Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 184

Thema: ⫸ Trotzkopf -Tipps und Tricks!

16.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    Leider liegt es nicht nur an der Konsequenz, denn wir sind auch sehr konsequent. Und rocca: Du glaubst nicht, wie einfallsreich ich da manchmal bin. Aber Ilenia sind in bestimmten Situationen Konsequenzen auch egal. Wutanfälle hat sie nicht, und sie hört eigentlich ganz gut auf uns. Aber eben in Punkto Ordnung oder das abendliche Zubettgehen fruchtet alle Konsequenz nicht.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    Ich würd die Süßigkeiten wegtun. Aus den Augen aus dem Sinn. Ich persönlich finde das ja gigantisch viel verlangt von so einem kleinen Kind. Voraussicht, Vernunft etc pp.

    Ist doch lachhaft, wegen so nem Käse, dauernd so Zwergenaufstände zu proben.

    Wenn ich meinem Mann oder Vater ne Tafel Schoki vor die Nase leg, essen die die auch, ohne ne Minute drüber nachzudenken obs gleich Essen gibt, obs gesund ist oder sonst was.

    Wenn ich mir dauernd nur angucken dürfte, was ich gern haben wollen würde, wär ich wohl auch echt stinkig.

    Ergo: keine Schoki, keine Machtkämpfe. Ist ja nix anderes. Oder wer verbietet euch den Kinderriegel wenn ihr Lust drauf habt?

  3. #23
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Ich würd die Süßigkeiten wegtun. Aus den Augen aus dem Sinn. Ich persönlich finde das ja gigantisch viel verlangt von so einem kleinen Kind. Voraussicht, Vernunft etc pp.
    Klar - ich räum die Sachen schon weg. Bei Marika ist es dann aber leider nicht "Aus den Augen aus dem Sinn".
    Und da sie wie gesagt im Beschaffen recht einfallsreich ist, ich aber nicht möchte, dass sie sich von Morgens bis abends nur von Süßigkeiten ernährt, muß ich halt ständig ermahnen, verbieten, Konsequenzen androhen.
    Sie stört das null.
    Manche Kinder mögen da anders sein, aber meines kann sich trotz Ablenkung, zwischendurch mal etwas Obst etc und viel draußen spielen trotzdem den ganzen Tag von Gummibärchen ernähren... Sie versucht übrigens auch ständig mit mir zu "handeln", indem sie mit meinen Konsequenzen spielt.
    Bsp. "Mama, ich hab den Apfel aufgegessen, darf ich jetzt Gummibärchen?" Ich gebe ihr ein paar, da das so abgemacht war. Nur leider reicht ihr das dann nicht und sie möchte mehr. Und dann gehts wieder von vorne los....

  4. #24
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    rocca, wenn sie so kreativ bei der Selbstbeschaffung ist, würde ich gar keine Süßigkeiten im Haus haben. Ich selbst kaufe ohnehin wenig Süßes ein. Die werden schon bei den Großeltern damit vollgestopft, ich muss das nicht im Haus haben. Wie Sonnenschnuckel schreibt: Wenn nichts Süßes da ist, gibt es auch keinen Stress damit.

    Natürlich löst das nur das spezifische Schokoriegel-Problem, nicht das Grundproblem des Trotzanfalls oder des Nicht-Hörens.

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    rocca, wenn sie so kreativ bei der Selbstbeschaffung ist, würde ich gar keine Süßigkeiten im Haus haben. Ich selbst kaufe ohnehin wenig Süßes ein. Die werden schon bei den Großeltern damit vollgestopft, ich muss das nicht im Haus haben. Wie Sonnenschnuckel schreibt: Wenn nichts Süßes da ist, gibt es auch keinen Stress damit.

    Natürlich löst das nur das spezifische Schokoriegel-Problem, nicht das Grundproblem des Trotzanfalls oder des Nicht-Hörens.
    Ich kaufe auch selten Süßigkeiten und habe vor kurzem nen ganzen Schwung (wohl gemerkt geschenkter) Osterhasen weggeschmissen. So ganz ohne Schoki und Co wäre natürlich auch mal ne Herausforderung für mich

    Aber wie du schon sagtest: das Grundproblem löst das ja auch nich...
    Ganz "in" ist zur Zeit übrigens: kreischen bis die Gläser zerspringen... allerdings schaffe ich DAS erfolgreich zu ignorieren. (Ohren zuhalten, rausgehen und gut)

  6. #26
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    wir haben hier auch ganz wenig süssigkeiten im haus. und wenn dann nur oben im regal wo sie noch nicht ran kommt. aber heute morgen hat sie ihren stuhl in die küche geschoben und ist auf die küchenzeile geklettert ich denke sicher wird das fach nun bald nicht mehr sein. wenns soweit kommen sollte dann kommt mir vielleicht noch ne tüte gummibärchen ins haus und dann wars das. marika fragt gott sei dank nicht wirklich oft nach süssigkeiten.

    @sunrise ich glaub ich würde sie einfach ignorieren wenn sie nochmal spuckt/sabbert. je mehr wir uns aufregen desto mehr spaß macht das doch für ein kind.

  7. #27
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    Zitat Zitat von rocca Beitrag anzeigen
    Ganz "in" ist zur Zeit übrigens: kreischen bis die Gläser zerspringen... allerdings schaffe ich DAS erfolgreich zu ignorieren. (Ohren zuhalten, rausgehen und gut)
    DAS hatten wir auch hin und wieder mal. immer so 1-2 wochen lang. am anfang haben wir sie immer auf den flur gestellt und gesagt "wenn du fertig bist dann kannst du wieder rein kommen" das hat aber nicht wirklich gefruchtet ebenso wenig ihr gut zureden und sagen sie soll es lassen.
    irgnorieren war da auch mal wieder die beste lösung

  8. #28
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    Oh man Miriam, ich kann dich gut verstehen, guckst du hier http://www.couchwives.de/premium-mam...nur-phase.html, das alles wurde noch schlimmer, besonders die Spuckerei. Ich war mit meinem Latein sowas von am Ende und was soll ich sagen, von heute auf morgen wurde zumindest die Spuckerei besser und ich weiß nicht woran es gelegen hat. Sonst ist Fiona auch Marika und Lana sehr ähnlich.
    Die Süßigkeiten sind hier auch heiß begehrt, obwohl sie nirgends offensichtlich liegen und die Verstecke wechseln. Unsere Tochter klettert dann sogar an den Küchenschränken hoch....Oder durchforstet alleine den Keller.

    Viel versuche ich auch durch Ablenkung zu entschärfen, was aber oftmals auch nur von kurzer Wirkung ist...

    Bei deinen beiden Situationen hätte ich sie auch a. es selber aufwischen lassen und wäre keine Diskussion eingegangen und bei b. hätte es den Riegel hier auch erst nach dem Frühstück gegeben

    Julia

  9. #29
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    @Rocca:

    Die Kreischerei kenn ich auch.Das ignorier ich auch total.Wenn sie sich ausgeschrieen hat,frag ich ob wir nun wieder normal reden können und meist ist dann auch gut.
    Ich hab ja gedacht dass nur die Mädels so extrem sind,aber die Jungs können das auch super,wie ich kürzlich auf nem Geburtstag feststellen musste.

  10. #30
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzkopf

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    ,aber die Jungs können das auch super,wie ich kürzlich auf nem Geburtstag feststellen musste.
    Jep, J ist so ein Kanditat

Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erkältung in der SS - Her mit euren Tipps und Tricks!
    Von Besita im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 21
  2. Kleiner Trotzkopf
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 29
  3. Tips und Tricks fürs Trockenwerden?
    Von blugirl im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  4. Der perfekte Umzug - Eure Tipps und Tricks bitte!
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige