Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 75

Thema: ⫸ Total verändertes Kind

14.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Erstmal danke an alle. Den Beitrag von Nikita ignoriere ich jetzt mal ganz gekonnt, denn ich laß mich von niemandem als schlechte Mutter hinstellen. Es zerreißt mir jedes Mal das Herz, wenn ich an ihrem Gesicht ahnen kann, wie viel sie den Tag über geweint haben muß.

    Also unsere Eingewöhnungszeit war leider sehr kurz; Den Platz haben wir seit 5.10. An dem Tag war sie eine Stunde mit mir da. Am nächsten Tag war sie zwei Stunden und davon eine alleine. Dann kam das Wochenende und am darauffolgenden Montag mußte ich wieder voll ins Studium einsteigen. Da gab es leider kein Aufschub, denn ich hatte die Woche vorher schon eben wegen dem Eingewöhnen verpaßt.

    Ich bin völlig fertig und würde sie am liebsten wieder rausnehmen, aber es geht nun mal nicht.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    kiara
    Gast

    Standard

    also ich würde das ja nicht übers Herz bringen so ein kleines Würmchen unter den Umständen dort abzugeben, wer weiß was da abgeht, eigentlich bin ich daafür Kinder erst dann abzugeben, wenn sie halbwegs erzählen können was dort vorgeht etc. aber natürlich geht sowas in den seltenen Fällen, weil beide arbeiten müssen

  3. #13
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Oh jee...unsere Eingweöhnungszieten dauern 2 Wochen...die erste Woche
    MIT Mama, die zweite Woche allein, aber sie werden erst spät gebracht und früh wieder geholt. Zwei Tage ist ja echt nicht ideal.
    Aber nun gut, das ist eben nicht zu ändern.

    Aber lass sie aus Mitleid bitte keinesfalls zu Hause, das verschlimmert den Prozess der Trennung nur noch mehr. Und mach ihr morgends den Abschwied nicht so schwer, indem du immer wieder drückst, küsst, lange auf sie einredet. Übergib sie der Erz, verabschiede dich mit einem lieben Kuss, sag ihr, dass du wiederkommst und geh!

    LG

  4. #14
    sabrini
    Gast

    Standard

    kann da Katrin nur zustimmen!!! Es wird besser ,glaub mir !!!

    @Kiara was denkst du denn, was sollen wir denn mit den Kindern machen??? Das sie es zu Hause dann erzählen müssen???

  5. #15
    sabrini
    Gast

    Standard

    ach ja wir rechnen bei den kleinen immer einen Monat Eingewöhnungszeit...

  6. #16
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Liebe Molly,

    rein gefühlsmäßig würde ich auch sagen: Vermittele ihr möglichst den Eindruck, dass die Krippe etwas ist, auf das sie sich freuen kann. Verabschiede dich möglichst frühlich und selbstverständlich von ihr. Und ich denke, so schwer es fällt, ich würde auch versuchen, jeden Tag möglichst ähnlich zu strukturieren, also sie wirklich konsequent jeden Tag in die Krippe zu bringen.
    Ansonsten: Man kann ja für ein Kind mehrere Semester "freinehmen", aber das hast du sicher schon abgewägt oder?

  7. #17
    kiara
    Gast

    Standard

    @sabrini,

    ich verstehe deine Frage nicht ganz, ich meine bloß, das es sehr hilfreich wäre, wenn die Kinder schon sagen könnten was ihnen missfällt:
    das essen schmeckt nicht, andere Kinder sind doof, das Spielzeug wurde weggenommen bla bla bla... da kann man nämlcih drauf eingehen, so ha man eben nicht wirklich eine Ahnung und kann nur vermuten...
    Aber natürlich kann es sich nicht jeder leisten sein Kind lange zu Hause zu behalten, das ist mir auch klar

  8. #18
    Evelyn
    Gast

    Standard

    Ich muß auch mal senfen,

    ich finde Sabrini und katrin haben recht.

    gib deiner Tochter einfach Zeit sich einzugewöhnen. klar es ist hart, wenn man weiß das melissa sehr viel weint und seine Mama vermisst: aber ich denke auch,das es mit der Zeit besser wird und sie blad gerne in die Kita geht.

    Es wird noch einige Tage dauern, aber ihr schafft das. du bist eine gute Mutter, die nur das Beste für ihre kinder will und das ist wunderbar.

    Ich wünsche euch beiden viel Kraft und Zuversicht, das ihr es bald geschafft habt.
    Melissa weiß, das du wiederkommst und irgendwann hat sie es verstanden und freut sich wenn du wieder kommst ohne das sie ein verweintes Gesicht hat.

    LG evelyn

  9. #19
    sabrini
    Gast

    Standard

    danke für die Erklärung ich hatte es so verstanden, also ob die Erzieherinnen irgendwas mit den Kindern machen das sie dann verstört nach Hause kommen....

    Ich denke das hat nix mit leisten zu tun. Ich würde mein Kind immer einer Krabbelstube gönnen, denn nur da lernt es viele Kinder kennen, sowie soziale Fähigkeiten . Ich sehe nur Vorteile in einer Krabbelstube .

  10. #20
    kiara
    Gast

    Standard

    nein um Gotteswillen sowas meinte ich wirklich nicht, klar Krabbelgruppe und so weiter ist auf jeden Fall gut, sollte man machen nur so lernen die Kleine den Umgang miteinander.
    Wünsche dir viel Erfolg mit deiner Maus

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kind total verschleimt, kann kaum schlafen
    Von tauchmaus im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 39
  2. Antworten: 53
  3. Antrag Elternzeit 2. Kind, wenn EZ 1. Kind noch läuft
    Von Tanja1975 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
  4. Total abgelenkt
    Von Gitte75 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 24
  5. Total zerstochen
    Von Sutti im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige