Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: ⫸ Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

14.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Frage ⫸ Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    Hallo!

    Wir haben seit 2 Monaten ein Problem mit dem Baden. Sobald Dominik nur mit dem großen Fußzeh das Wasser berührt, fängt er an zu schreien wie am Spieß, so richtig, dass einem die Ohren klingeln Er lässt sich dann auch durch nichts und niemanden beruhigen, bis er wieder abgetrocknet ist.
    In den ersten drei Lebensmonaten hat er baden in seiner Babybadewanne geliebt! Dann war es von einem aufs andere Mal vorbei. Die Wanne war dann recht eng, so dass wir dachten, ich nehm ihn mal mit in die große Wanne, aber auch dort gab es nur Gebrüll. Daher haben wir ihn zwischenzeitlich drei wochenlang nur gewaschen statt zu baden, das lässt er sich recht gut gefallen.
    Daher meine Frage: Habt Ihr irgendwelche Tricks, wie Ihr Euren Babies das Baden schmackhaft macht?
    Wir prüfen jedes Mal ganz penibel die Temperatur, dass es ja nicht zu warm oder zu kalt ist. Ich stille ihn ca. eine halbe Stunde vor dem Baden, damit er satt, aber nicht übervoll ist. Wir baden vormittags, weil er da generell besser drauf ist, als nachmittags/abends.
    Falls Ihr die Kleinen mit in die große Wanne nehmt, wie genau macht Ihr das?
    Dominik kann ja noch nicht alleine sitzen, also hab ich ihn mir rücklings auf die Beine/auf den Bauch gelegt, aber das mochte er gar nicht. Dann hab ich ihn umgedreht, damit er mein Gesicht sieht, aber dann musste ich ihn ja auf dem Arm halten, folglich war er dann nicht mehr ganz im Wasser und das wird ja sofort zu kalt. Zu Hülf!

    Außerdem hab ich jetzt großen Respekt vorm Babyschwimmen. Eigentlich soll unser Kurs nächste Woche beginnen, aber allein trau ich mir das mittlerweile nicht mehr zu :-(
    Ist zu erwarten, dass er dann dort genauso schreit?

    Danke!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    Hallo Doro,

    wir hatten heute unseren ersten Babyschwimm-Tag. Julian mochte bis dahin Baden/Wasser/Wasserspritzer etc. gar nicht und was war heute? Er guckte 10 Minuten auf meiner Schulter das Ganze an, fing an ganz leicht mit den Händen zu planschen und war dann gar nicht mehr zu halten.
    Das Wasser hatte 30 Grad und ich werde nun zu Hause ihn auch so baden, in der Hoffnung der junge Mann badet nicht nur gerne in Gesellschaft einiger junger nackten "Damen" ;-)

    Probier das Babyschwimmen einfach aus - vielleicht läuft es auch viel besser als gedacht.

    Viel Glück
    Sabine

  3. #3
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    Hallo Maggie,

    wir haben Felix in der großen Wanne in diesen Sitz http://www.baby-walz.com/SyEngine.ph...31&pPosition=4 gelegt und er fand es toll.

    Der link geht nicht, hier die Bestellnummer: 297.712.743

    Aber er hat auch nie großartig geweint, weil er baden liebt.

    Vielleicht ist der Sitz ja eine Alternative. Wir haben ihn dann von draußen bespaßt, während er schön geplanscht hat.

    LG Tanja

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    auf die antworten bin ich auch sehr gespannt. wir haben exakt das gleiche problem und auch bei uns fängt am 7.3. das babyschwimmen an.

  5. #5
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    Hallo Maggie,

    ist Dominik vielleicht mal erschrocken und/oder hat Wasser geschluckt?

    David hab ich öfter alleine in der großen Wanne baden lassen. Ich hab ca. 10 cm Wasser rein und ihn dann auf den Bauch gelegt und dann die nicht mit Wasser bedeckten Körperstellen mit der Hand mit warmen Wasser übergossen. Das hat er geliebt. Er war da allerdings schon über 6 Monate alt. Dominik hält doch bestimmt seinen Kopf schon recht lange alleine, oder? Dann müßte das funktionieren.
    Beim gemeinsamen Baden in der großen Wanne hab ich ihn mir von meinem Mann immer reinreichen lassen und ihn dann zwischen meine Beine "gehockt" (eigentlich hat er eher gelegen). Da ich das aber immer ziemlich umständlich fand, hat er meistens alleine gebadet.

    Wenn das alles nicht klappt, würde ich mal versuchen mit ihm zu duschen. Also, du stellst dich mit dem Rücken unter den Strahl (ich würde nicht voll aufdrehen) und übergießt Dominik mit einer Hand oder mit dem Waschlappen mit Wasser. Das hat David auch immer gut gefallen.

    Mehr fällt mir jetzt nicht ein...ich denke mal, wenn er alleine sitzen kann regelt sich das von selbst wieder.
    Das Babyschwimmen würde ich einfach mal ausprobieren. Oft reagieren die Babys dann anders als man gedacht hätte .

    lg
    Katrin

  6. #6
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    Hallo!

    Wir baden Natalie auch am liebsten in der großen Wanne. Und zwar geht einer immer mit rein. Wir füllen die Wanne dann noch nicht ganz voll, so dass sie mit den Füßen / Po am Wannenboden ist und der Kopf noch gut rausschaut. Ich halte sie dann meist nur im Nacken fest und lass sie mich anschauen. Wir singen ihr dann auch oft noch vor. So hält sie meistens still und planscht so vor sich hin.
    Manchmal klappt das aber auch nicht so gut, dann tun wir sie schnell wieder raus.

    Liebe Grüße
    Rapunzel

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    also ich kenne viele babys die zu hause alles zusammen schreien beim baden, und beim pekip wenn wir im plantschbecken baden, dann total aufblühen. es sind andere babys dabei und so macht es wohl spaß! probier es aus.
    bei meinem ersten tag im bad mit marika war auch ein baby dabei was nur geschrien hat, danach die male war es ruhig.

    mach dir selbst aber keinen stress, das merkt dominik wenn du unter spannung stehst!!!geh positiv an die sache ran.

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    Danke Euch allen!

    @Sabine: Auf genau so eine Antwort hatte ich ja gehofft ;-) Auf dem Infoblatt zu unserem Babyschwimmen stand was von 32° Wassertemperatur, ist mir persönlich zum Baden zwar viel zu kalt aber das probieren wir morgen mal aus....

    @Streichelmaus: Danke für den Tipp! Haben uns das Teil heute mal im Laden angeschaut, ist aber nur für Babies bis 8 Kilo bzw. 8 Monate geeignet, da ist Dominik leider schon zu groß/schwer dafür.

    @Cheyni: Das mit der Anspannung ist sicher mit das größte Problem! Deshalb hätte ich so gern einen Wochenendkurs gehabt, bei dem mein Mann hätte mitgehen können. Immerhin lässt es ja hoffen, wenn Ihr auch ein Baby im Kurs hattet, das sich nach dem ersten Mal dann doch beruhigt hat.

    @Rapunzel: Setzt Du Natalie dann so rum, dass sie Dich anschaut oder andersrum? Wir hatten beim letzten Mal sehr wenig Wasser drin und vielleicht hat Dominik dann auch gefroren, weil zu viel Haut noch an der Luft war Leider lässt sich unser Bad auch nicht soo gut aufheizen, da wir im Altbau wohnen, wo viel Wärme nach oben verloren geht...

    @Lu: Das mit der Bauchlage wäre noch eine Idee, dann bräuchte man aber sicher eine rutschfeste Unterlage, oder? Dominik nimmt in Baulage nämlich oft noch die Ärmchen nach hinten statt sich dauerhaft abzustützen.
    Duschen ist auch noch eine tolle Idee, sollte es sich mit dem Baden nicht bessern, werd ich das mal probieren!

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    Hallo,

    wir heizen immer das Bad richtig auf, so dass es nicht so schlimm ist, wenn sie mal aus dem Wasser rausguckt. Zur Zeit möchte sie auch immer am Wannenrand stehen und schauen, was da draußen so passiert. Alleine mochte sie auch nicht mehr baden, jetzt geht immer mein Mann mit und das ist okay. Allerdings mussten wir unseren Babyschwimmkurs abbrechen, weil sie eigentlich nur geweint hat und das bringt ja dann auch nix . Der war aber auch zu einer blöden Zeit (13.00 Uhr) , vielleicht lag es auch mit daran. Ich drücke euch jedenfalls die Daumen, dass Dominik Babyschwimmen spannender findet. Achso, wir geben in die große Wanne auch immer eine Quietscheentenfamilie und ein Badebuch, ohne ist das Theresa auch viel zu öde .

    Liebe Grüße,
    Danie

  10. #10
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?

    32 °C haben wir hier nicht, aber Jonas badet inzwischen bei knappen 37 °C und gut hochgeheiztem Badezimmer, allein in der Duschwanne oder, wenn mein Mann da ist, mit ihm zusammen. Als Jonas noch nicht sitzen konnte, lag er halb angelehnt an meinem Mann. Auf dem Rücken oder Bauch im Wasser liegen mochte er nur ganz am Anfang. Vor einigen Wochen bekam er dann plötzlich Schreiafälle, wenn es ans Baden (in seiner Babybadewanne, die r bis dahin mochte) ging, so dass ich es auch erstmal gelassen hab.
    Nach ca. 3 Wochen haben wir es (nach einigen Trockenversuchen ohne Wasser und mit Klamotten) nochmal versucht (mit kühlerem Wasser, wärmeren Badezimmer, ohne Babybadewanne) - und wie gesagt, jetzt klappts...

    Zum Babyschwimmen gehen wir nicht, aber ich würds auch einfach mal ausprobieren...

    Ich drück euch die Daumen, dass es klappt!

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hamburg - Tipps fürs Wochenende vom 3.8 - 5.8.
    Von cleber im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 7
  2. Tipps für Baden-Baden?
    Von Sybille im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 5
  3. Antworten: 37
  4. Babies und Haustiere?
    Von Danie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18
  5. TIP: Babyschwimmen wird von KK bezuschusst!
    Von Shallymar im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige