Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

18.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von amelie
    Beiträge
    2.174
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

    Guten Morgen,

    ich mache bei uns in der kath. Gemeinde mit ein paar anderen "Laien" zusammen die Taufvorgespräche, wir wollen aber nun unser Konzept überarbeiten, da wir in letzter Zeit das Gefühl hatten, dass die Eltern andere Vorstellungen von dem Gesprächskreis hatten. Deshalb würde mich interessieren, was Ihr in einem Taufvorgespräch erwarten würdet bzw wie Eure waren, was Euch wichtig ist/war etc.

    Zur Erklärung noch: Dieses Gespräch ersetzt die vorherige Besprechung mit dem Pastor, da dieser wegen Gemeindezusammenlegungen nicht mehr dazu kommt, heißt also, nach unserem Gesprächskreis kommt als nächstes die Taufe und kein Einzelgespräch mit dem Pastor mehr

    Lieben Dank!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

    Bevor ich Dir antworte noch einen Frage .... macht ihr das individuell mit einem Elternpaar und evtl. den dazu gehörigen Paten oder gibt es "Sammeltermine" für alle, die in der nächsten Zeit ihr Kind taufen lassen wollen?

    Gruß Sahra

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von amelie
    Beiträge
    2.174
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

    Es sind Sammeltermine

  4. #4
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

    Also ich erwarte erstmal Freundlichkeit und keine Wertung/Predigten/Vorwürfe über Lebenssituationen und Religionszugehörigkeiten, wie wir das bei der 1. Kirche hatten.

    Das Gespräch in der 2. Kirche war dann super.

    Mir war wichtig zu erfahren, wie die Taufe abläuft und was wir selbst einbringen können. Dh an Fürbitten, Liedern, Lesungen.
    Sehr schön fand ich, daß wir eine CD bekamen, mit Vorlagen für Taufheften, Fürbitten, Lesungen, Liedern usw. Das hat uns die Auswahl sehr erleichtert. Der Taufpate soll beim Gespräch dabei sein können.

    Lg Sweety

  5. #5
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

    Das Schwere an Sammelterminen finde ich, dass Du da Leute sitzen hast, die Du fast jeden Sonntag in der Kirche triffst und solche, die Du nach der Taufe wohl zur Erstkommunion das nächste Mal sehen wirst.

    Ich war erst einmal bei einem Sammeltermin, da haben sie mit Bibelpuppen Jesu Taufe nachgespielt und dann erklärt, was die Taufe bedeutet. Irgendwie fand ich das sehr langweilig und dröge. Für die, die nix mit Kirche am hut haben, konnten damit auch nichts anfangen (aber frei nach dem Motto "jetzt wissen sie auf was sie sich einlassen" ist es vielleicht nicht so doof) .... die "in der Mitte" fanden das ganz gut. Was mich allerdings so richtig gestört hat, dass sie eine Vorbeitungs-Frau es nicht lassen konnte darzustellen, was für eine tolle Christin sie doch ist und permanent "missionieren" wollte.

    Ich glaube, dass die meisten in erster Linie dahin gehen, um die "Technischen Details" zu klären und wollen wissen wie sie sich in die Taufgestaltung miteinbringen können - wenn das gewünscht ist und die Eltern das wollen.

    Bei uns sind das offene Termine, zu denen man sich nicht anmelden muss - das finde ich nicht gut. Ich finde man könnte im Pfarrbüro vorher sagen, dass man kommen will. Dann könnte man von Vorbereitungskreis einen Brief/eine E-Mail rausschicken (Schön, dass Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, Ort, Datum, Namen der Leute, die das Treffen leiten, Paten miteinladen, Bitte Lieder/Texte mitzubringen, die man sich für die Taufe vorstellen kann, Bitte schon im Vorfeld zu überlegen warum man sein Kind taufen lassen möchte - das will ich nämlich gefragt werden).

    Und genau diese Frage würde ich wohl an den Anfang einer Taufvorbesprechung stellen - nach einer Vorstellungsrunde natürlich - evtl. mit vorbereiteten Zetteln, die den Satz "ich lasse mein Kind taufen, weil .... " vervollständigen. Ich finde es ganz wichtig, dass die Leute auch sagen dürfen "weil die Oma es möchte" oder "weil es dazu gehört".

    Wenn die Besutung der Taufe würde ich dann klarstellen und die Riten alle erklären, wenn man den Ablauf durchgeht. Im Ablauf kann man ja immer wieder daraufhinweisen, wo Platz für individuelle Ausgestaltung ist. Die Texte/Lieder könnte man danach abfragen. Ich würde mich wünschen, dass danach für jedes Kind eine Fürbitte geschrieben wird ... da sind ja viele Leute dankbar für hilfe.

    Ich persönlihc finde das Thema "Namespatron" auch ganz interessant - aberda gehen die Meinungen sicher auseinander.

    Ich habe erlebt, dass die Leute, die sich wirklihc einbringen möchten ziemlich alleine gelassen werden. Deshlab ist es vielleicht sinnvoll einen 2. Termin anzuschließen, in dem der Taufgottesdienst vorbereitet wird. Das ist eine große Sammlung an Materialien für Taufen super - aber die habt ihr ja sicher in dern Gemeinde. Mann kan ja abfragen, ob die Leute das wünschen, wenn nicht, dann braucht es den Termin ja auch nicht.

    Orga ist sicher auch wichtig, um was muss sich im Vorfeld von jedem gekümmert werden, wie soll die Kirche geschmückt werden, E-Mail-Verteile erstellen, Hinweis auf Taufkerzen, Liedblatt, Organist (da fällt Dir sicher mehr ein als mir).

    Wir als Familie haben uns aus der Sammelveranstaltung unserer Gemeinde ausgeklinkt und taufen in einer Schulkapelle mit unserem "Familienpfarrer", ist im Hinblick auf "Aufnahme in die GEmeinde" am Sinn vorbei - aber wir haben die individuelle Variante einfach vorgezogen.

    Gruß, Sahra

  6. #6
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

    Auch finde ein kurzer (!!) Abriss über das, was die Kirchengemeinde für Kinder und junge Familien so anbietet ist vielleicht auch noch ganz gut.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

    Gibt es bei Euch denn dann "Sammeltaufen" oder sind das eigene Taufgottesdienste?

    LG,

    Jules

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von amelie
    Beiträge
    2.174
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

    Danke schonmal für Eure Antworten!

    @Sweety: Bis auf die CD handhaben wir das so wie von Dir beschrieben Bei der CD hätte ich irgendwie Bedenken wegen der Nutzungsrechte, ansonsten ist es natürlich auch eine tolle Idee

    @Sahra: Das mit den Bibelpuppen kann ich mir auch so gar nicht vorstellen. Zumindest bei unseren Terminen sind nur die Erwachsenen da und denen was mit Puppen vorspielen... komische Idee. Missionieren ist bei uns auch nicht angesagt Im Großen und Ganzen gehen wir wie von Dir beschrieben vor, wir sind also auf dem richtigen Weg, nur müssen wir die Wertigkeiten wohl etwas verschieben. Bisher nahm der Teil, in dem die Riten/Bedeutung der Taufe erklärt wurden, anscheinend etwas zu viel Raum ein.

    Die Idee mit dem Abriss der Gemeindeabeit finde ich prima, bisher haben wir nur auf die Kleinkindgottesdienste hingewiesen, aber etwas mehr Werbung wär schon gut!

    @Jules: Ja, es sind auch Sammeltaufen, allerdings max. 3 Kinder und die Taufe selber wird für jede Famile einzeln durchgeführt, also nicht alle Täuflinge auf einmal ans Becken. Das habe ich in einer anderen Gemeinde schon mal erlebt und fand es grausig...!

  9. #9
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Taufvorgespräche - Eure Meinung ist gefragt!

    Wir hatten mit dem Pastor einen Sammeltermin mit den Eltern des anderen Kindes, das zusammen mit unserem getauft wurde.

    Es wurde der Andachts-Ablauf besprochen (Beginn, wo wer sitzen soll, wann wer wo hingehen soll usw) und die Lieder ausgewählt.
    Dann wurde noch gefragt, ob Besonderheiten gewünscht sind (zB musikalische Vorträge, eigene Texte usw)

    Der Pastor hat auch die Namenspatronen besprochen (fand ich sehr interessant und schön)

    Fand ich in diesem Umfang voll ausreichend...

Ähnliche Themen

  1. Probefrisur - eure Meinung ist gefragt !
    Von Mira1102 im Forum Ihre Frisur und Kosmetiktips
    Antworten: 79
  2. Eure Hilfe ist gefragt...
    Von Butzemaus im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 14
  3. Eure Erfahrung mit Fotobüchern ist gefragt
    Von Papa Stoni im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 7
  4. Eure Kreativität ist gefragt
    Von Molly25 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 16
  5. Eure Meinung ist gefragt....Zu Steinig?????
    Von Lorelai im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige