Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ⫸ Taufe - ungefährer Ablauf

13.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Kiki
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    1.841
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ Taufe - ungefährer Ablauf

    Hallo,

    wir haben am 1.Juli Taufe. Katholisch und es ist nur eine Messe für die Taufe also keine normale Abendmesse. Jetzt würde mich mal der ungefähre Ablauf der Taufe interessieren. Der Pfarrer wollte sich noch bei uns melden hat er aber bisher nicht getan. Wir wollten evtl das die Paten die Fürbitten vorlesen. Die gibt es doch auch wenn das nur eine Messe für eine Taufe ist oder? Was passiert noch ausser anzünden der Taufkerze und der Taufe über dem Taufbecken?

    Danke für Eure Antworten.


    Gruss
    Kirsten


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    da gab es erst n thread zu, wo alle berichtet hatten wie es bei ihnen war. vielleicht hilft der dir?

    lg sabine

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Kiki
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    1.841
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Hi,

    danke.

    Gruss
    Kirsten

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von amelie
    Beiträge
    2.174
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufe - ungefährer Ablauf

    Ich hole den Thread nochmal hervor, da mich auch der Ablauf der Taufe interessiert, aber der Link leider nicht mehr funktioniert. Wir haben auch nur eine Taufe, also keine Messe - was kommt denn dann alles abgesehen von der eigentlichen Taufe vor?
    Danke für alle Tipps!

    LG
    Amelie

  6. #6
    aufsteigender Junior Avatar von minni21
    Alter
    38
    Beiträge
    634
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Taufe - ungefährer Ablauf

    Hallo Amelie,

    habe erst Ostern wieder eine katholische Taufe miterlebt. Sollte die Elemente eigentlich noch halbwegs gut in Erinnerung haben,nur ob die Reihenfolge so ganz stimmt, weiß ich nicht.

    - Eltern erbitten die Taufe
    - Heiligenlitanei + Glaubensbekenntnis (Glaubt Ihr..., Widersagt Ihr...)
    - Weihe desTaufwassers
    - eigentliche Taufe
    - Anzünden der Taufkerze
    - Effata-Ritus: Pfarrer langt an Ohren und Mund des Kindes, um diese symbolisch für Gott zu öffnen
    - Auflegen des Taufkleides (falls keines getragen wird)
    - Salbung mit Chrisam
    - Fürbitten

    Dazwischen Lieder und in Absprache mit dem Pfarrer eigene Gestaltungsideen.
    Bei der letzten Taufe hat ein Chor drei Lieder gesungen. Wunderschön sag ich da nur (Vergiss es nie, dass Du lebst, war keine eigene Idee. Ein Volltreffer Gottes bist Du)!

    LG und eine schöne Taufe,
    Anja

  7. #7
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Taufe - ungefährer Ablauf

    hallo amelie,

    hier das programm für unsere taufe, etwas entpersonalisiert und ohne bilder. wir haben heftchen gedruckt und gebunden.

    lg, karin




    Heilige Taufe


    von


    Helene Katharina

    28. Oktober 2007


    Begrüßung

    Gedicht (Mutter)
    In der Taufe bringen wir unser Kind
    zunächst einmal dorthin, von wo wir es haben.


    Wir bringen es vor Gott und danken Ihm dafür.

    Wir vertrauen es Ihm an und sagen:
    Führe Du es, führe es so, dass es Deine Hand nicht verliert.



    Lied: Danke für diesen guten Morgen

    1. Danke für diesen guten Morgen, danke für diesen neuen Tag.
    Danke, dass ich all meine Sorgen auf Dich werfen mag.


    2. Danke für manche Traurigkeiten, danke für jedes gute Wort.
    Danke, dass Deine Hand mich leiten will an jedem Ort.

    3. Danke, dass ich Dein Wort verstehe, danke, dass Deinen Geist Du gibst.
    Danke, dass in der Fern und Nähe Du die Menschen liebst.



    Gespräch mit den Eltern und Taufpaten (Erbitten der Taufe)




    Lesung aus dem Evangelium nach Markus 10, 13-16

    Die Segnung der Kinder
    Da brachte man Kinder zu ihm, damit er ihnen die Hände auflegte. Die Jünger aber wiesen die Leute schroff ab. Als Jesus das sah, wurde er unwillig und sagte zu ihnen: Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes. Amen, das sage ich euch: Wer das Reich Gottes nicht so annimmt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen. Und er nahm die Kinder in seine Arme; dann legte er ihnen die Hände auf und segnete sie.



    Ansprache durch den Taufpfarrer




    Bezeichnung mit dem Kreuzzeichen
    (Alle sind eingeladen, Helene ein Kreuzzeichen auf die Stirn zu zeichnen)



    Anrufung der Heiligen







    Fürbitten

    Patin: Du kannst nicht wie die Sonne sein,
    aber Du kannst wie sie Wärme schenken.
    Wärme jenen Menschen,
    deren Herz unter der Gleichgültigkeit
    der anderen friert.
    Cousine1:Wir bitten für Helene, dass sie die Wärme und Geborgenheit, die sie in ihrer Familie und in ihrem Glauben erfahren wird, an ihre Mitmenschen weiterschenken kann.
    Alle: Wir bitten Dich erhöre uns.


    Patin: Du kannst nicht wie die Blume sein,
    aber Du kannst wie sie Freude bringen.
    Freude in das Leben jener Menschen,
    die sich alleine fühlen
    und auf ein wenig Zuwendung warten.
    Cousine2:Wir bitten für Helene, dass sie stets mit Freude und Hoffnung durch ihr Leben gehen wird und diese auch ihren Mitmenschen weitervermitteln kann.
    Alle: Wir bitten Dich erhöre uns.


    Patin: Du kannst nicht wie einer der Sterne sein,
    die am Himmel leuchten.
    Aber Du kannst wie sie zu einem Licht werden,
    zu einem Licht für jene Menschen,
    die sich danach sehnen.
    Großcousine:Wir bitten für Helene, dass sie ein Licht für viele sein wird und dass sie dieses Licht auch in ihrer Familie, ihren Freunden und in Gott finden wird.
    Alle: Wir bitten Dich erhöre uns.

    Großcousin:Wir bitten für unsere Familie, dass wir unsere Helene im Glauben an unseren Gott zu einem aufrechten und guten Menschen erziehen.
    Alle:Wir bitten Dich erhöre uns.

    Patin: Wir bitten für unsere lieben verstorbenen Angehörigen, die am heutigen Tag nicht mit uns feiern können: Nimm sie auf in Dein ewiges Leben.
    Alle: Wir bitten Dich erhöre uns.












    Taufe



    Gedicht (Patin)
    Deine Augen
    die Licht und Farbe aufnehmen
    und die so erwartungsvoll strahlen

    Deine Ohren
    die auf den leisesten Laut reagieren

    Deine Händchen
    die neugierig nach allem greifen
    an dem sie sich halten können

    Deine Füßchen
    die schon die Welt erkunden wollen
    noch ehe sie Boden berührt haben

    Dein Lächeln
    das die Menschen bezaubert ...

    Das alles ist ein einziges Wunder.
    Das alles bist du.



    Lied: Fest soll mein Taufbund immer stehn

    1.Fest soll mein Taufbund immer stehn,
    ich will die Kirche hören!
    Sie soll mich allzeit gläubig sehn
    und folgsam ihren Lehren!
    Dank sei dem Herrn, der mich aus Gnad’
    zur wahren Kirch’ berufen hat,
    nie will ich von ihr weichen!
    2.Die rechten Wege wandle ich,
    solang ich leb’ auf Erden.
    Getreuer Gott, beschütze mich
    und lass mich selig werden!
    O mach mich ähnlich Deinem Sohn,
    dass ich erhalte meinen Lohn
    im Himmel einst auf ewig!



    Vater unser



    Segen von Taufpfarrer




    Lied: Großer Gott wir loben dich

    1.Großer Gott wir loben dich
    Herr, wir preisen deine Stärke
    Vor dir neigt die Erde sich
    und bewundert deine Werke.
    Wie du warst vor aller Zeit,
    so bleibst du in Ewigkeit.
    2.Alles, was dich preisen kann,
    Kerubim und Serafinen
    stimmen dir ein Loblied an
    alle Engel, die dir dienen,
    rufen dir stets ohne Ruh
    "Heilig, heilig, heilig" zu





    Helene (18. August) „die Sonnenhafte, die Strahlende“
    Helene war die Mutter Kaiser Konstantins. Nachdem sie den christlichen Glauben angenommen hatte, reiste sie als eine der ersten Frauen ins Heilige Land. Sie veranlasste dort Grabungen, wobei unter anderem Reste des Wahren Kreuzes und der Ort des Heiligen Grabes gefunden wurden. Die sogenannte Grabeskirche und die Geburtskirche (Betlehem) gehen auf sie zurück.

    Katharina (25. November) „die Reine“

    Als der römische Kaiser Maxentius während eines Militärzugs in der Stadt heidnische Opfer von den Christen verlangt, interveniert sie am kaiserlichen Hof und fragt, warum der Kaiser nicht umgekehrt einem Aberglaube abschwöre und sich zu Christus bekenne. Doch der Kaiser kann nicht anders, als auch von ihr das Götzenopfer zu verlangen; Katharina weigert sich und besteht darauf, ihr Recht und ihre besseren Argumente in einer Diskussion zu beweisen. Also eine sehr moderne, intellektuelle und aufgeklärte Haltung. Der Kaiser lädt 50 Philosophen ein, die an seiner Stelle die Diskussion führen sollen und die allesamt gegen die kluge Argumentation die Waffen strecken müssen. Dafür werden sie vom wütenden Kaiser verbrannt. Statt dessen bietet er nun Katharina die Ehe an. Sie weigert sich, schließlich soll sie durch Räder in vier Teile zerteilt werden; doch die Räder brechen und töten statt dessen die Folterer. So lässt der Kaiser sie erschlagen, doch aus ihrer Halswunde strömt kein Blut, sondern Milch; Engel ergreifen ihren Leib und entführen sie auf den Berg Sinai (Katharinenkloster).





    Du bist ein Geschenk

    Ein Geschenk der Liebe
    Ein Geschenk des Lebens
    Ein Geschenk des Himmels

    Du bist ein Geschenk

    das die Freude
    die Zärtlichkeit
    die Dankbarkeit
    neu erwachen lässt.

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von amelie
    Beiträge
    2.174
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufe - ungefährer Ablauf

    Super, danke Euch beiden! Ich bin selber in einem Chor, deshalb singt der in jedem Fall und wir freuen uns schon sehr darauf! Und nun kann ich auch den Rest planen, prima

    LG
    Amelie

Ähnliche Themen

  1. Ablauf die ersten Wochen
    Von Lotte im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  2. Mein Ablauf
    Von Kat im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 16
  3. Ablauf.....?
    Von Suki im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 26
  4. Meinung zu Ablauf
    Von Maaya im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 9
  5. Ablauf Hochzeitsmesse mit Taufe
    Von Melli1980 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige