Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: ⫸ Taufe in der Osternacht

14.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich finde die Idee auch schön!

    Auch, dass die Taufe mit der Gemeinde stattfindet, finde ich okay.

    Bei uns gab es letztens eine Art "Massentaufe" mit 21 Täuflingen (das muß ein Geschrei gewesen sein ) bei uns in der Nähe direkt an der Wümme (kleiner Fluß mitten im Grünen). Links Felder, rechts Felder, Sonnenschein und getauft wurde mit geweihtem Wümmewasser.

    Eine Taufe muß also nicht immer gleich ablaufen.
    Und ich finde die Idee von Fee mit dem Osterfeuer auch echt klasse!

    Hach, ich will sowas jetzt auch schon planen!! *träum*


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Ich fände eine Taufe in der Osternacht auch toll. War aber noch in keiner Taufe während der Osternacht, aber soweit ich von unseren wöchentlichen Pfarrzettel weiß, sind es in meiner Heimatpfarrei meistens nur 1 Kind.

    von der Feier her, würde ich es so wie die anderen schon vorgeschlagen haben, machen: vorher evtl. Essen gehen oder einfach am Sonntag feiern.

    Tanja

  3. #13
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Tanja1975
    Ich fände eine Taufe in der Osternacht auch toll. War aber noch in keiner Taufe während der Osternacht, aber soweit ich von unseren wöchentlichen Pfarrzettel weiß, sind es in meiner Heimatpfarrei meistens nur 1 Kind.

    von der Feier her, würde ich es so wie die anderen schon vorgeschlagen haben, machen: vorher evtl. Essen gehen oder einfach am Sonntag feiern.

    Tanja
    Ja, den Ablauf finde ich eigentlich so sehr gut. Wie weiter oben schon gesagt wurde, am Ostersonntag ist dann ja sowieso normalerweise Familienfeier angesagt.

    Ich glaube, ich frage mal den Pfarrer, wieviele Kinder er in der Osternacht denn durchschnittlich tauft. Bruchsal ist halt kein Dorf und der Pfarrer Sieger ziemlich engagiert. Also, ich koennte mir vorstellen, dass der es schon schafft einige Eltern mit seiner Begeisterung ueber Taufe in der Osternacht anzustecken. Der hat uebrigens auch eine ganz tolle Internetseite.

    Jetzt werde ich wohl nochmal meine Mama bequatschen, eine Email an den Pfarrer schicken und mit den Taufpaten reden. Mal sehen, was dabei rauskommt.

    Danke fuer Eure Beitraege. Ich fuehle mich jetzt wirklich bestaerkt, meiner Mutter gegenueber nicht gleich nachzugeben, sondern auf die Taufe, so wie ich sie mir vorstelle, hinzuarbeiten.

    LG
    Claudia

  4. #14
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard

    Hallo Claudia!


    Ich find die Idee ganz,ganz toll!

    Unser Baby kommt zwar erst im Januar,aber wir würden es ganz gerne auch an Ostern taufen lassen.Am liebsten am Ostersonntag.


    Viele liebe Grüße,Jessi

  5. #15
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hi,

    also, genau genommen, gehört die Gemeinde dazu. Denn die Taufe bedeutet die Aufnahme des Kindes in die christliche Gemeinde, von daher ist es eher "doof", das Kind offiziell in die Kirche und die Gemeinde aufnehmen zu lassen und diese gleichzeitig auszuschließen.

    Die Taufe in der Osternacht ist traditionell. Denn in der Osternacht wird allgemein an die Taufe und die Auferstehung und die Gemeinschaft der Christen mit Jesus erinnert. Das Zeremoniell ist auch in der Osternacht besonders festlich. Ich persönlich fände es an sich sehr schön. Ich bin auch in der Osternacht getauft worden.

    Die meisten machen es dann so, dass sie am Ostersonntag dann feiern.

    Ostern und Taufe, das ist inhaltlich ein schöner Kreis, der sich schließt.

    LG

    Angie

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Fee
    Die Idee mit der Osternacht finde ich garnicht so doof....
    Im Norden ist es ja Brauchtum ein Osterfeuer zu machen, von daher komme ich auf folgende Idee:

    Ich würde vor dem Gottesdienst dann ein gemütliches Abendessen machen, dann in den Gottesdienst und wenn deine Verwandschaft/Eltern/schwiegereltern einen garten o.ä. haben ein Osterfeuer noch anzunden zu dem es noch Punsch und Kakao (evtl. auch Nachtisch) geben kann! So könnte ich mir das gut vorstellen!

    LG Fee
    Der Osterfeuer-Brauch besteht eigentlich überall. Deine Idee finde ich super!

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo!!

    Jolina wurde in der Osternacht getauft.

    Die Messe war um 06.00 Uhr morgens. Die Messe war soooooo feierlich, ich würde es auf jeden Fall wieder tun. Es war unvergesslich.
    Nach der Messe hatten wir gebruncht, und noch Kaffee getrunken.

    Falls die Messe abends gewesen wäre, hätten wir Abend gegessen und wären dann in die Messe.

    Bei Fragen wende dich gerne an mich.

    LG
    von Bianca & Jolina

  8. #18
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hi

    meine Schwester wurde in der Osternacht getauft, seit dem werden in der Osternacht nur noch ältere Kinder/Erwachsene getauft
    Sie hat fürchterlich geschrieen weil sie in ihr Bettchen heim wollte zum schlafen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Was hatten eure Kinder bei der Taufe an?
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 33
  2. Wunsch zum Kreuzzeichen bei der Taufe?
    Von Deanta im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. Was hatten Eure Kinder an der Taufe an?
    Von ~Julchen~ im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  4. Taufe - Einzeltaufe oder "Sammel"taufe
    Von *chen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  5. Überraschung bei der Taufe
    Von Colle79 im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige