Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

16.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    Hallo,

    unser Nick wird am 22.11. getauft. Ich war wieder nächtelang im Netz unterwegs und habe nach persönlichen und kindbezogenen Liedern, Texten und Gedichten gesucht, die ich nachfolgend einstelle. Vielleicht kann ja jemand davon profitieren. Ihr könnt natürlich gerne noch ergänzen!

    LG
    Melanie

    Unser Ablauf:

    - Eröffnung mit Begrüßung und Bezeichnung mit dem Kreuzzeichen

    - Einzug - mit instrumentaler Begleitung

    - Eingangslied: Daß Du mich einstimmen läßt (Stropen 1, 3 +4)

    - Lesung: "Die Segnung der Kinder", Markus 10, 13-16

    - Ansprache

    - Antwortgesang: Ein Gedanke Gottes (oder auch bekannt als Vergiß es nie...)

    - Text: Spuren im Sand

    - Anrufung der Heiligen

    - Fürbitten

    - Tauffeier

    - Lied: Gott sei vor Dir (Detlef Jöcker)

    - Salbung mit Chrisam, Entzünden der Taufkerze, Effata Ritus

    - Schlußgedanke: Ein Kind ist uns geboren

    - Vater unser

    - Segen

    - Schlußlied: Ich trage einen guten Namen (Stephan Janetzko)

    - Auszug - mit instrumentalter Begleitung "Oh Happy Day"


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    Und hier noch die Texte dazu...

    Lesung: Markus 10, 13 - 16
    Und sie brachten Kinder zu ihm, damit er sie anrührte. Die Jünger aber fuhren sie an.
    Als aber Jesus es sah, wurde er unwillig und sprach zu ihnen: Laßt die Kinder zu mir kommen! Wehrt ihnen nicht, denn solchen gehört das Reich Gottes.
    Wahrlich, ich sage euch: Wer das Reich Gottes nicht aufnimmt wie ein Kind, wird dort nicht hineinkommen.
    Und er nahm sie auf seine Arme, legte die Hände auf sie und segnete sie. Frage eines Reichen nach dem ewigen Leben.

    Text: Spuren im Sand
    Ich träumte eines Nachts, ich ging
    am Meer entlang mit meinem Herrn
    und es entstand vor meinen Augen,
    Streiflichtern gleich, mein Leben.

    Nachdem das letzte Bild an uns
    vorbeigeglitten war, sah ich zurück
    und stellte fest, dass in den
    schwersten Zeiten meines Lebens
    nur eine Spur zu sehen war.

    Das verwirrte mich sehr,
    und ich wandte mich an den Herrn:
    “Als ich dir damala, alles was ich hatte,
    übergab, um dir zu folgen, da sagtest
    du, du würdest immer bei mir sein.
    Warum hast du mich verlassen,
    als ich dich so verzweifelt brauchte?“

    Der Herr nahm meine Hand:
    “Geliebtes Kind, nie ließ ich dich
    allein, schon gar nicht in Zeiten
    der Angst und Not. Wo du nur ein paar
    Spuren in dem Sand erkennst,
    sei ganz gewiss: ICH HABE DICH GETRAGEN.“

    Fürbitten:

    Wir bringen dieses STAMMBUCH als Zeichen für Familie. Familie steht für Heimat, für Sicherheit und Geborgenheit.
    Guter Gott, wir sind dankbar, dass du uns diese Kinder geschenkt hast. Hilf uns, dass wir für Elias, Emily, Emma und Nick stets gute Vorbilder sind und dass sie in uns immer eine Heimat haben, in der sie sich geborgen und verstanden wissen.

    Wir bringen diese HAND als Zeichen für Schutz und Hilfe.
    Guter Gott, hilf uns dabei, immer für unsere Kinder da zu sein, sie zu unterstützen, wo sie uns brauchen und ihnen genügend Raum für ihre eigenen Erfahrungen zu geben.

    Wir bringen dieses HERZ als Zeichen für Freundschaft und Liebe.
    Guter Gott, hilf uns, dass wir als Familie harmonisch und liebevoll miteinander umgehen und lass unseren Kindern immer liebe Menschen finden, die sie gern haben und ihnen zur Seite stehen.

    Wir bringen diese TASCHENTÜCHER für eure Tränen.
    Guter Gott, wir bitten dich, bewahre unsere Kinder und unsere Familien vor Krankheit und Leid und stehe uns bei, wenn es uns nicht gut geht.

    Wir bringen diese SCHUHE. Sie sind wichtig, wenn ihr unterwegs seid und für eure Schritte ins Leben.
    Guter Gott, gib unseren Kindern Kraft und Ausdauer ihren eigenen Weg im Leben zu finden. Sie sollen nie müde und mutlos werden, auch wenn es schwierige Lebenssituationen zu meistern gilt.

    Wir bringen diesen BALL als Zeichen für Spiel, Spass und Freude.
    Guter Gott, wir bitten dich, schenke unseren Kindern viele Freunde, die gerne mit ihnen zusammen sind und ihr Leben reicher machen.

    Wir bringen diese BIBEL als Zeichen für Glaube und Gebet.
    Guter Gott, x, x, x und Nick werden heute in deine christliche Gemeinschaft aufgenommen. Wir bitten dich, hilf uns dabei, sie in deinem Glauben zu erziehen, dass sie religiöse Rituale leben und deine Nähe suchen.

    Schlußgedanke:

    Ein Kind ist uns geboren, lebendig und geliebt,
    die Welt ist nicht verloren, solang´ es Kinder gibt.
    Wir sehen euch an wie ihr schlaft, wie ihr wacht
    und wir lächeln euch zu, ob ihr weint oder lacht.
    Wir spielen mit euch und wir singen ein Lied,
    wir halten euch warm, dass euch ja nichts geschieht.
    Wir wünschen so sehr, dass ihr wachst und gedeiht,
    bis ihr selber erkennt, wer ihr seid, wie ihr heißt.
    Und wir danken für euch und wir bitten den Herrn,
    beschütze unsere Kinder x, x, x und Nick,
    denn wir haben sie so gern.

  3. #3
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    Lieder:
    Gott sei vor Dir (von Detlef Jöcker):

    Du trägst einen guten Namen (Lied 5): Stephen Janetzko - Zum Gottesdienst willkommen - MP3 Download in 320 kbps bei mp3.de

    Ein Gedanke Gottes: http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=mcCEmma8EUtGZA

    Jedes Kind braucht einen Engel (zu Tränen rührend):

    Menschenjunges:


    Alternative zum herkömmlichen DANKE-Lied:

    Danke-Lied



    Danke für dieses neue Leben,
    danke für jedes kleine Kind.
    Danke, dass seine lieben Eltern
    froh und glücklich sind.
    Danke für jedes Lärmen, Toben,
    danke für jeden frischen Schrei,
    danke für jedes helle Lachen,
    da ist Gott dabei.
    Danke, auch wenn es manchmal Müh' macht,
    danke wird auch der Schlaf gestört,
    danke, dass es trotz mancher Sorgen
    nun zu uns gehört.
    Danke im Kreise aller Kinder,
    danke, dass wir zusammen sind,
    danke, wir danken mit den Eltern
    für dies` kleine Kind.
    Danke, mein Gott, für deine Nähe,
    danke, für jedes gute Wort.
    Danke, dass deine Hand uns leiten
    will an jedem Ort.
    Danke für das Geschenk der Taufe,
    danke, dass du jetzt bei uns bist,
    danke für deinen guten Segen,
    den du nicht vergisst.


    Von fast allen Liedern habe ich die Noten und die Texte...

    sonstige Text
    Khalil Gibran „Von den Kindern“ (aus: Der Prophet)

    Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
    Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens
    nach sich selber.
    Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,
    und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
    Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken,
    denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
    Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen,
    denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.
    Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
    Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.
    Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
    Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit, und Er spannt euch mit Seiner Macht, damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
    Lasst euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein;
    Denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.


    Gelesen von den Paten:
    Deine Patin bin ich nun.

    Eine Partnerin werde ich dir sein, wenn du dich alleine fühlst,
    eine Lehrerin, wenn du Neues lernen möchtest,
    eine Zuhörerin, wenn Sorgen dich plagen,
    eine Ratgeberin, wenn du nicht weiter weißt.

    Deine Patin bin ich nun

    Aufdrängen werde ich mich dir nicht.
    Ich werde mich von dir finden lassen, wenn du mich suchst,
    werde dich hören, wenn du mich rufst,
    werde dir beistehen, wenn du mich brauchst.

    Deine Patin bin ich nun.

    Diesen Auftrag übernehme ich gern,
    beauftragt heute vom liebenden, allmächtigen Gott,
    unterstützt von dem, der nicht möchte,
    dass du je verloren gehst


  4. #4
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    Mel, das ist aber schön, dass ihr den Gottesdienst so individuell gestalten könnt. Und ihr habt echt schöne Lieder und Texte ausgesucht. Bei uns geht das leider nicht, die Taufen finden im ganz normalen Gottesdienst statt, es gibt nicht einmal eine besondere Predigt, sondern einfach der Text, der für den Tag eben dran ist. Mattis ist ja am Sonntag getauft worden, und besonders gut gefallen hat mir der Gottesdienst nicht. Wie meistens in unserer Gemeinde war es eher schwerfällig und ernst und hat gar nicht zu den kleinen Kindern gepasst. Wir durften uns lediglich ein Lied aussuchen, und da haben wir das "Irische Segenslied" genommen, das finde ich sehr schön.

  5. #5
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    wow, das ist echt wunderschön und liebevoll gestaltet. erinnert mich ein wenig an unsere taufe... da bin ich auch lange gesessen und hab nach den richtigen lieder und texten gesucht. ich blättere heute noch gerne in lukas taufheft

    ich wünsch euch eine schöne taufe!

  6. #6
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    Mel, einiges rührt mich allein beim lesen zu Tränen und ich würde im Gottesdienst bestimmt heulen wie ein Schlosshund. Seit ich meinen Jan habe, gehen mir solche Texte sehr zu Herzen.

    Ich wünsche euch eine wunderschöne Taufe und Gottes reichen Segen für euren Nick!!!

  7. #7
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    Super Mel! Das klingt nach einer schönen Feier! Wir haben ja auch alles individuell gestalten dürfen und so war es auch ein ganz besonderes Fest für uns.
    Schade, dass ich den Danke-Text erst jetzt kennenlerne, wir haben das Lied auch gesungen und diese Textversion wäre natürlich sehr passend gewesen. Naja, dann halt beim nächsten Kind

    LG; Pasta

  8. #8
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    Hallo Mel - (und DANKE für diesen Fred!!),


    wir sind auch gerade dabei, die Taufe zu gestalten. Unsere findet am 12.12. in unserer Hochzeitskirche mit 'unserem' Diakon statt.

    Simon bekommt 2 Taufpatinnen, von der einen bekommen wir die Taufkerze (mit ihr fahre ich nächste Woche zu einer
    Kerzenfabrik) und von der anderen einen Taufring für Simon, der vor der Taufzeremonie geweiht werden soll.

    Wir haben erst am 1.12. das Taufgespräch, aber ich habe mir auch schon einen Ablauf zurecht gelegt. Das umgewandelte Danke-Lied war auch in der engeren Auswahl, aber nachdem es nur eine sehr kleine Tauffeier wird habe ich mich auf zwei Lieder beschränkt (beide Reinhard May, 'mein Apfelbäumchen' und 'Kleiner Kamerad'). Die wird mein Onkel mit Gitarre oder Klavier vortragen.

    Der Schlußgedanke ist in der Broschüre von unserer Pfarrei (fast identisch) - den möchte ich auch haben und der von der Patin gelesene Text ist wunderschön.. wenn ich meine beiden Patinnen überreden kann, das vorzutragen - was ich aber nicht glaube, würde ich das gerne klauen..




    Das ist auch ein Text, der bei mir in die engere Auswahl kommt:


    Die kleine und die große Hand

    Es sagte einmal die kleine Hand zur großen Hand:
    "Du, große Hand, ich brauche dich,
    wenn ich wach werde,
    wenn ich Hunger habe und du mich fütterst,
    wenn ich meine erste Schritte versuche und du mich hälst,
    wenn ich zu dirkomme, weil ich Angst habe.
    Ich bitte dich, bleib in meiner Nähe und halte mich."
    Und es sagte die große Hand zur kleinen Hand:
    "Du, kleine Hand, ich brauche dich,
    das spüre ich,
    weil ich für dich sorgen darf,
    weil ich mit dir spielen und lachen kann,
    weil ich mit dir wunderbare Dinge entdecke,
    weil ich deine Wärme fühle und dich lieb habe,
    weil du ein Teil von mir bist.
    Ich bitte dich, bleib in meiner Nähe und halte mich."






    Ein sehr bekanntes (Kirchen-)Lied, was ich auch zur Tauffeier recht schön finde (und von dem es mittlerweile unzählige wunderschöne Versionen gibt):





    Ins Wasser fällt ein Stein




    Ins Wasser fällt ein Stein,

    ganz heimlich, still und leise,

    und ist er noch so klein,
    er zieht doch weite Kreise.
    Wo Gottes große Liebe
    in einem Menschen fällt,
    da wirkt sie fort
    in Tat und Wort
    hinaus in uns're Welt.





    Ein Funke, kaum zu seh'n,

    entfacht doch helle Flammen,
    und die im Dunkeln steh'n,
    die ruft der Schein zusammen.
    Wo Gottes große Liebe
    in einem Menschen brennt,
    da wird die Welt
    vom Licht erhellt,
    da bleibt nichts,
    was uns trennt.





    Nimm Gottes Liebe an.

    Du braucht Dich nicht allein zu müh'n,
    denn seine Liebe kann
    in deinem Leben Kreise zieh'n.
    Und füllt sie erst dein Leben
    und setzt sie dich in Brand,
    gehst du hinaus,
    teilst Liebe aus,
    denn Gott füllt dir die Hand.








    Hier sind die beiden Lieder von Reinhard May (Menschenjunges war nicht ganz so meins..)


    Ich werde soooo heulen, ich kann diese Lieder nicht ohne Tränen vergießen anhören....



    Reinhard Mey – Mein Apfelbäumchen


    Ich weiß gar nicht, wie ich beginnen soll,
    so viel Gedanken, und mein Herz ist übervoll,
    so viel Gefühle drängen sich zur selben Zeit:
    Freude und Demut und Dankbarkeit.
    Im Arm der Mutter, die dich schweigend hält,
    blinzelst du vorsichtig ins Licht der Welt,
    in deinen ersten Morgen, und ich denk':
    dies ist mein Kind, welch ein Geschenk!

    Wenn alle Hoffnungen verdorr'n,
    mit dir beginn' ich ganz von vorn,u
    nd Unerreichbares erreichen, ja ich kann's!
    Du bist das Apfelbäumchen, das ich pflanz!


    Sieh dich um, nun bist du ein Teil der Welt,
    die sich selbst immerfort in Frage stellt,
    wo Menschen ihren Lebensraum zerstör'n,
    beharrlich jede Warnung überhör'n.
    Ein Ort der Widersprüche, arm und reich,
    voll bittrer Not und Überfluß zugleich,e
    in Ort der Kriege, ein Ort voller Leid,
    wo Menschen nichts mehr fehlt, als Menschlichkeit!


    Wenn alle Hoffnungen verdorr'n,
    mit dir beginn' ich ganz von vorn,
    und Unerreichbares erreichen, ja ich kann's!
    Du bist das Apfelbäumchen, das ich pflanz!


    Du bist ein Licht in ungewisser Zeit,
    ein Ausweg aus der Ausweglosigkeit,
    wie ein Signal, den Weg weiterzugeh'n,
    Herausforderung weiter zu besteh'n.
    Wo vieles voller Zweifel, manches zum Verzweifeln ist,
    da macht ein Kind, daß du alle Zweifel vergißt.
    Es sind in einer Welt, die ziel- und rastlos treibt,
    die Kinder doch die einz'ge Hoffnung, die uns bleibt








    Für dich sind alle Dinge ganz vollkommen
    Und groß und gut, von Falschheit wohl bewahrt,

    Kein Mißerfolg hat dir den Mut genommen,
    Für dich gibt es noch Wunder, jederzeit und jeder Art.
    Wie gern seh‘ ich dich deine Wunder glauben,
    Wie unbeirrbar hältst du fest daran,
    Kein Zweifel kann dir die Zuversicht rauben,
    Und beinah‘ fang‘ ich selbst nochmal, mit dir zu glauben an.
    Wie bunte Lampions über herbstlichen Wegen
    Schaukelst du durch meinen Sinn.
    Vergnügt und sorglos, und deinetwegen
    Ist es, wenn ich selbst noch einmal
    Vergnügt und sorglos bin.



    Das kleinste Nichts versetzt dich in Entzücken,

    Dafür läßt Weltbewegendes dich kalt.
    Kein Streit vermag dich wirklich zu bedrücken,
    Über den größten Kummer trocknen deine Tränen bald.
    Du vergißt nichts und kannst so gut vergessen,
    Was dich betrübt, ist einfach ungeschehn.
    Ich lern‘ mit deiner Elle neu zu messen,
    Und vieles um mich her, lern‘ ich durch dich erst zu versteh‘n.
    Wie Drachen, die hoch übers Stoppelfeld steigen,
    Tanzt du über meinen Sinn,
    Schwerelos, frei, und mit dem Reigen
    Fliegt auch alle meine Traurigkeit dahin.



    Ich mag sie gern, deine unzähl‘gen Fragen,

    Die Neugier und die Unbekümmertheit.
    Wie gern hör‘ ich dich: „Komm‘, und hilf mir“ sagen,
    Manchmal wünscht‘ ich, ich könnte sie festhalten, diese Zeit.
    Die Welt wird mir wohl ein klein wenig leerer
    Mit jedem Weg, den du alleine gehst,
    Mein Sinn wird mir wohl ein klein wenig schwerer
    Mit allem, was du selber kannst und ohne mich verstehst.



    Kleiner Kamerad, so ist das eben,
    Da gibt‘s auch keine Extrawurst für uns:

    Es trennt die besten Freunde, dieses Leben,
    Und irgendwann macht es Erwachsene aus kleinen Jungs



    Kleiner Kamerad, so ist das eben,
    Da gibt‘s auch keine Extrawurst für uns:

    Es trennt die besten Freunde, dieses Leben,
    Und irgendwann macht es Erwachsene aus kleinen Jungs









  9. #9
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    @Seestern: ich bin ja auch so nahe am Wasser gebaut und wir hatten auch Lieder, die mir sehr nahe gingen und die mit vielen Emotionen verbunden waren. Also machte ich mich auch auf viele Tränen gefasst. Aber am Tag selbst hatte ich so mit Jarina zu tun, dass erst beim Schlusslied die ersten Tränen kullerten.
    Aber ist ja auch schön, wenn einem die Taufe des eigenen Kindes so berührt, oder?

    LG, Pasta

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Taufe - Ideensammlung für Gottesdienst

    Sehr schön, gefällt mir sehr gut. Interessant, dass doch so viele Taufen "einzelnd" stattfinden. Hier finden die Taufen immer im normalen Gottesdienst statt.

    Werde mir auf jeden Fall die Texte mal abspeichern.

    Alles Liebe und Gute für den Tauftag!

    LG
    Daniela

Ähnliche Themen

  1. Ideensammlung für selbtbestückten Adventskalender
    Von Kristin im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 40
  2. Kinderessensthread Ideensammlung
    Von utah im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2
  3. Gitarristen Für Gottesdienst
    Von Ballerina im Forum Suche noch ...
    Antworten: 6
  4. Ablauf Gottesdienst Goldene Hochzeit
    Von Aennche im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige