Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: ⫸ Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

18.12.2017
  1. #11
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    Wir halten das auch eher locker.
    Felix schläft vormittags ca. 1,5 Stunden und nachmittags auch nochmal.
    Er hat so seine Zeiten, wo er müde wird (ca. 9 Uhr morgens und ca. 14 Uhr), er reibt sich dann seine Augen, wird anhänglich und schmusig und dann leg ich ihn in sein Bett und er schläft ein.
    Das hat sich einfach so eingependelt, ich hab ihn halt immer hingelegt, wenn ich den Eindruck hatte, dass er müde ist.
    Ich bleib aber auch bei ihm, bis er halbwegs eingeschlafen ist, sonst turnt er auch im Bett rum.
    Wenn er mal gar nicht einschlafen will/kann, dann nehm ich ihn wieder mit runter und probier es ne halbe Stunde später wieder.
    Bloß keinen Streß machen, immer mal wieder probieren und wenn er halt nur auf der Krabbeldecke schläft isses doch auch okay. Wo sie schlafen is doch prinzipiell egal, die Zwerge holen sich schon das, was sie brauchen.

    LG Anja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    Zitat Zitat von jule.23.12. Beitrag anzeigen

    Mich wundert, dass Tim nicht mehr Tagschlaf braucht...


    Er kommt am Tag so auf ca. 2-3 Stunden insgesamt.
    Und nachts schläft er von 20.30 Uhr bis ca. 7 Uhr, meist ohne Unterbrechung (außer mal Schnulli-Such-Alarm).

    Danke für eure Erfahrungsberichte
    Ich reagiere auch immer, wenn er sich die Augen reibt. Dann ziehe ich die Spieluhr auf oder lese was vor (auf der Krabbeldecke). Meist schläft er dann irgendwann ein. Mal sehen, am Wochenende testen wir nochmal das Bettchen, wenn die Augenreibe-Geschichte beginnt. Und wenn's nicht klappt, dann ist es eben so.

    LG
    maja

  3. #13
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    maja, sehs mal so, eigentlich ist es doch toll das er überall schläft. So brauchst du dir auch keine Gedanken zu machen , das ihr unbedingt daheim sein müßt wenn Tim müde wird und in sein Bettchen muß.

    LG
    Tanja

  4. #14
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    Zitat Zitat von Mimikatze Beitrag anzeigen
    Wir halten das auch eher locker.
    Felix schläft vormittags ca. 1,5 Stunden und nachmittags auch nochmal.
    Er hat so seine Zeiten, wo er müde wird (ca. 9 Uhr morgens und ca. 14 Uhr), er reibt sich dann seine Augen, wird anhänglich und schmusig und dann leg ich ihn in sein Bett und er schläft ein.
    Das hat sich einfach so eingependelt, ich hab ihn halt immer hingelegt, wenn ich den Eindruck hatte, dass er müde ist.
    Ich bleib aber auch bei ihm, bis er halbwegs eingeschlafen ist, sonst turnt er auch im Bett rum.
    Wenn er mal gar nicht einschlafen will/kann, dann nehm ich ihn wieder mit runter und probier es ne halbe Stunde später wieder.
    Bloß keinen Streß machen, immer mal wieder probieren und wenn er halt nur auf der Krabbeldecke schläft isses doch auch okay. Wo sie schlafen is doch prinzipiell egal, die Zwerge holen sich schon das, was sie brauchen.

    LG Anja
    ganz genauso ist es bei uns auch... wenn lukas müde wird kuscheln wir noch und schauen ein bilderbuch an und dann lege ich ihn ins bett, wo er noch ein weilchen rumturnt und dabei einschläft. dann geh ich aus dem zimmer.

    wir hatten aber auch phasen, wo lukas nur in meinem arm eingeschlafen ist...

    anfangs lag er in einem gitterbett (statt stubenwagen) im wohnzimmer, doch mit 5-6 monaten wurde er plötzlich bei jedem kleinen geräusch aus dem schlaf gerissen, sodass wir ihn dann auch tagsüber zum schlafen ins schlafzimmer verfrachtet haben. abdunkeln tun wir allerdings am tag nicht.

    lg, besita

  5. #15
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    Lucy ist tagsüber auch überhaupt kein Bettschläfer: sie schläft mittags entweder mit mir zusammen in unserem Bett oder im Kinderwagen beim spazieren gehen.
    Abends dagegen ist es überhaupt kein Problem sie ins Bett zu legen: nach einer kurzen Gute Nacht Geschichte und einem lied leg ich sie ins Bett, sie kuschelt sich an ihren Teddy und dann schläft ruck zuck ein.
    Tagüber allerdings endet das in einem riesen Geschrei, wenn ich sie ins Bett lege. Deshalb habe ich es jetzt aufgegeben.
    Vormittags braucht sie noch ca. 30 min Schlaf. Da sind wir dann entweder unterwegs und sie schläft im Auto oder Kinderwagen - oder ich fahr sei schnell einmal im Kinderwagen "um den Block". Den gemeinsamen Mittagsschlaf geniess ich auch total. Meistens schleiche ich mich nach 1 Stunde weg. Lucy schläft z.Z. ca. 1,5 Stunden.

    Also mach Dir keinen Stress! Auf der Krabbeldecke würde Lucy auch nie schlafen: da ist einfach zuviel zu gucken.
    Hauptsache er bekommt seinen Schlaf

  6. #16
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    Hallo Maja

    Jonathan schläft tagsüber immer nach den Mahlzeiten für 30-60minuten
    Er schläft entweder ganz alleine im Laufgitter ein und ich lass ihn dort liegen ( oder eben auch auf dem Boden ) oder er reibt sich die Augen und ich geh mit ihm ins Schlafzimmer und leg ihn ins Bett
    Dort scläft er meist schnell ein . Die Jalousien lass ich oben so das es eben hell ist und er weiss dann eben auch das es tags ist

    liebe grüsse

  7. #17
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    Bei uns ist das sogar umgedreht, johanna schläft inzwischen fast nur noch im kiwa oder in ihrem bettchen. jalousien bleiben auch oben.

    ich würde mir auch nicht so den stress machen, wo er schläft, das kommt sicher noch. mir wäre es lieber, wenn sie auch mal auf der krabbeldecke oder sonstwo schlafen würde. mausi ist bis vor 3-4 wochen ja nur auf dem arm eingeschlafen, dann habe ich sie irgendwann abgelegt ins bettchen und nun schläft sie dort auch ein. so kam das bei uns.

    lg uta

  8. #18
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    Zitat Zitat von Heike HM Beitrag anzeigen
    ich kann mich täuschen, aber ich bilde mir ein, dass wir abends mit dem einschlafen deshalb keine probleme haben, weil es eben nur am abend ins bett bzw die wiege geht. tagsüber lasse ich ihn dort schlafen, wo er eben gerade schläft: kiwa, krabbeldecke, laufgitter...
    GLG!
    Huhu,

    so handhaben wir es auch. Tagsüber: Wiege, KiWa etc., Abends: Bett.

    LG,

  9. #19
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.703
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    Anna schläft nur im Familienbett. Selbst wenn wir bei meinen Eltern sind - da gehts mittlerweile ein bischen - findet sie keinen Schlaf auf dem Sofa und Co. Sie braucht "ihr" Bett. Etwas anderes wird nicht zum Schlafen angesehen.
    Das hatte zur Folge das ich um den 4 Monat herum immer um 18 Uhr zuhause sein musste weil sie sonst in ein nicht enden wollendes Weinen ausgebrochen ist. (Damals schlief sie am Tag garnicht.) Mittlerweile sind wir bei 20 Uhr und auch dann kann man sich doch mal mit ihr kurz mit ihr auf ein Sofa hinlegen und ausruhen.
    Jetzt ist es so das wenn wir zuhause sind der Müdling ist Bett geht. Egal ob Tags oder Nachts. Würde ich nicht darauf eingehen gäbs rießen geknatsche und weinen aber an Schlaf wäre nicht zu denken.

    Ach ja Tuch, Arm und Autositz gehen auch, aber nur solange man in Bewegung ist.

    LG
    Stefanie

  10. #20
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?

    Hm. Wenn ich die Schlafensgewohnheiten Eurer Kinder so lese, werde ich ja schon neidisch. Victor schläft tagsüber manchmal nur eine halbe Stunde, wenn es ganz toll geht, dreimal jeweils eine halbe Stunde. Das wars. Glücklicher geht es auch bei uns im Kinderwagen oder in der Trage oder im Auto, aber mehr Schlafenszeit kommt dabei auch nicht heraus.

    Da ich erst heute sein Bettchen aufgebaut habe, kann ich zum Mittagsschlaf-im-Bettchen noch nichts Gescheites beitragen, vermute aber mal, dass er da auch nicht zum Schlafmeister wird.

    Im Ferienhaus meiner Mutter, also auf dem Land, hat er zwei- oder dreimal nachmittags über zwei Stunden am Stück geschlafen. Ich habe gedacht, der wird krank, weil ich das gar nicht von ihm kannte!

    Maja, wenn Tim jeweils einfach irgendwo einschläft, ist das doch prima, spart Dir einigen Aufwand. Und wenn er nicht gerade halb im Stehen mit verdrehten Füssen an die Wand gelehnt schläft, wird der Erholungsgrad auf der Richterskala sicher nicht niedriger sein als im Bettchen.

    Habt Ihr das Bettchen denn mittlerweile nochmal getestet?

    Lieben Gruß!
    Anja

    Lieben Gruß
    Anja

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gesunde Ernähung - Wie macht ihr das?
    Von Tine im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 14
  2. Habt ihr euch tagsüber oft schlafen gelegt?
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  3. Putzhilfe - Wie macht Ihr das ?
    Von utah im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 10
  4. Musik von CD`s!!!Wie macht ihr das?
    Von MISSI1408 im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige