Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Thema: ⫸ Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

18.12.2017
  1. #31
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    Okay, also dann will ich mich mal.

    Unser Sohn isst seit gut drei Monaten (so in etwa) von uns am Tisch mit.
    Wir finden es gut und ihm schmeckt es. Natürlich sehe ich zu das ich beim Kochen darauf achte, nicht zu scharf zu würzen.
    bisher hatten wir (bis auf die krankheitsphasen) keine Probleme mit dem Essen.

    Er isst zwar nicht viel, ist aber sehr viel in Bewegung. Und einen guten Stoffwechsel hat unserer allemal.
    Zwergl hatte bei seiner U6 gerade die 8 kg Grenze überschritten.

    Der Zwerg bekommt von uns natürlich auch was ab, wenn wir Eis essen, oder ich nehme ihm beim Bäcker ein kleines Hefegeback (= Einback, ich hoffe ihr wisst was ich damit meine) wenn wir unseren langen Spaziergang machen. Oder auch vom Kuchen den wir gemeinsam am Tisch essen.
    Ich finde da nichts schlimmes dabei.
    so wie Cosima, es ist nicht seine Grundnahrung, sondern er probiert und geht dann wieder. Ausser es shcmeckt ihm, dann bleibt er, bis wir zb. das Eis gemeinsam gegessen haben.

    Er hat sich auch schon Mitte Februar die Schokolade vom Tisch geklaut, wo er noch nie ein Stück davon gegessen hatte. Danach schon, denn ich war zu dem Zeitpunkt in der Küche. Natürlich bekommt er jetzt die Schokolade nicht regelmäßig. Wenn überhaupt etwas.


    Ich denke wir geben viel, was andere Mütter nicht geben würden. Aber ich glaube kaum, dass wir unserem Kind damit was schlechtes antun.

    Die Ernährungserziehung ist wie in vielen anderen Bereichen beim Kindererziehen so komplex. Man kann 5 Mütter fragen und jede macht es anders und jede hält das was sie tut für richtig.


    Bei vielen Dingen schüttele ich oft mit dem Kopf, weil ich/wir eine ganz andere Meinung darüber haben. Man wägt ab, was man wo erzählt.
    Sogar hier im Forum muß man oft abwägen.


    Wir werden weiterhin so verfahren, dass unser Kind von uns bekommt, was auch wir essen.

    Lg


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Junior Mitglied Avatar von mondhexe
    Ort
    Idstein
    Alter
    39
    Beiträge
    413
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    Heute hat mir meine Schwiema erzählt, dass der Sohn meiner Schwägerin mit 7 Monaten bereits Krapfen isst - war natürlich superstolz.
    klasse und dann wundern wir uns über übergewichtige Kinder(?)


    Bin ich so schief gewickelt, oder wie haltet ihr das?
    Ab wann dürfen/durften Eure Kinder Süßigkeiten und Kuchen essen?
    Jetzt definitv noch net (momentan ist Eileen knappe 10 Monate)
    Und jeder der mir ankommt mit Babykeksen und so nem Zeug der wird damit nach Timbuktu geschickt.
    Das einzige was sie zum knabbern zwischendurch bekommen kann sind Reiswaffeln oder Vollkornwaffeln oder frisches Obst
    Bei frischen Obst aber wirklich auch versucht bissel Abwechslungsreich--Banane, Birne, Papaya oder wenn ich grade Brei mache paar gegarte Sachen davon (Möhre, Blumenkohl, Kartoffel usw)


    Kat

  3. #33
    bredi
    Gast

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    Wir haben Inka anfangs auch immer Reiswaffel gefüttert, wenn wir bei Oma Kaffe und Kuchen hatten. Leider hat das nur ca 8 Wochen geklappt, dann hatte sie Spitz, dass wir was leckeres auf dem Teller hatten und wollte auch was abhaben... Jetzt läuft es so, dass Madame erstmal einen Obstteller bekommt (Apfel, Birne, Banane, Ananas, Kiwi - was halt grad da ist) und wir schonmal mit dem Kuchen anfangen *ggg* und wenn wir nicht schnell genug sind, bekommt sie auch ein bißchen was ab. Oder einen Keks oder einen Zwiback. Meistens sind wir aber flott genug und sie isst nur das obst. Wenn wir ihr dann die leeren Teller zeigen, und sagen "alle", dann geht sie auch wieder spielen, ist der KUchen noch auf dem Tisch, kann es schon nervig werden (sie hängt dann am TIsch und sagt immer "mmm, lecker!" Da hilft nur schnelles Abräumen...

  4. #34
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    Zitat Zitat von mondhexe Beitrag anzeigen
    klasse und dann wundern wir uns über übergewichtige Kinder(?)

    Kat
    ... dass trägt sicherlich zu Übergewicht bei, aber es macht doch die Menge! Und Omas sind immer stolz, wenn die Kinder den Kram den sie ihnen angeboten haben, auch gegessen haben...

    LG Cosima

  5. #35
    aufsteigender Junior Avatar von minni21
    Alter
    38
    Beiträge
    634
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    Am Anfang habe ich mich auch strikt an die Ernährungsempfehlungen gehalten, allerdings nur so lange bis unser Zwerg immer alles probieren wollte, was auch wir auf dem Teller haben. Mittlerweile sehe ich das ganze lockerer. Wenn man in andere Länder schaut, gibt es dort wieder ganz andere Empfehlungen und auch andere Angebote an Babynahrung als bei uns. Und erst neulich habe ich einen Artikel gelesen, dass Kinder, die schon früher einen Obst-Getreidebrei bekommen haben, seltener allergisch reagieren, als Kinder, die den erst relativ spät bekommen haben. Bei so vielen gegensätzlichen Empfehlungen finde ich, dass jeder für sich selbst den richtigen Weg finden muss.
    Meine Mutter hat mir anfangs keine Schokolade gegeben, bis ich den ersten Schokokeks von unserer Nachbarin bekommen habe. Seitdem war ich ganz verrückt nach Schokokeksen.
    Unser Kleiner bekommt schon ab und zu mal einen Keks oder ein Stück Hörnchen. Solange das nicht die Hauptmahlzeit ist, finde ich das auch ok.

    LG Anja

  6. #36
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    Ich muss euch noch kurz was zu dem Thema süsskram erzählen,

    Karolina bekam neulich von der Nachbarin ein Gummibärchen angeboten, und hat es gleich in den Mund gesteckt... Aber dann sofort das Gesicht verzogen und es wieder ausgespuckt!! Sie hat sich richtig geschüttelt, und wir mussten sooo lachen!

    Aber irgendwann kommt auch die Zeit wo sie die Dinger dann mag. Im Moment bin ich aber ganz froh dass sie eher eine leichte Abneigung hat *lach*...

    LG, Dani

  7. #37
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    wildcat, hannah tat mir auch den gefallen als meine mama ihr marmelade geben wollte. sie schüttelte sich und ich musste es von der zunge wischen!

    besser gehts gar nicht ;-)))

    sabine

  8. #38
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    Ich frag mich da einfach immer wieder, was es andere angeht was "mein" Kind isst?? Das ist für mich echt ein Mysterium...*ratlosbin* Warum meinen Nachbarn, Großeltern, Bekannte alle es besser zu wissen...quasi Ernährungsberater zu sein?? Ich renn doch auch nicht rum und stopf wahllos den Leuten was in den Mund?? Oder zähl die Erbsen ab??

    Finn bekommt (logisch) noch nichts...warum auch? Mir hat noch keiner einen triftigen Grund genannt, nach dem er es haben sollte. Klar, gibt es Leute, die würden gerne...ich frag dann immer, ob es dann mit 5 den Autoschlüssel gibt...nur weil er sooo geeeeerneee möchte.

    Schaden und nicht schaden...das muss doch jeder selber wissen. Ich selber wurde lange gestillt, hab lange nichts Süßes bekommen (nicht mal Saft...ich armes Kind) und hab nichts. Meine Cousine hat mit 2-3 Monaten Brei, Vollmilch (frisch vom Bauern) und Karotten bekommen...die weiß gar nicht wohin mit ihren Allergien, Neurodermitis und sonstigem. Klar muss es nicht daran liegen...aber es kann auch keiner das Gegenteil ausschließen.

    Übergewichtige Kinder...hach. Also ich glaube fest daran, das nicht die Ernährung der alleinige Grund ist. Klar...es kochen immer weniger Leute. Knaggi hat den Geschmackssinn schon leicht "verdorben", ich find es erschreckend wenn ich mittags im TV seh, das Kinde nicht mit verbundenen Augen schmecken, was man ihnen in den Mund legt. Auch fehlt vielen die Zeit und Lust. Und das "ungesunde" schmeckt oftmals eben nicht soo lecker, wie ne Pizza. Der zweite Punkt ist...wo sind die Kinder denn den Nachmittag über?? Ich seh fast keines draußen, in Zeiten Von PS3 und dem Second Life (so heißt das doch, oder kann man doch gemütlich drinnen bleiben. Demletzt hab ich im 2ten eine Reportage gesehen, da konnten die Kinder keinen Hampelmann (und kein Kommando Bimperle *welchSchande* )...da hatte ich solche Augen. Da ist es doch ganz klar warum Deutschland dickstes EU-Land ist.

    LG

    Amelie

  9. #39
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    @Amelie: ich glaube genau die Reportage habe ich auch gesehen. Das war schon ganz schön krass, was? Ich gebe dir auf jeden Fall Recht, ich finde es auch wirklich unglaublich, wieviele Kinder - im Vergleich zu meiner Kindheit - motorisch und auch intellektuell zurück sind. Es wurde in dieser Reportage ja z.B. auch gesagt, dass Kinder (im Kiga Alter) die täglich 3 Std. und mehr Fernsehen schauen nur noch eine 10% Chance auf ein Abi haben. Kinder die max. 1 Std. Fernsehen am Tag schauen haben eine 40% Chance. Und dabei ist der PC Konsum noch nicht mitgerechnet.

    Was mich echt schockt ist dieses Second Life, ehrlich mir macht das Angst! Sich eine neue eigene Wunschwelt zu konstruieren - alleine die Idee finde ich schon völlig abstrus. Das führt wieder zu mehr Süchten...

    Na gut, das alles führt natürlich ein bißchen weit und hat mit der Grundfrage überhaupt nichts mehr zu tun. Wollte einfach nur mal meine Gedanken loswerden!

    LG
    Ulla

  10. #40
    Lena_HH
    Gast

    Standard ⫸ AW: Süßigkeiten/Kuchen für Babys?

    unsere kleine Maus hat zu ihrem ersten geburtstag das erste mal was süßes probieren dürfen.. Torte von Oma.. aber da war "nur" tortenboden, biomarmelade und schmand drin und es war eine absolute außnahme.
    Sonst bekam sie bis vor wenigen Tagen nur Bio Zwieback, Reiswaffeln, frisches Obst und war mehr als glücklich damit.
    Habe jetzt mal diese Dinkelkekse für Kinder gekauft (Alnatura) und auch eine Fruchtschnitte(auch bio) angeboten aber früher wollte ich es nicht geben.
    Die Kleinen sind doch noch so leicht zufrieden zu stellen, kennen das süße garnicht und brauchen es auch nicht- warum dann so früh geben? nur weil sie sich freuen? klar schmeckt es aber solange man es unbemerkt weg lassen kann ist doch super! früher oder später kann man es nicht mehr so gut kontrollieren warum dann nicht wenigstens im ersten Jahr?!
    habe Emily zu weihnachten oder jetzt Ostern auch keines der vielen schokosachen gegeben was alle geschenkt haben.. muss man ja nicht jedem auf die Nase binden und verletzten (Uroma z.b.) ;-)

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche: Rezept für Rhabarber-Kuchen mit Streuseln
    Von Anja im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 46
  2. Rezept für Kuchen zum Schulanfang?
    Von daje1906 im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 22
  3. Lactosefreie Süßigkeiten?
    Von hase im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  4. Was für Küchen/Bäder habt ihr?
    Von Sonnenschnuckel im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige