Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 84

Thema: ⫸ Süßes im Kindergarten

18.12.2017
  1. #51
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Im deutschen Kindergarten brauchten wir dem Grossen nichts mitgeben. Da wurde das Fruehstueck gestellt und das war recht ausgewogen. Einmal die Woche gab es dann etwas besonderes, wie eben Schokobroetchen oder auch Marmelade.
    Ich fand das absolut okay. Ich kann aber verstehen, wenn Kindergaerten das ganze etwas kontrollieren. Wenn ich so sehe, was so manche Kinder morgens schon als Snack auf dem Weg zum Kindergarten bekamen. Ein Kind stand mal mit einer gemischten Tuete vom Kiosk morgens im Gruppenraum und hat dann munter Gummitiere an seine Freunde verteilt. Das um 8 Uhr und das muss nun wirklich nicht sein.

    Hier sieht das ganze etwas anders aus. Beide essen zu mittag in der Schule. Sodas & Co sind verboten und die Schule stellt allen Kindern eine Wasserflasche zur Verfuegung. Diese muss mindestens einmal am Tag geleert werden.
    Leider sieht das Lunchmenue im Vergleich zu anderen Staaten eher duerftig aus. Immer noch sehr ungesund in meinen Augen, obwohl es sich verbessert hat. Suessigkeiten sind an einigen Schulen verboten.
    Ich habe aber meinen Kindern schon M&Ms zusammen mit Nuessen, Brezeln und Rosinen in ein Tuetchen gepackt. Das nicht immer, aber so zwischendurch.
    Andere Kinder bringen Chips mit. Dazu muss man aber wissen, dass Chips hier zum Sandwich dazugehoeren. Eine Eigenart, die ich nicht gutheisse und mich tierrisch nervt. Das bekomme ich auch aus meinem Mann niemals raus.
    Als wir mal ein Klassenpicknick hatten, war ich die einzige, die frisches Obst, ein paar Kaese snacks, gesundes Brot und Wasser dabei hatte. Die anderen Eltern stoppten auf dem Weg zur Schule an Fast Food Laeden und brachten ihren Kindern burger, chicken, und fries mit. Der Becher Cola durfte natuerlich auch nicht fehlen.
    Ich kam mir total Fehl am Platz vor. Entsprechend bin ich froh, dass Sodas schonmal hier an der Schule verboten sind und auch so geschaut wird, dass das mitgebrachte Essen passt. Ich verstehe schon, wenn Eltern sagen: “Mein Kind, meine Entscheidung!” Aber wenn ich so die Vielzahl der Kinder hier sehe, zweifele ich schon lange am gesunden Menschenverstand der Eltern. Jetzt kann man sich natuerlich darueber streiten, inwiefern da Kindergarten und Schule einmischen darf. In Anbetracht des stetigen Anstiegs der Kinder mit Uebergewicht ist es aber gar nicht verkehrt, wenn einige zumindest in der Schule und im Kindergarten nicht mit ungesundem Mist konfrontiert werden.
    Wer zuhause sein Kind mit Suessigkeiten, Fast Food & Co. vollstopfen moechte, bitteschoen. Schulen und Kindergaerten, die soetwas nicht unterstuetzen und somit versuchen allen Kindern gesunde Ernaehrung naeher zu bringen, stellen eben entsprechende Regeln auf. Wie gesagt, es gibt leider genug Kinder, die eben zuhause nicht das bekommen, was sie bekommen sollten. Denen ist mit solchen Regeln besser geholfen als mit dem Schokoriegel und anderem Mist, die manche Eltern mitgeben wuerden, wenn sie koennten.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schaf23
    Ort
    Dessau
    Alter
    35
    Beiträge
    4.024
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Bei uns in der Kita sollen auch keine Süßigkeiten mitgebracht werden. Bei Geburtstag oder Abschied darf aber, da dann alle etwas davon bekommen.
    Seid 2 Monaten gibt es in der Kita Ganztagsverpflegung, läuft erstmal 3 Monate Probe. Bisher bin ich aber sehr zufrieden damit.

  3. #53
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.890
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Zitat Zitat von teddine Beitrag anzeigen
    Sorry nochmal ich... Wenn ich lese "verboten" - was passiert denn wenn ich mich als Mutter nicht daran halte? Werfen die mein Kind aus dem Kindergarten?
    Dann ist ein Gespräch mit den Erzieherinnnen fällig. Dass sie das Kind dann aus dem KiGa werfen glaub ich eher nicht.

  4. #54
    Profi Avatar von -Vera-
    Ort
    NRW
    Alter
    37
    Beiträge
    3.148
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Charlottes Kindergarten ist auch süssigkeitenfrei!

    Auch zu Geburtstagen gibt es bei ihr keinen Kuchen, sondern ein gesundes Frühstück!

    Einzige Ausnahme ist die Adventszeit, dann wird ein Knusperhaus gebaut und jedes Kind bekommt jeden Tag was Süsses.


    Ich finde das völlig ok!

  5. #55
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Das Nutella-Brot war hier nie ein Thema. Weil - tusch! - V. ja gar kein Brot isst...

    Spaß beiseite: Verbote machen mich grundsätzlich auch nicht froh. Im Kindergarten war alles erlaubt, Süßigkeiten aber unerwünscht. Da alle Eltern sich da aber einig waren, gab es nie Probleme (und V. hat ja ehr andere Kinder nur bemitleidet, wenn sie Brot essen mussten, egal, was da drauf war, da konnte man ihn mit Nutella nicht neidisch machen).

    Jetzt in der Schule hat die Lehrerin ausdrücklich an alle appeliert - keine Süßigkeiten etc mitzugeben, und bitte auch keinen Joghurt, damit es nicht jeden Tag Schweinereien gibt, zu Geburtstagen ist alles erlaubt. Und sie hat auch ausdrücklich gesagt, dass sie es niemandem verbieten kann. Und es klappt wohl ganz gut.

    Mir hat ein Gespräch mit einer befreundeten Grundschullehrerin zu denken gegeben - sie meinte, sie kann mit den Kindern, die von morgens durch den ganzen Vormittag nur Zucker in verschiedener Form zu sich nehmen, nicht vernünftig arbeiten, weil die sich spürbar anders verhalten und sich schlechter konzentrieren können als diejenigen, die was "Vernünftiges" gegessen haben.

  6. #56
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Hier ist nicht verboten, aber unerwünscht. Zu trinken gibt es Tee. Dazu gibt es schulfrucht Programm, kigas und Schulen bekommen obstkisten gestellt, die dann gegessen werden.

    ab und an geb ich was süßes mit, aber sehr selten. Neidisch waren meine eigentlich noch nie...

    und ja, ich glaube wirklich man muss manchen Eltern das verbieten, bzw. sagen was man Kindern mitzugeben hat...Gabs in Finns klasse doch schon ein Mädchen mit kalten Pommes von Mc..

  7. #57
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Hallo,

    bei uns gibt es keine Vorschriften, was mitgegeben werden darf und was nicht.

    Meine Mädels gehen ja nur bis 12.30 Uhr in den Kiga und ich geben ihnen nur eine Brotzeit vor vormittags mit. Das ist meistens ein Vollkornbrot mit Frischkäse oder Marmelade oder Honig. Wobei die Marmelade selbst gemacht ist und ich deshalb weiß, wieviel Zucker drin ist. Dazu gibt es noch Obst und/oder Gemüse sowie ein süßer Nachtisch. Das ist meistens ein kleines Tütchen Gummibärchen oder ein paar Kekse. Ab und zu gibt es auch einen Joghurt mit.

    Trinken wird vom Kindergarten gestellt: es gibt Wasser, ungesüßten Tee und naturtrüben Apfelsaft.

    Geburtstage werden gleich bzw. in der entsprechenden Woche gefeiert. Da darf dann jeder mitbringen, was er will. Leider geben fast alle Eltern den Kindern Pommes mit, die die Erzieherinnen dann aufbacken. Gottseidank wünschen sich meine Mädels meistens entweder eine riesige Schüssel Obstsalat oder einen Kuchen.

    Tanja

  8. #58
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Bei uns wurde es nicht gern gesehen und es sollte vermieden werden.Süßes mitzubringen.
    An Geburtstagen sollten die Eltern ein Frùhstùck ausgeben und durften wenn sie wölkten dann etwas Südes mitgeben.
    Am Geburtstag durfte das Kind auf einem Besonderen Stuhl sitzen und bekam jedes Jahr eine Neue Krone und durfte sich beide Tischnachbarn aussuchen.

  9. #59
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Ich hab jetzt nicht alle Antworten gelesen, aber bei uns scheint es andersrum zu sein wie bei den meisten.
    Zum Frühstück kriegt Emilia ab und zu mal Marmelade oder Nutella, oder Fruchtzwerg oder Monte mit. Bislang hat niemand dazu was gesagt, also wird es schon in Ordnung sein.
    Dafür gibt es eine neue Regelung für Geburtstagskinder, es darf nun nix Süßes mehr mitgebracht werden. Lieber Brot, Würstchen, Obst, Gemüse, Mini-Frikadellen oder so. Vor einiger Zeit brachte ein Kind zum Geburtstag eine Schüssel Vanillepudding für alle mit. Die Mutter wurde damit nach Hause geschickt, weil es zu süß wäre. Wackelpudding wäre aber i.O. gewesen. Diese Logik hat sich mir immernoch nicht erschlossen, aber kurz nach dem Vorfall kam die Liste mit erlaubten Lebensmitteln für Geburtstage heraus...

  10. #60
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Süßes im Kindergarten

    Wir bezahlen alle in Berlin pauschal fürs Mittagessen egal ob Schule oder kita 23 € mittagessensgeld im Monat
    In der kita dann zusätzlich 60 € im Jahr fürs Frühstück

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abnehm Globuli - hilft bei Heißhunger auf Süßes!
    Von wichita im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 71
  2. Was für ein süßes Video!
    Von Danie im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 11
  3. Cooles und süßes Onlinespiel ;-))
    Von Junibraut im Forum Spiele | Spielhalle
    Antworten: 72

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige