Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: ⫸ Stillmamis:Wielange stillen??????

14.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Kiki
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    1.841
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ Stillmamis:Wielange stillen??????

    Hallo Stillmamis,

    mich würde mal interessieren wielange ihr Eure Kleinen gestillt habt bzw wielange ihr vorhabt sie zu stillen.
    Zur Zeit wird Emily noch gestillt.Morgens,abends und nachts.Tagsüber nur noch wenn sie ganz schräg drauf.Wir versuchen gerade sie an die Milchflasche zu gewöhnen aber bisher klappt es nicht besonders gut. Mir würde es nicht so viel ausmachen sie jetzt noch etwas länger zu stillen.Aber aus der Umwelt wird man doch mittlerweile etwas blöd angeschaut wenn man sie mit 8,5 Monaten immer noch stillt.
    Deswegen würde mich interessieren wielnage ihr gestillt habt.

    Danke.

    LG
    Kirsten


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Ich habe gut 7 Monate gestillt. Aber ich wollte auch nicht mehr so lange stillen, weil es mich sehr ausgelaugt hat. Außerdem wurde durch die Beikost die Milch sehr viel weniger, so dass sie im Endeffekt nicht mehr gereicht hat. Die Umstellung auf die Säuglingsnahrung hat zum Glück problemlos geklappt. Lisa bekommt jetzt morgens und nachmittags Säuglingsmilch sowie Abends im Milchbrei. Allerdings habe ich keinen Sauger genommen, sondern einen Trinklernschnabel (zunächst den aus Latex von NUK und jetzt den etwas härteren, weißlichen von NUK). Ich wollte sie nicht an einen Flaschensauger gewöhnen. Vielleicht musst du eine andere Milch ausprobieren.
    Wegen komischer Blicke würde ich mir überhaupt keine Gedanken machen, geschweige denn deswegen abstillen. Wenn du weiter stillen möchtest, dann tu es doch. Was interessieren die anderen Leute. Und soo alt ist Emily ja auch noch nicht, finde ich. Wenn ich jetzt ein 1-jähriges Kind beim Stillen sehen würde, würde ich es vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig finden (was nicht heißen soll, dass ich es schlecht finde), aber 8 1/2 Monate, da muss man doch echt noch nicht komisch gucken.

    lg Katja

  3. #3
    Junior Mitglied Avatar von Jenni
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    360
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Kiki,

    von mir kann ich noch nicht sagen, wie lange ich stillen werde - Torben ist ja erst 3 Monate alt. Ich will versuchen, ihn nach ca 6 Monaten laaaaangsam abzustillen, da ich ja nach 1 Jahr wieder arbeiten möchte und bis dann sollte er abgestillt sein. Soweit zur Theorie .

    Meine Freundin hat ihre Tochter gestillt bis sie fast 2 Jahre alt war und eine andere Bekannte stillt ihren Sohn (wird im Januar 2) auch immer noch ab und an.

    Ich finde, man soll einfach so lange stillen wie man es für richtig hält und nicht danach gehen was andere sagen (außer natürlich der Kinderarzt oder ähnliches...).

    LG Jenni

  4. #4
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Hallo,
    ich habe beide Söhne so um die 9 Monate lang voll gestillt. Ich finde es war ein guter Zeitpunkt, abzustillen. Sie haben problemlos andere Kost/Milch akzeptiert und ihnen war nicht soo bewußt, dass Mama jetzt keine Brust mehr gibt. Ich denke, wenn die Babys 1 jahr sind, oder älter beim Abstillen ist der Prozess langwieriger.
    Eine Bekannte hat ihre Tochter zum Einschlafen noch mit fast 3 Jahren angelegt ... das fand ich persönlich schon befremdlich.

    LG blugirl

  5. #5
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    huhu

    wir stillen jetzt auch noch voll - morgen wird carolin einhalbes jahr.

    ich möchte gerne noch eine weile weiter voll stillen, schön wär bis nach unserem urlaub im dezember.

    dann möchte ich langsam mit dem zufüttern anfangen, aber ich möchte auf gar keinen fall auf flaschenmilch umsteigen.

    mein bruder wurde bis ca. 1 1/5 jahre noch morgens und abends gestillt.

    das man dann schräg angeschaut wird, kann ich mir gut vorstellen - aber es ist doch total banane.

    hast du dir mal die statistiken angesehen ? eigentlich sollte man die langszeitstillmütter besonders loben.

    wie katjes schon sagt, es zehrt und man kann nicht ünbedingt auf jeder hochzeit tanzen.

    lg conny

  6. #6
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hi

    Mein Plan: ein halbes Jahr voll stillen, dann langsam mit Beikost anfangen. Trotzdem weiter stillen bis mind. ein Jahr.
    Ich möchte so lange stillen damit ich nicht auf künstliche Milch zurückgreifen muss.

    Was die Umwelt dazu sagt ist mir so hoch wie breit. Jedenfalls hoffe ich das.

    Ich finde, man soll einfach so lange stillen wie man es für richtig hält und nicht danach gehen was andere sagen (außer natürlich der Kinderarzt oder ähnliches...).
    Ne auch dem Kinderarzt würde ich hier nicht unbedingt trauen. Kinderärzte sind keine Babyernährungsexperten.

  7. #7
    aufsteigendes Mitglied Avatar von sweetheart82
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    auch ich möchte leonie gern ein halbes jahr voll stillen und dann mit beikost beginnen :-)

    ich hoffe, so nach dem 9.monat mit dem stillen aufhören zu können

    GLG
    janine

  8. #8
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo,

    ich möchte Luisa 6 Monate (mindestends) voll stillen, dann langsam die BEIkost einführen, das stillen aber weiterbeibehalten im ersten Jahr und auch im 2. Jahr möchte ich sie noch nach bedarf stillen, im idealen Fall so lange bis sie sich selbst abstillt.
    Die Umwelt ist mir dabei egal, wenn ich der Meinung bin dass es das Beste für mein Kind ist, dann tu ich das auch. Meistens schauen nur die blöd, die wahrscheinlich selbst nie gestillt haben.
    Ganz tolle Informationen übers Stillen und auch Langzeitstillen findest du auf der Seite www.rund-ums-baby.de unter Stillberatung von Biggi Welter
    falls du die seite noch nicht kennst.

    lg
    Isis

  9. #9
    Junior Mitglied Avatar von serkman
    Ort
    Eckental
    Alter
    36
    Beiträge
    473
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,
    ich habe meine Tochter 15 Monate gestillt- allerdings nur die empfohlenen 6 Monate voll.
    Danach habe ich jeden Monat eine Mahlzeit ersetzt. Am Schluss (die letzten 3 Monate) wurde nur noch Abends und gelegentlich Nachts gestillt.
    Für uns war die langsame Entwöhnung genau richtig (glaube ich). Ich musste keine "künstliche" Milch zufüttern und Naima hatte keinerlei Probleme, sich umzustellen.
    Allerdings glaube ich dass sie früher durchgeschlafen hätte, wenn ich ihr Nachts nurnoch Wasser angeboten hätte. So hab ichs ab dem 16.Monat gemacht und sie hat geschlafen wie ein Baby...(Haha)

    Meinen Sohn werde ich wahrscheinlich nicht ganz so lange voll stillen- irgendwie freue ich mich zu sehr darauf, mal wieder unabhängig und stressfrei "raus" zu können- denn abgepumpte Milch findet er doof- also hoffe ich auf Karottenmatsch.
    Ich denke er bekommt mit 5 Monaten mal was angeboten und dann werde ich sehen...
    Insgesamt möchte ich ihn 8-max.12 Monate stillen.

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    hallo kiki,
    also ich will eigentlich auch noch morgens und abends stillen. die restlichen mahlzeiten will ich ersetzen - bei zwei davon sind wir schon angelangt. aber ich finde stillen immer noch sehr schön und wegen blöden gegucke mach ich mir keine gedanken.

    mach einfach, wie du denkst.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erkältung + Stillen
    Von Sille im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 20
  2. Stillen oder nicht stillen???
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32
  3. Unterschiede 1.+2.Geburt/ Stillen etc.
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  4. Wielange Bäuerchen
    Von Tanzboje im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  5. ...
    Von Pastapronta im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige