Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: ⫸ Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

18.12.2017
  1. #1
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    Hi ihr Lieben!

    Wir haben ja ein kleines Stillproblem, ich habe leichte Flachwarzen, die nur nach einigen Minuten saugen rauskommen, aber das schafft Niki noch nicht so, er lässt die BW immer wieder los und wenn er dann wieder weitersaugen will, ist die BW wieder "eingezogen" ..
    Mit den Stillhütchen klappt es prima, aber die Hebi meinte, sie ist eher gegen Stillhütchen, wegen Saugverwirrung und weil er die Brust dann irgendwann vielleicht gar nicht mehr nehmen würde.

    Ich muss Niki`s Kopf leicht gegen die BW drücken, das heißt, ich hab keine Hand mehr frei, um dann den Busen von seiner Nase wegzuhalten und ich glaube, dass es daran liegt, dass er immer wieder loslässt.
    Manchmal funktioniert es aber auch ein paar Minuten, dass er pausenlos saugt.

    Ich bin echt überfragt..

    Also: was meint ihr zu den Stillhütchen? Benutzen? Ist halt immer so ne Schreiorgie, weil Niklas nicht gleich genug bekommt und grade nachts wären die Hütchen halt schon optimal..
    Was soll ich machen? Ich hab ja nur die Meinung der Hebi..

    LG, Isi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    Also ich hab fast 10 Monate mit Stillhütchen gestillt, und wir hatten keinerlei Probleme!

  3. #3
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    Ich habe gelesen, dass die Babys mit Hütchen nur mit Zunge und nicht richtigmit Gaumen saugen, und dass dadurch die Milch zurückgehen kann. Deshalb hab ich sie von jetzt auf gleich einfach weggelassen. Meine Hebi meinte hinterher zwar, das wäre Blödsinn, aber wenn es ohne klappt ist es ja prima...
    Und zu dem Brust von Nase weghalten - da hab ich wiederum gelesen, das solle man nicht, weil man dadurch den Milchfluss behindert. Eine Säugingsnase sei so konzipiert, dass genug Luft hinkommt...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  4. #4
    Senior Mitglied
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    2.733
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    Hallo Isi

    Ich kann zum Thema Saugverwirrung nur eins beisteuern:
    Kilian hat 6 Wochen ausschließlich MuMi aus den Avent Flaschen getrunken, jeder sagte mir, dass ich mir das Stillen an die Backen schmieren könnte, zwecks Saugverwirrung etc.

    Nachdem ich wohl mit dem Thema abgeschlossen hatte und wir zudem das extrem verkürzte Zugenbändchen durchtrennen liessen, hat es nach 6 Wochen mit dem Stillen geklappt. Von heute auf morgen, obwohl vorher nur die Avent Flaschen kannte und meine Brust nur angeschrien hat.


    Lieben Gruß
    und alles Gute (und weiterhin viel Kraft und nicht aufgeben )
    Simone

  5. #5
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    Hallo Isi!

    davon hab ich mal gelesen und es fiel mir direkt wieder ein- ich finde es könnte ideal für Dich sein!?http://www.avent.com/de/de/breastfeeding_niplette.php

    LG Melli

  6. #6
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    @ Melli: Aber erst fürs nächste Kind - da steht, wenn die Milchproduktion in Gang gekommen ist, dann funktioniert sie nicht mehr...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    Meine Hebamme hat mir damals ausdrücklich zum Stillhütchen geraten, aber weil ich einen fiesen Riss hatte, der dann weniger weh tat. Ob es dadurch zu einer Verwirrung kam kann ich nicht sagen (hatte das ja nur auf einer Seite), weil ich ja "nur" 4 Monate gestillt habe... Aber meine Hebamme war auf jeden Fall dafür.

    LG
    Tanja

  8. #8
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    Hi

    wenn es im Moment die Lösung für euch ist dann still mit Stillhütchen. Es gibt Frauen die ohne Probleme lange mit Stillhütchen stillen können. Vermutlich aber wirst du irgendwann auch damit aufhören können, einfach immer mal testen ob er die Brust auch ohne nimmt. Wenn er etwas älter und kräftiger ist.

    Aber bitte hab ein Auge darauf ob er gut zunimmst, wenn die Zunahme schleppend ist, dann können die Stillhütchen die Ursache sein. Manchmal bekommen die Babys dadurch zu wenig Milch, trinken damit nicht ausreichend und nehmen nicht gut zu. Einfach im Hinterkopf behalten.

    Wenn das Stillen aber geht mit den Hütchen dann hab kein schlechtes Gewissen und mach es einfach so.

  9. #9
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    Soweit hab ich nicht gelesen, sorry!

    Hatte mich erinnert das mal in einem Prospekt gelesen zu haben...

    Übrigens Isi, ich habe am Anfang auch immer die Warzenhof etwas zurückgehalten, damit sie besser Luft bekommt, weil sie so oft abgesetzt hat. Glaube aber das sie sich allgemein erstmal ans saugen gewöhnen müssen.

    Mittlerweile brauch ich das nicht mehr.
    Am Anfang habe ich z.B.auch immer den C-Griff machen müssen, jetzt findet die die Brustwarze von ganz allein und weiß wie es richtig funktioniert.

    Ich würde schon die Stillhütchen benutzen,wie solls denn sonst gehen, der Hebi nach?

    LG Melli

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied Avatar von melian
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    40
    Beiträge
    1.265
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillhütchen - ja, nein? *hilfe*

    Ich hab zu Anfang auch mit Hütchen stillen müssen, weil Eric nicht richtig saugen konnte/wollte... Hat gut geklappt und gerade am Anfang einfach geholfen, überhaupt ans Stillen zu kommen. Nach zwei Wochen habe ich dann von jetzt auf gleich ohne gestillt - Eric hat das super akzeptiert, weil er das Saugen nun richtig drauf hatte. Seitdem stillen wir problemlos ohne - aber ohne die Hütchen könnte es gut sein, dass ich gar nicht mehr stillen würde.

    Fazit: dafür - und später immer wieder ohne versuchen!

    lg, melian

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weichspüler ja - nein
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 39
  2. DJ ja oder nein ?
    Von Dibbi im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 17
  3. Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige