Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Wie stillt ihr/habt ihr gestillt (Fläschchen gegeben)

Teilnehmer
55. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nach vorgegebenen Plan

    1 1,82%
  • Nach Bedarf

    54 98,18%
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Thema: ⫸ Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

13.12.2017
  1. #41
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Antonia wurde von der Klinik ja auf einen 4 Stunden Rhythmus gedrillt ... am Anfang habe ich das so beibehalten .... aber das war reltiv schnell vorbei ... wobei ich später dann immer so alle 3 Stunden angelegt - also schon irgendwie nach Plan - wobei ich sie natürlich auch nie schreiben ließ.

    Sahra


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Zitat Zitat von virgin Beitrag anzeigen



    zebra, was sagst du der frau aus dem GVK? sprichst du sie drauf an? du könntest ihr LLL - Das Handbuch für die stillende Mutter: Amazon.de: Baby empfehlen. mir hat es sehr weitergeholfen.

    lg, karin
    Das geht mich nichts an, der Kleine sieht gesund und zufrieden aus und sie hat bereits 1 Kind so gestillt. Jeder so wie er will.

    Aja, ich kenne übrigens noch 2 weitere, die nach Plan stillen...also gesamthaft kenne ich 3 Frauen die so stillen und eine davon ist Psychologin.

  3. #43
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Hi !

    Ich stille auch nach Bedarf, leider ja nur noch Samira, ich hätt gerne beide Mädels weitergestillt (okay, das gehört jetzt nicht hier her).

    Bei uns ists so, dass Samira tagsüber meist ca. alle drei - vier Stunden an die Brust möchte. Nachts gibts meist längere Phasen, nach der letzten Stillmahlzeit abends schläft sie auch mal fünf Stunden bis sie sich wieder meldet.
    Da sie ab und zu ziemlich viel spuckt, meldet sie sich dann natürlich wieder früher zum nächsten Stillen.

    Ich könnt sie nie so lang schreien lassen, ich finds schon schlimm wenn sie jetzt ab und zu warten muss bis sie dran kommt, weil die Schwester grad am Trinken ist....

    Lg, Mia

  4. #44
    wird zum Schmetterling Avatar von Lianon
    Beiträge
    1.521
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Zitat Zitat von anneli Beitrag anzeigen
    Obs dran liegt, dass die Brust so einfach ausgepackt ist und man dann auch einfach schneller anlegt, auch wenn das Kind vielleicht gar nicht so richtig hungrig ist sondern eher kuscheln will (was ja auch ok ist). Oder daran, dass im Fläschchen immer die gleiche Menge drin ist?
    Ich könnte mir vorstellen, dass es daran liegt, dass die Flaschenmilch immer die gleiche Zusammensetzung hat. Die Muttermilch ist ja sozusagen ein "Naturprodukt" und ich denke, sie setzt sich auch danach zusammen, was die Mutter so isst. Hier gab´s ja auch irgendwann mal einen Thread mit der Frage, wie man die Milch fetter machen könne und da wurde geraten, öfter mit Sahne zu kochen etc.

    LG
    Lianon

  5. #45
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Meine Schwägerin ist mit ihrem dritten Kind schwanger und meinte letzthin auch: " beim ersten habe ich alle 2 1/2h gestillt, beim 2. alle drei. Und dieses mal werde ich es grad von Anfang an so richten, dass ich nur alle 4h stille".

    Muss jede selber wissen und ich denke auch Zebra, dass du es richtig machst. Halt dich da raus.... Du bist nicht verantwortlich für andere Kinder und sowas wird gern als "sich reinmischen" interpretiert (was es ja auch ist).

    LG; Pasta

  6. #46
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Also ich konnte zwar nicht stillen und Emily hat daher die Flasche bekommen,aber ich finde es doch etwas befremdlich nach Plan zu stillen.
    Auch wenn Emily ein Flaschenkind war,hat sie die Flasche nach Bedarf bekommen.Generell hatte sie zwar schon einen ziemlich festen Rythmus,aber das konnte sich doch auch mal ändern und sie hat sich ihre Flasche früher verlangt oder hat länger geschlafen.Daher hab ich mich immer nach meinem Kind und seinen Bedürfnissen gerichtet.

    Liebe Grüße,Jessi

  7. #47
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Zitat Zitat von Pastapronta Beitrag anzeigen
    Muss jede selber wissen und ich denke auch Zebra, dass du es richtig machst. Halt dich da raus.... Du bist nicht verantwortlich für andere Kinder und sowas wird gern als "sich reinmischen" interpretiert (was es ja auch ist).

    also, ich kann zebra gut verstehen, dass sie sich da nicht einmischen mag. würde mir auch schwer fallen, gerade unter müttern gibt es immer diese angst "sich einzumischen". man macht sich sehr leicht unbeliebt damit ...

    vielleicht ein wenig provokant, aber mal ein bisschen abseits vom "stillen-nach-bedarf-thema": ab wann sollte man sich wirklich einmischen? ab wann ist es ok?
    wenn eine mama im babybjörn trägt (was ja nachweislich eher schädlich für die wirbelsäule/hüfte des babys ist)?
    oder wenn eine mutter ihr kind schon mit 5 monaten in den nächst grösseren autositz setzt, obwohl es noch gar nicht sitzen kann?
    oder mit 3 monaten beikost gegeben wird "weil das baby immer so begehrlich auf das essen der erwachsenen schaut"?
    bessere beispiele fallen mir jetzt nicht ein


    machmal nervt mich dieses "die muss schon wissen, was sie tut" ehrlich gesagt ein bisschen denn bei manchen müttern hat man echt das gefühl, die wissens eben nicht


    bitte: dieser post bezieht sich nicht auf jemand hier im forum. eher auf meine unmittelbare umgebung. daher bitte nicht falsch verstehen!

    lg, karin

  8. #48
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Ich mische mich nie ein.

    Bei uns in der Nachbarschaft ist es üblich die Kinder unangeschnallt auf den Beifahrersitz zu setzen. Oder auf Mamas schoss. Ich wisst nicht was da sagen? Ich dacht so dumm ist keiner...aber es sind so viele ?!

  9. #49
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen

    Bei uns in der Nachbarschaft ist es üblich die Kinder unangeschnallt auf den Beifahrersitz zu setzen. Oder auf Mamas schoss. Ich wisst nicht was da sagen? Ich dacht so dumm ist keiner...aber es sind so viele ?!
    Also wenn das mein unmittelbarer Nachbar machen würde da würde ich was sagen weil das nun wirklich gefährlich und auch VERBOTEN ist.
    Wenn jemand allerdings der Meinung ist, das Kind soll mit 3 Monaten schon Brei bekommen dann bitte. Jeder wie er mag und verboten ist es ja nicht.

  10. #50
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Es sind ca. 10 - 15 Eltern nur hier in unserer Strasse. Würdest du zu jedem hingehen und sagen, das es verboten ist?! Ich bin mir sicher, das sie da wissen und wissentlich trotzdem anders machen.

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stillen nach Kaiserschnitt
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  2. Welche Milch nach dem Stillen?
    Von Lotte im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  3. Ernährung nach dem Stillen was wann wie
    Von Rusky im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  4. Stillen nach Bedarf !?
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige