Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Wie stillt ihr/habt ihr gestillt (Fläschchen gegeben)

Teilnehmer
55. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nach vorgegebenen Plan

    1 1,82%
  • Nach Bedarf

    54 98,18%
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Thema: ⫸ Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

11.12.2017
  1. #11
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    schreien lassen? *kopfschüttel*

    was sagt die leiterin eures kurses dazu?

    lg sweety


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Ich finde das immer wieder total abartig, was so kleinen Kindern da abverlangt werden soll. Ich geh doch auch an den Kühlschrank, wenn ich Hunger habe, auch wenn gerade nicht eine von irgendjemand vordefinierte Essenszeit ist.
    Und auch das mit den nachts trinken - wie viel Erwachsene haben auch nachts eine Flasche Wasser am Bett stehen?

    Zu dem Schreien lassen sag ich jetzt eh mal gar nichts...

  3. #13
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Zitat Zitat von sweety1975 Beitrag anzeigen
    schreien lassen? *kopfschüttel*

    was sagt die leiterin eures kurses dazu?

    lg sweety
    war ja die Geburtsvorbereitung...und die Babys sind nun schon da. Daher waren nur wir Mamas zusammen.

  4. #14
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Also bei uns haben sich beide Kinder ziemlich schnell einen eigenen Rhytmus angeeignet.
    Wir haben hier Abstände zwischen den Flaschenmahlzeiten von 3-4 Std. und nachts kamen beide nach 3 Monaten gar nicht mehr.

    Bevor sie beide diesen Rhytmus hatten, gab es die Pre-Nahrung nach Bedarf.

    Schreien lassen - geht für uns auch gar nicht.
    Die kleinen Geschöpfe sind doch einfach auf uns angewiesen und wie sollen sie denn damit umgehen, wenn man nicht auf ihre Bedürfnisse eingeht.

    Gut, wir wurden in dieser Hinsicht von beiden Süßen verwöhnt. Aber auch wenn es anders gewesen wäre hätten wir nicht nach Plan gearbeitet sondern nach Bedarf und Hunger.

    Bei uns gibt es die Flasche allerdings nicht als Tröster zwischendurch. Da gibt es Kuscheleinheiten und ggf. den Schnulli.
    Das lässt sich aber gut unterscheiden, ob Hunger da ist oder nur etwas anders.

  5. #15
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Louis hat nie einen festen Rhytmus gehabt, von daher war Stillen recht oft angesagt, was tlw. schon recht anstrengend war.
    Aber schreien lassen bei so einem kleinen Wurm, das geht ja mal gar nicht... *kopfschüttel*

  6. #16
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Hi!

    Ich habe Natalie auch nach Bedarf gestillt. Und das war tagsüber alle 2 Stunden, das war ihr Rythmus. Da bin ich auch oft schief angeschaut worden, dass ich diesen Rythmus denn nicht etwas herauszögere....

    Allerdings hat sie sich dadurch alles was sie braucht tagsüber geholt und hat nachts nichts mehr gestillt.
    Aber das hat sie von alleine gemacht, ich weiß nicht ob man da was beeinflussen kann?

    Liebe Grüße
    Rapunzel

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    nur nach bedarf!!!

    ich hab mal in der elternzeitschrift gelesen das das früher so üblich was, denn das kind sollte niemals seinen willen durchkriegen und bestimmen dürfen wann es essen/trinken will. also hat man es schreien lassen

  8. #18
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Jetzt wo du es sagst, erinnere ich mich daran, dass meine Hebamme mir auch zum veralteten Mindestabstand von 2 Stunden geraten hat. Möglichst aber nur ale 3-4 Stunden. Alles andere wäre der Mama nicht zuzumuten.

    Aber ich habe Theo auch nur nach Bedarf gestillt. Alles andere wäre nicht gegangen.

    Lieben Gruß von Mappy

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Na bisher ist die Umfrage ja ziemlich eindeutig. Ich habe auch immer nach Bedarf gestillt, schon allein, damit sich in Schüben die Milchmenge anpassen kann. Kein Wunder, dass früher so viele Frauen "nicht lange stillen konnten, weil die Milch nicht gereicht hat". Ich esse ja auch, wenn ich Hunger habe...

    Liebe Grüße,
    Danie

  10. #20
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Plan oder nach Bedarf?

    Hallo,

    wir haben immer nach Bedarf gestillt, sonst hätte ich mir die 5 Monate auch "von der Backe putzen" können: ich wäre dann keine 5 Wochen weit gekommen!
    Aber: diese "ungefähr" 8 Wochen waren bei uns in dieser Hinsicht schon ein Wendepunkt: Jannik begann in dieser Zeit nachts durchzuschlafen und beim Trinken feste Zeiten zu entwickeln. Natürlich gab es immer wieder Abweichungen, wo er dann auch zwischendurch "tanken" konnte.
    Diese "feste Zeiten"-Mütter gibt es aber noch. Kenne selber eine... Die Story dazu hat der ein oder andere sicher im "Milchwerk" gelesen...

    LG Cosima

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stillen nach Kaiserschnitt
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  2. Welche Milch nach dem Stillen?
    Von Lotte im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  3. Ernährung nach dem Stillen was wann wie
    Von Rusky im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  4. Stillen nach Bedarf !?
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige