Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: ⫸ Stillen nach Bedarf !?

16.12.2017
  1. #1
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ Stillen nach Bedarf !?

    Huhu!

    Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Ich stille Lana voll (und auch gerne) aber manchmal würde ich lieber heute als morgen abstillen. Lana will momentan wirklich wieder nur an die Brust (Milch habe ich def. genug) und lässt sich auch nur durchs stillen beruhigen.Ich komme mir wcht wie eine Kuh vor... Es läuft so:

    Ich stille, sie schläft irgendwann ein. Ich leg sie hin-Lana wacht auf und will wieder an die Brust. Sie ist aber schon so voll, dass sie ständig spuckt... Was soll ich denn machen? Sie an die Brust lassen (die ganz ehrlich langsam aber sicher wieder kaputt geht bei dem dauerstillen) oder ohr lieber mal Tee oder Wasser geben? Denn wirklichen hunger kann sie soch nicht haben, oder?

    LG, Miriam


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Bedarf !?

    Hallo,

    hmm...naja. Stillen ist ja nicht nur Nahrung geben...sonder Nähe, Berührung...einfach VIEL mehr.

    Finn hat das die ersten Wochen auch gemacht...ich hab manchmal auch gedacht: Och nöööö...aber es geht vorbei.

    Ich konnt ihn oft mit dem Tragetuch "überlisten"...wenn er eingeschlafen ist rein und da hat er dann mal länger geschlafen, als die halbe Stunde an der Brust.

    Nur mal so...mit dem Abstillen wird es nur übler...oder wie willst du sie dann ohne Brust beruhigen, wenn es jetzt auch nicht klappt?? Und ein Schnuller ist auch nicht ok??

    LG

    Amelie

    PS: Lies hier mal nach : http://www.uebersstillen.org/kdsuzioned.htm

    Ich mag den Vergleich: Wir haben ja nicht auch nur Sex um Kinder zu machen *g*

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Bedarf !?

    Ja ja das Stillen! Keine einfache Sache, aber eben einfach wunderschön!

    *esistnureinphaseesistnureinephase*

    Das hilft nicht, ich weiß! Aber es wird wirklich vorübergehen! Vielleicht ist es wirklich eine gute Idee, sich ein paar Alternativen zum Stillen zu überlegen.

    Das Tragetuch kann ich auch nur wärmstens empfehlen.

    Wie machst du es denn; schläft Lana beim Stillen ein? Legst du sie sofort weg oder erst ein bißchen später? Meine Hebi hat mir den Tipp gegeben, Anton sofort wegzulegen, wenn er beim Stillen einschläft und dann ist er meistens noch mal wach geworden und hat weiter getrunken. Und dannach ist er dann richtig eingeschlafen oder hat eben gespielt etc. Auf`m Arm ist es ja so schön warm, dass die Kleinen gerne mal einschlafen und darüber das Trinken vergessen.

    Übrigens Spucken heißt nicht unbedingt, dass die Kinder schon satt sind. Sie stoßen halt auf und bei manchen kommt ein bißchen Milch mit.

    LG
    Ulla

    edit: und kein Wasser oder Tee geben, wenn sie keinen Hunger mehr hat, bzw. du sie stillen könntest.

  4. #4
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Bedarf !?

    Hallo Miriam,

    so ähnlich läufts bei uns auch an manchen Tagen. Ich überliste ihn dann mit dem Schnuller oder gebe ihm meinen kleinen Finger zum Nuckeln (wenn er den Schnuller nicht nimmt). Er will dann echt nur die Nähe.
    Tee oder Wasser würde ich nicht geben, denn sie ist ja schon "voll", wie du schreibst.

  5. #5
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Bedarf !?

    @ amelie: An dem Artikel ist bestimmt was wahres dran. Aber irgendwann ist bei mir der Punkt erreicht, an dem ich nicht nur die ´Milchkuh´spielen will. Sie kann ja meine Nähe haben, aber bitte ohne mir meine BW zu zerstören. Vom Dauernuckeln wurde mir auch von meiner Stillberaterin abgeraten.

    @ Ulla
    Ja, ich höre von vielen, dass stillen sooo schön ist. Noch kann ich das nicht behaupten Ich find es praktisch. Aber wenn alles eingespielt ist stell ich es mir auch schön vor. Egal wann ich Lana dann weglege... Sie will das nicht und macht mir das auch allzu deutlich.

    Schnuller/ Finger

    Pah, der wird ausgespuckt. Ihr müsstet das Gesicht sehen ALs ob ich sie vergiften will. Den nimmt sie nur, wenn SIE den will. *augenroll*

    Meine linke BW tut gerade übrigens sooo weh die ist blau... Das Einzige was mich am stillen hält ist, dass ich weiss: Es wird wieder besser....bestimmt...

  6. #6
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Bedarf !?

    Miriam ich will dir doch nicht sagen, lass sie den ganzen Tag nuckeln...ich wollt dir nur sagen, du bist nicht alleine!

    Außerdem sagt der Artikel eben...es geht doch gar nicht um die Milch...nur leider hilft einem das in dem Moment nicht weiter.

    Manchmal ist es ätzend und tut weh (ich hatte nach zwei Wochen eine beidseitige Brustentzündung und 40 Grad Fieber)...aber es wird besser.

    Und das du sie vielleicht mal puckst zum Schlafen...vielleicht beruhigt sie das??

    LG

    Amelie

  7. #7
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Bedarf !?

    Amelie, das sollte auch nicht bös gemeint sein Pucken...entweder ich bin zu blöd oder sie mag das nicht?! Lana hat ja in Rückenlage (hab ich bei den Wintermamis geschrieben) total Probleme zu schlafen. Sie rudert wie eine Wilde undd eshalb hab ich sie schonmal gepuckt. Das Ende war: Schreiende Lana. Habe gerade mit meiner Stillberaterin tel. Ich soll Lana, nachdem sie eingeschlummert ist den Finger in den Mund schieben um meine BW zu schonen. Und halt Tragetuch. Wenn das alles nix hilft kommt sie morgen mal und schaut nach meinen BW. Dann sehen wir weiter. Eine Saugverwirrung schliesst sie aus, sie meinte diese tritt meist in den ersten 2 Wochen auf, nicht mehr nachdem das Stillen gut klappt (wie es ja eigentlich bei uns auch).

  8. #8
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Bedarf !?

    ...und jetzt gehen wir ne Runde spazieren damit sie einschläft. Mein Tragetuch hab ich auch an, damit ich sie dann direkt darein packen kann wenn wir bei einem Freund reinschauen..ab er da schläft sie mit Sicherheit eh und nie glaubt mir jemand das die Kleine auch schreien kann

  9. #9
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Bedarf !?

    Hi

    vermutlich ist es ein Schub ;-) Da wollen die Babys einfach mehr an die Brust ggfs. braucht sie auch mehr Milch und erhöht damit die Milchmenge, die Natur hat das nämlich sehr clever eingerichtet.
    Wenn sie an die Brust will würde ich auch nicht versuchen künstlich die Zeiten dazwischen zu verlängern, damit greift man in dieses prima funktionierende System "Angebot und Nachfrage" ungünstig ein.

    Eine Saugverwirrung kann auch noch mit einem Jahr auftreten ;-)

    Helena hat übrigens auch ständig gespuckt und das hat nichts damit zu tun gehabt ob sie satt war oder nicht.
    Tee und Wasser sind nicht nötig bei einem vollgestillten Baby.

    Das mit dem weglegen haben viele Babys, Helena konnte bzw. kann ich bis heute nicht weglegen wenn sie auf dem Arm einschläft (bzw. mittlerweile versuch ich es gar nicht mehr *g*), das liegt daran das bei den Babys das Gleichgewichtsorgan noch so empfindlich ist, dass sie jede Lageveränderung merken und davon aufwachen. Natürlich ist das nicht bei jedem so. Hast du mal probiert im Liegen zu stillen? Da ist das Aufstehen und das schlafende Baby liegen lassen viel einfacher.

    Übrigens ist ständiges anlegen eigentlich keine Ursache für wunde Brustwarzen, sofern das Baby richtig angelegt ist.

  10. #10
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen nach Bedarf !?

    Also Saugverwirrung kann sogar noch mit 6 Monaten kommen...das würd ich nicht glauben, aber hoffen (meiner bekommt ja auch die Flasche im Auto *g*)

    Mach dir doch mal in den Stillpausen Lansinoh auf die BW...das hat mir immer geholfen...ich hatte nämlich *sorry* schon zweimal nen Pickel dort...bäh, was ein ekliger Schmerz.

    Das mit dem Rudern ist oft der Moro...ein Reflex, der lässt mir der Zeit nach...hat Finn am Anfang auch oft gemacht.

    Was ich mache ist eigentlich simpel...Finn schläft ein...nach 20-30 min wird er nochmal unruhig, dann noch mal kurz stillen, bis er im Tiefschlaf ist und dann lässt er immer los (anfangs habe ich nachgeholfen) und schläft weiter. Vielleicht funktioniert das auch bei dir??

    Aber ich hatte noch nie wunde Brustwarzen...vielleicht schaut dir da mal ne Stillberaterin drauf??

    LG

    Amelie

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stillen nach Kaiserschnitt
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  2. Welche Milch nach dem Stillen?
    Von Lotte im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  3. Stillen nach Plan oder nach Bedarf?
    Von Zebra im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 52
  4. Ernährung nach dem Stillen was wann wie
    Von Rusky im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige