Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 10 von 14 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 138

Thema: ⫸ Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

17.12.2017
  1. #91
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    Das innige Gefühl hatte ich sowohl beim Stillen als auch beim Flaschenfüttern gleichermäßen. Es war ein vertrauter Moment, ich mochte es, das Baby so nah bei mir zu haben, und irgendwie freut einen diese saugende, glückliche Milchgesicht. Aber wie gesagt, das hatte ich beim Flaschengeben ganz genauso, mir hat das Stillen auch kein innigeres Gefühl gegeben. Aber das ist bei den meisten wohl anders, die genießen noch mehr den noch intensiveren Körperkontakt.

    Und bei manchen Frauen, mit denen ich gesprochen hatte, hatte ich das Gefühl, sie fühlten sich auch (unbewusst) als Frau bestätigt, fühlten sich wertvoll und nützlich und waren regelrecht stolz darauf, dass ihr Körper zu so etwas in der Lage ist. Immerhin macht sie das Stillen für ihr Kind auch einzigartig und unersetzlich. Klingt jetzt vielleicht doof, aber ich hab wirklich oft das Gefühl, dass Frauen sich unbewusst oftmals an diesen natürlichen Funktionen wie Schwangerschaft und Stillen selbst bewerten. Denn andererseits haben ja oft Frauen, die nicht ohne weiteres schwanger werden, gebähren und stillen, dieses Gefühl, als Frau zu versagen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #92
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Das mein ich, das langweilt mich sonst echt. Ich guck ja dem Männe auch nicht verliebt beim Essen zu
    Tust du nicht?????

    Nein, ich guck meistens entnervt hin, weil er wieder so schlingt.

  3. #93
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    Ich auch, wenn ich dem zuguck ess ich auch so schnell und hastig, wahrscheinlich hab ich dann unbewusst das Gefühl der frisst mir alles weg

  4. #94
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    Ich frage mich immer, warum kann man andere einfach nicht ihr Ding machen lassen, wie sie es sich vorstellen?

    Warum muß man (gerade bei Babythemen) immer seine eigene Meinung anderen Müttern versuchen "aufzudrängen"? Klar ist man selbst immer total von dem überzeugt, was man tut, aber etwas mehr Toleranz in vielen Dingen ist für andere hilfreicher, als eine unnötige Diskussion von Zaun zu brechen.

    Das Thema Stillen ist eine intime Angelegenheit, über die ich nicht groß reden muß.
    Für mich war es so, ich probiere es. Entweder es klappt oder es klappt nicht.
    Gut wir hatten das Glück, dass alles reibungslos lief und ich keinerlei Schwierigkeiten dabei hatte.
    Aber deswegen würde ich mich hüten einer anderen Mutter versuchen einzureden, sie müsse Stillen.
    Das ist eine Entscheidung der einzelnen Person = Mutter.

    Auch wenn vielleicht die Argumente für uns, auch für mich, nicht nachvollziehbar sind, ist es aber trotzdem die Entscheidung und sollte soweit respektiert werden.
    Sollte sie stillen, weil sie ein schlechtes Gewissen bekommen hat, aber nicht aus der überzeugung heraus, wird sie wahrscheinlich immer hinterfragen, wäre es nicht besser gewesen, die Flasche zu geben? Wäre mein zufriedener?
    Was auch immer.

    Selbst meiner besten Freundin würde ich nicht hineinreden wollen!


    Wir hatten hier schonmal vor einigen Jahren (da war ich noch mit unserem Großen schwanger) so eine Diskussion. Da war ich schon über die Heftigkeit der Pro-Still-Seite erschrocken. Selbst heute kann ich das immer noch nicht nachvollziehen. Ehrlich!


    Ich würde einfach an etwas mehr Toleranz appellieren.


    Und eins muß ich noch loswerden:
    Ich bin etwas baff, was anderen Müttern so durch den Kopf geht, nur weil eine andere Mutter nicht nach den "eigenen Prinzipien" handelt.



    Lg Wuermelchen

  5. #95
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Ich habe beim Stillen selbst total viel gelernt, gerade auch, geduldig und ausdauernd zu sein und nicht so schnell aufzugeben. Wenn man da mal durchgegangen ist, hängt man wohl am Stillen. Und diese Erfahrungen können Leute, die selbst (noch) nicht gestillt haben, oft nicht nachvollziehen. Und das soll keine Wertung sein.
    So ging es mir auch - die ersten 8 Wochen waren ein Kampf mit wunden BW, abpumpen, Stillhütchen etc. Ich wollte aber nicht so schnell aufgeben, weil ich das beste für mein Kind wollte und ich stillen einfach unheimlich praktisch finde und irgendwann ging es dann wie von selbst und auch ohne Stillhütchen. Und heute stillen wir noch nachts und ich bin stolz darauf, wenn Alex sich dann befriedigt zur Seite dreht und weiterschläft (auch wenn ich hoffe, dass meine nächtlichen Einsätze nicht mehr allzu lange andauern werden ;-)

    In meiner Krabbelgruppe stillen einige auch noch und es gab keine Flaschenmami. Ich "verurteile" keine Mutter, wenn sie nicht stillt und würde mich da auch nie einmischen. Das ist eine ganz persönliche Entscheidung.
    Und Schubladendenken hin oder her - ich weiß nicht, ob man da pauschalisieren darf.

  6. #96
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    Zitat Zitat von Wuermelchen1976 Beitrag anzeigen
    Ich bin etwas baff, was anderen Müttern so durch den Kopf geht, nur weil eine andere Mutter nicht nach den "eigenen Prinzipien" handelt.
    Ich finde das total nachvollziehbar dass einem sowas durch den Kopf geht. Immerhin handelt es sich ja meistens um Themen, über die man sich auch schonmal den Kopf zerbrochen hat und somit eine Meinung dazu hat. Ist doch klar, dass man dann die Aussagen und Handlungen von Anderen irgendwie "einordnet".
    Das ist bei mir aber nicht auf Babythemen beschränkt. Grad jetzt in der Schule merk ich das total. Wenn irgendeine Kollegin erzählt, wie doof der und der Schüler sie wieder angemacht hat (oder ähnliches), dann denk ich mir sehr oft Dinge wie "Naja kein Wunder, du hast dich ja auch von Anfang an nicht durchgesetzt in der Klasse/warst ja auch noch nie freundlich zu ihm/usw" (wir Referendare hospitieren immer gegenseitig). Einfach weil es auch mein Themengebiet ist, über das ich lange gegrübelt habe und zu dem ich deshalb eine Einstellung hab, die ich für richtig halte.
    Was aber nicht heißt, dass ich mich ggf. nicht eines besseren belehren lassen würde.

    Ich unterschreibe da eher bei Ellen.

  7. #97
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    ...

  8. #98
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    Zitat Zitat von Penelope Beitrag anzeigen
    Was ich jetzt gar nicht so recht verstehe, ist, was genau an den Flaschen-gebenden Müttern so ein Reizthema sein kann. ?

    Sehe hier überhaupt kein Streitthema!

    Außerdem stört mich etwas, dass einem in der ganzen Stilldiskussion immer vorgegaukelt wird, dass jede Mutter stillen kann, und wenn es nicht klappt, dann hat sie es nicht hart und ehrgeizig genug versucht oder war im Gegenteil zu verkrampft oder was auch immer.
    Das wirft man uns Stillmamis immer vor das wir das denken würden.
    Für mich persönlich ist es quatsch weil es immer Gründe geben kann und wird die das Stillen verhindern. Das man nicht stillt ist auch nix verwerfliches aber trotz alledem kann ich die jetzt folgenden Gründe nicht nachvollziehen:


    1. ich stille nicht weil mein Kind durchschlafen soll
    2. weil ich einen Rythmus haben will
    3. weil es bequem ist

    Jeder wie er mag aber die Gründe kann ich deifinitiv nicht nachvollziehen.
    Ich selber rede da auch niemanden rein sondern denk mir mein Teil es sei denn es geht um gute Freunde da kann man das ein oder andere anmerken ...

    Zum Thema was interessiert mich wie es andere Mütter machen kann ich nur sagen: Ich gucke mir vieles bei anderen Müttern an oder auch ab. Ist halt wie mit Ratgebern - man kriegt viele Infos die einen findet man total blöd und andere Infos, dass sind die die genau richtig für mich sind.

  9. #99
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    Zitat von Penelope
    Was ich jetzt gar nicht so recht verstehe, ist, was genau an den Flaschen-gebenden Müttern so ein Reizthema sein kann. ?

    Sehe hier überhaupt kein Streitthema!

    Außerdem stört mich etwas, dass einem in der ganzen Stilldiskussion immer vorgegaukelt wird, dass jede Mutter stillen kann, und wenn es nicht klappt, dann hat sie es nicht hart und ehrgeizig genug versucht oder war im Gegenteil zu verkrampft oder was auch immer.



    Es gibt nur ganz wenige Frauen die aus physiologischen Gründen nicht stillen können , der Rest hat die Blockade eher psychisch. Da sollte angesetzt werden um den Frauen zu helfen und ihnen zu einer gut funktionierenden Stillbeziehung zu verhelfen.


    Interessant finde ich auch, dass es in Europa so selbstverständlich ist Ersatznahrung ) zu füttern, und in Südamerika ist Stillen das natürlichste der Welt. Da sieht man an jeder Strassenecke eine Frau ihr Kind stillen.

  10. #100
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen Ja oder Nein , Eure Meinungen

    Dafür ist aber in Südamerika der Kaiserschnitt sehr in Mode oder ?

Seite 10 von 14 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stillen oder nicht stillen???
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32
  2. Unser Kirchenheft, fast fertig - Eure Meinungen
    Von Anna13 im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 7
  3. Eure Meinungen ...
    Von *Mel* im Forum Eheringe
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige