Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Stillabstände

13.12.2017
  1. #1
    Probezeit bestanden Avatar von Sunfire
    Beiträge
    235
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Meine Nacht heute war im Grunde war toll. Luca hat von 20.00 Uhr bis 3.00 Uhr durchgeschlafen, das sind 7 Stunden und das finde ich priiiiiima.

    Aber lieber wär es mir, wenn er von 23.00 Uhr bis 6.00 Uhr schlafen würde - hat hier jemand eine Ahnung, ob man das als Mama ein bißchen steuern kann?

    Einmal habe ich Luca vorsichtig geweckt, um ihn um 23. 30 Uhr nochmal zu stillen...ich war echt vorsichtig, habe ihm zum Aufwachen sehr viel Zeit gelassen und ihn vorher noch gewickelt......war aber nicht gut, er war dann die ganze Nacht super knatschig.

    Das ist also schon mal keine Lösung!!!

    Und regelmäßige Stillabstände haben wir leider nicht, so dass ich auch nie weiss, wann er \"kommt\", um seine letzte Stillration vor dem längeren Schlaf abzuholen.

    Auf diese längere Stillpause folgen nämlich regelmässig zwei kurze mit Abständen von ca. jeweils 2 Stunden.

    Hat jemand von euch da einen Tipp???

    LG

    Verena


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo Verena,

    ich schätze, da kann man nichts steuern.

    Helen schläft in ihrem Bett erst ab ca. 23 Uhr ein - nämlich erst dann, wenn ich auch ins Bett gehe. Obwohl das Schlafzimmer neben ihrem Kinderzimmer ist, merkt sie, ob ich da bin!

    Helen schläft manchmal sogar schon 6 Stunden am Stück - aber nicht immer! Danach kommt sie auch alle 3 Stunden. Eine Routine reinzubringen, habe ich kurz mal versucht, aber das klappt nicht.

    Man soll die Zwerge auch nicht wecken oder wachhalten, in der Hoffnung, dass sie dann nachts länger schlafen - glaub mir, das funktioniert nicht! Habe ich auch mal versucht!

    Ich habe aber nur 2, 3 Tage gebraucht, um zu verkraften, mehrmals nachts geweckt zu werden! Irgendwann schlafen die Mäuse schon durch!

    Viele Grüße,
    Miri

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich glaub auch, dass man da kaum was machen kann... Die Kinder haben ihren Rhythmus und wenn man den versucht zu ändern, dann bringt man die Kleinen total auseinander... Hatte ich nämlich auch schon probiert... Denn Benedikt geht zwischen 19 un 20 Uhr ins Bett, wacht dafür aber schon gegen 6 Uhr auf... Mir wäre es lieber, er würde zwischen 21 und 22 Uhr ins Bett gehen, dafür dann aber auch bis 8 oder 9 schlafen...

  4. #4
    Probezeit bestanden Avatar von Sunfire
    Beiträge
    235
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hmmm, ich dachte mir sowas schon :-(

    Hab ja auch schnell gemerkt, dass wecken keinen Sinn macht.

    Also warte ich am besten ab,bis Luca vonn alleine lange durchschläft und beisse solange halt in den sauren Apfel.

    Danke für eure Infos.

  5. #5
    DELETED
    Gast

    Standard

    du kannst doch echt zufrieden sein, dass er so gut schläft...was will man mehr

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo!

    Hab dazu auch gleich mal eine Frage: hattet ihr denn von Anfang an ganz regelmässige Abstände, oder kommen die Zwerge bei Euch auch ganz unterschiedlich an? Ich bin immer so unsicher, weil es manchmal schon 15 Minuten nach der letzten Stillsession losgeht mit dem Quängeln und manchmal dauert es 3-4 Stunden...

    LG
    Tanja

  7. #7
    Probezeit bestanden Avatar von Sunfire
    Beiträge
    235
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    kati, das habe ich ja geschrieben, was ich gerne hätte, wenn es ohne probleme für luca machbar ist......warum soll ich mich mit 70% zufrieden geben, wennich es besser machen kann - ohne wecken...das habe ich ja rausgefunden...es muss luca auch gut tun.

    Und Tanja, ich hatte von Anfang an keine regelmäßigen Abst#ände.

    Ich habe immer (bis auf das eine Mal wecken \"lach\") gewartet, bis Luca sich gemeldet hat.

    Die Spanne reicht von 30 min bis zu 8 Stunden.

    Ab und zu (Schub) will er andauernd an die Brust, manchmal schläft er stundenlang durch, ohne auch nur einmal zu quäken...

    Aber immer wenn er mal ganz lange durchgehalten hat, werden die Folgeabstände kürzer.

    Ist ja auch so in Ordnung, er soll ja seinen Rhythmus haben - nur wäre es schön, wenn man den so nach und nach verschieben könnte, bis er meinem etwas gleicht...

  8. #8
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    @Tanja:
    ja, total unterschiedliche Abstände, bei meinem Bastian auch. Kommt wahrscheinlich drauf an, wieviel sie pro \"einheit\" bekommen und was sie für nen \"zug\" haben. ich weiss von meiner hebamme, dass Mumilch nach 2 Std. verdaut ist, also können sich die kleinen auch nach 2 Std. schon wieder regulär melden.

  9. #9
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Hi!

    Mir fällt nur ein das Kind nach 22 zu baden und zu stillen. Dann ist es müde vom baden, aber gesättigt um eine längere Zeit zu schlafen.

    Meine Kleine schläft inzwischen die Nacht quasi auch schon durch (ca.22/23 bis 6 Uhr) Manchmal kommt sie aber auch schon um 4.30 zum Essen. Seit sie aber nachts so gut schläft, isst sie tagsüber sehr oft wieder alle zwei Stunden - da muss sie hinsichtlich Essen das nachholen, was sie die Nacht über verpasst hat...:-))

    Ciao Cathy

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige