Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 16 von 26 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 253

Thema: ⫸ "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

14.12.2017
  1. #151
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    jill, meinem kind wäre das wieder ziemlich egal. irgendwann wirds schon wärmer werden sie wäre dann aufs wetter sauer, weil es sich erdreistet, heute nicht die sonne wärmend scheinen zu lassen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #152
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    ne, Jill, das funktioniert hier nicht. Er rennt auch mit dünnem LA-Shirt raus und behauptet, es wäre nicht kalt. Er friert auch nicht so schnell wie ich, das stimmt schon. Nur leider bekommt er dann eben oft gleich dicken Schnupfen. Und v.a. hindert ihn sein "männlicher" Stolz daran, mal etwas zugeben zu müssen.

  3. #153
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Na wenigstens biste dann nicht mehr der Buhmann - dann könnt ihr zusammen auf die Sonne schimpfen .

    Ich hab halt die Erfahrung gemacht, dass es sich lohnt, mal andere Wege auszuprobieren, anstatt immer in den gleichen sinnlosen, nervenaufreibenden Dramen steckenzubleiben. Zumal ich ein Kind habe, bei dem ich die Möglichkeit "Ich zieh ihr die Jacke dann einfach gegen ihren Willen an" absolut vergessen kann. Da muss Andreas Sohn noch außerordentlich kooperativ sein, wenn er da "nur" schimpft und meckert. Meine tickt erstmal so richtig aus, wenn man sie körperlich zu irgendwas zwingen will und DER Wutanfall kostet uns dann mal locker 15 Minuten, die morgens aber logischerweise keiner hat.

  4. #154
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ja, immer hilft das verständnisvolle "ich weiß dass...." nicht. Meist, zum Glück, ich versuche es zuerst auch immer so, damit das Kind nicht das Gefühl hat, ich fahre ihm immer drüber. Aber grad bei so Jacken Geschichten, draußen kalt und eh schon krank kann ihm seinen Willen halt nicht immer lassen. Wir haben das Theater zum Glück noch nicht gehabt, bei keinem Kind, aber wenn es so wäre, und erklären hilft nichts, würde ich das Gemotze ignorieren, Jacke anziehen, raus, fertig. (ergänzung: ok, ob das ginge, wenn sie sich körperlich wehrt, so wie jill jetzt schrieb, weiß ich nicht offen gestanden)

    Momenten gibts hier auch nur eine Art Jacke in der Garderobe, nämlich die Übergangsjacke :-) Sie könnten also gar keine andere wollen. Und im Winter wird nur die Winterjacke hier hängen. Mehr haben wir auch gar nicht.

  5. #155
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    genau das ist es ja,wir wollen weg von den ewigen Dramen uns sinnlosen Diskussionen und Moralpredigten. Mich nervt das so und macht den Alltag nicht schöner! Ich hab halt gemerkt, dass meine Kinder auf Humor ganz gut reagieren. Also gestern haben sie sich gegenseitig draußen angezickt, geschubst, getreten usw. Fanden sie grad toll, aber die kleine dann wohl nicht mehr. Da hab ich dann ein Fangspiel angestiftet und schon war der Rest vergessen. Das muss ich versuchen, auch beim Anziehdrama umzusetzen. Wenn nur morgens meine Grundstimmung nicht schon immer so gereizt und von Zeitdruck geprägt wäre (wir müssen 7 Uhr aus dem Haus). Würde ich es schaffen, meinen A... schon um 5 aus dem Bett zu kriegen, liefe der Morgen viel entspannter, das weiß ich. Es hängt da ganz viel an mir selbst. Und weil ich mich dann über mich und meine Träheit ärgere, bekommen die Kinder meine Gereiztheit zu spüren. Jetzt beim Schreiben fällt mir erst auf, wie ungerecht ich da bin. Und dass es total unfair den Kids gegenüber ist. Da muss ich echt was ändern...
    allein schon zur Reflexion hilft das Aufschreiben und Austauschen hier ungemein, finde ich.

    also: Montag Wecker auf um 5 stellen. Ich werde dann mal berichten.

  6. #156
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ich muss so lachen hier heute morgen, hat nicht mal Showtime was zum Thema Schnupfen gepostet:

    Es gibt den Schnupfen, den Viren verursachen und dann noch den, wenn man sich nach dem Schwimmen keine Mütze aufzieht und haben dann Menschen in warmen Ländern nie Erkältungen, weil es dort immer warm ist.

    Ich fand das damals so lustig...aber ich finds nicht mehr.

  7. #157
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    und was hat das jetzt damit zu tun?? kapier ich grad nicht...

  8. #158
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Ich muss so lachen hier heute morgen, hat nicht mal Showtime was zum Thema Schnupfen gepostet:

    Es gibt den Schnupfen, den Viren verursachen und dann noch den, wenn man sich nach dem Schwimmen keine Mütze aufzieht und haben dann Menschen in warmen Ländern nie Erkältungen, weil es dort immer warm ist.

    Ich fand das damals so lustig...aber ich finds nicht mehr.

    Ich glaube, das hatte ich als Antwort auf eine etwas doof gestellte Frage hier im Forum geschrieben.
    Irgendwer wollte glaube ich wissen, ob man sich bei jemandem mit Schnupfen anstecken kann, der diesen Schnupfen von einer Erkältung hat (wegen kalter Füße und ohne Mütze). Denn dieser Schnupfen könnte doch dann logischerweise nicht von Viren kommen und daher auch nicht ansteckend sein .

    Und jetzt, wo ich davon schreibe, fällt mir auch wieder ein, wer das gefragt hatte *g*.

  9. #159
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Weil man nicht per se krank wird, wenn man keine Jacke anhat. Zum krank werden gehören im Falle einer Erkältung Viren.

    Man bekommt ja auch im Sommer Schnupfen.

    Ansonsten find ich das irgendwie auch eher komisch, ich hab heute ein T-Shirt und keine Socken an, wär mir viel zu warm. Meine Mutter hat schon wieder Unterhemden an und das sie mal an den Füßen nicht friert wär was neues. Als Kind ist mir der Schweiß runtergelaufen, so wie meine Mama mich eingepackt hat. Aber so hat mans halt gemacht.

    Meine Jungs ziehen sich passend an und stellen auch selber fest wenn es zu kalt und holen dann selber eine Jacke.

    Wobei ich mir vorstellen könnte, das wenn sie erbittert um den Erfolg kämpfen mussten, das anzuziehen was sie wollten, sie auch nicht zugeben würden, das es kalt ist.

    Ich lass sie anziehen, nehm wenn ich meine es ist kalt, noch ne extra Jacke mit und wenn sie dann im Auto doch frösteln, frag ich, ob sie die wollen.

    Ansonsten räum ich auch einfach viel weg, bei keiner Auswahl ist das Diskussionspotential einfach geringer.

  10. #160
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    du willst mir doch nicht einreden, dass dein 4-jähriger sich morgens allein passende Klamotten aus dem Schrank nimmt und auch noch selbstständig drauf achtet, ob jacke oder nicht. das kann ich mir echt nicht vorstellen.
    Denn wenn ich morgens aus dem Fenster schaue und die Sonne scheint, guck ich zur Sicherheit doch noch mal aufs Thermometer. Das kann ein Kind ja aber nicht. Da muss man als Eltern doch irgendwie behilflich sein.
    Und wenn er dann erst draußen merkt, dass die kurze Hose doch nix ist, dann darf dein Kind nochmal rein und sich umziehen, oder wie stell ich mir das vor?


    Die Auswahl einschränken klingt jedoch gut. Ich werde heut gleich mal ein paar Teile wegräumen.

Seite 16 von 26 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
  2. Suche: Buch zum Thema "trocken werden"
    Von Besita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. Hat jemand das Buch "Ohje, ich wachse" ?
    Von Tatjana im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige