Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 13 von 26 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 253

Thema: ⫸ "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

15.12.2017
  1. #121
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ich bin soooo froh, dass wir anscheinend doch 'ganz normal' sind! Meine Ausführungen hören sich beim Lesen viel drastischer an, als es eigentlich ist, aber in mir ist immer so eine latente Angst, etwas grundlegend falsch zu machen, was dem Kind für IMMER einen Schaden zufügen könnte. Totaler Quatsch, ich weiß, aber meine Eltern haben wirklich viel falsch gemacht und ich erkenne sie halt leider oft in meinem Handeln wieder.
    Gründe für Streitereien und Mistlaune gibt es überall und immer, bei uns ist es aktuell die Dauerübermüdung (die aber anscheinend besser wird --- Gewöhnung an den neuen Alltag???). Und wir können mittlerweile auch besser darauf eingehen, zwar trotzdem mit der halben Stunde TV (nicht ideal aber wirkungsvoll) und DANACH aktive Zeit mit Simon. So kommen WIR zu etwas, Simon kann runterfahren und der Abend läuft wesentlich entspannter.

    Und ich muß meine Äußerung, das 1. Kapitel 'eigentlich immer schon' umzusetzen auch revidieren - jetzt, wo ich noch mehr darauf achte, stehe ich oft mit 20 Fragezeichen auf dem Kopf da und suche nach der passenden Formulierung. Schon komisch.


    Habe heute kinderfrei, will eigentlich Haus auf Vordermann bringen, ich hoffe ich finde dann noch Zeit zum weiterlesen.


    Liebe Grüße und Danke, dass auch so viele ehrlich sagen, dass daheim nicht immer alles rundläuft. Es hilft oft schon, das zu lesen oder zu hören.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #122
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ich bestelle das Buch heute auch. Und hier bei Euch lese ich mit und finde uns oft wieder... Danke Euch! - es hilft einfach immer neu über die schwierigen Tage, wenn ich weiß, dass andere baugleiche Probleme haben, auch wenn sie sich in jeder Familie anders äußern.

  3. #123
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ich überlege auch noch, ob ich es kaufen soll...

    Mir geht es wie euch. Manche Dinge laufen immer gut, manche nur an guten Tagen und andere überhaupt nicht.
    Am meisten bin ich momentan von meine Heulsuse genervt. Ich versuche ruhig zu bleiben, aber beim 10. mal Weinen wegen einer Nichtigkeit (z.B. wenn ich sie darauf aufmerksam gemacht habe, dass sie das Glas weiter auf den Tisch stellen soll, weil es sonst abstürzt) platz mir doch oft die Hutschnur.
    Ich vermute es liegt an der Umstellung vom Kindergarten zur Schule.

  4. #124
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ui, das kenn ich doch. Bei ganz normalen Hinweisen, die vorher ein Achselzucken (wenn überhaupt) hervor gerufen haben, jetzt Weltuntergangsstimmung mit Weinen und ganz theatralisch: Schuhe anziehen und rausrennen. *hach*

  5. #125
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Zitat Zitat von seestern Beitrag anzeigen
    Ich bin soooo froh, dass wir anscheinend doch 'ganz normal' sind! Meine Ausführungen hören sich beim Lesen viel drastischer an, als es eigentlich ist, aber in mir ist immer so eine latente Angst, etwas grundlegend falsch zu machen, was dem Kind für IMMER einen Schaden zufügen könnte.
    Liebe Grüße und Danke, dass auch so viele ehrlich sagen, dass daheim nicht immer alles rundläuft. Es hilft oft schon, das zu lesen oder zu hören.
    Die Angst habe ich auch...

    Ich habe das erste Kapitel durch und wende die Erkenntnisse grundsätzlich an. Nur wenn ich es als Erwachsener rational gar nicht verstehen kann, warum er ausgerechnet wegen irgendeiner Kleinigkeit heult, muss ich mich "zwingen", danach zu handeln...

  6. #126
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    ich habe das Buch ja auch sofort gekauft und angefangen zu blättern. Zu mehr reicht grad die Zeit nicht. Muss es aber unbedingt lesen, denn hier gibt es auch fast täglich Aussetzer!

  7. #127
    Mitglied Avatar von Zeni
    Alter
    42
    Beiträge
    836
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    So, jetzt hab ich es auch bestellt! Lars ist ja auch so ein Kandidat bei dem alles toll ist und dann plötzlich geht die Welt unter. Ich war ja immer skeptisch, was solche Ratgeber angeht, aber nachdem was Ihr so geschrieben habt, werde ich es jetzt mal ausprobieren.

    An sich bin ich jedenfalls heil froh, dass wir mit unseren "Problemen" mit Lars ganz offenbar nicht alleine sind!

  8. #128
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ich werd das Buch auch bestellen. Momentan gerate ich gefühlte 72 x täglich mit Emilia aneinander... Und ausser "wenn...dann gehen wir nicht zu Krabbelgruppe, ...dann guckst du kein Sandmännchen, ...dann gibts keinen Lolli" fällt mir meist nix ein.

    Schön ist das Gefühl, dass man mit solchen Problemen nicht allein ist!

  9. #129
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ich hab das Buch gestern bekommen und das erste Kapitel fast durch.

    Den Grundgedanken, auf das Gefuehl des Kindes einzugehen und zu beachten finde ich gut, da werde ich mich bei Konflikten jetzt mal mehr reflektieren. Allerdings kam mir das alles beim Lesen des Buches doch manchmal etwas too much vor.

    Beispiel: " Ich bin sauer. Nur weil ich zwei Minuten zu spaet in die Turnstunde kam, hat mich der Lehrer aus der Mannschaft geworfen."

    Ich kann schon nachvollziehen, da vielleicht nicht gleich doof loszumeckern, sondern erstmal zu schauen, was dahinter steckt. Aber nein ich wuerde in so einer Situation nicht die Wut meines Kindes ewig hinterfragen und emphatisch darauf eingehen, es hat einfach puenktlich zum Unterricht zu erscheinen, Himmel nochmal!! Und ja, selber schuld!

    Ich schau mal wie die Taktik bei uns so ankommt und ob meine Kinder dann ploetzlich so kooperativ werden, wie in den Beispielen. Im Grunde finde ich die Idee wie gesagt ganz gut, aber ich werde sicherlich nicht in allen Spannungssituationen die grosse Versteherin geben, da krieg ich auch wohl mein Temperament nicht immer gezuegelt...

  10. #130
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ich unterschreibe bei dir juule! Ich habe mir auch schon mehrmals gedacht, dass es mir an einigen Stellen doch ein ganzes Stück zu "messianisch" rüberkommt (gepriesen sei die neue Methode, hallelujah!).
    ABER ist hat hier tatsächlich schon sehr viel Veränderung und vor allem Verbesserung angeregt..

Seite 13 von 26 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 23 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
  2. Suche: Buch zum Thema "trocken werden"
    Von Besita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. Hat jemand das Buch "Ohje, ich wachse" ?
    Von Tatjana im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige