Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 11 von 26 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 253

Thema: ⫸ "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

11.12.2017
  1. #101
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen

    ich versuche natürlich, allein schon um konflikte zu vermeiden, es linus da recht zu machen. aber ich bin auch immer in einem innerlichen zwiespalt, einerseits, ihm den wunsch zu erfüllen, und natürlich sind es häufig kleinigkeiten, wie die farbe des bechers, aber auf der anderen seite - denke ich mir so ist das leben nicht, das leben ist auch einfach mal mit dem zurecht zu kommen wie es eben gerade ist - und sei es dass der blaue becher gerade jetzt in der spülmaschine ist.

    heute früh morgen - ganz klassisch - linus lag bei uns im bett und wollte dann um kurz vor sieben seine milchflasche (jaja, ich weiss, er ist vier....), um die aber gemütlich trinken zu können, lag sein kissen nicht richtig...und dann geht das gemecker los...ich hab ihm versucht das kissen richtig hinzulegen, aber es war einfach nicht richtig. ich mag das aber eigentlich morgens nicht diskutieren, da könnte ich echt zuviel bekommen. und das sind die momente wo ich denke - gut du kommst immer (meistens) allen seinen befindlichkeiten nach, nur um den konflikt nicht zu haben...wie soll er dann verstehen, dass es halt auch mal anders gehen muss. wisst ihr was ich meine?
    Ich weiß jetzt nicht, ob du dich hier auf die von mir angesprochenen "Methoden" beziehst?! Denn da geht es eigentlich genau NICHT darum, den Kids alles recht zu machen und jeden Konflikt abzunehmen. Eigentlich sogar im Gegenteil vielmehr darum, sich mit "schnellen Lösungen" zurückzuhalten ("hier hast du eben den blauen Becher", "So, ich richte dir das Kissen, bitteschön") und zunächst mal einfach die Wut oder den Schmerz der Kinder anzunehmen und nicht zu versuchen, das wegzureden. Grade bei diesen "Kinkerlitzchen" geht es ja meistens gar nicht tatsächlich um die Sache an sich (deshalb bringt es auch meist gar nichts, Problem A zu "lösen", schon kommt nämlich Problem B um die Ecke), sondern dem Kind sitzt einfach irgendein Pups quer, aber es kann das in dem Moment selbst nicht genauer definieren - wobei das Letztere jetzt meine persönliche Erfahrung ist, das stand nicht im Buch .

    Und noch eine ganz persönliche Anmerkung: Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass man im Leben mit Frustrationen besser klar kommt, weil die Eltern schon im Kindesalter absichtlich dafür gesorgt haben, dass es auch nur ja genug davon gibt . Klar, wo es meine persönlichen Grenzen überschreitet oder das famliäre Zusammenleben stört, da muss auch ein Kind mal zurückstecken (im Sinne von: Ich stehe sicher nicht zweimal während des Essens auf, nur weil die Becherfarbe nicht passt). Aber ich würde meinem Kind nicht extra etwas verwehren, nur damit es kapiert, wie hart das Leben sein kann...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #102
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Hab jetzt auch das 1. Kapitel kurz quer gelesen. Ich werde es aber mit in den urlaub nehmen und nochmal ausführlich lesen und auch die Fragen beantworten. Finde es aber bis jetzt auch sehr gut geschrieben.
    Ich hoffe, dass ich die Anregungen dann auch umsetzen kann, denn unsere Situation ist noch nicht wirklich besser geworden: 1x täglich kracht es momentan mindestens.

    Aber vielleicht entspannt sich die Lage im Urlaub eh und ich kann dann auch die Anregungen vom Buch umsetzen.

  3. #103
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Hallo!

    Ich lese hier auch eifrig mit, weil ich auch viel zu oft laut werde und die "Probleme" der Kinder klein rede. Ob ich das Buch bestelle weiß ich noch nicht, vermutlich wird es bei dem Ansturm hier ohnehin bald vergriffen sein *gg*.

    Bei Schokoladenkuchens Post auf der letzten Seite, mit den konkreten Tips für Becherfarbe und Kissen bin ich allerdings gerade auf eine Idee gekommen.
    Vielleicht sollten wir einen Ratgeber-Thread öffnen. Ich stelle mir das so vor, dass jede ihr Problem / ihre heikle Situation einstellt und die anderen schreiben dazu, wie sie darauf reagieren würden. Das könnte doch vor allem für immer wieder kehrende "Standard-Situationen" eine nette Sammlung ergeben oder? Dann könnte sich jede das herausnehmen, was für sie persönlich passen könnte und beim nächsten Mal vielleicht anders reagieren.
    Allerdings sollte man den Thread dann vielleicht in einen geschützten Bereich verschieben.

    Was haltet ihr davon?

    Lg, Mause

  4. #104
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Die Idee an sich ist gut, aber den Thread in den geschützten Bereich zu verschieben finde ich nicht so toll,könnte dann nämlich mangels Premiumstatus nicht mehr mitlesen.

  5. #105
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Meiner Erfahrung nach liegt Frustrationstoleranz in einem selber oder man muss sich das mühsam als Erwachsener erlernen. Bei Kindern halte ich das für utopisch. Manche Kinder sind schon als Kinder locker...dann spiel ich halt mit was anderem und manche Zwerge erwüten sich jeden Millimeter. Das liegt in den Kindern, das ist sicher nicht von außen groß beeinflussbar. Und wenn dann nur mit Methoden, die für mich zu: Macht man nicht - Methoden gehören.

    Vor allem ist das doch *Kleinkack* Keiner wird mehr mit 15 wegen einem Kissen jaulen. Oder wegen dem Becher mit Punkten und Strichen. Das ist doch so kurz die Zeit. Und wenn man mal bewusst einen Tag als Kind durch den Tag geht und sich anschaut, was man alles nicht kann oder darf oder es einfach nicht klappt, dann muss ich selbstkritisch sagen, die Frustrationstoleranz aller meiner Kinder ist viel höher als meine. Ich hätt schon längst in ein Kissen gebissen.

    Künstlichen Frustration ist unnötig und irgendwie niederträchtig. Meine Meinung. Das ist nicht das echte Leben, mit dem Kinder zurecht kommen müssen, sondern noch extra eine drauf.

  6. #106
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    ich habe nie gesagt, dass ich linus künstlich irgendwelchen frustrationen aussetzen möchte.
    und nein, er wird sicherlich nicht mit 15 noch nach dem nicht perfekt aufgeschlagenen kissen schreien oder nach dem becher mit punkten - dann sind es andere dinge.

  7. #107
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Naja, es muss ja auch nicht ein geschützter Bereich sein, so geheim werden die Tips ja auch nicht sein. Von mir aus kann man es auch offen lassen, aber ich würde so eine Datenbank an Erziehungsmethoden schon toll finden.

    Was sagt ihr dazu?

    Lg, Mause

  8. #108
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Ich wär dabei ;-) Haben mir doch die Tipps aus dem Forum schon oft das Leben gerettet ;-)

  9. #109
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Tanja1975 - einmal am Tag kracht es? Respekt, damit hätte ich mein Ziel lang erreicht!

    Mir fällt es schwer, bei Tomkes Schreiattacken ihre Gefühle in Worte zu fassen, weil ich ihr Gefühl nicht erkenne: wütend? traurig? tut was weh???? Ich weiss es einfach nicht und frage dann "was ist los?"
    Also, bis jetzt hat mir das 1. Kapitel noch nicht wirklich geholfen, ich warte auf die passende Gelegenheit...

    Tipps finde ich immer gut.
    Und das mit dem bestimmten Besteck/ Becher hat sich irgendwie in Luft aufgelöst, ich weiss gar nicht, wann.

  10. #110
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch

    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen
    ich habe nie gesagt, dass ich linus künstlich irgendwelchen frustrationen aussetzen möchte.
    Sorry, falls ich dein Post falsch verstanden habe! Ich wollte nur zu deinen Bedenken Stellung nehmen.

Seite 11 von 26 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
  2. Suche: Buch zum Thema "trocken werden"
    Von Besita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. Hat jemand das Buch "Ohje, ich wachse" ?
    Von Tatjana im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige