Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: ⫸ Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

15.12.2017
  1. #11
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    Hmm, ok, diese beweggründe hatte ich nicht erwartet,
    denn das ist doch normal, wenn man bei Oma ist?
    Also ich kenne es zumindest so und ob deswegen zu hause dann alles anders laufen muss danach, glaube ich nicht.
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Kinder sehr wohl unterscheiden können, dass es was anderes ist, was man bei Oma machen darf und was man bei Mama darf.

    Ich dachte, es ging dir darum, dass du befürchtest, er sei noch nicht so weit.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    Hallo Marina,

    also ich bin da etwas anderer Meinung. Wenn er sie so gut kennt, dass er sie super gerne mag, dann werden doch die nicht ganz bekannten Räumlichkeiten nicht unbedingt einen Strich durch die Rechnung machen müssen.

    Du schreibst, dass sie fast jedes Wochenende da ist. Dann kennt sie ihn und seine Schlafgewohnheiten sehr gut.

    Er ist doch jetzt immerhin schon 3,5 Jahre alt und wird sich wahrscheinlich noch ein wenig an die Räumlichkeiten erinnern. Aber wie gesagt, viel wichtiger ist doch der gute Kontakt zur Oma.

    Hast Du ihn schon mal gefragt, was er will?

    Ansonsten finde ich das Engagement der Oma bewundernswert! Sie fährt ihn mit der Bahn hin und zurück - das ist doch klasse!

    Und was soll denn im schlimmsten Fall passieren? Wenn es gar nicht geht, dann muss sie ihn entweder abends noch nach Hause bringen (und dann selber bei Euch schlafen) oder eben die Nacht irgendwie (gibt ja nette Aktivitäten wie gemeinsam im Bett lesen - dabei schlafen ja auch viele Nichteinschlafwoller ein) mit ihm herum bekommen und dann morgens gleich zu Euch kommen.

    Ich finde, es ist ein Versuch wert! Gerade Ben wird es bestimmt gut tun, mal die Oma ganz für sich alleine zu haben.

    LG
    Ulla

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    Katrin, hauptsächlich geht es mir darum, dass ich Sorge habe, dass er doch Angst kriegt (wegen fremder Umgebung) und nach Hause möchte... 160 km ist kein Katzensprung... Auch eben, weil er gar nicht weiß, wie das ohne Mama und Papa ist... An das letzte mal kann er sich nicht erinnern...
    Als wir hier eingezogen sind (ins Haus) hatten wir eine Woche lang Einschlafterror gehabt... Es war Katastrophe... dabei waren wir ja alle hier, selbst unser Bettzeug war ja da... trotzdem sagte er immer, dass er nach Hause möchte... Gut, das ist auch schon 3-4 Monate her...

    Die "Gründe" von dem letzten Posting sind zweitrangig, aber trotzdem kreisen die auch im Hinterkopf... Er ist schon so ein ziemlich anstrengendes Kind... Und doch sehr sehr sensibel, sobald etwas anders abläuft, als er es gewohnt ist, wird er ganz anders... ich kann es gar nicht beschreiben... er ist eben anstrengend... Ich finde auch, dass er momentan mehr als genug Neues lernt/erlebt... Seit 3 Wochen geht er in den KiGa (und das bisher NICHT wirklich gerne, auch wenn er sich so sehr drauf gefreut hatte)... Auch ist er dabei sich gerade mit einem Jungen aus der Straße anzufreunden...

    Dazu wissen wir seit wenigen Tagen, dass er einige Allergien hat und da möchte ich besonders aufpassen... Es äußert sich in asthmaähnlichen Anfällen... Auch hat er immer noch ziemlich oft Kopfschmerzen (vermutlich Migräne, da steht uns demnächst EEG bevor)... Ich kann doch nicht die ganze Notfall-Apotheke einpacken... Dann kann er nicht ohne mein Kissen schlafen (ich habs ihm geschenkt, weil er das so toll findet...)...
    Da meine Schwiegermutter häufiger einen Hund in der Wohnung hat (von meiner Schwägerin), ist es mir auch ein wenig zu heikel...

    Ich weiß nicht...

    Ich möchte auch ehrlich gesagt nicht über Benedikts Kopf hinweg entscheiden... Ich finde es schlicht und einfach zu früh... in einigen Monaten können wir sicher drüber reden... aber momentan möchte ich es einfach nicht...

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    Hm... Ulla, irgendwie hast du ja Recht... da sind halt auch ihre Argumente...

    Benedikt kann noch nicht einschätzen, wie lang 2 Tage sind... bzw. denke ich es... auch weiß ich, dass er sich an die Räumlichkeiten nicht erinnert... wir hatten gerade vor 3-4 Tagen Fotos geschaut, wo wir das letzte mal dort waren... Er fragte bei jedem Foto: "Wo sind wir da?" selbst als ich sagte, dass es bei der "Zug-Oma" (so nennen die Jungs sie, weil sie immer mit dem Zug kommt - günstiger), schaute er immer noch fragend...

    Abends nach Hause bringen würde auf jeden Fall ausfallen... Mit Auto geht nicht, da kein Kindersitz vorhanden... Bahn fährt um die Zeit nicht mehr... und selbst wenn... 3,5 Stunden Bahn wäre fast genau so wie dort bleiben...

    Wenn er in der letzten Zeit alleine irgendwo anders übernachtet hätte, würde mein Herz wohl nicht so bluten bei dem Gedanken... aber es ist fast schlimmer als beim ersten mal ihn weg zu geben...

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    Ich finde, daß das sehr auf das Kind ankommt. Wenn Benedikt es möchte, würde ich es probieren. Meinst Du nicht, daß er das vielleicht schon einschätzen kann?

    Lilja würde ohne weiteres bei Oma übernachten. Es kommt aber auch häufiger vor und schon von sehr klein an hat sie ab und an am WE bei Oma oder Opa (meinen Eltern) geschlafen. Bei den "anderen" Omas und Opas würde sie von alleine nicht darauf kommen, aber da haben wir auch nicht so viel Kontakt und sehen uns recht selten.

    Die Entfernung würde mir allerdings auch zu denken geben, denn wenn wirklich etwas sein sollte, dann ist keine Möglichkeit da mal eben schnell zu fahren. Und wenn man dann im Vorfeld schon Sorge hat, daß es nicht klappen könnte... Nee, das wäre mir persönlich dann wohl auch zu heikel.

    Also, lange Rede kurzer Sinn: ich würde bei den nächsten Besuchen der Oma immer mal wieder das Thema mit Benedikt erörtern und fragen, ob er wohl mal Lust hätte, und auch schon erklären wie es dann ablaufen würde. Dann kann man ja in 2-3 Monaten nochmal sehen, ob er wirklich Lust darauf hat. Die Oma ist aber hier auf jeden Fall nicht "der Bestimmer" und sollte da auch Verständnis für haben!

    LG
    Tanja

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    hallo
    eick übernachtet, seid er 2jahre ist, sehr oft bei oma. mit dem auto wären wir innerhalb von 20min da. jetzt ist er fast 6 und erst jetzt war er mit oma und opa im urlaub. vorher hätten wir das gar nicht gewollt, einfach weil man nicht in 20min da sein konnte. vor dem 2.geburtstag haben wir immer zusammen dort übernachtet. d.h. wir eltern in der einliegerwohnung und eick oben bei oma und opa.

    ich finde es toll von deiner schwiemu, dass sie sich so einbringen möchte. zugfahren ist natürlich eine tolle idee. vielleicht fangen sie erstmal damit an? mit dem zug irgendwo hin. ein kleiner ausflug und dann aber auch wieder zurück.
    meine mama hat das oft mit eick gemacht. das kam immer gut an.
    man kann doch alles schön steigern. wieso denn alles auf einmal?
    wenn du das deiner schwiemu nett verpackt verkaufst, sollte sie sich damit zufrieden geben.

  7. #17
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    Ich sehe es wie Tanja.
    Und aus deinen Posts merkt man ganz deutlich, dass dein Mamaherz einfach kein gutes Gefühl dabei hat. Und auf dieses würde ich hören, ganz egal was andere oder die Schwiemu davon halten.
    Benedikt hat z.Zt. doch eh so viel neues um die Ohren (Umzug, neue Freunde, Kiga, Krankheit, neues Geschwisterchen), da braucht es doch nicht noch mehr Abwechslung.
    Wenn er von sich aus sagen würde, dass er es unbedingt will, dann ok. Aber sonst würde ich es wohl auch lassen. Und es gibt ja auch keinen Grund, dass er unbedingt dort schlafen müsste, weil ihr z.B. einen wichtigen Termin habt o.ä. Es würde dir sicher das Herz zerreißen, wenn du weißt, er will heim, geht aber nicht und ihr sitzt daheim. Ich würde das jetzt nicht überstürzen. Denn auch wenn er "schon" 3 Jahre ist, ist er trotzdem noch ein kleines Kerlchen, das sehr an Mama hängt.

    Dabei frage ich mich jetzt echt, wie das bei uns mal werden soll: unsere beiden Eltern wohnen 400 km entfernt und wir sehen sie so aller 2-3 Monate mal Ich glaub Evan darf erst dort bleiben, wenn er mindestens 18 ist

    Andrea

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Nadine
    Ort
    Krefeld
    Alter
    43
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    Was sagt Benedikt denn zu der Idee??

    Janis hat neulih zum ersten Mal bei meinen Eltern übernachtet - von Sonntag bis Mittwoch - und die wohnen über 200 km weit weg. Er wollte das sooooo gerne und es war gar kein Problem, obwohl er vorher nioch NIE irgendwo alleine geschlafen hat!

    Frag ihn doch, was er möchte!

    Nadine

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    Ich denke auch, dass es aufs Kind ankommt und man es jetzt vielleicht nicht so überstürzen sollte, so dass sich Benedikt und Marina an den Gedanken langsam gewöhnen können.
    Bei uns wäre das gar kein Problem. Jonathan schläft seit er 14 Monate alt ist ab und zu bei meinen Eltern (allein). Und manchmal auch bei Schwiemu. Wir waren auch schon ein paar Tage im Urlaub, während er bei meinen Eltern war und es hat super geklappt.
    Er war auch schon mit meinen Eltern zusammen in ihm unbekannter Umgebung (bei meinem Bruder) zum Übernachten - hat auch super geklappt. Ich denke, das wichtigste ist, dass er die Oma kennt. Aber bei schlechtem Gefühl würd ichs wohl auch erstmal nicht machen, aber schauen, dass es bald mal nachgeholt wird.
    Obwohl man auch bedenken muss, dass man beim ersten mal wahrscheinlich IMMER ein komisches Gefühl hat.

    LG;
    Jumi

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sie will ihn übers WE zu sich nehmen...

    Ich kann zwar Deine Argumente nachvollziehen, aber ich würde Ben fahren lassen wenn er wollte. 160 km sind keine Weltreise, KH sind auch dort zu haben, Oma ist sicherlich eine Liebe und dem Kind wird es in der kleinste Hütte gut gehen. Solange er nicht in einer Messiewohnung sitzt, hungert, oder friert, kann ihm doch nix passieren ausser mit der Oma Spaß allein zu haben.

    Mamas müssen loslassen und am besten stückweise wenn die Kinder klein sind, dann gewöhnt man sich selbst auch leichter daran. Leichter gesagt als getan, aber definitiv gut für das Eltern-Kind-Verhältnis.

    Grüße Laluna

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr ihn bzw sie noch????
    Von -Vera- im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 41
  2. Chefs, wie man sie sich wünscht
    Von SpeedyGonzales im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 19
  3. Sie haben ihn heute morgen abgeholt!!!
    Von sunnyday im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige