Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: ⫸ Sie kann nicht alleine einschlafen

18.12.2017
  1. #21
    nic
    nic ist offline
    Senior Mitglied Avatar von nic
    Ort
    Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    1.706
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    @Claudi Danke Dir


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    Zitat Zitat von nic Beitrag anzeigen
    @Melli Theater gibt es eigentlich nie, wenn sie ins Bett soll. Wir haben jeden Abend das gleich Ritual und dann schläft sie auch, meistens, sofort ein. Nur aufgrund den doofen Sprüchen, die ich mir in letzter Zeit anhören musste, zweifelte ich, ob ich wirklich das richtige mache.
    Guck mal, ist das nicht der beste Beweis dafür, dass du das richtige machst??

  3. #23
    nic
    nic ist offline
    Senior Mitglied Avatar von nic
    Ort
    Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    1.706
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    @ Judith Danke!!!!

  4. #24
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    ich kann judith's posts nur unterschreiben.
    helene ist jetzt fast 19 monate, wird auch noch gestillt und schläft mittags in meinen armen ein (ich leg sie dann rüber) und abends schläft sie in ihrem bett ein - allerdings muss ich ganz knapp daneben sitzen und oft noch händchenhalten. ich darf mich nicht mal in mein bett legen

    wenn sie nachts wach wird, wird sie gestillt, wenn ich da schon im bett bin, bleibt sie bei uns liegen (weil ich immer einschlafe und damit versäume, helene wieder in ihr bett zu legen ) bis morgens.

    nic, mach, wie du es für richtig hältst! - wenn du kein gutes gefühl dabei hast, ist es auch nicht richtig für manon.
    mein mann nervt übrigens auch schon, weil helene ihn nachts oft ziemlich heftig tritt und oft sehr intensiv unter den armen kitzelt (und zwar stundenlang im schlaf). aber was soll ich machen? ich steh bestimmt nicht nachts auf und mach fläschchen wenn ich die milch eh dabei hab

    lg, karin

  5. #25
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    Bei uns ist es eher andersrum - Lilly kann nur dann einschlafen, wenn sie alleine ist, da sie sonst immer Angst hat, dass sie was verpassen könnte. Sie braucht wohl echt das Gefühl "So, jetzt ist gar nichts mehr los, da kann ich dann auch schlafen." Sie ist leider auch nicht so ein Kuschelkind.

    Bei uns war es ja monatelang ein Drama mit dem Einschlafen, sie hat teilweise zwei Stunden geschrien, obwohl wir bei ihr waren. Irgendwann haben wir festgestellt, dass sie viel besser einschläft, wenn keiner im Zimmer ist - hat 'ne Weile gedauert, weil wir halt immer im Hinterkopf hatten, dass "man" bei seinem Kind bleibt, bis es eingeschlafen ist...

    Ein festes Ritual haben wir aber auch, das leider auch noch ein Fläschchen auf dem Sessel neben dem Bett beinhaltet - keine Ahnung, wie wir ihr das wieder abgewöhnen werden. Ein Fläschchen ist bei ihr nämlich die einzige Möglichkeit, dass sie überhaupt mal ruhig sitzen bleibt und ein paar Minuten ruhig sitzen braucht sie einfach zum Runterkommen. Nach dem Fläschchen gibt's einen Gute-Nacht-Kuss und sie wird ins Bett gelegt, meist greift sie dann schon selbst nach ihrem Schnulli, rollt sich auf die Seite und wir gehen dann raus und im Idealfall ist bis zum nächsten Morgen Ruhe... .

    Unsere Geschichte passt vielleicht nicht ganz zum Thema, ist aber auch ein Beispiel für "Jeder Mensch ist eben anders!"

    Manchmal fällt es schwer, sich nicht von anderen verunsichern lassen, aber im Endeffekt zählt doch nur, dass alle Beteiligten - also Du und Dein Kind - mit der Situation zufrieden sind und das seid Ihr ja offenbar!

    Liebe Grüße
    Ilka

  6. #26
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    @ Ilka: Das hat mir eine Bekannte auch erzählt, die bei ihrer zweiten Tochter auch immer stundenlang am Bettchen stand, das Kind guckt sie mit großen gespannten Augen an und wartete, was jetzt passiert . Irgendwann ist sie dann einfach mal rausgegangen und zack hat die kleine Maus geschlafen. Meine Bekannte hatte damit einfach nicht gerechnet, weil die erste Tochter eben unbedingt immer Mama zum Einschlafen gebraucht hatte.

  7. #27
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    Zu dem Thema "jeder mensch ist anders" kann ich auch noch beitragen. johanna schläft seit sie 4-5 monate ist, allein ein. anfangs hat sie nur auf unserem arm geschlafen und später schlief sie dort immer ein und ich dachte schon, manno, wie soll das werden, wenn sie älter und schwerer ist.

    aber dann kam alles anders. sie weinte in meinem arm und windete sich. nach einiger zeit hatte ich einfach mal die nase voll und legte sie in ihr bett, schlagartig war sie ruhiger, weinte zwar immer noch, aber weniger. also blieb ich nun nur noch an ihrem bett sitzen. für mich war das auch ein schlag, ein baby, noch so klein, will nicht bei mama schlafen ?) was habe ich mir manchmal so ein kuschliges kind gewünscht. also du siehst, jedes kind ist wirklich anders. wichtig ist doch nur, dass man die bedürfnisse erkennt.

    ca. 2 monate später konnte ich auch aus dem zimmer gehen, mittags klappte das schon früher. es hat sich bei uns alles so entwickelt. ich habe nichts dafür getan. ich denke von daher, du machst das schon richtig, so wie du es machst.

    ich würde vielleicht wirklich, wie einige schon sagen, ab und zu mal probieren, früher als sonst rauszugehen und irgendwann wird das auch klappen. wenn ihr beide die kuschelzeit aber genießt, genießt sie solange, wie es die kinder wollen. irgendwann wird "uncool"

  8. #28
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nicki
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    46
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    Also ich sehs auch wie Judith: mein Kind soll nicht darunter leiden, was andere für doofe Ansichten haben. Allerdings sag ich auch immer klipp und klar zu den Leuten: "jeder darf das so machen wie er es für richtig hält. Und ich mach es eben so".

    Hab auch eine Kollegin, deren Enkelkind so alt ist wie die Line. Aber die kann schon immer alles besser, hat schon mehr Zähne, schlief mit 6 Wochen durch und und und. Das nervt mich auch oft gewaltig an und da werd ich dann auch immer drauf angesprochen "WASSSS die schläft IMMER NOCH bei euch im Bett, oder am Bett, das ist doch nicht gut und bla bla bla". Da hab ich dann gesagt "Weißt Du liebe G. ist doch echt toll dass Deine Tochter so eine Supermama ist und das alles im Griff hat. Dafür hab ich aber meine Tochter 14 Monate gestillt, während Deiner Tochter das zuviel war. Und was da besser ist, ob stillen oder Flasche, da brauchen wir uns ja nicht drüber unterhalten..." Musste dann einfach auch mal raus, seitdem ist Ruhe.

    Ich hab ja Line auch lange gestillt und deshalb war das Einschlafen Abends immer mit Mama. Seitdem sie Abens nur noch die Flasche kriegt, bring ich sie mal ins Bett, mal Papa und bleiben dann bei ihr bis sie schläft.

    Allerdings ist das seit einiger Zeit so, dass sie dann -natürlich nur bei Mama -eine regelrechte Show abzieht. Sie macht mir dann alle Geräusche vor, die sie kann, knutsch mich andaurend, summt, blabbert und und und. Das kann dann schon mal is zu ner Stunde dauern. Und das ist schon anstrengend.

    Also hab ich jetzt heute den zweiten Tag versucht, sie ins Bett gebracht, mit ihr gebetet, gesungen, sie hat die Flasche leergetrunken und dann bin ich aufgestanden und hab gesagt "Du bist ein gaanz toller Schatz, du darfst jetzt alleine einschlafen..." Gesagt, getan und raus. Und siehe da: sie hat noch vier bis fünft Mal Mama gerufen, dann bin ich wieder rein, weil ich auch Angst hatte, dass sie vielleicht aus dem Bett fällt, aber sie lag am selben Platz. Dann wieder meinen Spruch, siehe oben plus "die Mama ist da", und wieder raus.

    Und nach 15 Minuten schlief sie.

    Mittags schlafen wir zusammen, das brauch ich auch, ist also anders.

    Hätte sie allerdings geweint, hätte ich das sofort wieder aufgegeben, das wäre es mir definitiv NICHT wert gewesen.

    Versuche es also einfach immer wieder, irgendwann ist sie soweit. Und lass Dich von blöden Sprüchen anderer nicht nerven, auch wenns schwer fällt.

  9. #29
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    Gabriel ist gerade 18 Moante und kann auch nur mit MIR einschalfen wir stillen erst dann dreht er sich weg und ich summer ihm noch was vor bis er einschläft!
    Mittgas schläft er nur im kinderwagen oder auch durch stillen anders geht es nciht er schläft auch ausschlieslich bei uns im FB!!

    Für uns ist es so richtig aber blöde sprüche hören wir auch von allen Seiten aber ist mir egal ich sehe das es ihm gut tut!Man muss sich ein dickes fell zulegen!
    Gabriel wacht ja nachts auch noch viel auf und da geht es auch nur übers Stillen!

    Du machst das richtig für dich und die Maus!!Weiter so!!!

  10. #30
    nic
    nic ist offline
    Senior Mitglied Avatar von nic
    Ort
    Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    1.706
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sie kann nicht alleine einschlafen

    Danke Euch allen. Das macht mir Mut und bestätigt mir, dass ich wirlich das richtige mache.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Meine Kinder wollen einfach nicht EINschlafen!!!
    Von Maike im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 57
  2. Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?
    Von birtemaus im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 56
  3. Wer will mit oder weiß wo Frau schön alleine Urlaub machen kann?
    Von Teamgirl im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 26
  4. Juhu - endlich kann ich sie jeden Tag sehen
    Von barbia im Forum Eheringe
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige