Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ Sicherste Schlafposition fuer Babys?

14.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Was wißt ihr über dieses Thema? Wie schlafen eure kleinen?
    Ich habe schon einige Berichte gelesen die sich jedoch mehrfach wiedersprechen, daher bin ich unsicher was nun das sicherste und gesündeste für einen Säugling ist.
    Momentan wird meistens von der Rückenlage oder der Seitenlage gesprochen.
    Was meint ihr?
    LG


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo,

    unsere Kleine hat in der Seitenlage geschlafen, 4 std. auf der rechten Seite, fuettern, 4 Std. aud der Linken usw.

    Ich wiess nur, das von der Bauchlage absolut abgeraten wird.

    Lg,
    Tanja

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Derzeit geht man davon aus, dass Rückenlage das beste ist (vor 20 Jahren oder so war es wohl noch die Bauchlage...).
    Es gibt aber wohl auch Kinder, wie schlafen nur in Bauchlage (wenn sie sich dann drehen können), dann muss man sie wohl lassen...
    Aber erstmal probieren, ob Rückenlage klappt.

    LG,
    Jumi

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Meine Hebi und auch der KiA meinten: Rückenlage ist die beste/sicherste Variante.

    Inzwischen ist es so, dass Benedikt überwiegend auf der Seite oder auf dem Bauch schläft, weil er sich selber so hinlegt... und ich werde garantiert nicht 20 mal in der Nacht aufstehen um ihm wieder auf den Rücken zu legen... denn dann kriegt keiner von uns genug Schlaf.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Mein Zwerg schlief auch nur auf der Seite, ganz selten mal auf dem Rücken. Das wurde schon im KH von den Schwestern und Hebammen so praktiziert und ich habe es zu Hause weitergeführt. Irgendwann hat er dann angefangen sich im Schlaf auf den Bauch zu drehen, ich war anfangs total panisch und habe ihn immer wieder auf den Rücken gedreht und dabei dummerweise jedes mal geweckt. Der KiA meinte dann zu mir, ich solle ihn lassen, sobald sie anfangen sich selbst auf den Bauch zu drehen und so zu schlafen, könne man nicht mehr viel dagegen tun.

  6. #6
    Summersun
    Gast

    Standard

    Leon hat erst auf dem Rücken dann auf der seite und jetzt wo er sich selber drehen kann auf dem bauch...

    ich kann ja nicht die ganze zeit neben ihm sitzen und daruf achten das er sich nicht auf den bauch dreht...

    anfangs war ich auch panisch aber er hat es raus seinen kopf zur seite zu drehen...

    die schlaf position ändert sich auch ständig erst hieß es so dann so....

  7. #7
    Isabel
    Gast

    Standard

    Ich weiss auch nur davon, dass von der Bauchlage abgeraten wird und man das Kind auf den Rücken legen soll, kein Kissen ins Bettchen legen soll (Erstickungsgefahr) und das Baby am besten links und rechts mit irgendwas leicht abstützen sollte, damit es sich nicht so leicht auf den Bauch dreht.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Es ist wohl so, daß die motorische Entswicklung langsamer vorangeht, wenn man das Baby immer auf den Rücken legt. Gegenüber alten Babyratgebern ist das Kind dann ca. 2 Monate hinterher, Spätfolgen hat es aber nicht. Da die Häufigkeit von plötzlichem Kindstod seit \"Einführung\" der Rückenlage drastisch abgenommen hat, gibt es da wohl nicht viel zu überlegen. Mein Kind kommt auf jeden Fall auf den Rücken!

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Original von tauchmaus:
    Da die Häufigkeit von plötzlichem Kindstod seit \"Einführung\" der Rückenlage drastisch abgenommen hat, gibt es da wohl nicht viel zu überlegen. Mein Kind kommt auf jeden Fall auf den Rücken!
    Zumindest solange es sich nicht selber dreht



    Danach kannst Du dann vielleicht wählen zwischen einem auf dem Bauch schlafenden Kind oder einem Kind was gar nicht schläft (ging einigen Bekannten so, deren Kinder dann notgedrungen in Bauchlage geschlafen haben).

    LG,
    Jumi

  10. #10
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    wir hatten gestern beim first responder kurs kindernotfälle angeschnitten, und da wurde auch der plötzliche kindstot angesprochen. das wichtigste ist wohl auf \"fluffige\" unterlagen zu verzichten, Lammfelle gänzlich aus dem kinderzimmer (aber vorallem aus dem bett) verbannen, keinerlei stofftierchen ins bett mitgeben.
    und amerikanische studien haben ergeben dass der plötzliche kindstot vorallem in sozial schwachen schichten auftritt.... (das löste bei uns im kurs ziehmliche empörung aus...)

    das ist jetzt was mir auf die schnelle zu dem thema einfällt, aber ich les gerne nochmal genauer nach.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps fuer Venedig!
    Von Juule im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 10
  2. Fuer die Katzenfreunde
    Von claudi181 im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 1
  3. Ein Haus fuer Jo?
    Von Jo! im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 11
  4. OSCAR fuer Deutschland!!!!
    Von Juule im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige