Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 95

Thema: ⫸ "Sicherheitsbedürftiges" Kind - Upd. September 2011

14.12.2017
  1. #51
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hat noch jmd. ein besonders "sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. 26.8. - es wird!!

    Ja, heute war ja Schnuppertag in der Krippe und es hat gut geklappt, wir sind also wirklich auf dem richtigen Wege!

    LG
    Ulla


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hat noch jmd. ein besonders "sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. 26.8. - es wird!!

    Ein altes Thema, das uns aktuell immer noch sehr beschäftigt, es hat sich in den letzten 2,5 Jahren schon Einiges zum Positiven entwickelt, aber noch lange nicht alles - deshalb schreibe ich mal wieder was dazu:

    Anton ist nach wie vor ein Kind, das unglaublich viel Sicherheit, Vertrauen und Bestätigung braucht. Man könnte fast meinen, er hätte kein ausreichendes Urvertrauen entwickelt ode irgendwann hat es mal eine heftigere Grenzverletzung gegeben.

    Momentan ist es ganz schlimm, es sind Phasen - das weiß ich auch - aber sie schafffen mich :

    *Anton verweigert sich z.B. komplett zum Arzt zu gehen, er selber war seit Mai nicht da. Musste er auch nicht, war nur ein Mal als Begleitung mit Marie dort. Auch das war schlimm für ihn.

    *Er weint oft, wenn ich ihn die Kita bringe. Wird dann richtig wütend und haut die Erzieher, wenn er in die Gruppe gehen muss.

    *Er ist unglaublich ängstlich bei allem was NEU ist. D.h. er weint, wenn ich mit ihm z.B. zu einem neuen Kurs (Sport) gehen möchte. Wenn wir dann da sind, sitzt er die ersten Male nur auf der Bank uns schaut zu.

    *Anton ist sehr impulsiv und handelt im Affekt. Seine Angst schlägt dann sehr oft in Wut um, er kann sich dann schlecht regulieren und wird unfair anderen gegenüber. Diesen Mechanismus habe ich gerade erst wieder durchschaut und merke, dass ich ihn gut "rausholen" kann, wenn ich weiß, dass er eigentlich nur mit mir kuscheln will.

    *Wenn er sich im Kiga verunsichert fühlt, dann fällt er ins Gegenteil und spielt den Bestimmer- Damit macht er sich nicht nur Freunde...

    *Außerdem lässt ihn diese Angst sehr steif werden, er ist dann körperlich und seelisch unflexibel und hart. Stößt einen brüsk von sich etc.

    Neulich waren wir bei einer Osteopathin, die ihn schon länger kennt. Er wollte sich dieses Mal gar nicht von ihr behandeln lassen und hat sofort angefangen zu weinen. Sie hat uns aufgrund dieser Sache und auch den anderen Schilderungen zu einer Ergotherapie geraten. Der Kiga und er Kia befürworten das auch, wir gehen dann wohl ab nächster Woche hin.

    Was genau die Problematik ist und vielleicht auch die Frage - woher es eigentlich kommt, lässt sich ja nur durch diese Fachleute klären. Es scheint irgendwas mit der Wahrnehmung zu sein, vielleicht auch noch was Körperliches. Ich würde mir wünschen, dass dort jemand mit Fachkompetenz drauf guckt und Anton/uns unterstützt.

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit Ergotherapie?

    Gibt es andere Kinder, die sich auch so entwickelt haben?

    LG
    Ulla

    P.S. Irgendwie hat mich mein eigener Thread nochmal beruhigt. So konnte ich gut nachlesen, dass es echt schon immer so war. Sonst gerät man ja doch in Gefahr, sich selbst Vorwürfe zu machen.

  3. #53
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hat noch jmd. ein "sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. 2010

    Ulla, ich habe nicht viel Zeit, bin auf dem Weg ins Bett. Aber ich werde mich morgen auf jeden Fall ausführlich bei Dir melden. Was Du schreibst erinnert mich sehr an Justus. Was sagt denn der Kia dazu?

  4. #54
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hat noch jmd. ein "sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. 2010

    Das ist ja spannend, Nuni. Habe Dir gerade drüben einige Fragen zu Justus gestellt. Also der Kia sagt wenig dazu, weil Anton ja nicht hingehen will. Ich war froh, dass er mir das Rezept über das Telefon gegeben hat. Er wartet auf die "Diagnose" der Ergotherapiepraxis.

  5. #55
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hat noch jmd. ein "sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. 2010

    wie weit ist anton denn von der entwicklung? spricht er normal? ist er hinten dran? kann er bestimmte dinge besser als gleichaltrige? ich kenne halt von j-p das dieses sich verbal nicht äußern können oft in wut umschlägt. einfach weil er sich nicht verständlich machen kann. bzw er es schon macht, ihn aber keiner versteht.

    reagiert anton auch im kiga so auf neues - also wenn keiner der eltern dabei ist?

    lg sabine

  6. #56
    aufsteigender Junior
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    534
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hat noch jmd. ein "sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. 2010

    Ich kann Dir zur Eurer Problematik nichts sagen, möchte Dich aber bestärken zur Ergo zu gehen. Meine Schwester war mit ihrem Ältesten dort wg. diverser Probleme und es hat sich STARK verbessert!

    LG und Kopf hoch!
    Lotte

  7. #57
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hat noch jmd. ein "sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. 2010

    Also sprachlich ist Anton völlig normal entwickelt, kann sich sehr gut ausdrücken usw. Er kann bestimmte Dinge schon ziemlich gut, andere noch nicht so gut, aber das scheint für mich alles im Rahmen zu sein.

    Was mir gerade noch einfiel - er ist sehr klein für sein Alter, unter der 3% Perzentile, vielleicht nervt ihn das selber enorm?

    Wie er sich im Kiga genau verhält weiß ich nicht, das Gespräch folgt erst in ein paar Wochen.

    LG
    Ulla

  8. #58
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hat noch jmd. ein "sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. 2010

    Ulla, ich habe Dich nicht vergessen. Aber Timo ist seit Tagen krank, hier geht es auch sonst drunter und drüber und da habe ich nut Kopf für kuze Antworten und dieses Thema ist doch so komplex, da möchte ich einfach antworten.

  9. #59
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. ERGOtherapie beginnt!

    Heute Morgen waren wir das erste Mal bei der Ergo! Tja was soll ich sagen? Das erste Mal in Antons Leben fühle ich mich als Mutter wirklich richtig gut verstanden Die Ergotherapeutin hat mit ihren Worten einfach mal die Last von meinen Schultern genommen, die sich im Laufe der knapp vier Jahre aufgebaut hat.

    1. Anton hat eine Wahrnehmungsstörung im Gleichgewicht
    2. Anton hat eine Wahrnehmungsstörung in der Berührung/Empfindung
    3. Durch diese Wahrnehmungsstörungen entstehen jede Menge Verarbeitungsstörungen gerade auch im Bereich der Emotionen. Das erklärt das unsichere und steife Verhalten, die Wut- und Trotzanfälle.

    Das alles kommt sicherlich durch die Geburt und unsere Unkenntnis und unser Unvermögen dies nicht rechtzeitig erkannt zu haben (der Kia, Osteopath, KG haben immer gesagt, das wächst sich aus). Kurzum es ist wie es ist und nicht mehr zu ändern.

    Ich soll mich als Anwalt von Anton verstehen und seinem Umfeld eben erklären, wie sie mit ihm umgehen sollen.

    Puh, da wartet wohl viel Arbeit auf uns, aber es kann wohl nur besser werden!

    LG
    Ulla

  10. #60
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: "Sicherheitsbedürftiges" Kind? Upd. ERGOtherapie beginnt!

    Viel Glück dabei!

    LG Cosima

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FOTOWETTBEWERB SEPTEMBER Thema "gestreift/Streifen" >>AUFLÖSUNG<<
    Von susette im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 23
  2. Antworten: 7
  3. FOTOWETTBEWERB NOVEMBER 2011 - neues Thema "(M)eine Stadt"
    Von Malo24 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 7
  4. FOTOWETTBEWERB Oktober 2011 - neues Thema "HEIMAT"...
    Von Malo24 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 16
  5. Antworten: 41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige