Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

17.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Hallo Mamas,

    bevor ich jetzt meinen Vertretungs-Kinderarzt wieder nerve, möchte ich mal eure Meinungen hören was Fieber wg. zahnen usw. betrifft.

    Simon ist seit Pfingstsonntag angeschlagen. Erst hatte er nur eine Rotznase, sonst alles prima. Seit Mittwoch letzter Woche hat er Fieber. Am Mittwoch waren es abends 38,9. Ich habe den Vertretungs-Kinderarzt angerufen, habe Nurofen-Zäpfchen besorgt und war am nächsten Tag bei meinem Kinderarzt. Atemwege, Lunge, Harn ok, also Fieber senken und gut. Das Fieber ist dann hin und her gesprungen, mal nichts, mal 37,6, dann wieder 38,9 (alles über 38,5 sehe ich als Fieber). Ich habe jetzt schon paar mal gedacht, dass alles wieder ok ist, aber unsere Nächte waren echt bescheiden. Ich schäme mich echt, ich habe erst gestern geschnallt, dass es daran liegt weil es ihm nachts beschissen geht und dass ein Zäpfchen um 19 Uhr dann ab 1 Uhr nachts nicht mehr wirkt. Wir hatten jetzt jede Nacht Terror bis in der Früh.
    Vorgestern Abend habe ich nach 2 Tagen wieder gemerkt, dass er heiß ist, und der Vertretungsarzt war so lieb und hat mich abends zurück gerufen (gestern war ja Feiertag in Bayern). Er meinte, dass die Zähne oft Fieber verursachen (was ich ja weiß) und dass alles ok ist, solange sich das Fieber senken lässt und er dann auch normal ist. Und das ist so. Er isst rel. gut, er trinkt, er ist fröhlich - bis halt das Fieber wieder zuschlägt.
    Gestern habe ich ihm nachmittags, nachdem er wieder 38,9 hatte, nochmal eine Nurofen verpasst, ihn ins Bett gesteckt, Wadenwickel gemacht und er hat alles so süß über sich ergehen lassen, saß dann total eingekuschelt im Bett und hat mit seinen Diddies gespielt. Er ist bissl eingedöst und nach einer dreiviertel Stunde war er wieder wie neu und das Fieber weg.

    Jetzt wollte ich heute noch die Meinung von meinem KiA einholen, der ist aber im Urlaub, und ich möchte nicht nochmal den Vertretungsarzt nerven. Und ich möchte Simon auch nicht unnötig durch die Gegend schleppen und langen Wartezeiten beim Vertretungsarzt zumuten.

    Was meint ihr? Können die Zähne über einen so langen Zeitraum erhöhte Temperatur verursachen? Er sitzt neben mir, spielt mit unseren PC-Utensilien und strahlt mich an - einen kranken Eindruck macht er wirklich nicht und wiegesagt, er isst und trinkt gut. Das letzte Zäpfchen hat er um halb 2 nachts bekommen, die Wirkung müßte ja auch schon weg sein. Die oberen Schneidezähne kommen, aber das schon seit 2 Wochen - ich hoffe so, dass die bald durchbrechen. Zähne putzen ist übrigens momentan auch Horror.



    So, ein langer Roman, aber ihr sollt ja wissen was alles ist. Sollte es bis Montag nicht besser oder gar schlimmer sein ist es klar, dass ich zum Kinderarzt gehe, habe auch alle Rufnummern von ärztl. Bereitschaftsdienst und Notfallpraxen / Kinder-KH's rausgeschrieben für's Wochenende, aber meine innere Stimme meint, dass es nichts dramatisches ist. Trotzdem ist mir bissl unwohl. Vielleicht könnt ihr mir ähnliche Erfahrungen mit den Zähnchen berichten?


    Liebe Grüße


    Birgit


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Kann mir niemand was dazu sagen?

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Colle79
    Ort
    bei Göttingen
    Alter
    38
    Beiträge
    1.930
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Bjarne hatte auch einmal länger Fieber (waren keine 9 Tage, aber bestimmt 4 - 5, immer mal etwas höher und dann wieder fast gar nicht), da hat er oben alle 4 Schneidezähne auf einmal bekommen.
    Vielleicht kommen bei Euch ja auch mehrere Zähne auf einmal, die das Fieber verursachen Drücke die Daumen, dass die Schneidezähne bald durch sind!

    Wenn er jetzt fit ist und keinen kranken Eindruch macht, würde ich ihn auch weiter erst mal beobachten und erst, wenn es wieder schlimmer wird, zum Arzt fahren.

    Liebe Grüße
    Colle

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Leider nein. Marika hatte bei den Zähnen nie Fieber.
    Allerdings hatte sie schon öfter (auch jetzt noch) mal ein paar Tage (aber nie mehr als 4-5) lang Fieber aus unerklärter Ursache! Es ist dann genau wie bei Simon - ihr gehts ansonsten super, sie ist fit, es sei denn so ein "Fieberschub" kommt. Nurofen hilft dann aber wunderbar.
    Wenn dir dein Bauch sagt, es ist nichts dramatisches und du weiterhin einen guten Eindruck von der Sache hast, würde ich auch abwarten.

  5. #5
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Danke euch! Es ist halt immer so blöd vor dem Wochenende oder vor Feiertagen. Man will ja nicht wegen jedem Pups zum Arzt, zumal ich immer Bedenken habe, dass das Kind kranker zurück kommt als es vorher war .

  6. #6
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Meine drei haben beim Zahnen "gefiebert", hatten nen wunden Po, eigentlich alles was man so haben kann Unter anderm auch mehrere Tage erhöhte Temp.
    Aber auch da kamen mehrere Zähne auf einmal. Laut KiÄ damals ist das föllig ok so lange die Temp nicht über 39° ginge.
    Scheint ja bei euch auch nicht zu gehen!? Oder unterdrückst du das ansteigen direkt wenn er über 38,5 geht???
    Ich an deiner Stelle würde ihn mal hoch fiebern lassen um das ab zu checken.
    Wünsche dir weiterhin starke Nerven und ne Gute Besserung an den kleinen Mann

  7. #7
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Naja, gerade hatte er 39,1 - und er hat so viel geweint, dass ich ihm ein Zäpfchen gegeben habe. Danach haben wir bissi gekuschelt, er durfte mit dem Telefon spielen, hat ein Obstgläschen gegessen und jetzt ist wieder alles super. Es ist komisch, wir wollten morgen eigentlich das Wetter ausnutzen und zum Chiemsee fahren, frische Luft und bissl Tapetenwechsel ist ja bestimmt nicht schlecht, aber ob das dann nicht zuviel ist???

  8. #8
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Wurden denn die Entzündungswerte im Blut gemessen?
    Wir hatten das auch schon ab und zu mal, dass Fieber war da, sonst nichts. Die Entzündungswerte im Blut waren dann aber so hoch, dass ein Antibiotikum benötigt wurde.

    lg
    steff

  9. #9
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Hallo,

    ich bin heute noch zum Kinderarzt gefahren. Also zum Vertretungsarzt. Es ist ausser Fieber nichts, der KiA meint, dass Simon vielleicht 2 Infekte hintereinander hatte. Blut und Urin sind ok. Weiter Fieber senken und abwarten. Am Sonntag hat er Notdienst, sollte bis dahin was sein, kann ich wenigstens da hin.

    Naja. Ich hoffe so, dass das bald aufhört. Raus gehen ist tabu, solange er Fieber hat (mein eigentlicher KiA sagte, frische Luft und raus gehen ist gut..). Buhuuuu, ausgerechnet dieses WE - aber Pupsi geht natürlich vor.



    Danke euch für eure Meinungen und schönes WE


    Birgit

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Seit 9 Tagen Fieber/Temp? Normal? Zähne?

    Gute BEsserung an Simon! Drück dir die Daumen, dass das Fieber bald weg ist!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Temp-Messung am morgen
    Von ulli im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 11
  2. Halsschmerzen - seit 10 Tagen...
    Von Lisa2005 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 10
  3. Von vergangene Tagen *Träum*
    Von summervibes im Forum "Meine Sachen" für die Hochzeit
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige