Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Schwimmflügel richtig anwenden

12.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Schwimmflügel richtig anwenden

    Hallo!

    Ich hätte da eine Frage besonders an Pädagogen oder Sport- bzw. Schwimmlehrer.
    Wie handhabt man das , wenn man mit einer Gruppe Kleinkinder (z.B. Kindergarten) schwimmen geht mit den Schwimmflügeln?. Werden die zuerst angezogen und DANN aufgeblasen, oder zuerst aufgeblasen und DANN angezogen?

    Leider finde ich im Internet keine offizielle Anleitung zum Gebrauch von Schwimmflügeln, aber meiner Meinung nach muss man die ZUERST anziehen und DANN aufblasen, damit sie richtig sitzen und nicht runter gehen können.
    In unserem KG wollen sie die Flügeln schon aufgeblasen haben, damit sie dann nicht erst für 20 Kinder aufblasen müssen. Mir erscheint das aber zu unsicher, oder bin ich da zu heikel?
    Habe gerade eine heftige Diskussion mit der Betreuerin und bräuchte eure Unterstützung.

    Wie ist das bei euch, was sagen die Spezialisten und findet vielleicht jemand eine Anleitung?

    Lg, Mause


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schwimmflügel richtig anwenden

    Wie es genau sein soll weiß ich nicht, aber wir machen es beim Babyschwimmen immer so, die halbaufgeblasenen Schwimmflügel werden angezogen und dann aufgeblasen, vor dem abziehen wird einiges an Luft rausgelassen.

    Bisher kommen wir so gut zurecht, kommt aber vielleicht auch auf die schwimmflügel an..wir haben die kraulquappen

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schwimmflügel richtig anwenden

    Um dieser Diskussion zu entgehen könnte man einen Schwimmgürtel nehmen *lach*
    Nee im Ernst, ich weiß, dass die Mütter in unserem Kindergarten die Schwimmflügel ohne Luft in die Tasche einpacken und die Erzieherinnen die dann aufpusten. Es sind bei uns allerdings auch keine 20, weil der Großteil echt Schwimmgürtel hat.

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schwimmflügel richtig anwenden

    hab ihc letztens noch im tv gesehen. erst anziehen dann aufblasen. damit man sehen kann wie eng es wirklich muss.

    wir haben allerdings diese bunten armteile die man nicht aufpusten muss.
    in dem test im tv waren alle drei (schwimmflügel. diese festen flügel und dieser gurt) gleich gut.

  5. #5
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schwimmflügel richtig anwenden

    guter thread - unsere ersten flügerl hab ich grad bestellt :-)

    ich erinnere mich, daß meine eltern die flügerl erst aufgeblasen haben, als ich sie schon anhatte. ich kann es mir andersrum auch nicht so vorstellen - meiner vorstellung nach, wenn die aufgeblasen leicht drüber gehen, gehen sie auch leicht wieder runter...? vielleicht wärs echt ein kompromiß, die halb aufgeblasen mitzugeben?

    @nuni
    von diesen gürtel habe ich schon gehört, die gehen aber erst für älter kinder, oder?

    lg sweety

  6. #6
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schwimmflügel richtig anwenden

    Ich puste immer die erste Seite vorher auf, ziehe ihn an und puste dann die andere Seite auf. Ob das so richtigi st, weiß ich nicht. Aber reines Verständnisproblem: Ich kriege die aufgeblasenen Schwimmflügel vom Arm nicht runter, ehe ich ein bisschen Luft rausgelassen habe - wie soll man da bitte voll aufgeblasene Schwimmflügel an den Oberarm bekommen? Geht doch rein technisch gar nicht?!

  7. #7
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schwimmflügel richtig anwenden

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Ich puste immer die erste Seite vorher auf, ziehe ihn an und puste dann die andere Seite auf.
    So kenne ich das auch.
    Allerdings mag ich die Dinger nicht und hab sie nie genutzt beim Schwimmen, "meine" Kinder tragen alle Schwimmgürtel.

  8. #8
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schwimmflügel richtig anwenden

    @Sabsi: Das denke ich mir auch und deshalb befürchte ich eben, dass die Flügerln nicht richtig aufgeblasen werden und somit auch nicht sicher sind. Wenn ich dann noch daran denke, dass der Arm von der Sonnencreme glitschig ist, ist mir nicht wohl bei der Sache.

    Lg, Mause

  9. #9
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schwimmflügel richtig anwenden

    Das ist eigentlich ziemlich egal, ganz ehrlich.

    Man kann die Schwimmflügel erst anziehen, dann aufpusten. Der Nachteil ist, die Kinder, vor allem in einer Gruppe, stehen dann selten so lange still, es dauert ewig bis alle fertig sind und man pustet manchmal halt auch zu viel Luft rein, weil man die Kinder natürlich "sichern" will.

    Man kann die Schwimmflügel auch erst aufpusten, dann anziehen. Ist zu wenig Luft auf den Flügeln, merkt man das ja und pustet noch ein bißchen Luft nach. Und an- und ausziehen klappt mit ein bißchen Übung auch mit Luft drauf. In den Kinderschwimmgruppen läuft es meist so.

    Meine Mutter leitet ja ein Hallenbad und hat 25 Jahre dort Schwimmkurse gegeben, und, ehrlich gesagt, es hat noch nie ein Problem mit vorher aufgepusteten Schwimmflügeln gegeben. Wenn ich morgens im Bad Aufsicht mache, sehe ich, dass fast alle KiGas und Schwimmgruppen die vorher schon aufgepustetn Schwimmflügel benutzen.
    Und bei uns liegen halt auch aufgepustete Schwimmflügel die man sich nehmen kann. Die ziehen die Mütter oder Schwimmlehrer den Kids über und pusten eventuell nochmal Luft rein.
    Und "sicher" sind Schwimmflügel eigentlich gar nicht.

  10. #10
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schwimmflügel richtig anwenden

    Zitat Zitat von Josiejane Beitrag anzeigen
    Und "sicher" sind Schwimmflügel eigentlich gar nicht.
    Eben! Genau wegen dieser trügerischen Sicherheit finde ich die Dinger so gefährlich!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bin richtig, richtig stolz!
    Von tauchmaus im Forum Nähen, Häkeln und Stricken
    Antworten: 48
  2. Schwimmflügel oder Schwimmweste ?
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige