Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: ⫸ Schokolade zum Frühstück...... UD 21.04.-Besserung in Sicht!

12.12.2017
  1. #21
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    So,
    jetzt sind wir mit dem Mittagessen durch. Für uns zwei gab es Nudeln mit Sosse, und Karolina hat zwei Teller Nudeln gegessen.

    Sie hat noch nicht mal nach Schoki gefragt. Ich hab vorher ein Schoko-Bon aus dem Versteck geholt und es so lange in der Küche versteckt.
    Als sie mit essen fertig war habe ich es ihr gegeben, und der Blick war echt zu Göttlich!
    Ich habe ihr dann erklärt dass man eher mal Schokolade bekommt wenn man vorher schön brav gegessen hat und nicht so ein Theater macht.
    Sie hat dann gemeint: Wenn ich nicht mehr so viel jammere dann bekomm ich Schokolade...
    Sie hat sich die Zähne ohne meckern putzen lassen und ist ohne einen Ton freiwillig ins Bett gegangen.



    Morgens werde ich ihr nun ganz normal ihr Frühstück herrichten, dann werden wir schon sehen... Schoki bekommt sie aber auch nach dem Frühstück noch nicht, wenn dann nach Mittag.


    Lg, Dani


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Junior Mitglied Avatar von serkman
    Ort
    Eckental
    Alter
    36
    Beiträge
    473
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    Wir handhaben es so (wie viele), dass es Süßigkeiten erst nach dem Mittagessen gibt.
    Naima darf vorher gerne fragen, aber wenn sie auf mein "Nein" extrem motzig reagiert, dann fallen an diesem Tag Süßigkeiten/Nachtisch komplett aus.
    Das weiß sie, ich sage es ihr vorher auch nochmal und es funktioniert.
    Allerdings kann ich mich gerade nicht erinnern, ob das mit 2 auch schon geklappt hätte.
    Naima war damals noch nicht so süßigkeiten"geil" wie jetzt.

  3. #23
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    Hi

    finde diese Konsequenz um der Konsequenz Willen nur damit das Kind ja nicht lernt den Eltern auf der Nase rumzutanzen immer etwas seltsam und das System funktioniert auch meist nicht wirklich gut. Welche Eltern können schon dauerhaft konsequent bleiben, sicher die wenigsten.

    Meine Tochter darf realtiv viel Süßes essen und sie ist dadurch kein schlechter Esser geworden, eher im Gegenteil. Und wenn es an einem Tag mal Schoko nach dem Frühstück gibt heißt es nicht dass das dann jeden Tag sein muss.
    Denke man kann den Kindern schon auch ein bißchen mehr zutrauen dass sie wissen was sie brauchen und warum nicht mehrere Alternativen zum Frühstück? Ich will auch nicht jedem Morgen das gleiche essen. Warum soll das Kind nicht das Recht haben zu entscheiden was es essen möchte? (Also damit mein ich jetzt nicht Schoko statt Frühstück )

    Wie gesagt unsere Maus darf recht viel Süßes essen und trotzdem ißt sie auch andere Dinge und das ausreichend. (und nein es ist nicht so dass sie soviel Süßes darf, weil sie so gut ißt.)

  4. #24
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    Zitat Zitat von serkman Beitrag anzeigen
    Naima darf vorher gerne fragen, aber wenn sie auf mein "Nein" extrem motzig reagiert, dann fallen an diesem Tag Süßigkeiten/Nachtisch komplett aus.
    .

    Ui und das find ich auch ganz schön hart. Das Kind hat Frust weil es etwas nicht bekommt was es nicht möchte und für diesen Frust wird es dann auch noch bestraft indem es gar nichts mehr gibt an dem Tag?
    Es kann seinen Frust in dem Moment doch gar nicht anders ausdrücken oder kompensieren und wird dann halt motzig, eine total verständliche und normale Reaktion.


    So zieht man sich Kinder die dann auf Kindergeburtstagen bei anderen über die Süßigkeiten herfallen...

  5. #25
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    @serkman: den ganzen tag gibts dann nichts mehr?
    das kommt wir auch etwas dolle streng vor.
    wie alt ist den naima?

  6. #26
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    Na ja, dass es unterschiedliche Erziehungsstile von Familie zu Familie gibt ist mir auch klar.
    Sicher, jeder handhabt es ein bisschen anders. Der eine ist strenger, der andere sieht das ganze eher locker u. gelassen.

    Wenn Karolina ein bisschen besser essen würde, sähe es bei uns vielleicht auch anders aus.
    Aber wiegesagt, sie mag kein Obst/Gemüse, ich muss es schon irgendwie unterjubeln.
    Also z. B. kleinpürieren und in die Suppe geben.
    Karolina ist ein Suppenkasper, sie liebt Suppe in fast allen Variationen. Da mag sie sogar Broccoli, fein püriert. Gedämpft würde sie nie sowas essen. Und wiegesagt: Ich zwinge sie nicht dazu, sonst biete es einfach immer wieder an. Und es gibt ja auch genug Kinder die kein Obst/Gemüse mögen...

    Aber es gibt eben Tage, da isst sie sehr schlecht und will nichts anderes ausser Schoki.
    Wenn sich das dann auf die Verdauung und auf den Stuhlgang auswirkt, dann muss ich da einfach einen Riegel vorschieben. Es kommt nämlich Zeitweise mal vor dass sie Steine in der Windel hat, eben weil sie zu viel Süsskram erwischt hat.

    Sie muss erstmal lernen normal zu essen, es gibt eben auch noch anderes als Süsskram. Und da muss ich jetzt konsequent bleiben, sonst denke ich hab ich wohl verloren.
    Hört sich saublöd an, aber irgendwo muss die Madame schon wissen wer hier der Chef ist.

    Gerade jetzt in der Schwangerschaft habe ich auch nicht die besten Nerven, aber ich versuche eben durchzuhalten.


    Lg, Dani

  7. #27
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    @Gänseblümchen: und was würdest Du nun Dani raten, damit sie ihr Problem in den Griff bekommt? Dein Kind scheint ja gut zu essen - trotz viel Schokolade. Karolina jedoch will gar nicht mehr frühstücken.

    Wegen den verschiedenen Alternativen: ich glaube in dieser Situation versucht Karolina die Mama mit allen Mitteln auszutricksen. Natürlich soll Karolina selber entscheiden, was sie denn frühstücken will. Aber in dieser Situation hilft es überhaupt nichts, wenn sie 5 verschiedene Sachen angeboten bekommt. Darum geht es ja auch gar nicht, es geht ihr ja nur um Schokolade.

  8. #28
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    @Wildcat

    meine ißt auch total gern Suppe und sie bekommt sie auch recht oft. Ich bin mir ganz sicher dass sie andere Formen von Gemüse auch früher oder später gerne essen wird.

    Hört sich saublöd an, aber irgendwo muss die Madame schon wissen wer hier der Chef ist
    ja das hört sich für mich nicht nur blöd an, sondern ist auch blöd. Sorry. Dein Kind ißt Suppen gerne und dadrin auch gerne Gemüse. Und du erzählst sie würde Gemüse nicht gern essen. Dann musst du es schon so schreiben dass sie Gemüse nicht gern stückig mag, sondern am liebsten in der Suppe.

    Ist mir jetzt schon sehr sehr oft aufgefallen das oftmals behauptet wird dass ein Kind ein schlechter Esser ist, aber das gar nicht wirklich stimmt. Ich glaube manchmal haben die Eltern einfach total falsche Vorstellungen davon wieviel ein Kind essen sollte.

    @Ulla
    nein ich würde auch keine Schokolade statt Frühstück geben. Und eben anbieten, erst Frühstück und dann eine Kleinigkeit. Wenn das nicht funktioniert dann kann es auch mal sein dass sie sich darüber ärgert und sich aufregt. Aber ich seh das ganze auch nicht als großes Problem und auch nicht als etwas wo ich hart bleiben muss, weil sonst nichts mehr funktioniert.
    Wenn ein Kind nicht frühstücken möchte, dann muss ich mich doch fragen warum. Hat es keinen Hunger? Will es vielleicht lieber eine Stunde später was essen?

  9. #29
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    Zitat Zitat von Gänseblümchen Beitrag anzeigen
    @Wildcat

    ja das hört sich für mich nicht nur blöd an, sondern ist auch blöd. Sorry. Dein Kind ißt Suppen gerne und dadrin auch gerne Gemüse. Und du erzählst sie würde Gemüse nicht gern essen. Dann musst du es schon so schreiben dass sie Gemüse nicht gern stückig mag, sondern am liebsten in der Suppe.

    Ok, falsch ausgedrückt. Ich denke aber bei ihr spielt einfach das aussehen eine grosse Rolle, da wenn nur ein Stück Karotte drin ist das 1x1 mm groß ist dann pickt sie es raus.


    Ist mir jetzt schon sehr sehr oft aufgefallen das oftmals behauptet wird dass ein Kind ein schlechter Esser ist, aber das gar nicht wirklich stimmt. Ich glaube manchmal haben die Eltern einfach total falsche Vorstellungen davon wieviel ein Kind essen sollte.

    Mag sein, dass ich keine Ahnung habe wieviel mein Kind essen sollte. Aber ich habe eine Vorstellung davon WAS sie essen sollte.

    Wenn Karolina keinen Hunger hat dann sagt sie das mittlerweile schon, genauso umgekehrt wenn sie etwas essen will.

  10. #30
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schokolade zum Frühstück......

    Hi

    du hast also die Vorstellung dass dein Kind auch größere Karottenstücke essen sollte?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was essen 1jährige zum Frühstück???
    Von Bianca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 57
  2. Antworten: 27
  3. Antworten: 12
  4. Was gibt es bei euch zum Frühstück???
    Von Malo24 im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 61

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige