Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Thema: ⫸ Schlechte Esser - Beikostprobleme/ UD nach über einem Jahr #55

16.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ Schlechte Esser - Beikostprobleme/ UD nach über einem Jahr #55

    Hallo!

    Wir haben ein Problem mit der Beikost.
    Als Fabio 6 Monate alt wurde, habe wir es zum ersten Mal versucht. Fabio fand es ganz furchtbar, er hat angefangen zu würgen und zu schreien.
    Also haben wir es wieder gelassen, es hatte ja keinen Sinn.

    Wir haben 2 Wochen gewartet und es dann noch mal versucht.
    Es war zwar nicht mehr ganz so schlimm, aber begeistert war er immer noch nicht. Wir haben noch mal gewartet und dann vor 4 Wochen den dritten Versuch gestartet.

    Langsam hat es dann auch geklappt. Wir haben mittags mit Gemüsebrei angefangen.
    Inzwischen hatte Fabio dann so ca. 80 g mittags gegessen, zusätzlich habe ich ihn dann noch gestillt.

    Aber von einer ersetzten Mahlzeit waren wir noch weit entfernt.

    Seit 1 ½ Wochen isst er jetzt fast gar keinen Gemüsebrei mehr, Obst teilweise.
    Heute Mittag hat er dann mal wieder 3 Löffel Pastinake gegessen und 10 Löffel Birne, das war ja schon ganz gut.

    Ich koche selber, habe es jetzt zwischendurch mit Gläschen versucht, aber das macht keinen Unterschied.

    Finger Food haben wir auch schon versucht, aber das findet er auch nicht grade toll.

    Seit mittlerweile 2 Wochen verweigert er auch die Flasche total. Er hat sie immer mal bekommen, wenn ich weg war, mit abgepumpter Milch. Aber die nimmt er partout nicht mehr.

    Ich weiß nicht so recht, woran das liegt im Moment.
    Irgendwie würde ich aber doch gerne langsam vorankommen. Eigentlich hatte ich vor, in ca. 4 Monaten ab zu stillen… und dabei haben wir bisher nicht mal eine einzige Mahlzeit ersetzt.

    Ich weiß, ich bin nicht alleine.

    Wo sind die anderen Mamis, deren Kinder so schlechte Esser sind?
    Wie war es bei Euch?

    Würde mich freuen, etwas von Euch zu lesen und vielleicht ein paar Tipps zu bekommen.


    LG,

    Jules


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlechte Esser - Beikostprobleme

    Anders ist es bei uns heute noch nicht. 5,6 Löffel isst sie - teilweise auch echt mit Begeisterung -, dann dreht sie den Kopf weg. Fingerfood wird gematscht und dem Hund gefüttert, das Wenigste geht dabei tatsächlich ins Kind. Was wir da machen? Na, stillen! Sie weiß schon, was sie braucht, denk ich mir... und früher oder später wird sie auch mehr essen *sicherbin*

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlechte Esser - Beikostprobleme

    Aber der Unterschied ist, dass Dir das nichts ausmacht, Du hast ohnehin denke ich vor, länger zu stillen.
    Aber mir macht das schon was aus, ich möchte nicht mehr so lange stillen.

    LG,

    Jules

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlechte Esser - Beikostprobleme

    hm ich glaub wenn gar nix mehr geht, würd ich nur noch abpumpen und/oder auf flasche umstellen. hast du schonmal n getreidebrei mit mumi angerührt probiert? vielleicht nimmer er das?

    lg sabine

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlechte Esser - Beikostprobleme

    @sabsy: Aber Flasche geht ja nicht, weil er die nimmt. Da schüttelt er sich total. Weder mit Muttermilch, noch mit Pre-Milch.
    Wir haben Obst-Getreide-Brei mit Pre-Milch probiert, da hat er beim ersten Löffel direkt abgefangen zu würgen.

    LG,

    Jules

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlechte Esser - Beikostprobleme

    Wie Du weißt kann ich Dir da nicht wirklch helfen. Zinedine hat alles gegessen von Anfang an. Und selbst der Prinz hat rausgefunden, dass er sich irgendwann nun mal von was anderem ernähren muss als von Milch. Ich drück Dich einfach mal und hoffe, dass Du hier die richtige Hilfe bekommst.

  7. #7
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlechte Esser - Beikostprobleme

    dann bleibt wohl nur das aussitzen, vielleicht machts in 4-6 wochen patsch und der knoten ist geplatzt.
    interessiert er sich so für euer essen gar nicht? j-p konnte da nie genug gucken und am brot oder so knabbern

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlechte Esser - Beikostprobleme

    Auch wenn jetzt einige aufschreien, aber wie wäre es denn, wenn er Interesse an Eurem Essen zeigt und Du ihm das mal versuchen würdest zu geben? Jetzt als Beispiel Butterbrot oder Nudeln oder so, natürlich kein Schnitzel.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlechte Esser - Beikostprobleme

    *lach* nuni genau das würd ich auch machen

  10. #10
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlechte Esser - Beikostprobleme

    Vielleicht reicht ihm das wenige, das er isst? Hast Du ihm schon mal Gemüse aus der Hand gegeben? Blumenkohl-Röschen oder so? Oder ein Stückchen Kürbis? Zucchini? Vielleicht mag er den Matschekram nicht?
    Zum Essen zwingen kannst (oder zumindest solltest) Du ihn nicht. Manche brauchen halt ein bisschen länger als andere...

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was alles so in einem Jahr passiert...
    Von Fee im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 10
  2. Heute vor einem Jahr...
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. Heute vor einem Jahr)
    Von mondhexe im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  4. Nach über einem Jahr nun endlich auch mal unsere....
    Von sweetheart82 im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige