Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

16.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Unglücklich ⫸ Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    Hallo,
    wir haben zur Zeit echt probleme Jan macht immer Theater wenn er im Bett ist,auch wenn ihm die Augen schon fast zufallen.
    Er steht im Bett und schmeißt seine massen von Tieren aus dem Bett mit decken mit allen steht im Bett ruft "Jan fertig mit Heia".
    Auch schon während unserer Rituale tobt er im Bett rum.
    Geht man dann raus ist direkt Schreierrei angesagt alle Tiere und die Decke müssen rein und genau richtig liegen. Falla wir mal ein kleines Tier nicht finden merkt er es bestimmt und schreit nach einigen Minuten.Das Rausschmeißen kann aber noch 2-4 x passieren wenn wir nicht reingehen und ihn schreien lassen weint er irgendwann so bitterlich das wir reingehen er schläft dann sonst nicht.
    Müssen soviele Tiere ins Bett ???
    Wie kannn ich die reduzieren?????
    warum schmeißt er immer alles raus???(das macht er draußen auch gern immer alles was er mag wegschmeißen und dann Theater wenn es weg ist)

    Zum Bett
    Er hat immer noch die Gitter drin. wir hatten ja mal die 3Stäbe raus.das hat gut geklappt und dann war nur Theater mit aufstehen und spielen dann wollte er die selber drin haben. Aber er turnt immer drauf und an den Stäben rum . Sollen wir lieber das Bett direkt umbauen.
    Viele Fragen und leider etwas lang vielleicht könnt ihr mir helfen
    Danke Lg
    Danny


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    hm was stört dich denn an den vielen tieren? ich finds voll normal. jp hat auch seine heilige ordnung und die muss eingehalten werden. und wenn es nur die richtung ist, in die mein kopf zum einschlafen liegen soll, wenn ich mal bei ihm liege...

    wegen gitterbett. hm kann cih schlecht mitreden. jp hat schon ewig sein grosses bett. evtl hilft euch das dann was, wenn ihr euch zu ihm legen könnt?

    lg sabine

  3. #3
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    Wieviele Tiere sind es denn?

    Annika hat 7 kleine und ein großes Tier im Bett. Mehr sollten es nicht sein. Daran hält sie sich auch. Allerdings schläft sie schon in einem 2m-Bett. Wir hatten letztes Jahr auch mal eeewig Theater mit ihr - teilweise schlief sie erst gegen 23:30 Uhr!!!
    Dann besserte sich der Zustand wieder etwas, als die Jahreszeit wieder "dunkler" wurde. So richtig gut ist es, seit sie im neuen Zimmer und im großen Bett ist.

    Viel Glück - LG Cosima

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    um dich mal zu trösten, jp schläft im moment auch keinen tag vor 22.30-23.30 uhr. endet mti riesen theater, nur mit mama schlafen wollen, aber wenn ich dann dabei bin, kaut er mir nur n ohr ab, will essen oder spielen oder aufs klo.

    hoffe das wieder nach 1-2 wochen vorbei. schlafentzug macht echt mürbe...

  5. #5
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    Ich denk, das ist ne Phase, Niki hat das auch grade. Allerdings ist es bei ihm so, dass er brav abends einschläft, dann aber ab 2 Uhr morgens irgendwann wach wird, Quatsch macht und erst iiirgendwann wieder einschläft Ich hab schon alles probiert, kann nur warten und hoffen, dass es sich bald wieder gibt.

    Wegen der Stofftiere: Niki hat zwei Tiere im Bett, eins links, eins rechts und ich möchte ehrlich gesagt auch nicht, dass er mehr im Bett hat - da brauch ich ja ewig, bis das Bett gemacht ist und schließlich muss ich das ja morgens UND nach dem Mittagsschlaf machen..

    Wegen Tiere reduzieren:
    lass sie ihm doch, gib sie ihm aber nicht mehr, wenn er sie rausschmeißt (dann soll er halt brüllen, am nächsten Tag wirft er sie bestimmt nicht mehr raus . Kannst ihn ja auch vorwarnen, bevor du das Zimmer verlässt, dass du ihm die Tiere heute nicht mehr einräumst, wenn er sie rauswirft. Einen Versuch wär`s wert, allerdings musst du dich dann auch wirklich dran halten, egal, wie sehr er brüllt, sonst isses natürlich für die Katz`

  6. #6
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    Zitat Zitat von daje1906 Beitrag anzeigen
    "Jan fertig mit Heia".
    Irgendwie süß
    Ich weiß, du kannst das grade - verständlicherweise - nicht "süß" finden



  7. #7
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    @ Isi: Bettenmachen, geil. Ich find das bewundernswert wenn das jemand echt jeden Tag durchzieht . Ich mach das etwa 1-2 mal im Monat, nämlich dann, wenn ich das Bett frisch überzogen hab.
    (Bei Janna gibts da aber auch nichts zu "machen",die wehrt sich mit Händen und Füßen gegen Bettdecke und -kissen.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    wir haben momentan auch einschlafschwierigkeiten. jann wirft dann kissen und decke raus. ich gehe abends genau einmal noch rein, wenns um die bettdecke geht. das hat er sich mittlerweile gemerkt. aber einmal rauswerfen ist bei ihm pflicht.

    musst du die vielen kuscheltiere jedes mal in bestimmter anordnung wieder ins bett setzen? das würde mich dann auch irgendwann nerven.

  9. #9
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    bei uns geht es momentan ganz gut .......... wir hatten in der dunklen jahreszeit mal probleme. da half dann nur die tür offen zu lassen und im gegenüberliegenden badezimmer das licht brennen zu lassen.
    manchmal steht caro auch auf, um noch fünfmal zum klo zurennen.
    wenn es zu bunt wird, dann gehe ich auch mal aus der wohnung raus. aber das ist sehr selten.

    im übrigen hat caro seit 10 monaten schon das juniorbett ohne gitter. das klappt super.
    ich denke, spätestens im neuen jahr bekommt sie ein 90*200 bett.
    im urlaub haben wir die letzten beiden mal immer ein großes bett für sie genommen und einfach einen rausfallschutz dabeigehabt.
    das funktionierte super.

    kuscheltiere sind bei uns zu 8............. die vier lieblinge sitzen neben dem kopfkissen, die anderen müssen unten bei den füßen schlafen.

    ach ja, an kita tagen mit mittagspause schläft caro so zwischen 20 und 20.30 ein, ansonsten gerne auch früher.

    lg conny

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafprobleme und Bettfrage(Lang)

    Kuscheltiere gibts bei uns nur einen Bären am Fußende sonst mag sie nichts!

    Hannah mochte nie das Juniorbett udn wir sind relativ früh auf das große Bett umgestiegen. Es klappt ganz gut, wenn sie wirklch nicht schlafen will, dann steht sie auf, klar. Aber ansonsten haben wir da kenie Probleme. Wir haben auch keinen Rausfallschutz, sie schläft immer ganz eng an der Wandseite.

    Ich würde nach und nach die Tiere reduzieren. Nicht auf einmal und wenn er sie rauswirft, dann wohl noch einmal geben aber dann nach Vorankündigung nciht mehr. Das klappt bei Hannah ...

    Viel Glück
    Sabine

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder: (ein)Schlafprobleme
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 52
  2. Schlafprobleme (tagsüber)
    Von Müsli im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  3. Auch wir haben (Ein-)Schlafprobleme
    Von ich im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige