Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: ⫸ Schlafen

18.12.2017
  1. #1
    aufsteigender Junior Avatar von Leandra
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Alter
    36
    Beiträge
    648
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Schlafen

    Hallo,
    ich brauche mal eure Hilfe. Ich bin total am Ende.
    Wann und wie bringt ihr eure Kinder zum einschlafen?? Ab welchem Alter habt ihr sie gelernt in ihrem Bettchen einzuschalfen und wie habt ihr das gemacht?
    Lukas ist jetzt 5 1/2 Monate. DIe letzten 3 Nächte waren einfach nur besch... er schläft ausschließlich an der Brust ein, sobald ich ihn in sein bettchen hebe fängt er an zu weinen. Da hilft kein singen, kein streicheln, kein schaukeln...
    Ich hab jetzt probiert ihn zu tragen bzw. auf dem Pezziball mit ihm zu schaukeln und zu singen, das brignt alles nichts.
    Bis vor 3 Tagen hat er super geschlafen. Ich habe ihn gestillt, er ist dabei eingeschlafen, dann hab ich ihn in sein Bettchen gehoben, er ist dabei kurz aufgewacht und alleine(!) in seinem bettchen wieder eingeschlafen. Da haben auch die Nächte super funktioniert. Er kam nur einmal die Nacht und hatte dann wirklich Hunger.
    Jetzt schreit er wieder jedesmal wenn er aufwacht, manchmal schon nach einer dreiviertel Stunde wieder. Und schläft nur an der Brust wieder ein und nur wenn ich ihn dann auf der Matratze liegen lasse und nicht in sein Bettchen lege (das amche ich allerdings nur seeehr ungerne, da er sich schon gut bewegt und da sind ja keine Gitterstäbe).
    Deshalb möchte ich eigentlich gerne wieder, dass er alleine einschläft, damit er auch nachts wieder besser schläft.
    Tagsüber ist er super fit und glücklich und erzählt und lacht.

    Was kann ich tun? Wie würdet ihr vorgehen?
    Ich versuche jetzt seit 20 Uhr ihn zum schlafen zu bringen, jetzt ist es 21:30 und mein mann hat grade übernommen...

    Liebe Grüße, eine verzweifelte Sandra


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafen

    Hallo Sandra,

    hm also, als Jan diese "Phase" hatte ( und ich sag dir vielleicht lieber nicht, wie es heute ist ) bin ich einfach selber auch zeitg ins Bett gegangen, er durfte stillen, ist seelenruhig neben mir eingeschlafen und ich hab dann eben noch gelesen oder ganz leise TV geguckt. Mir war es wichtig, dass er das bekommt, was er anscheinend gerade braucht, und das war eben Mamas Nähe. Und irgenwann gab es sich auch wieder und er schlief eine zeitlang toll in seinem Bettchen ein paar Std.
    Im Moment schläft er wieder am liebsten zwischen uns und kuschelt sich da nachts echt eng an. Sein Nähebedürfnis ist einfach groß, auch wenn schon am Tag viel Liebe und Kuscheleinheiten tankt.
    Aber ich muss sagen, ich kann das noch immer genießen und es stört weder meinen Mann noch mich.
    Wenn es euch gefühlsmäßig auch so geht, dann lasst doch das Familienbett eine Weile zu und schaut, wie es euch allen damit geht?

    Alles Gute,
    Katrin

  3. #3
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafen

    ich kann mich Katrin nur anschließen.

    Macht einfach mit und lasst es zu - irgendwann kommt auch die Phase an der er alleine einschlafen will. Ich würde keinerlei Maßnahmen ergreifen.

  4. #4
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafen

    Vor allem aber, würde ich nicht zu viel Programm machen, nicht zu viel testen. Heute tragen, morgen Pezziball, übermorgen wieder was anderes. Das verwirrt noch mehr.

  5. #5
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafen

    Ich leg mich mittlerweile nur noch neben Julian, damit er meine Haare zu fassen bekommt. Das reicht ihm und ich kann dann auch bald aufstehen. Er will gar nicht kuscheln oder festgehalten werden sondern einfach nur die Haare haben

  6. #6
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafen

    Wir hatten auch schon verschiedene Phasen - mal ging es gut mit dem Einschlafen, mal weniger. Abends döst Anna immer an der Brust ein und dreht sich, wenn ich sie dann hinlege, im Halbschlaf auf die Seite und pennt meistens ein. Wir hatten aber auch schon Tage, an denen wir sie noch 20 Minuten rumtragen mussten und ganz selten gab es Tage an denen wir ähnlich wie ihr heute lange auf den Beinen und am Ende ziemlich fertig waren. Ein Patentrezept habe ich leider nicht, nur die Erkenntnis, die ich in den letzten Monaten gewonnen habe: Es geht wieder vorbei und vielleicht hat sich das Problem morgen schon von selbst gelöst!

    Macht euch nicht zuviele Gedanken darüber, ob ihr vielleicht etwas falsch macht. Probiert 1, 2 Sachen aus, aber findet euch damit ab, wenn es nicht sofort funktioniert. Ihr könnt ihm nicht "beibringen", alleine einzuschlafen, nur vielleicht etwas dabei helfen, wenn er es eigentlich kann. Und vielleicht klappt es in ein paar Tagen wieder wie früher - oder ihr findet eine neue Möglichkeit, die für euch alle bequem ist.

    Ich hoffe, er schläft bald und ihr könnt euch noch ein bisschen von diesem Abend erholen.

    LG Ellen

  7. #7
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard ⫸ AW: Schlafen

    Also ich würde einfach empfehlen, Ruhe in die Situation zu bringen. Immer wieder was Neues auszuprobieren (Petziball, durch die Wohnung tragen, etc.) macht Euren kleinen Schatz vielleicht einfach nur unruhig und wenn er dann so "übermüdet" ist, ist es ja noch schwerer einzuschlafen.
    Das ist nicht böse gemeint, bitte nicht falsch verstehen!

    Ich schreibe Dir mal einfach, wie es bei uns abläuft:
    Wir sind da wirklich von beiden Kindern sehr verwöhnt, sie schlafen nachts wirklich klasse und auch beide alleine ein.
    Jeder bekommt seine Geschichte kuschelnd in seinem Zimmer und wird dann ins Bett gelegt. Karoline fuchtelt sich im Augenblick schnell wieder wach, also pucken wir sie zum Einschlafen kurz ein. Sie braucht diese Enge - war bei Louis damals zur gleichen Zeit dasselbe Spielchen. Sie nuckelt dann an ihrem Schnuller, dreht den Kopf zur Seite - wir ziehen noch die Spieluhr auf - und schwupps schläft sie.
    Sie meldet sich ja auch im normal Fall nachts nicht mehr, wacht also erst morgens ab 6 Uhr auf und bekommt dann wieder eine Flasche.

    Bei Louis läuft es ähnlich ab, er liegt allerdings noch locker 30 min plappernd im Bett und erzählt seinem Bär noch ein paar Geschichten, er zieht sich dann selbst die Spieluhr einige Male auf und irgendwann ist dann Ruhe.

    Bei unseren Kindern ist einfach dieses Ritual ganz wichtig!! Sie brauchen das einfach um zu wissen, okay jetzt geht es schlafen. Es ist jeden Abend gleich bei uns. Auch wenn Oma und Opa oder meine Schwester die Kinder mal ins Bett bringen. Dadurch das alles seinen festen Abblauf hat ist es für beide okay.

    Wenn Euer Lukas einfach die Nähe zum einschlafen braucht, dann lasst sie ihm einfach.
    Ein Beispiel: Meine Schwägerin sitzt auch nach fast zwei Jahren noch immer neben dem Bett des Kleinen, vorher war es locker mal eine Stunde - heute halt nur noch 5 - 15 min. Er braucht die Anwesenheit einfach und wenn man es für sich einfach akzeptieren kann, dann wird es glaube ich für alle Beteiligten einfacher.

    Zum Thema Stillen und an-der-Brust-einschlafen kann ich nichts sagen - aber vielleicht dreht ihr Euch da einfach Euer eigenes Ritual raus.

    Viele Grüße und KOPF HOCH!!
    Karen

  8. #8
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafen

    Hallo Sandra!

    Also ich kann dDIch beruhigen, bei uns war es vorgestern und vor-vorgestern genauso. Wir haben Niki bis nachts um 2 Uhr hier rumgetragen, gewippt, geschaukelt, gestillt...
    Gut, er ist gerade krank und hat ne fette Bronchitis und röchelt hier rum und hustet auch doll, aber er war die letzten Tage, nur am jammern. Es ging den ganzen Tag, dass er irgendein Jammer-Geräusch von sich gegeben hat. Wir waren sowas von genervt
    Seit gestern wird es langsam wieder besser.

    Wir hatten auch schon Phasen, wo ich ihn hinten getsillt habe und dann aufstehen konnte, als er dabei einschlief. die letzten tage war das gar nicht drin ihn überhaupt hinzlegen, einer von uns musste ihn immer rumtragen.

    Er hat auch shconmal die Nächte fast durchgeschlafen, dann kam er wieder alle 2 Std.
    Das stört mich persönlich nicht so, ich dreh mich halt rüber, er trinkt und wir schlafen dabei weiter, aber wenigstens am Abend hätt ich gern mal 2 STd MEINE Ruhe...

    Du siehst, Du bist nicht allein. Es geht alles vorbei-wirklich!
    Ich versuche ihm das zu geben, was er braucht, nämlich anscheinend meine/unsere nähe. Halte durch, es geht sicher bald vorbei.

    LG Melli

  9. #9
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafen

    @Leandra und Melli

    Eure Süßen sind ja gleich alt!

    Leider kann ich mich an die Zeit, als Greta so alt wie Lukas war nicht mehr erinnern. Das verblasst alles sooo schnell!

    LG Nadine

  10. #10
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schlafen

    Ja, das passt gut, ne?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo schlafen eure Kinder?
    Von loonaluca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 45
  2. Schlafen im Elternschlafzimmer
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18
  3. Melissa lernt schlafen
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  4. Frage zum Schlafen
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  5. Kinder und schlafen
    Von Keyshia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige