Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Thema: ⫸ Schlaf Anton verflixt noch mal! 26.12. - jetzt darf ich auch!

12.12.2017
  1. #31
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    "Warum glauben manche ernsthaft einem Kind beizubringen, das auf seine Sigale keine oder nur minimale Reaktion kommt, sei erstrebenswert."

    Und warum handeln nicht einfach einige mal danach, was sie immer predigen? Das machen, was man selbst fuer richtig haelt, auf sein Bauchgefuehl hoeren...Das scheinen einige immer wieder zu vergessen.

    Hier werden nur Vorschlaege gemacht. Ob man sie annimmt, bleibt immer noch jedem selbst ueberlassen und komischerweise kommt es bei bestimmten Dingen dann immer dazu, dass die Akzeptanz fuer andere Methoden immer geringer wird, sobald man persoenlich ganz rigoros dagegen ist.
    Vielleicht hilft die ein oder andere Methode bei anderen Kindern und bei anderen eben nicht. Die einen Eltern halten es fuer richtig und das Kind nimmt keinen Schaden und andere lehnen es fuer sich ab und dieses Kind wird sich auch normal entwickeln.

    Aber jedesmal alles mehr oder weniger zu verteufeln, weil man es selbst nicht moechte, finde ich immer falsch.
    Wenn jemand sein Kind 4 Jahre lang stillen moechte, okay. Wenn jemand sein Kind, nach einem halben Jahr in die Betreuung bringt, auch okay. Wenn jemand sein Kind den ganzen Tag auf dem Arm traegt, auch okay. Wenn andere ihr Kind nicht schreien lassen wollen, auch okay. Auch das Gegenteil all dieser und andere Dinge sind in Ordnung. Alle sagen, jedes Kind ist anders, also warum sollte man nicht auch unterschiedliche Methoden anwenden/ausprobieren?


    "Und um Isis beizupfllichten: Kinder haben ist full-time...nicht tagsüber ok aber nachts lass mich gefälligst schlafen."

    Das hat auch keiner bestritten, aber es darf doch noch erlaubt sein, herauszufinden, ob es irgendetwas gibt, damit man mal mehr als 2, 3 Stunden durchschlafen kann, um wenigstens tagsueber etwas fitter zu sein...und so klingt diese Aussage doch eher nach: Kinder sind Fulltime und man muss alles so nehmen wie es kommt, hoert also auf zu jammern.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Uii, da habe ich ja eine Diskussion in Gang gesetzt. Also grundsätzlich denke ich, ist es doch sehr interessant mal die unterschiedlichen Ansätze und Einstellungen kennenzulernen.

    Nun aber zur besten News des Tages:

    Seit 3 Tagen schläft Anton Abends ohne zu weinen in seinem Bett ein!!!

    Das war zuvor nie so und ich bin einfach nur glücklich darüber! Bei uns läuft es jetzt nämlich ganz anders als früher:

    Ich wickel ihn, ziehe ihn um, dann stille ich ihn im Schaukelstuhl, singe ein bißchen und dann übernimmt mein Mann. Trägt ihn noch kurz herum, es wird gekuschelt und dann wird er wach in sein Bett gelegt. Marco setzt sich dann daneben, Anton spielt noch kurz und schläft dann ruhig und entspannt ein. Insgesamt dauert das ungefähr eine halbe Stunde.

    Ich glaube es noch gar nicht, aber es ist wirklich so. Er muss nicht mehr weinen und das ist einfach nur genial!!!

    Ganz lieben Dank für Euer Ohr, Eure Meinungen und Eure PN`s!

    Ach ja und wer gerne noch den Text zur No Cry solution haben möchte, bitte einfach nur eine PN mit eMail Adresse an mich!

    LG
    Ulla

  3. #33
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Freut mich total für Euch!

    Und Claudi hat recht: jeder muss für sich einen Weg finden der zu einem passt! Das habt ihr geschafft! Glückwunsch!!!

    LG
    Tanja

  4. #34
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo Ulla,

    freut mich für euch!

    Helen schläft zwar leicht und ohne zu Meckern ein, aber auch erst so richtig gut, seitdem ich ihre Zimmertür immer ganz zumache. Anscheinend hat das für sie die Bedeutung, nun ist der Tag vorbei, ich kann schlafen. Habe ich nur durch Zufall rausgefunden, sonst war ihre Tür immer nur angelehnt.

    Ich bringe sie gegen 19:40 Uhr hoch, wickle sie, ziehe ihr einen Schlafanzug an, gehe mit ihr ins Bad, Zähne putzen (macht sie selbst mit einer elektrischen Zahnbürste, manchmal helfe ich noch nach), dann lege ich sie in ihr Bett. Sie greift dann sofort zu ihrem Schnuffeltuch und nachts möchte sie auch einen Schnuller haben (den sie sonst nie braucht). Ich winke ihr von der Tür aus nochmal zu, sie knautscht ihr Schnuffeltuch und schläft dann ohne zu Meckern nach wenigen Minuten ein.

    ABER: Leider wird sie mindestens noch 1 x nachts wach und will dann ein Fläschchen. Und das mit fast 1,5 Jahren. Sie beruhigt sich zwar auch wieder, wenn ich ihr nur Wasser gebe oder sie ein paar Minuten auf den Arm nehme, aber dann wird sie ca. eine Viertelstunde später wieder wach, und zwar so oft, bis sie ein Fläschchen bekommen hat. Das ist auch so, wenn sie ordentlich zu Abend gegessen hat.

    Gegen 6 Uhr wird sie erneut wach und will in mein Bett. Dann hole ich sie auch zu uns, da Karsten gegen 6:15 Uhr aufstehen muss. Helen und ich schlafen dann noch so bis 9 (oder 10 Uhr ).

    So hat jedes Kind seine Schlafmacken und ich hoffe für uns alle, dass diese sich irgendwann von alleine lösen.

    Viele Grüße,
    Miri

  5. #35
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von catotje
    Sie greift dann sofort zu ihrem Schnuffeltuch und nachts möchte sie auch einen Schnuller haben
    Das kenne ich von Freunden, habt Ihr auch so einen Komplett-Namen dafür? Bei den einen verlangt die Kleine immer "Nulliase", das heißt sie will Schnuller und Hase. Bei den anderen ist es "Dizzidudi", das sind der Ditzi und die Spieluhr "Trudy".

    Süß, oder?

  6. #36
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    na das ist doch super !!!!!!!!!

    ich wünsche anton und euch, das es auch so bleibt.

    versuchen könnte ich es ja auch mal........... aber carolin assoziert kay eigentlich nur mit SPASS.

    gestern klappte es bei uns gut, allerdings wieder nur mit mamas brust. obwohl ich sie vorher schon gestillt hatte.

    gegen 22 uhr wachte sie dann wieder auf, hatte zahnweh. nach dentinox schlief sie sofort ein.
    lg conny

  7. #37
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Schoen Ulla,

    Ich freu' mich fuer Euch und hoffe, dass es nur bei kleinen "Rueckfaellen" bleibt und nicht mehr allzu nervenaufreibend wird.

    Gruss,
    claudi

  8. #38
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Das ist ja mal ne schöne Nachricht. Super das es so toll klappt. So ähnlich hatten wir es auch gemacht, als Leon dann in sein Zimmer gezogen ist.
    Wünsche euch noch viele erholsame Nächte.

    Lg Isis

  9. #39
    Cosima
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von claudi181
    ...Das machen, was man selbst fuer richtig haelt, auf sein Bauchgefuehl hoeren...Das scheinen einige immer wieder zu vergessen.
    ...Alle sagen, jedes Kind ist anders, also warum sollte man nicht auch unterschiedliche Methoden anwenden/ausprobieren?
    Applaus...!

    Unterschiedliche Kinder -> Unterschiedliche Wege: So sehe ich das auch. Was bei Leon funktioniert, muß bei Carolin noch lange nicht helfen und umgekehrt!
    Annika lege ich wach in ihr Bettchen. Natürlich braucht sie eine Weile um einzuschlafen. Sie brabbelt noch, räumt ihr Bett 5-mal um und schläft schließlich irgendwann ein... Manchmal weint sie auch, geh ich eben noch mal rein - doch mehr als 3-mal tat das bisher nicht Not. Aber das kann ja schon beim nächsten Kind ganz anders werden... ?) *hoffentlichnicht*
    Tagsüber schläft Annika auch schwer ein. Oft wird sie kurz vorm Wegnicken sogar richtig böse, schreit, zappelt und dann ist plötzlich Ruhe.

    Was die Bemerkung zu den Nachtmahlzeiten angeht @ Tanja, ist es sicher auch von Kind zu Kind verschieden. Annika wiegt noch keine 6 kg und wird die Nachtmahlzeit noch eine ganze Weile brauchen. Ich denke auch da sind die Kinder verschieden...

    So, nun zofft Euch nicht nur... Lacht lieber mehr!

    LG Cosima

  10. #40
    Cosima
    Gast

    Standard

    Glückwunsch @ Ulla 8)

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eigentumswohnung? - jetzt auch noch Schimmel in jetziger Wohnung
    Von Tiffi im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 17
  2. Jetzt auch noch Feuerzeuge
    Von bea im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige