Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Thema: ⫸ Schlaf Anton verflixt noch mal! 26.12. - jetzt darf ich auch!

14.12.2017
  1. #21
    Junior Mitglied Avatar von Jenni
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    360
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Ulla,

    ich hab diesen Thread mit grossem Interesse gelesen . Torben (3 1/2 Monate) schläft auch sehr schlecht ein abends. Meistens stille ich ihn nicht im Bett, sondern ich oder Tobi liegen mit ihm auf unserem Bett und lassen ihn schreien, bis er ruhiger wird oder einschläft. Dann kommt er ab in sein Bettchen. Ein richtiges Ritual haben wir leider nicht, weil er so aufgedreht ist (eigentlich müde, will aber nicht schlafen...), da hilft auch nicht wirklich spielen oder so. Aber wir kriegen es doch ab und an mal hin, dass er noch wach in sein Bettchen kommt und dann auch einschläft. Mal sehen, wie sich das weiterentwickelt.

    @conny: das problem mit an der Brust einschlafen hab ich auch - vormittags. Da ist er am trinken und schläft einfach weg. Aber ihn mal Nicht stillen (oder zeitversetzt) hilft auch nicht, weil er einfach quengelig ist, bis er die Brust kriegt, dann schläft er ein. Komisch.

    LG Jenni


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Jonas schläft mir schon auch öfter mal an der Brust ein, meist tagsüber, manchmal auch abends. Aber auf sein Einschlafverhalten abends in seinem Bett hat das keinen Einfluß. Gottseidank!

    LG

    tauchmaus

  3. #23
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Das buch schreibt, dass man das Trinken eindeutig benden soll. Sei s durch aufnehmen und Bäuerchen machen oder sanftes wieder wach machen. Felix pennt auch Nachts am Busen ein, aber ich nehmihm dann noch ein Weilchen aufrecht und er macht sein Bäuerchen und dann leg ich ihn wieder ins Bett.

    Felix weint tagsüber viel wenn er einschlafen soll/will, aber da weiss ich auch nix ausser bei mir auf'n Bauch legen ...

    LG Sille

  4. #24
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von ulla
    @Tanja und Sille: Ich kenne diese Theorie auch, und ich glaube auch, dass da was dran ist. Und genau deshalb will ich ja auch nicht mehr, dass Anton beim Stillen einschläft. Aber genau da fängt ja das allabendliche Drama an! Sobald ich ihn wach ins Bett lege (nach Singen, Stillen, Kuscheln etc.) ist er zunächts ganz zufrieden und spielt mit seinen Kuscheltieren. Aber nach spätestens 5 Minuten weint er dann total und lässt sich auch nicht beruhigen. Ob wir da bleiben, ruhig oder singend, ob wir rausgehen = er weint einfach. Manchmal schläft er darüber ein, aber oft eben nicht.

    Und ich will einfach nicht, dass er jeden Abend weint. Wenn das mal ein paar Abende lang wäre, okay, aber es ist ein Dauerzustand!

    LG
    Ulla

    Ich befuerchte ohne Weinen wird es nicht gehen. Im besagten buch steht, das mindestens 2 Wochen nach Beginn eine Besserung eintritt. Da gibt es auch noch eine Theorie. Wenn Anton anfaengt zu bruellen, 3 min. warten, dann reingehen und versuchen zu beruhigen, ABER nicht hochnehmen. Dann 5 min. abwarten, danach nur noch alle 7 min. reingehen. Das baby soll merken, das es fuer seinen ganzen Aufwand nur eine kleine Reaktion von den Eltern bekommt und schliesslich einschlafen weil sich das Bruellen nich "lohnt".

    Lg,
    Tanja

  5. #25
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    [/quote]


    Das baby soll merken, das es fuer seinen ganzen Aufwand nur eine kleine Reaktion von den Eltern bekommt und schliesslich einschlafen weil sich das Bruellen nich "lohnt".

    Lg,
    Tanja[/quote]

    Meine Güte, das Baby schreit doch jetzt nicht um die Eltern zu ärgern.
    Sondern weil es sich bestimmt total einsam und verlassen fühlt und es eben noch nicht weiß, dass die mama im Nebenraum ist. Für ihn ist das so als existiere die Mama dann nicht mehr.

    Ich befürchte ich kann nicht allzuviel neues beisteuern. Ich habe alle möglichen Ratgeber und Tips gelesen, die es rund ums schlafen gibt. Leon war ein so schlechter schläfer. Aber was ich eben auch gelernt habe ist, sobald ein Kind für etwas reif ist, nicht nur das schlafen betreffend, tut es das ganz von alleine. Es ist echt so. Er erst bei uns im Bett geschlafen. Dann musste man sich anhören: Ihr bekommt ihn da nie mehr raus. Oh wunder, mit 2 Jahren WOLLTE er in seinem Zimmer schlafen, allerdings ´musste immer einer bei ihm sitzen bis er eingeschlafen ist. Da hörte man dann: Du sitzt wohl auch mit 18 noch an seinem Bett.
    So, mit 4, wieder welch wunder, schlief er alleine ein. Und jetzt schläft er super. Es ist halt ganz einfach so, das Kindererziehung ein 24 Stunden job ist. Bei den meisten Kindern ist es eben nicht mit einen Gute Nacht Küsschen und raus getan.
    Auch das Stillen zum einschlafen wird sich irgendwann von selbst geben, eben wenn das Kind dazu bereit ist. Man sollte das nicht auf biegen und brechen ändern, wenn es ein Kind braucht. Ist doch super, so haben alle weniger stress, das Kind und die Eltern.

    lg
    Isis

  6. #26
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    @ isis

    du machst mir mut

    ich halte ehrlich gesagt von derartigen zwangsmaßnahmen nichts........... und kann es mir bei carolin nicht vorstellen.

    denn wenn sie brüllt, dann richtig und was hab ich davon, dass sie sich in rage brüllt????

    lg conny

  7. #27
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Wie gesagt von brüllen lassen o.ä. halte ich auch nix. Aber einen Versuch, die Kinder nicht am Busen einschlafen zu lassen und dann direkt ins Bett zu bringen kann ja nicht schaden. Und das Carolin erstmal weint ist ja klar, weils ja anders ist als vorher. das muss die kleine Maus ja erstmal verstehen! Aber in Rage brüllen lassen würd ich auch nicht machen. Vielleicht braucht sie ne Alternative zur Brust. Schnuffeltuch oder so ...

    Ist schon schwierig und eine echte Gradwanderung.

    Alles Liebe Sille

  8. #28
    Junior Mitglied Avatar von Gaia
    Beiträge
    390
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich kann mich auch zu den Nichtschläfern gesellen, weder tags noch abends noch nachts möchte Jonatha schlafen ohne Kampf.
    Wenn er nacht zwischen uns im Bett schläft, schläft er nach dem Stillen (so alle 2 Stunden) ein und ich kann auch weiterdösen.
    Am Wochenende waren wir bei IKEA und habe Sniglar gekauft, ein kleines Kinderbett, das wir umbauen zum Anstellbatt (ist schon fast fertig *freu*). So kann ich das Bedürfnis meines Kindes stillen, selber zu Schlaf kommen und ihn beim einschlafen begleiten.
    Ich sehe das auch so, dass so kleine Babys nicht die Eltern terrorisieren wollen und wenn sie schreien auch einen Grund haben...auch wenn es sehr anstrengend und kräftezehrend ist, habe ich den festen Vorsatz, das durchzuhalten.

    LG, Gaia

  9. #29
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen...

    Warum glauben manche ernsthaft einem Kind beizubringen, das auf seine Sigale keine oder nur minimale Reaktion kommt, sei erstrebenswert.

    Da krieg ich richtig Angst...

    Wenn mein Kind weint, dann geh ich zu ihm und lass ihn nicht immer länger warten und sag ihm dadurch: Du kannst ruhig aufgeben dich mir mitteilen zu wollen. Resigniere auf dich hört keiner.

    Na, prima...Und der gute Herr, der das Buch geschrieben hat, nimmt heute selber davon Abstand...aber bei manchen ist das noch nicht angekommen.

    Und um Isis beizupfllichten: Kinder haben ist full-time...nicht tagsüber ok aber nachts lass mich gefälligst schlafen.

    Das ist doch kein Opfer sich abends zu seinem Kind zu legen oder setzen oder ihm das zu geben, was es braucht. Das ist Nähe und man bekommt doch soviel zurück.

    LG

    Amelie

  10. #30
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Jetzt schläft mir Jonas nicht an der Brust, sondern beim Löffeln ein! Heute Mittag schon bei seinem Gemüse und jetzt mitten im Breiessen. Einfach Kopf zur Seite gelegt und eingeschlafen! Ihm fehlt der Schlaf in der Nacht genauso wie mir....


Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eigentumswohnung? - jetzt auch noch Schimmel in jetziger Wohnung
    Von Tiffi im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 17
  2. Jetzt auch noch Feuerzeuge
    Von bea im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige