Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: ⫸ Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

18.12.2017
  1. #11
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    Zitat Zitat von hase Beitrag anzeigen
    Dasselbe hatten wir im September. Zwei Kinder hatten Scharlach, eins davon leider meins, er hat sich offenbar von dem anderen Jungen angesteckt, da gab es allerdings nur einen kurzen Abstand. Wenigstens hat es beide nur so leicht erwischt, dass es ihnen jeweils nur einen Tag lang nicht allzu gut ging. Aber der Abstrich war schwach positiv, also Antibiotikum. Toll ist das natürlich nicht. Aber - es waren eben letzlich tatsächlich nur zwei von vierzehn KIndern in der GRuppe und von über dreißig im ganzen Kindergarten.

    Ich würde Victor wohl hinbringen, wenn er gesund ist. Du müsstest ja ziemlich lange fernbleiben, um abzuwarten, wer sich noch angesteckt haben könnte und dann wiederum den nächsten anstecken kann. Die Inkubationszeit ist eben leider wirklich sehr lang!
    Wie hat Dein kleiner denn reagiert bei Scharlach,also welche Symptome hatte er?
    Ich hab da immer nur so Horror-Visionen von schwer kranken Kindern im Kopf mit hohem Fieber und Ausschlag und Erbrechen usw.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    Na, wenn Dir so richtig mulmig ist damit, lass sie zuhause und hör lieber auf Deinen Bauch! Du kannst ja bis Montag noch dreimal drüber schlafen.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    Zitat Zitat von Angel Beitrag anzeigen
    Meiner Freundin Ihre Tochter hatte erst Scharlach und wurde nicht mit AB behandelt, (der KiA gibt näml. erst dann AB wenn es gar nicht mehr anders geht) und nach 1 Woche war alles komplett ausgestanden.
    richtig. AB muss man in dem fall nicht geben. meine homöopathin meint auch lieber aussitzen (bis zu 14 tage) und auskurieren als gleich AB geben.aber das sieht ja jeder anders.



    ich hab marika bislang auch immer da gelassen egal was für ein zettel da hin. aber meistens hat es für den kindergarten eine etage tiefer gegolten und nicht für die krippe.

  4. #14
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    Zitat Zitat von Angel Beitrag anzeigen
    Würdest Du Dein Kind dann später auch von der Schule daheim lassen wegen Scharlach? Ich mein wenn es schon im Umlauf ist, ist es gut möglich das sie es schon hat.
    Sorry, aber das ist Blödsinn! Das ist schließlich ein Unterschied. Immerhin gibt es eine Schulpflicht im Kindergarten nicht! Also kann man ja nicht vergleichen.
    Und wenn du mal genau liest hatte ich das auch geschrieben, dass sie es bereits haben könnte!
    Zitat Zitat von Angel Beitrag anzeigen
    Meiner Freundin Ihre Tochter hatte erst Scharlach und wurde nicht mit AB behandelt, (der KiA gibt näml. erst dann AB wenn es gar nicht mehr anders geht) und nach 1 Woche war alles komplett ausgestanden.
    Tja, das muss jeder selber wissen, wenn ich gesehen habe wie meiner gelitten hat, hätte ich das keine zwei Wochen mal so probieren wollen und dann erst AB geben. Und glaub mir auch ich bin beim Einsatz von AB vorsichtig und zurückhaltend, aber wenn es nicht anders geht muss es halt sein. Ich lass doch mein Kind nicht unnötig lange leiden!

    Wie gesagt ich habe zwei Mal geschrieben dass ICH (Hallo Angel, meine Meinung!!) es nicht machen würde, solange ich nicht zwingend darauf angewiesen bin.

    @Jessi: Tja leider kann man nie sagen wie schwer es ein Kind erwischt und iwr waren ja auch bereits dieses Jahr mit der Diagnose Scharlach im KH, was sich aber zum Glück als falsche Diagnose rausstellte - wobei wir immer noch nicht wissen was es war.

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    In unserem Kindergarten ist auch zur Zeit Scharlach im Umlauf. Ich bringe meine Kinder trotzdem in den Kindergarten, anstecken können sie sich letztlich überall. Bislang sind sie gesund geblieben, ich hoffe es bleibt auch so. Allerdings hat Neles beste Freundin Scharlach bekommen und ich bin echt gespannt, ob es uns nun auch noch trifft.

    LG
    Daniela

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    Scharlach kann unbehandelt zu einer Hernzmuskelschwäche und zu Schrumpfnieren führen, beides mit lebenslangen Folgen. Bevor ich das riskiere, gebe ich meinem Kind lieber ein Antibiotikum. Das dazu.

    Zu den Schildern: Jonas ist inzwischen seit über 3 Jahren erst in der Krippe und dann im KiGa. Was hing da nicht schon alles an Schildern: Norovirus, Magen-Darm-Grippe, Scharlach, Hand-Mund-Fuß Krankheit, Windpocken, Mumps, Röteln (gegen die letzten 3 ist er geimpft), Schweinegrippe usw. Das letzte war übrigens auch Scharlach.

    Er hat NOCH NIE irgendetwas davon bekommen. Insofern widme ich den Schildern keine große Aufmerksamkeit. Aber wissen mußt DU es für Dich. Ist sie ein gesundes Kind und im Allgemeinen robust, würde ich sie hingehen lassen.

  7. #17
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Scharlach kann unbehandelt zu einer Hernzmuskelschwäche und zu Schrumpfnieren führen, beides mit lebenslangen Folgen. Bevor ich das riskiere, gebe ich meinem Kind lieber ein Antibiotikum. Das dazu.
    Das seh ich auch so und würds in dem Fall auch lieber geben und ich bin auch nicht unbedingt schnell für ein AB.Emily hat auch bisher (Gsd) erst einmal,nämlich bei der Lungenentzündung eins nehmen müssen.

    Ob Emily robust ist?
    In der letzten Zeit hatte sie weniger.
    ABER letzten Winter war sie von November ab bis ende April fast durchgehend krank.
    Keine Ahnung ob sie sich da nun abgehärtet hat oder nicht.

    Ach ich weiss auch nicht.Ich denke ich wart mal das WE ab und ruf dann,wenn ich am Montag immer noch unsicher bin,erst mal im Kiga an und frag mal ob sich bis dahin noch mehr angesteckt haben.
    Und solange hoff ich dass Emily nichts abbekommen hat!

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    Zitat Zitat von Plitsch Beitrag anzeigen
    Ich bringe meine Kinder trotzdem in den Kindergarten, anstecken können sie sich letztlich überall. Bislang sind sie gesund geblieben, ich hoffe es bleibt auch so.
    Das unterschreibe ich auch mal so.
    Marika steckt sich selten an - in diesem Jahr war sie erst zweimal krank. *toi toi toi*
    Und es hängen ständig Zettel am Brett. Wenn ich sie dann immer zuhause lassen würde, würd ich gar nich mehr zum Arbeiten kommen.

    Scharlach würde ich übrigens auch IMMER mit AB behandeln. Durch meine ganzen Mandelentzündungen dieses Jahr (bei einer war auch Scharlach-Verdacht als Auslöser) habe ich mich etwas eingelesen und gerade bei Kindern können unbehandelte Streptokokken (Scharlach wird immer von Streptokokken verursacht!) auch schwerwiegende Organ-Schäden verursachen.

  9. #19
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    Mmh, also wenn ich schwanger wäre oder einen sehr kleinen Säugling zu Hause hätte, würde ich Jonah hier behalten.

    Ansonsten nicht, bei uns hängen ständig solche Zettel, da dürfte er so gut wie gar nicht mehr in den Kindergarten wenn ich ihn immer hier behalten würde.

  10. #20
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Scharlach im Kiga.Zu Hause bleiben?

    Es geht mir ja auch wirklich nicht um irgendwelche Zettel.Die hängen hier auch öfter und ich bring Emily trotzdem in den Kiga.Es geht mir jetzt tatsächlich und einzig nur um Scharlach und dass sich eben nun schon mehrere Kinder infiziert haben.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scharlach bei Kilian
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  2. Kind krank - Wer darf wie lange zur Betreuung zu Hause bleiben?
    Von minni21 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 8
  3. Scharlach
    Von Bianca im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 9
  4. Ansteckungsgefahr Scharlach
    Von Müsli im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige