Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: ⫸ Saugverwirrung

18.12.2017
  1. #11
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    das stillhütchen war ja auch nur einen tag okay. danach tat es genauso weh wie ohne. das ist ja das böde an der sache.

    ach ja, der soor hat sich zum glück nicht bestätigt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    ach so, na dann ist es blöd...aber eigentlich sollte es mit den hütchen weniger weh tun. hmm...

    ich hab anfangs immer aloe gel auf die bw getan, wenns etwas unangenehm wurde.

    lg sweety

  3. #13
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    Anika

    Wenn du die Moeglichkeit hast dir die BW lasern zu lassen rate ich dir wirklich dazu. Danach sind sie fast wie neu und ihr koennt weitermachen. Bei uns im KH kann man sie ZBsp. lasern lassen und viele Mamis nehmen das in Anspruch.

    LG, Miriam

  4. #14
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    anika, das lasern tut nicht weh (das merkst du garantiert gar nicht!) und wirkt "wunder"!!
    bei mir wurde das im KH - ich glaube - 1 x am tag gemacht und auch noch mal bei der stillambulanz (mir fehlte irgendwann dann schon ein stückchen von der BW, so "aufgelöst" war sie ich hatte jedesmal tränen in den augen beim stillen, weils so weh tat.

    ein besuch in der stillambulanz (stillberaterin im KH von der LLL) und das lasern haben mir sehr geholfen. knackpunkt war bei uns im endeffekt das anlegen im football-griff. so wurde die BW geschont und als sie abgeheilt war, klappt alles wunderbar.

    gib nicht auf, es lohnt sich!

    lg, karin

    PS: herzlichen glückwunsch zu eurer süssen!

  5. #15
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    Hallo,

    ich würd jemand schauen lassen, ob die Stillhaltung wirklich gut ist, andernfalls suche ich gerne heute abend ein schönes Bild aus zum Vergleichen.

    Leg sie auf jeden Fall an bevor sie hektisch und hungrig wird, in Ruhe.

    Hol dir evtl. Mam Kompressen, die helfen sehr gut. Lasern tut Wunder zur Wundheilung, wenn du die Möglichkeit hast, nutze sie!

    Frust ist logisch, lass ihn raus, gesteh dir das zu. Keine Tränen zurückhalten, lass dich von deinem Mann trösten. Die erste Zeit ist schwer und eine Gefühlsachterbahn, wenn sowas noch dazu kommt umso mehr.

    Versuch sie im Halbschlaf anzulegen. Kind zur Brust...wenn sie nicht genug BW in den Mund nimmt, lieber die BW nehmen, flach drücken, reinstecken. Manche nuckeln nur so an der Spitze rum, das tut weh und sie bekommen so auch nichts raus.

    Alles Gute

    Amelie

    PS: Schnuller würd ich weglassen, soweit wie möglich versuchen die Milch aus Becher etc zu geben, damit sie sich nicht dauernd umstellen muss!

  6. #16
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    Mit dem Lasern muß ich mich mal erkundigen. Weiß nicht, ob das hier irgendwo gemacht wird. Und dadurch gehen die wunden BW dann weg oder was bewirkt das Lasern genau?

    Im Halbschlaf anlegen ist so ein Problem bei unserer Maus. Sie schläft tief und fest und hat noch keinen richtigen Rhytmus. Mal sind es 3 Std.; in der Nacht können es aber auch mal 4-4,5 Std. sein bis sie sich meldet. Und wenn sie dann wach wird dann von 0 auf 360. Mit Halbschlaf ist da nix. Sie macht die Augen auf und plärrt solange bis die Milch kommt und sie ist sofort nach dem Aufwachen hektisch.

    Das "Problem" ist ja auch, dass mein Mann in 2 Wochen wieder arbeiten muß. Noch teilen wir uns den "Job". Ich geh runter und mach die Flasche warm, er gibt sie ihr und in der Zwischenzeit sitze ich wieder 30 Min. unten und pumpe ab. Wie soll das bloß in 2 Wochen werden. Da kann ich ihn dann nicht mehr so mit einspannen.

    @Amelie
    ein Bild wäre toll! Vielleicht hilft es ja weiter.

  7. #17
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    anika, ich hab mir die BW's auch gleich im KH lasern lassen, mich hat die hebi einfach mitgenommen
    das wurde 2 x gemacht und danach wars echt besser und du spürst auch gar nichts
    ...ich hab die ersten 2 wochen auch nur geheult beim anlegen, ich denke den meisten frauen geht es so!?
    daheim hab ich dann erst mit stillhütchen gestillt, dann immer 1 x mit, 1x ohne abwechselnd und irgendwann gings dann ganz ohne
    heute freue ich mich, dass ich durchgehalten habe, ich hab ja am anfang auch immer gesagt, wenns geht dann gehts und wenn nicht dann eben nicht, mittlerweile habe ich eine andere meinung und auch möchte die schönen stillmomente mit maja nicht mehr missen

  8. #18
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    Also Anika, eigentlich hört sich das doch ganz normal an. Die ersten Tage und sogar Wochen können wirklich frustrierend sein, auch heute schreit Simon meine Busen teilweise noch an und es gibt immer wieder Tage, wo ich denke, dass er nicht genug bekommt oder dass sonst was nicht passt. Ist aber quatsch, er hat ja schon gute 2kg zugenommen.
    Ich weiß nicht ob das was mit Saugverwirrung zu tun hat, bei mir half nur anlegen, anlegen, Zähne zusammen beißen und nochmals anlegen. Meine BW's sind auch jetzt noch tw. sehr schlimm entzündet und ich habe lange mit Lanolin und Schwarzteebeutel 'gepflegt', bis ich gemerkt habe, dass mir die Feuchtigkeit dann eher schadet als nutzt. Tw. habe ich auch jetzt noch Blutbläschen auf den BW's, aber je nach Stillhaltung ist es dann auch wieder besser.
    Wiegesagt, es werden noch viele frustrierende Tage auf Dich zukommen, aber ich glaube dass sich das durchhalten lohnt.
    Kaufe Dir vielleicht noch das Stillbuch von Hannah Lottrop, ich bin auch am überlegen, ob das nicht noch eine gute Anschaffung wäre.

    Alles Gute!!! Deine Leidensgenossin (die schon oft den Gedanken hatte, aufzugeben - aber neinneinnein)

  9. #19
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    Wir hatten auch die totalen Stillschwierigkeiten. Greta hat auch eine der beiden brüste immer besonders angebrüllt. Warum? keine Ahnung! Wir mussten auch die ersten Wochen abpumpen. Das war so nervig. Ich habe mich so als Versager gefühlt und fast nur noch geheult. Dann kam eine Hebamme, die sich in aller Ruhe mit mir und Greta ins Bett gelegt hat und sie angedockt hat. Es hat prima geklappt. Udn sie hat mir Stillhütchen empfohlen. was war ich froh, als ich die Teiel hatte und das Stillen klappte langsam aber sicher besser. Ich habe ca. 4 Monate mit Hütchen gestillt (ohne das ich je nen Milchstau oder Rückgang der Milch hatte) und dann von einem auf den anderen Tag ohne die Teile.

    ich bin in der Anfangszeit meist nackt nach dem Stillen zu Hause rumgelaufen. Die "angetrocknete" Muttermilch und Luft haben bei mir gutes getan.

    Ich empfehle dir, dich an eine erfahrene Stillberaterin zu wenden. Eventuell findet auch ein Stillgruppe statt. Das hat mir soooooo geholfen und mir immer wieder Mut gemacht. Ohne, hätte ich bestimmt nach 4 Wochen die Stillerei sein lassen (nicht wahr Sille )

    Alles Gute, Nadine

  10. #20
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Saugverwirrung

    Ja, nach 4 Wochen und jetzt nach 6 hatte ich auch jedes mal den Gedanken aufzugeben - und so viele Frauen hören nach genau der Zeit auf (gerade von älteren hört man immer 'ich konnte nur 4 Wochen stillen'). Deshalb glaube ich auch, dass das
    ganz normal ist und sich gerade in der Zeit entweder das Bedürfnis vom Kind oder aber auch die Milch ändert? Ich hoffe jedenfalls fast täglich auf totale Besserung, weil immer, wenn ich im Glauben war, dass endlich alles passt, geht der Terror von vorne los. Heute habe ich ihn fast stündlich anlegen müssen und ich habe keine Ahnung warum...

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige