Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Rituale bei Kindern?

13.12.2017
  1. #1
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ Rituale bei Kindern?

    Hallo

    Ich bin leider ohne Rituale aufgewachsen.
    Daher möchte ich das umsomehr mit meinem Kind machen.
    Ich denke da zum Beispiel an ein bestimmtes Frühstück am Geburtstag (zum Beispiel backe ich meinem Mann an seinem Geburtstag immer Pancakes...könnte ich dann ja fürs Kind übernehmen)

    Aber leider habe ich praktisch keine Erfahrung mit Ritualen und im Moment fehlen mir noch ein bisschen die Ideen.

    Was habt ihr für Rituale in der Famile?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nicki
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    46
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rituale bei Kindern?

    Hallo Zebra,

    ich kann dir da folgendes Buch empfehlen:

    Die schönsten Rituale für Kinder (GU Ratgeber Kinder): Catharina Salamander, Petra Kunze: Amazon.de: Bücher

    Ist wirklich sehr schön geschrieben.

    Ansonsten habe ich schon sehr oft auch gelesen, dass man sich da keinen zu großen Stress machen soll mit Ritualen. Für Kinder nämlich sind schon ganz profane Sachen Rituale, zum Beispiel: immer vor dem Essen werden die Hände gewaschen oder immer wenn Mama mich wickelt und meinen Schlafsack anzieht, dann geht es mit einem Lied ins Bett.

    Rituale bedeuten für Kinder Sicherheit und diese Sicherheit gibt man den Kindern eben auch schon ganz oft mit für uns ganz normalen Dingen.

    Du wirst sicher ganz automatisch viele Rituale haben, wenn Du abends dann zum Beispiel Dein Baby zu Bett bringst, wirst Du ihm vielleicht immer das gleiche Lied vorsingen. Wenn ihr morgens aufwacht könnt ihr immer noch eine Zeit im Bett kuscheln, das find ich auch ganz toll. Oder am Geburtstag wird in unserer Familie immer morgens das selbe Lied für jeden gesungen "wie schön dass Du geboren bist". Oder Sonntags wird der Frühstückstisch immer ganz besonders schön gedeckt weil eben alle zusammen sind.

    Also da gibts noch sooo viele Sachen

  3. #3
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rituale bei Kindern?

    Bei uns ist das abendliche "Zu-Bett-geh-Ritual" gaaaaanz wichtig. Wir beginnen damit, dass wir die Wohnung "nachtfertig" herrichten, d.h. dunkleres Licht, Lukas CD wird aufgelegt, Nachtlichter werden angesteckt, Flasche vorbereitet.... dann gehen wir zusammen ins Kinderzimmer "nacktflitzen". Wenn Lukas dann ausgepowert ist, ziehen wir ihm Windel und Schlafanzug an, dann gehts ins Bad Zähne putzen und Gesicht waschen und dann wird im Wohnzimmer die Flasche getrunken (ich weiß, dass das noch nicht optimal mit dem Zähne putzen zusammenpasst, aber das haben wir vom Stillen noch so) und wir sehen anschließend noch ein Buch an und kuscheln ausgiebig (sofern man bei meinem Wirbelwind von kuscheln sprechen kann ). Tja, und dann gehts ab ins Bett und Lukas schläft ohne Probleme ein.

    Ansonsten möchten wir auf alles Fälle in der Adventszeit gemeinsam beim Adventskranz beten, Geschichten erzählen etc...

    Vieles ergibt sich von selbst... und folgendes Buch kann ich dir empfehlen:

    ISBN/ASIN: 3833805102



    edit: nicki war schneller
    Lg, Besita

  4. #4
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ AW: Rituale bei Kindern?

    Ich möchte auch ein paar besondere Rituale einführen, an die mein Kind auch mit 30 noch denkt....und es vielleicht für seine Familie übernimmt

  5. #5
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rituale bei Kindern?

    Rituale...des faengt mit kleinen alltaeglich Dingen an und hoert bei grossen auf...bei uns ist das so...

    - wir haben unseren eigenen kleinen Familienkuss...2x kurz, 1x lang...und ohne den wird sich auch nicht verabschiedet.

    - die Kinder werden abwechselnd ins Bett gebracht und jeder hat da so seine eigene Art die Zwerge ins Bett zu bringen (ich: Kenny bekommt von allen wichtigen Familienmitglieder einen Kuss ueber mich und zum Schluss endet das in zig schnellen Kuessen und einer festen Umarmung, Amy beruhigt sich wenn ich mit ihr zusammen aufzaehle, wer jetzt alles Schlafen gehen muss und sie kommt ganz am Schluss der Aufzaehlung; Ken: "schmeisst" Kenny ins Bett und albert mit ihm noch herum und mit Amy tanzt er ganz langsam in den Schlaf.)

    - Wir versuchen immer gemeinsam am Tisch zu sitzen wenn es essen gibt, auch wenn jemand nichts essen mag. Hauptsache alle zusammen.

    - Bei Kenny hab ich jetzt ein ganz neues Ritual...morgens wenn der Bus kommt, sitzen wir draussen auf der Veranda und erzaehlen uns Bloedsinn, reden ueber das was wir gerade so sehen.

    - am Geburtstag bekommt jeder einen eigenen selbstgebackenen Kuchen.


    und wenn ich an meine Eltern denke, dann faellt mir folgendes ein...

    - Sonntags gab es immer festlicheres Essen als unter der Woche und das haben wir auch immer eingehalten, ausser es war den dem Tag irgendetwas geplant.

    - meine Eltern haben mich immer gemeinsam ins Bett gebracht und mich dann ins Bett "geworfen"

    - das selbe Ritual beim Haare waschen "ganz nach oben gucken, da sitzt das Voegelchen" und danach mit dem Duschkopf "einmal abbrausen bitte"...das ging von klein an bis ich alt genug war es selbst zu machen...sicherlich nicht etwas, was man bei meinen Kindern machen kann, wenn ich naemlich mit dem Duschkopf komme, flippen beide aus...

    Das klingt jetzt nicht allzu viel, aber das sind die, an die ich mich derzeit erinnern kann.

    Es gibt da sicherlich noch viel mehr und man kann aus vielen Dingen ein Ritual machen...ich denke, dass sich auch einige einfach zu einem Ritual entwickeln und vielleicht auch anders als man es sich erstmal vorgestellt hatte. Es gibt einfach so viel mehr als das "zu Bett gehen" Ritual...

    LG

  6. #6
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Rituale bei Kindern?

    Hallo Zebra,

    ich finde auch, dass ein guter Teil Rituale ganz automatisch entstehen:

    - vor dem Beginn des Essens gibt es einen Tischspruch, bei dem wir uns auch an den Händen fassen
    - ist Schlafenszeit, flitzt mein Mann mit Annika die Treppe rauf und ich versuche beide zu fangen und zu kitzeln
    - beim Zähneputzen werden freche Zahnwehmännlein eingefangen ... um nur ein paar Beispiele zu nennen...

    "größere Rituale" sind dann aus der eigenen Kindheit übernommen:
    zB. wird der Weihnachtsbaum erst am 24.Dez. aufgestellt und die Kinder dürfen ihn auch erst zur Bescherung sehen... Oder: bestimmte Essen an bestimmten Festtagen / Tagen: Bei uns daheim gab es mal sehr lange ein bestimmtes Essen immer am Freitagabend. Das haben wir einfach solange gelassen, wie es für keinen langweilig war.

    Ihr werdet bestimmt Euren ganz familieneigenen Weg finden! Da Du nicht so viele Rituale kennen gelernt hast, wie Du sagst, wirst Du vermutlich zusammen mit Deinem Mann besonderen Wert darauf legen und das ist auch gut so...
    Kinder finden Rituale unheimlich klasse; auch noch wenn sie längst "groß" sind. Rituale machen stark!

    LG Cosima

  7. #7
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ AW: Rituale bei Kindern?

    Heute ist mir noch eine kleine Geschichte eingefallen zum Thema Rituale.

    vor einigen Monaten waren die Schwiegis zu Besuch. Ich habe extra für sie einen Apfelkuchen gebacken.

    Als sie da waren, frage ich, ob sie den gerne Kuchen hätten. Mein Schwiegervater sagte: nein, er fühle sich nicht gut.

    Ich stellte dann für die anderen den Apfelkuchen auf den Tisch....und als er den Apfelkuchen sah sagte er folgendes: Als ich als Kind krank war, hat meine Mutter immer Apfelkuchen gebacken....ich nehme doch gerne ein Stück.

    Ich war irgendwie gerührt....das von einem 65 jährigen Mann.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rituale bei Kindern?

    als ich grade schulkind war, gabs jeden abend im bett "kuschel-rechnen". meine mama hat altersgerechte aufgaben gestellt. 2+1, 9-3, 7+4, später dann das kleine 1x1. erst normale geschwindigkeit und zum schluss ihn immer schneller. ich habs geliebt.
    wenn ich krank war, hat meine oma, später meine mama milchnudeln gekocht. wenn ich jetzt mal krank bin, kocht´s mein mann für mich.

    mein ältester hatte ganz lange die marotte, seinen heißgeliebten teddy vorm schlafen gehen in den schrank zu werfen. keine ahnung wieso. es war aber superwichtig.
    ansonsten haben wir die üblichen rituale für jedes kind am abend.

  9. #9
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rituale bei Kindern?

    Hallo Zebra,

    ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du komplett "ohne Rituale" aufgewachsen bist. Eigentlich ist doch alles ein Ritual, was immer wieder gleich abläuft. Das muss gar nicht unbedingt soooo was Besonderes sein, alle bekannten und gleichförmigen Abläufe geben Kindern Halt und Sicherheit. Und sei es nur, in welcher Reihenfolge man von Mama morgens gewaschen wird...

    Besondere Rituale meiner Kindheit:

    - Wie bei Cosima, der Weihnachtsbaum wird erst am 24. aufgestellt und an diesem Tag war das Wohnzimmer für uns Kinder bis zur abendlichen Bescherung auch tabu.

    - Sonntags gibt es Braten mit Klößen.

    - Von Papa gabs abends immer einen Kuss auf die Nasenspitze, von Mama einen Schmatz auf den Mund (wenn ich jetzt so drüber nachdenke - örks ).

  10. #10
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rituale bei Kindern?

    - ich war etwa 5 oder 6, als mama am 24.12. eine neue bettwäsche (rosa mit sowas wie rüschen - klingt jetzt viel häßlicher, als sie war!) bei meinem bett übergezogen hat. ab da war das meine "weihnachtsbettwäsche". seit ich mein bett mit meinem mann teile haben wir immer grüne bettwäsche an weihnachten.

    - der christbaum steht bei uns vom 24.12. bis mind. 6.1.

    - wenn vollmond war, durfte ich mit meinem opa einen "mondspaziergang" machen, also im dunkeln nochmal ein paar minuten rausgehen und staunen, wie hell es doch ist.

    - bei uns daheim gab sonntags auch immer "besseres" essen als während der woche.

    - meine mutter hat 2 schwestern. als wir noch kinder waren, kamen die immer sonntag nachmittags mit ihren familien zu besuch (wir wohnten mit den eltern meiner mama). heute kommen diese beiden schwestern mit ihren männern sonntags immer noch sehr oft vorbei und auch wir kinder kommen nun mit unseren kindern.

    - an allerheiligen gehts zuerst zum friedhof und dann auf kaffee und kuchen zu meiner mama

    - an allerheiligen hatte meine mama immer unsere oma väterlicherseits zum essen eingeladen.



    ich selbst bin noch auf der suche nach "unserem" weihnachtsfest.

    lg, karin

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauchschmerzen bei Kindern
    Von Danie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 19
  2. Schweißgeruch bei Kindern
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14
  3. Harnwegsinfekt bei Kindern
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  4. Antworten: 8
  5. Sanostol bei Kindern
    Von ich im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 11

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige