Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: ⫸ Riona und das Essen ...

12.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schaf23
    Ort
    Dessau
    Alter
    35
    Beiträge
    4.024
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ Riona und das Essen ...

    Es gab eine Zeit da hat Riona wunderbar gegessen nicht viel aber sie hat gegessen. Seit knapp 2 Monaten ist es nicht mehr so, sie trinkt fast nur noch Milch und man merkt immer wieder das ihr das ansich vom Satt machen nicht ausreicht. Zum Frühstück ißt sie Babyjoghurt, ansich mag sie ihn aber ich sage mal 5 Tage von 7 Tagen ißt sie ihn nicht sie sieht den Löffel und schreit ihn an an den restlichen Mahlzeiten das gleiche. Bei uns ißt sie ab und zu mit aber wirklich nur 2-3 Happen mit dem rest wird gespielt.
    So langsam weiß ich nicht mehr weiter sie kann sich doch nicht nur von Milch ernähren. Hat einer von euch evtl ein Tipp für uns?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Riona und das Essen ...

    Was isst sie denn außer Milch? Oder stillt ihr noch? Nudeln/Kartoffeln/Brot? Luis wollte meistens selbst essen, das hat schon viel geholfen, er wollte einfach nicht mehr gefüttert werden. Auch wenn viel daneben ging am Anfang. Und ansonsten gingen nackte Nudeln oder Brot mit Frischkäse eigentlich in dem Alter ganz gut. Diese Milchbreie hat Luis gehasst und noch nie mehr als 80ml davon gegessen.

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von schäfi
    Alter
    41
    Beiträge
    1.487
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Riona und das Essen ...

    Das Problem hatte meine Freundin auch. Allerdings wollte der Kleine von ihr nur Abendbrei und sie wollte endlich anfangen, dass er mit vom Tisch ist (da war er ca. 1 1/2 Jahre alt). Er ist dann einige Tage hungrig ins Bett, weil er einfach nicht essen wollte. Das konnte sie aber auch nicht ewig machen. Dann hat sie erst einmal wieder mit Brei weitergemacht und seit ein paar Wochen ist er abends Brot oder Toastbrot mit Wurst oder Käse.

    Sie hat ihm die Sachen immer in den Mund geschoben, dann hat sie den Tipp bekommen, ihn alleine machen zu lassen. Seitdem ist er selbst und sogar sehr gut.

    Kannst Du ihr abends nicht auch noch Banane, Gurke, Apfel o.ä. anbieten oder auch Brothappen? Oder hast du es schon mal mit Brei zu den anderen Mahlzeiten probiert? Ich kann mir vorstellen, dass die Milch nicht satt macht.

    LG und weiterhin viel Geduld , Schäfi

  4. #4
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Riona und das Essen ...

    Finja war und ist ja auch so eine Mäkeltante aber ne wirkliche Lösung hab ich nicht parat. Gegessen hatte sie schon was richtiges aber immer mit viel Ekel. Erst jetzt testet sie nach und nach mal was neues und isst seit Anfang Oktober sogar Obst, juhu!

  5. #5
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Riona und das Essen ...

    Zitat Zitat von schaf23 Beitrag anzeigen
    Zum Frühstück ißt sie Babyjoghurt, ansich mag sie ihn aber ich sage mal 5 Tage von 7 Tagen ißt sie ihn nicht sie sieht den Löffel und schreit ihn an an den restlichen Mahlzeiten das gleiche. Bei uns ißt sie ab und zu mit aber wirklich nur 2-3 Happen mit dem rest wird gespielt.
    ich würde beim frühstück anfangen und das umstellen. vielleicht mag sie lieber ein milchbrötchen? oder einen kakao (kaba)? ein marmeladenbrot? julius hat auch eine zeitlang so ein joghurt gegessen, ganz plötzlich wars vorbei.

    und ansonsten würde ich versuchen, ihr möglichst viel von eurem essen anzubieten. dahin willst du im endeffekt ja eigentlich

    und dazwischen obst, obstbrei (gequetschte banane), wie siehts damit aus?

  6. #6
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Riona und das Essen ...

    Zitat Zitat von Anika Beitrag anzeigen
    isst seit Anfang Oktober sogar Obst, juhu!
    da fällt mir ein: mit helene geht ein mädchen in die klasse, die hat ANGST vor obst. man stelle sich das vor.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Riona und das Essen ...

    Puh, das hört sich anstrengend für Dich an.
    Aber einen Tipp habe ich leider auch nicht
    J. ist selber nicht der beste Esser, gut, er isst, aber immer noch Brei
    Zum Frühstück gibt es Kindermüsli, mittags Gläschen und abends Milchbrei.
    Dazwischen Babykekse von Alete (die liebt er), mal Banane, mal Apfel.
    Bei uns ist hier eher das Problem, dass er heute z.B. Banane und Brot mag und es Dir morgen wieder vor die Füße spuckt
    Gestern Abend hat er z.B. 1,5 Kartoffelklöße gegessen, heute hat er alles gleich wieder ausgespuckt.

    Bekommt sie denn vielleicht Zähne? Da ging bei uns meistens auch nur Milch, zumindest abends.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald besser wird.

    Solidarische Grüße
    Corinna

  8. #8
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Riona und das Essen ...

    Liebe Doro,

    als erstes: Druck raus nehmen, nicht selber schon angespannt an den Esstisch gehen in Erwartung dessen, was dann kommt.
    Vielleicht erst mal ein paar Tagen ihrem Bedürfnis nach Milch, und das ist ja Nahrung und kein Getränk, nachgeben.

    Ich arbeite ja in einer U3 Einrichtung, die schon Kinder in Rionas Alter besuchen.
    Die bekommen weder Babyjoghurt noch Abendbrei.
    Wir schmieren morgens Frischkäsebrote, mürbe Äpfel, Bananen, Trauben.
    Das essen die Allerkleinsten auch schon ganz alleine mit. Manche Mama steht da und staunt.
    Und auch am Mittagstisch essen sie selber ( egal, wie es aussieht und am besten in jeder Hand ein Löffelchen ) und sie essen mit 1 Jahr wirklich alles, was angeboten wird.

    Mein Rat also wie oben schon geschrieben: sich selber entspannen, das Kind verhungert nicht vorm vollen Teller, aber vielleicht mehr Zeit einplanen, Zeitungen unterlegen und selber machen lassen.

    Toi toi toi!

  9. #9
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Riona und das Essen ...

    Angst? Krass....das hab ich auch noch nie gehört.

    Hier war Anfang Oktober Obstmarkt wo die lokalen "Bauern" ihre Ernte verkaufen. Finja wollte mit aber ich sagte ihr, dass ich sie nur mitnehme, wenn sie alles mit mir da probiert. Und da platzte der Knoten :-) Seitdem gehen Äpfel, Mandarinen, Bananen und Weintrauben, juhu.

  10. #10
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Riona und das Essen ...

    Vielleicht auch mal was herzhafteres, oder eher Richtung Gemüse? Ich esse auch nicht so gerne süß (naja, außer Süßigkeiten selbst), sondern liebe Herzhaft. Luis ist auch viel ferner zB ein Stück Käselaugenstange als ein Milchbrötchen. Die will er nur, um sie an die Enten zu verfüttern ;-)

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gut und günstig essen in Berlin
    Von Angie im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 11
  2. Unser Essen und die Feier
    Von Little_C im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 12
  3. Sektempfang und was für essen dazu???
    Von Schnuffeline im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 20
  4. Essen für DJ/Fotograf? Und wo sitzen sie?
    Von Smiley im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige