Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: ⫸ Probleme beim Essen vom Familientisch / update 11.4.

16.12.2017
  1. #11
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    Aylin, die anderen haben ja schon so viel geschrieben. Was ich auch so unterschreiben kann.

    Zurückblickend kann ich sagen, das ich, trotz das Timo ein sehr guter Esser ist, immer wieder meine Zweifel hatte. Genau wie du. Warum klappt das da und nicht dort? Warum heute aber morgen nicht? Und plötzlich war wieder alles in Ordnung . Mal länger mal kürzer. Blöde Phasen. Da steckt man in dem Alter wohl echt nicht drin. vielleicht plagen Jonathan wirklich die Zähne. Ehrlich, ich würde weiter machen wie bisher, das hört sich doch alles vernünftig an was ihr macht!

    Wichtig ist denke ich in jedem fall das sich kein Machtkampf zwischen euch entwickelt.

    Ach so, versuch ihn doch mal ein wenig beim Essen zu Ignorieren. Unterhalte dich einfach mit deinem Mann und lass ihn machen. Ich war da echt manchmal verwundert, wie Timo dann plötzlich Milch löffeln konnte.

    LG
    Tanja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    hallo linchen

    laut meinen eltern war ich als kind kurz vorm verhungern. sie sind heute noch davon überzeugt. ständig gab es druck und theater.
    meine jungs waren als baby alle dick und rund. die beiden großen haben jetzt phasen, wo sie auch nichts wollen. der mittlere ist da extrem. in der kita isst er gut, zuhause wenig. ich gebe da nichts mehr drauf. er wird nicht verhungern am vollen tisch. je weniger beachtung wir dem schenken, desto eher isst er etwas. und wenns nur eine banane ist. er hatte vor kurzen rotaviren und hat extrem abgenommen. mein eltern würden ihn am liebsten mästen.

  3. #13
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    danke auch Euch nochmal
    Ignorieren stimmt das klappt bei Jonathan bestens
    Er hat ja auch ganz lange sich die FInger in den Hals gesteckt
    Als ich angefangen habe das nicht mehr zu kommentieren oder zu schimpfen hat er es dann sein gelassen

  4. #14
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    Ich denke auch einfach machen lassen.Das kommt schon mit der Zeit.Emily ist auch eine schlechte Esserin.Sie isst bei weitem nicht alles und schon gar nicht viel.Obst mag sie auch nur Apfel und ab und an Banane.Gemüse geht kaum in sie rein.
    Ich mach ihr und mir da keinen Druck.Ich habe gemerkt dass wir damit am Besten fahren.Sie verhungert schon nicht und wenn sie hunger hat,dann isst sie auch.
    Sie isst recht gut mit der Gabel,nimmt aber ab und zu immer noch die Finger dazu,so ist das nicht.

    Aber ich hab mir auch lange,viele Gedanken ums Essen gemacht.Daher versteh ich Dich schon.

    Alles liebe,Jessi

  5. #15
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    hihi, das mit der kita kenne ich nun auch. dort ißt sie angeblich auch immer gut, und auch immer alles sachen, die sie zu hause nicht ißt.

    obst ißt johanna auch nur banane, apfel lutscht sie, aber essen geht ansonsten obst noch gar nicht, ob es der geschmack ist oder die stückchen, weiß ich nicht. deshalb bekommt sie noch viel obstgläschen, damit sie auch mal was anderes ißt als banane.

    das problem mit dem brot haben wir ja hier auch, obwohl meist alles nach kurzen "ertasten" auf dem boden landet. werde das jetzt auch mal mit ignorieren versuchen.

    iwas ich evtl. machen würde, das mittagessen versuchen umzustellen. wenn er in der kita das mittag ißt und zu hause nur sein menü, würde ich ihm immer wieder euer normales mittag anbieten. wenn er davon dann nur wenig ißt, würde ich schon versuchen, es dabei zu belassen und ggf. nur den nachmittagssnack etwas früher geben. denn immer nur dieses eine hipp-menü ... richtiges mittagsessen wär mir jetzt irgendwie wichtig. aber das ist eine persönliche einstellung

    ich würde immer nur eins nach dem anderen umstellen, damit es nicht so viel auf einmal ist. das mit dem besteck ist in dem alter sicher noch easy zu sehen. johanna wird gefüttert oder ißt mit den händen. in der kita kann sie aber angeblich mit löffel essen frage mich, wo das landet

    viel glück wünsche ich euch.

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    Zitat Zitat von tilly Beitrag anzeigen
    Ach so, versuch ihn doch mal ein wenig beim Essen zu Ignorieren. Unterhalte dich einfach mit deinem Mann und lass ihn machen. Ich war da echt manchmal verwundert, wie Timo dann plötzlich Milch löffeln konnte.

    LG
    Tanja

    Diese Erfahrung habe ich bei meinen 2 auch schon oft gemacht. Es funktioniert nicht immer, aber es ist oft der Fall, wenn man zufällig nicht auf die Kinder beim Essen achtet, weil ich mich z.B. wie Tanja mit meinem Mann unterhalte oder in Gedanken bin .

    Wegen dem Hipp-Menü: Da würde ich wohl auch eher gucken, dass das nicht zur Dauereinrichtung wird, allerdings ist das leichter gesagt als getan, denn ich selber habe ja auch das Problem, dass Emily oft nicht viel isst (beim Frühstück und Abendessen wegen dem Brot) und ich dann Flasche gebe. Wenn ich das nicht tue, dann ist es für sie auch ok, dann kommt sie aber nachts einmal mehr. Also bin ich da ähnlich wie du in einem Dilemma. Wahrscheinlich ist aber, dass sich das alles von selber geben wird, Jonathan kein Hipp-Menü-Kind bleiben wird und Emily kein Flaschenkind .

    lg Katja

  7. #17
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    ihr seid toll und macht mir Mut dankeschön

  8. #18
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    Linchen,

    in der Kita ist es einfach der "Gruppenzwang" Felix ist da auch alles und sehr viel und so wie seine Klamotten aussehen auch sehr ordentlich, denn da sind nur Spielspuren drauf.

    Zu hause wird nur rumgehampelt. Gemüse? "Schmeckt gar nicht" Obst? ja aber nur in mundgerechten Stücken.

    Also keep cool, ind er Kita isst er ja genug ;-)

    Sille

  9. #19
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    naja so ausgehungert wie ich ihn immer abhole bin ich mir nicht so sicher ob er wirklich genug isst hihi

  10. #20
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Probleme beim Essen vom Familientisch

    Huhu

    Wollt Euch mal das Neueste berichten
    Vermutlich habt Ihr recht und ich muss ihn einfach lassen wie er mag denn

    Heute Mittag wollte er unbedingt das Essen von meinem Mann haben und aß dann einen ganzen Teller, Tortellini mir Ricotta gefüllt und dazu Pesto
    Danach aß er noch einen Bananenjoghurt ganz selbständig und ohne zu kleckern oder sonstiges

    Hab den Esslernlöffel noch in der Schublade gefunden der so gebogen ist und mit dem geht es super.
    Auch heute Abend hat er 2 Scheiben Brott alleine gegessen und danach nochmals Joghurt

    Es machte ihm unheimlich Spass und ich war tierisch entspannt
    Hach wie schön

    Vermutlich ist er eben einfach mäkelig, aber wenn er mag kann er es anscheinend jippieh

    liebe grüsse

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Schlafen im Autositz
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  2. Probleme beim abpumpen
    Von Maike im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  3. probleme beim dateien hochladen
    Von becca im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 4
  4. Probleme beim antworten
    Von sockenvertilger im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 6
  5. Probleme beim Zahnen
    Von connychaos im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige