Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: ⫸ PEKiP-Frust

15.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    Hallo Sabsi!

    Es tut mir leid, dass du so blöde Erfahrungen gemacht hast, ich hoffe, das war einfach mal ein blöder Start und wird noch besser.
    Erfahrungen habe ich mit PEKIP natürlich noch nicht, will aber auch den Kurs hier belegen.
    Von Freundinnen habe ich von den Kursen hier vor Ort nur Gutes gehört....und der Preis liegt bei 31,30 € für 6x2 Stunden (eine Stunde ist hier 45 Minuten lang) plus Infoabend.
    Ich würde auch versuchen, mit anderen Teilnehmerinnen zu sprechen und dann evtl. eure Erwartungen an die Kursleiterin heranzutragen....

    LG Vivi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    Achso: Auch unser zweiter Kurs ist nun fast zu Ende, im August werden die Kids alle ein Jahr alt, und wir werden gemeinsam in einen Spielkreis wechseln.

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    Das finde ich echt schade. Habe schon öfter gehört, dass die Kurse nix sein sollen. So ein Kurs steht und fällt eben leider mit der Person die ihn leitet.

    Unser Kurs jedenfalls ist ein super Haufen. Wir sind nur 5 Mamas mit ihren Würmchen - das macht auch schonmal viel aus.
    Im Moment ist Sommerpause, also machen wir demnächst unsere eigenen Pekipstunden abwechselnd bei jedem zuhause

  4. #14
    aufsteigender Junior
    Ort
    Nettetal
    Alter
    44
    Beiträge
    673
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    bei uns war es erst auch so und ich wollte schon abbrechen,erst als die kleinen mobiler wurden fing es an spaß zu machen

    ich hatte zuerst nur durchgehalten,weil ich merkte,dass ruben spaß an den anderen babys hatte

    lg karin

    sorry wegen kleinschreibung,habe ruben auf dem arm

  5. #15
    Newbie Avatar von biggi3
    Beiträge
    136
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    Hallo Sabsi,

    kann zwar jetzt nicht ganz so viel dazu sagen, weil ich erst später in einen bereits laufenden Kurs eingestiegen bin und den Anfang daher nicht kenne, aber unsere Pekip-Leiterin sagte, daß laut der Pekip Richtlinien wohl kein Singen vorgesehen ist. Bei uns wird aber trotzdem gesungen und Fingerspiele in die Lieder mit eingebaut. Spielzeug selbst gebastelt haben wir bisher nicht, aber die Leiterin hat selbstgebasteltes Spielzeug da, daß aber erst seit der ca. 10. Stunde verwendet wird.

    Habe aber schon oft gehört, daß zwischen den Kursen je nach Leiterin himmelweite Unterschiede sind.

    Was sagen denn die anderen Mütter dazu? Hast Du mit denen gesprochen?
    Vielleicht könnt Ihr ja auch die Kursleiterin mal direkt darauf ansprechen. Haben wir auch schon getan, wenn uns etwas nicht so gut gefallen hat.

    LG
    biggi

  6. #16
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    Mit den anderen Mamas konnte ich noch nicht reden, weil jeder geht, wenn er fertig ist und ich mich immer noch ewig sortieren muss. Wenn nächstes mal wieder so langweilig ist, dann werde ich hinterher mal mit der Leiterin sprechen. Blöd ist halt eben, dass sie so piepsig und mäuschenmäßig ist. Damit kann ich halt nicht so gut. Und wenn ich bei der ersten Frage, die ich stelle, merke, dass ich mehr weiß, als die, von der ich mir Hilfe erhofft hatte, dann stärkt das nicht unbedingt das Vertrauen...
    Die, bei der ich mich angemeldet hatte, war mir auf Anhieb sympathisch, überzeugtes Auftreten, einfach erfahren und nett. Und dann kurz vor Kursanfang eben "April April" sie leitet ihn nicht

  7. #17
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    HallO!


    Ach Sabsi: Das tut mir sooo leid!!! Ich verstehe DIch aber auch voll und ganz. Das was Du beschreibst macht jeder von Natur aus... dafür braucht man keinen Pekip-Kurs!

    Ich kenne es von Annalena ganz anders: Zwar hat und mal die Leiterin mal daruf hingewiesen wie es am besten ist das Kind hochzuheben (eben von der Seite und nciht vom LIegen aus der Rückenlage), aber irgendwelches langsweiliges Verfolgen mit den AUguen haben wir nciht gemacht. Die Babys hatten immer wieder neue AUfgaben und Reize bekommen (etwas zum Greifen (Greifring oder Schamm etc.), mussten in die Bauch lage, dann mal auch bewusst zwei Babys gegenüber zB oder wurden mit bestimmten DIngen berührt, später etliche andere DInge. Wir haben von Anfang an SPiele und Lieder beigebracht bekommen. Und was mir auch viel gebracht hat, war das Gespräch in der Runde und auch einzeln mit der Leiterin oder anderen Mamis. Denn während die Babies "gearbeitet" haben, hat die Leiterin ein Gespräch angezettelt. ZB kam irgendwann die Frage auf, wie es denn mit dem Haushalt aussehe... Naja, die erste die grafgt wurde, gab noch etwas ´leise zu, dass er katastrophal aussehe... und nach Ihr auch die anderen Mamis... SO haben wir auch bei vielen Themen gemerkt, dass es eben genug DInge gibt die nun anders sind und es normal ist, dass der Haushalt nciht tiptop ist. Aber auch über solche Dinge wie die Partnerschaft etc. haben wir uns unterhalten. Bis zuletzt haben wir auch etliche Tipps bekommen - bei bestimmten oder ganz individuellen Prblemchen (nicht nur bezüglich Zahnen oder Erkältung etc.). Daher kann ich sagen, dass Pekip uns damals sehr viel gebracht hat!

    Ich höre jedoch auhc immer wieder, dass es scheinbat sehr vond er Leiterin abhängt, ob man zufrieden ist oder nicht.

    Bei uns gab es auch viel selbstgebasteltes SPielzeug - das sit dann aber erts etwas später hinzugekommen.

    Jede Kursstunde wurde mit dem Begrüßungslied (wo jedes Kind und Mama namentlich gennnat wurden) begonnen und mit einem Lied beendet. Zwischendurch ahbenwir auch so Fingerspiele gespeielt (zb EIne Schnekce krabbelt hoch oder es tappt so scher der Bär etc....).

    Und wir haben immer viele Anregungen bekommen - gerade für mich (damals als Erst)mama waren sie sehr hilfreich.


    Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald wieder besser geht. AN deiner Stelle würde ich dann auch das gespärch mit der Leitung der Familienbildungsstätte suchen... Erster Kurs hin oder her.... Eine Gegenleistung darf man für das viele Geld schon erwarten!

    Cioa Cathy

  8. #18
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    Herjeh,

    dass klingt ja wirklich nach viel langer Weile für ne Menge Geld!!!

    Meine Schwiegermama hatte mir ein Pekip-Buch geschenkt: einiges daraus habe ich nach gemacht, manches habe ich von "alleine" gemacht, bevor ich es gelesen hatte. Was mir nicht so zusagte, habe ich gelassen. Vorallem einige der selbstgebauten Spielsachen, von denen ich weiß, dass Annika sie ruckzuck "zerlegen" würde.
    Einen Kurs haben wir nicht gemacht. Waren stattdessen zur Babymassage, Babygymnastik und Babyschwimmen (nacheinander, nicht parallel).

    LG Cosima

  9. #19
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    hallo sabsi

    ich kann dich verstehen.......... bei uns war es ähnlich.
    die qualität dieser kurse steht und fällt mit der leitung.

    bei uns wurden zwar von anfang an immer spiele gemacht und lieder gesungen............ aber es war stets das gleiche, sehr wenig neues und irgendwie fade.
    wir waren zu mehreren aus dem geb.vorbereitungskurs und siend eigentlich nur deswegen geblieben.
    im jan. wechselte die leitung - aber die neue hatte noch nie mit so kleinen gearbeitet. es war ihr erster pekip kurs.
    es tat sich nicht wirklich viel.

    ich hätte mir gewünscht, es wäre mehr auf die einzelnen kinder eingegangen worden.

    lg conny

  10. #20
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: PEKiP-Frust

    So, heute war meine dritte Pekipstunde... Ich hatte letzte Wochen nach der Rückbildung mit einer anderen Mama gesprochen, die mit mir im Pekip ist, und sie hatte sich auch mehr erwartet. Heute hat die Leiterin dann einen Zettel rumgegeben, mit einem lachenden und einem neutralen Smilie, wo man eintragen sollte, was einem gefällt und was man meint, was fehlt. Ich saß vorne und habe angefangen, und habe geschrieben, dass ich mir Fingerspiele und singen wünschen würde. Ich hätte an die Decke gehen können: Außer mir hat NIEMAND Verbesserungsvorschläge oder Kritik angebracht!!! *grrrrrrrrr* Und am Ende hat mir die Leiterin dann erklärt, dass Singen im Pekip nicht dazugehört und dass die Richtlinien da ja sehr genau sind. Vielleicht können wir aber ein Begrüßungslied einführen. Ich sagte dann,d ass bei meinem Cousin (dessen Kurs ja die führte, die eigentlich unsern auch machen sollte, also quasi die "Chefin" von unserer Leiterin) gesungen und massiert wurde usw., Massage gehört ja auch nicht ins Pekip, da legen die Wert drauf, Pekip ist Pekip und Massage ist Massage. Aber ich kann ja mein Kind ruhig zu Hause massieren. Ach, echt, das darf ich einfach so? *haarerauf* *genervtbin*

    Wir kamen heute zu spät, dann hatte Leni Hunger und wir haben gestillt, allzuviel zeit hatte ich also heute nicht im Kurs Immerhin kam heute ein Wasserball mit ins Spiel, mal was Neues... mal sehen, vielleicht wird es ja wirklich noch besser *hoff*


    Mmh, eins noch: Bei 5 Kursteilnehmern, meint Ihr, da könnte man verlangen, dass die sich die Namen merken kann? Wir sind ihr einziger Kurs... und wenn sie neben einem sitzt und mit einem spricht, dann beugt sie sich immer vor, um das Namensschild zu lesen, mitten im Gespräch - das NEEEERVT mich so!!! Ich kann mir doch die Namen der anderen auch merken, Mensch...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windpocken beim Pekip - hingehen ?
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  2. Pekip
    Von Angel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  3. Pekip in Nürnberg?
    Von best02 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2
  4. Frust Frust Frust
    Von Vegas im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 19
  5. Erfahrungsbericht : Pekip (Babykurs)
    Von Cathy im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige