Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: ⫸ Patentante Frage, Freier Redner??

15.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ Patentante Frage, Freier Redner??

    hallo

    ich mach mir natürlich so meine gedanken jetzt
    mir ist in den sinn gekommen marika taufen zu lassen, das muss ich aber noch mit meinem mann abklären.
    meine 1. frage ist kann jemand mehrmals patentante/onkel von unterschiedlichen kindern sein?(einmal von der nichte und von einer freundin) macht das sinn???

    und die 2. frage ist, wir sind ja nicht in der kirche, ich weiss aber von dem freien redner der die beerdigung meines opas durchgeführt hat damals, das man sein kind auch zu hause taufen kann ohne das man kirchlich ist.

    wird das überhaupt irgendwo festgehalten das man pate von jmd ist?

    sorry das ich so doof frage, ich hab da so gar keine ahnung von.
    und hat hier jmd sein kind taufen lassen der nicht in der kirche ist???


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Patentante Frage, Freier Redner??

    Also Pate kann man definitiv öfters sein. Meine Mutter z.B. ist Patentante von insgesamt 3 Kindern.
    Zu der anderen Frage kann ich dir nichts sagen.

    Aber nur mal ganz blöd gefragt: wenn ihr nichts mit der Kirche am Hut habt, wieso wollt ihr euer Kind dann eigentlich taufen lassen?
    Aus welchem Grund? Das ihr sie in einem kirchlichen Glauben erziehen wollt, kann ja eigentlich nicht sein, oder?
    Soll kein Angriff oder so sein - interessiert mich nur.

    LG, Katrin

  3. #3
    Jo!
    Jo! ist offline
    aufsteigender Junior Avatar von Jo!
    Ort
    Stirling, Schottland
    Beiträge
    518
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Patentante Frage, Freier Redner??

    Hm, also bei uns sieht es ja aehnlich aus, nur dass bisher die Kinder fehlen. Aber wir stellen uns vor spaeter eine humanistische Zeremonie fuer die Kids vor, in der dann auch "Mentoren" benannt werden. Festgehalten werden Paten vom Staat ja eh nicht (hoechstens von der Kirche, das weiss ich nicht).
    Ich nehm mal an, dass es euch um die Rolle als zusaetzliche Anspruchsperson geht und nicht um die religoese Erziehung eurer Kinder? Denn taufen lassen wuerd ich wirklich nur, wenn es euch wichtig ist, dass das Kind vor Gottes Augen in die Gemeinde aufgenommen hat. Ich glaub auch nicht, dass irgendein Pfarrer ein Kind taufen wuerde, wenn ihr sagt, dass ihr nicht religoes seid.
    Oder hab ich dich da falsch verstanden und ihr seid zwar Christen aber nicht in der Kirche?

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Patentante Frage, Freier Redner??

    Ach so, Jo - dann würde ich es auch verstehen.

    Cheyni - geht es euch um die Rolle eines Paten und euer Kind soll gar nicht "kirchlich" getauft werden?
    Denn ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine Taufe von der Kirche akzeptiert wird, wenn sie weiß, dass ihr 1. nicht gläubig seid, bzw.
    2. wenn die Taufe von einem "freien Redner" vollzogen wurde. Denn das wäre ja nicht "vor Gottes Angesicht".
    Klär uns auf!

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Patentante Frage, Freier Redner??

    nein nein jo wir haben keinen glauben, stehen in keiner religion.

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Patentante Frage, Freier Redner??

    btw. alles gute zur 2. Schwangerschaft!

  7. #7
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Patentante Frage, Freier Redner??

    Hallo Maike,

    Also zum Thema Paten ist das überhaupt kein Problem das ein Pate mehrere Patenkinder hat.
    Zum freien Redner kann ich nichts sagen.

    Zum Taufen wenn man nicht in der Kirche ist kann ich nur sagen das Samira am 14.06. katholisch getauft wird obwohl wir beide nicht in der Kirche sind, dafür müssen aber die Paten der katholischen Kirche angehören, wären einer von uns in der Kirche hätten wir auch Paten anderer konfession wählen können. Unser Pfarrer sagte es könne einem keiner verbeiten sein Kind taufen zu lassen, denn der evt. glauben hinge nicht davon ab ob man der Kirche angehört oder nicht.
    Ich weiß ja nicht ob ihr nur ausgetreten seid oder noch nie einer Kirche angehört habt, wir sind ja ausgetreten.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Patentante Frage, Freier Redner??

    ne wir würden ja auch nicht in die kirche gehen zum taufen, ich hab es jetzt taufen genannt, weil ich nicht wüsste wie es sonst heisst. ich weiss nur das es sowas gibt, da der redner mir dies erzählt hat und er es oft macht.

    mir geht es darum das marika einen paten hat, falls mir oder uns was passiert.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Patentante Frage, Freier Redner??

    @angie also ist samira jetzt katholisch ja?
    ne sowas möchte ich nicht, sie soll später wenn sie älter ist das selber entscheiden ob sie einer religion angehören möchte. wir haben damit so gar nichts am hut, und ich könnte ihr das auch gar nicht vermitteln, weil ich auch nie reli untericht gehabt habe.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Patentante Frage, Freier Redner??

    Zitat Zitat von Gini Beitrag anzeigen
    wären einer von uns in der Kirche hätten wir auch Paten anderer konfession wählen können.
    Das ist von Kirche(Pfarrer) zu Kirche aber auch unterschiedlich. Bei uns MUSSTE mindestens ein Pate katholisch sein, obwohl wir beide in der Kirche sind.

    @Cheyni
    Also die Paten werden nur ins Taufzeugnis eingetragen, also für die Kirche. Da ihr aber ja nicht kirchlich taufen laßt, kenn ich mich nicht aus, ob man das irgendwie "offiziell" festhalten kann.
    Frag doch einfach mal den Redner, den du kennst. Vielleicht weiß der mehr.
    Das ihr euer Kind irgendwann selbst entscheiden lassen wollt, finde ich gut.

    LG, katrin

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HILFE - Absage Redner 10 Tage vor Hochzeit
    Von Morri im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 14
  2. Patentante und Taufe ....
    Von Butzemaus im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  3. WICHTIG! Suche freien Redner für eine Freundin
    Von meph im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 7
  4. Ich bin Patentante
    Von Tine im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige