Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: ⫸ Party in der Nacht, UD nach 3 Wochen

15.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Party in der Nacht, UD nach 3 Wochen

    Hallo liebe Mitmamis und alle die irgendeinen Tipp haben.

    Ich weiss nicht mehr weiter. Unsere Nächte sind soooo eine Katastrophe, dass ich so langsam am verzweifeln bin.

    Seit Oktober ist Felix regelmäßig Nachts 3 - 4 Stunden wach. Er hampelt dann rum und mit der Weile erzählt er und will mit mir spielen.

    Einschlafen klappt nach wie vor recht gut. Klar gibt es solche und solche Tage, aber damit haben wir keine Probleme.

    Er schläft dann so 2 Stunden und wird das erste Mal wach. Meist gelingt es mir, dass Felix dann nochmal einschläft.
    Je nach Laune geht es dann 1 - 2 Stunden gut. Da wir aber auch irgendwan mal schlafen wollen, darf er dann zu uns in die Mitte. So lange er schläft stört mich das nicht (mehr).

    Unser Problem ist nun, er schläft dann wieder 1- 2 Stunden und dann ist PARTY! Wie hab ich mal gesagt: Er wird ne zweite Paris Hilton. Er ist dann putzemunter. Will trinken und am liebsten essen. Essen fällt aus( er hat eh keinen Hunger) ! Trinken ist ok, wir haben ja Nachts auch Durst.

    Felix ist für die nächsten 3 Stunden wach. Manchmal auch länger..

    Ich habe schon mit meinem Kinderarzt gesprochen. Er meint ich solle ihn dann morgens gegen 8 Uhr wecken und Mittags nicht länger als 1,5 h schlafen lassen.
    Hab ich so gemacht. Klappte extakt 2 Wochen und nun das gleiche! PARTY! Ich habe so die Nase gestrichen voll.
    Er ist freiwillig nach 1,5 h Mittagsschlaf wach und morgens um halb neun. Ins Bett geht Felix so gegen 20 Uhr.

    Ich mag auch mal wieder länger als 5 h schlafen!

    So nu her mit ALLEN guten Ratschlägen, vielleicht hilft ja ne Gemeinschaftsarbeit meinem Kind das Schlafen schmackhaft zu machen.

    Danke,
    Sille


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Party in der Nacht

    Hab keinen Tipp, (soweit sind wir ja noch nicht) aber ich schick Dir mal nen Tröster!!

    LG Melli

  3. #3
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Party in der Nacht

    Hallo Sille,

    hast du mal versucht den Mittagsschlaf auszulassen?
    Ihn über den Tag zu scheuchen, dass er ausgepowert ist und normalerweise schläft?

    In irgendeiner Eltern stand mal, dass manche Kinder einfach das Schläfchen am Mittag früher als andere nicht mehr brauchen.
    Klar ist Felix dann bestimmt am frühen Abend super nörgelig, aber ein Versuch wäre es mir glaube ich wert.



    Lg Dany

  4. #4
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Party in der Nacht

    Er legt sich Mittags ja fast schon freiwillig hin. Jetzt ist er schon wach. Also gerade mal ne Stunde...

    Im Zweifel würde er einfach später nochmal einschlafen.

    Sille

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Party in der Nacht

    Oder später ins Bett stecken?

    Und mittags wachhalten oder hast Du dann eine Knatschbombe?

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Party in der Nacht

    Würde ich auch versuchen: entweder Mittagsschlaf weg oder Nachts weniger schlafen.

    Ich weiß, da geht deine kinderfreie Zeit vollkommen flöten. Aber vielleicht braucht Felix insgesamt weniger Schlaf. von 20 bis 8 Uhr sind 12 Stunden plus 1,5 Stunden macht in Summe 13,5 Stunden.

    Vielleicht reichen nachts 11 Stunden und mittags 1 Stunde. Dann kommt er nur auf 12 Stunden insgesamt.

    Ein Versuch wäre es wert.

  7. #7
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Party in der Nacht

    Ich würde auch nicht freiwillig auf die Mittagszeit verzichten wollen.

    Aber wenn er nachts so lange wach ist, dann würde ich es wirklich mal ausprobieren.

    Matti schläft öfters mal am Mittag nicht. Das sind dann die Tage in denen er in der Krippe ist. Die Erzieherinnen verzweifeln stellenweise bei ihm schon, da er öfters mal die anderen Zwerge wieder weckt.
    Ich habe festgestellt, er ist abends deswegen aber auch nicht viel früher im Bett oder schläft früher ein. Aber mit dem Schlaf sind wir bei Matti auch super verwöhnt. Er geht früh zu Bett, schläft morgens relativ lang und macht sogar noch ein Mittagsschlaf.

  8. #8
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Party in der Nacht

    mmmh, Kenny war frueher aehnlich. Ab 4 Uhr morgens war fuer ihn schon die Nacht vorbei und das ohne Mittagsschlaf. Wir haben es dann geloest, dass er erst um 21 Uhr ins Bett ist, nicht wie andere Kinder um 19 Uhr oder sogar noch frueher. Damit konnte er dann leben und die Nacht war dann erst um 6 Uhr um.
    Geaendert hat sich das erst seit Amy zu ihm ins Zimmer gezogen ist. Jetzt geht er frueher und schlaeft laenger. Ich denke, dass liegt auch mit daran, dass er bis um 16 Uhr in den KiGa geht und da dann absolut ausgepowert wird.
    Wir hatten da auch schon Sorge, aber eine Therapeutin, die ihn im KiGa damals beobachtet hat, meinte, dass es Kinder gibt, die absolut mit wenig Schlaf auskommen. Zum Leidwesen der Eltern, die gerne mal laenger als bis 4 oder 5 Uhr schlafen moechten.

  9. #9
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Party in der Nacht

    Dann müsste Felix um 7 Uhr morgens aufstehen ... Ich bekomm den da nie nie nie geweckt. Selbst um 8 Uhr schaut er mich an, als wäre ich der Teufel persönlich.

    Ohne Mittagsschlaf würde er definitv im KiWa oder Auto oder sonst wo schlafen.

    Wenn es doch nur endlich wärmer wird, dann können wir länger und öfter raus gehen.

    Felix hat schon immer recht viel geschlafen (insgesamt). Schlecht auch schon immer, aber nie soooooooooooo schlecht.

    ach manno!

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Party in der Nacht

    Hmmm, dann doch eher sich angucken lassen wie der Teufel und nachts 5 Stunden am Stücl pennen können, oder?

    Ausserdem bist doch die Lieblingsmama , da kann er Dich bestimmt nicht lange verteufeln?

    Beneiden tue ich Dich gerade aber wirklich nicht....

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 52
  2. In 2 Wochen gehts nach Dänemark ! Juhuu
    Von Melinchen im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige