Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Thema: ⫸ Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

18.12.2017
  1. #31
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Echt? Also ich nicht (aber auch nicht unbedingt beim Zweiteren, wenn das Allgemeinbefinden passt .
    Wir sollen auf anraten der Kinderärztin sogar ab 38,5 Grad medikamentös gegenwirken...aufgrund von schon mal dagewesenem Fieberkrampf. Aber an manchen Tagen lasse ich sie unter Beobachtung auch höher fiebern.

    @Gratulation zu den Mamas, deren Kinder sich freiwillig Fieber messen lassen. Die Bilder, die sich gerade bei mir abspielten waren zum Klasse.
    Ich glaube Greta kommt bei der Abneigung gegen das Fiebermessen nach Ihrem Papa. Er hat als Kind mal nen Thermometer abgebrochen (beim messen).


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Ja, das ist aber ne Sondersituation mit den Fieberkrämpfen denk ich und da soll sich natürlich jeder an die Empfehlung seines Arztes halten.
    Im Grunde genommen ist das Fieber aber die einzige wirkliche "Waffe" des eigenen Körpers gegen Viren und Co. Die auszuschalten ist halt oft eher kontraproduktiv für den Heilungsprozess. Außerdem kostet es den Körper wieder enorm Energiereserven, das Fieber nach Ablauf der Wirkung dann wieder "hochzufahren".

  3. #33
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Ich habe bereits von mehreren Ärzten gehört, dass die Ohrthermometer eigentlich erst für halbwegs ausgewachsene Menschen geeignet sind, die kleinen Kinderohren sind einfach noch zu eng dafür.

    Wir haben das teure von Braun glaube ich und es zeigt nicht nur ganz andere Zahlen als das Popothermometer, sondern ist sich auch mit sich selbst uneins. Und es schwankt so stark, dass ich mit den Ergebnissen NICHTS anfangen kann, bei 39,8 würde ich in den meisten Fällen schon ein Zäpfchen geben, bei 38,1 natürlich nicht (Victor hatte noch keinen Fieberkrampf). Was soll ich also mit Messergebnissen, die mir innerhalb von einer Minute mal das eine, mal das andere anzeigen...

  4. #34
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Deshalb beschränke ich mich mittlerweile echt weitgehend darauf, mein Kind einfach gut zu beobachten. Wenn heiß und gut gelaunt, dann kein Fiebersenker. Wenn heiß und knatschig, oder wenn sie über Schmerzen klagt, gibts Ibuprofensaft. Ich denke, es nicht noch kein Kind quietschvergnügt im Wohnzimmer spielend an zu hohem Fieber gestorben...

  5. #35
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Ich frage mich gerade wie oft Eure Kinder Fieber gemessen bekommen. Ich glaube ich habe Justus dieses Jahr maximal zwei Mal Fieber gemessen, Zinedine gar nicht. Und für die zwei mal hätte ich mir jetzt kein neues Thermometer zugelegt, weil er keine Lust auf Messen hatte. Das soll nicht wertend sein, sondern interessiert mich einfach mal.

    @Isi: Meine Schwägerin hat meinem Neffen erzählt, dass sein Popo Hunger hat und das Thermometer lecker essen für den Popo ist. Seitdem ist er ganz begeistert, wenn er gemessen werden soll, denn endlich muss sein armer Popo nicht mehr hungern. Pädagogisch wahrscheinlich nicht sehr wertvoll, dafür aber effektiv ;-)

    Wir haben ein normales Digitalthermometer für den Popo. Ein Ohrthermometer haben wir damals zu Zinedines Geburt geschenkt bekommen (auch ein Braun) und nutzen es eigentlich nur für uns Erwachsene. Mehrere Kinderärzte haben mir auch abgeraten bei kleinen Kindern damit zu messen, sie seien bei den kleinen Ohren einfach zu ungenau.

  6. #36
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Die Frage hab ich mir auch gestellt, Nuni. Ich mache das auch so wie Jill, ich beobachte einfach mein Kind. Fiebersenker hab ich noch nie gegeben, weil ich dem Körper die Chance nicht nehmen will, sich gegen die Krankheit zu wehren. Ich selbst krieg so gut wie nie Fieber und habe deshalb - bevor ich meinen Homöopathen hatte - ewig an Erkältungen rumgekrebst. Mein Mann fiebert meist eine Nacht und ist dann wieder fit. Da funktioniert es so, wie es soll, und ich hoffe, dass das bei Leni auch so ist, wenn man ihre natürliche Reaktionen nicht unterbindet und der Körper so widerstandsfähiger und "effektiver" in der Bekämpfung wird. Ich hatte bisher aber auch noch keine Situation, bei der ich hätte eingreifen müssen: Sie war nie apathisch, hat kein wirres Zeug geredet oder so. Ein schlappes Kind kommt auf den Schoß oder ins Tragetuch, und ein spielendes kann so krank nicht sein. Da muss ich persönlich nicht wissen, ob sie nun 38,9 oder 39,8 hat. Und die Tendez, die mir das Ohrthermometer liefern würde, die bringt mir auch meine Hand oder meine Stirn, die ich ans Kind lege. Da merke ich doch, okay, sie ist warm, oder oh, sie glüht. Mehr nutzt mir da das ungenaue Ohrthermometer auch nicht, finde ich.

    Die Gefahr des Fieberkrampfes liegt nicht an der Höhe der Temperatur, sondern an der Geschwindigkeit, mit der diese ansteigt. Das heißt, man kann einen Fieberkrampf auch schon bei Temperaturen bekommen, bei denen eigentlich noch keiner Fiebersenker einsetzen würde. UND nach dem Senken fährt der Körper das Fieber umso schneller wieder hoch, weil er den Ofen ja wieder anheizen muss, und somit steigt die Gefahr zum Krampf eigentlich DURCH das Senken.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  7. #37
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Ich bin auch kein Freund von fiebersenkenden Mitteln (außer Wadenwickel und Co. ) . Aber wenn Niki Fieber hat, mess ich halt so zweimal am Tag. Einfach nur, um Kontrolle zu haben. Mittel bekommt er natürlich auch erst dann, wenn`s ihm schlecht geht wegen des Fiebers (ist ja aber eigentlich auch klar, oder? )
    Aber wenn das Ohrthermometer so ungenau ist (billig wie teuer) , kann ich mir das ja sparen. Werde auch beobachten und wenn`s gar nicht anders geht, muss ich Niki eben überzeugen, oder mein Mann muss ihn festhalten.

  8. #38
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Ich habe eins bei Lidl gekauft und das Ding taugt nichts. Im Ohr habe ich schon 34,6 gemessen und rektal (mit einem anderen Thermometer aus der Apotheke) 37,9.
    Ich vermute einfach mal, dass das Ohr einfach noch zu klein ist um genau messen zu können. Wenn man sicher gehen will, muss man meiner Meinung nach doch rektal messen. Noch haben wir ja keine Probleme damit. Ich hoffe, es bleibt so.

    LG
    Marijana

  9. #39
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Gar keins!! Messt rektal oder oral wenn sie es verstehen aber lasst den scheiß weg. Wir im Kh sind auch schon am überlegen ob wir diese teile in die Tonne schmeissen da sie einfach zu ungenau sind.Einmal falsch gehalten hast du ne verkehrte Temp. Zudem sind diese dinger nichts für kleinkinder wegen ihren kleinen Gehörgängen.

  10. #40
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ohrthermometer - Markenware oder "Billigteil" ?

    Zitat Zitat von Nadine84 Beitrag anzeigen
    Gar keins!! Messt rektal oder oral wenn sie es verstehen aber lasst den scheiß weg. Wir im Kh sind auch schon am überlegen ob wir diese teile in die Tonne schmeissen da sie einfach zu ungenau sind.Einmal falsch gehalten hast du ne verkehrte Temp. Zudem sind diese dinger nichts für kleinkinder wegen ihren kleinen Gehörgängen.
    Danke - so nen Klartext wollt ich noch hören
    Ich kauf also gar kein weiteres.

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Extreme Makeover: Home Edition" oder auch "Hausbaukommando"
    Von claudi181 im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 2
  2. "Glücksmomente" oder "Traumhochzeit mit Sommerregen"
    Von Amplishion im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 6
  3. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige