Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 78

Thema: ⫸ Ohrringe???

18.12.2017
  1. #51
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Miwi
    Ach Mädels, es sind doch nur Ohrringe…
    Die einen finden´s toll, die anderen finden´s mistig. Letztlich bleibt es doch jedem überlassen und wenn sich jemand dafür entscheidet, finde ich es ehrlich gesagt nicht so schön, dass derjenige dann dermaßen an den Pranger gestellt wird und scheinbar sein Kind körperverletzt.
    Was heißt da scheinbar? Das ist nunmal die rechtliche Definition: Körperverletzung mit Einverständnis.

    Und JA, man überlebt es, und bei den vielen Kindern entzündet sich das auch gar nicht und die meisten finden es im Nachhinein zumindest nicht schlimm.

    Dennoch bleibe ich dabei: Jede Mutter kann sich von mir aus jedes beliebige Körperteil durchstechen lassen - aber bitte schön am eigenen Körper. Für mich gehörts einfach zu den elementarsten Mutterpflichten, mein Kind vor sinnlosen Schmerzen zu schützen. Kann gut sein, dass andere das anders sehen und ich stelle hier auch niemanden an den Pranger, sondern sage meine in diesem Fall halt recht rigorose Meinung. Ich kriege einfach generell die Krise, wenn ich den Eindruck habe, dass Mütter ihr Selbstbewusstsein plötzlich nur noch aus Leistung und "Außenwirkung" ihrer Kinder gewinnen (Das hübscheste Gesichtchen, der schnellste Krabbler, der beste Pups etc...), anstatt sich einfach selbst zu verwirklichen und die Kinder sich auf ihre eigene Weise entwickeln zu lassen. (Ja, und natürlich rede ich mich superleicht als Nicht-Mutter...). Und auf dieser Schiene liegt diese Ohrloch-Sache für mich irgendwie - Hauptsache das Kleine ist suuuper-dutzi-süß, da nimmt man ein bißchen Schmerzen, Entzündungsrisiko und ggf. auch Verletzungsgefahr doch gern in Kauf...


    Ich verstehe es in deiner speziellen Situation Miwi. Es ist nicht zu unterschätzen, dass ein Kind evtl. sozial ausgegrenzt wird. Da würde ich als Mutter dann möglicherweise auch in den sauren Apfel beißen. Wenn ichs auch nicht von der Nachbarin mit der Stecknadel machen lassen würde (und ich WEISS wovon ich spreche, ich hab mir mal mit der Stecknadel ein Bachnabelpiercing verpasst - die Entzündung danach war wirklich eine Erfahrung )...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Grundsätzlich halte auch ich nichts davon so kleinen Mädchen schon Ohrlöcher schießen zu lassen - jeder wie er meint.

    Ich selbst möchte mein Kind das selbst entscheiden lassen - denn ein Risiko ist schließlich schon dabei.
    Meine ersten Ohrlöcher waren damals (mit 7) so dermaßen entzündet und taten gefühlte Ewigleiten lang weh, so dass ich kaum schlafen konnte.
    Natürlich war ich zuerst stolz und glücklich auf meine kleinen roten Glitzerherzchenstecker, aber irgendwann war die Entzündung so schlimm, dass ich sie wieder rausgemacht habe.
    Zwei Jahre später habe ich mir dann neue stechen lassen.

    LG, Katrin

  3. #53
    Profi Avatar von -Vera-
    Ort
    NRW
    Alter
    37
    Beiträge
    3.148
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Achso, nun ja, sie wollte es schon mit 3 Jahren.....

    Gut man kann nun alles auf die Spitze treiben, aber wenn ein Kind einen Wunsch hat und er ist mit relativ kleinen Mitteln erfüllbar und die Eltern haben nach reiflicher Überlegung von einem halben Jahr (wie bechrieben) entschieden ihr den Wunsch zu erfüllen, finde ich das in Ordnung.

    Lg Vera

  4. #54
    Miwi
    Gast

    Standard

    Na ja, die Nadel lässt sich folgendermaßen begründen:
    1. es war in den 70ern, da kannte man das Schießen noch nicht, glaube ich
    2. es war MEINE Mutter. Ich glaube, die wusste damals nicht, dass es für sowas spezielle Menschen gibt, nämlich Piercer.
    3. bin ich mir nichtmal sicher, ob es damals schon Piercer in dem Sinne gab.
    4. Wenn es sie gegeben hat, hätte meine Mutter dafür kein Geld gehabt, wir haben echt von der Hand in den Mund gelebt
    5. hat man das früher in Spanien einfach so gemacht. Da gab es keine Alternative.

  5. #55
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ja das is mir schon klar. Ich sprach ja jetzt auch von MIR, hier und heute.

    Ich hatte einfach selbst schon genug Löcher im Körper, die auf die verschiedensten Arten da reingeraten sind und mein persönliches Fazit: Lieber den Fachmann ranlassen !

  6. #56
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ganz generell finde ich, dass es - wie alles im Leben - sehr individuell und persönlich sehen muss, und dass es einfach zum Kind passt. Ich wäre meinen Eltern damals dankbar gewesen, wenn sie mir die Dinger eher verpasst hätten, weil als ich "soweit war" selber JA dazu zu sagen, hatte man auch schon ein anderes Schmerzempfinden und ich bin muss geheult haben, wie ein Schlosshund *wink-zu-laluna*g*, egal, ist halt nunmal so gelaufen....

    Ansonsten hat meine Mama in "jüngeren" Zeiten immer im Nachtdienst im Krankenhaus diversen Kolleginnen die Ohrlöcher auch mit der Nadel durchgejagt *g*, generell lieber stechen als schießen. Bei uns gibt es auch einen niedergelassenen Chirugen, der sticht alle Piercing mit Betäubung bzw. Eisspray....

    LG

    *chen

  7. #57
    Nuki
    Gast

    Standard

    Hallo!

    Ich finde es auch nicht so toll, Kindern, die sich nicht mal dazu äußern können, Ohrlöcher zu stechen. Meine Eltern waren immer dagegen. Ich hatte als Kind keine Ohrlöcher (hatte irgendwie auch total Angst dann). Und ich lebe auch noch, nur mal um das dagegen zu setzen .
    Ich habe vor einigen Jahren dann Ohrlöcher schießen lassen. Hatte übrigens auch keine Nebenwirkungen und weh getan hat es auch nicht. Und ja, mein Juwelier arbeitet mit Handschuhen, Desinfektionsmittel usw. Mir gefallen Ohrringe sehr, aber ich bin froh, dass ich als Kind keine verpasst bekommen habe. Ich finde es schön, dass ich es entscheiden konnte. Denn z. B. meine Schwester mag es bei sich gar nicht leiden und sie ist froh, dass sie keine verpasst bekommen hat.

    Ich würde meinem Kind keine Ohrlöcher stechen lassen bis es nicht den Wunsch danach äußert.

    LG Nuki

  8. #58
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Sie hat nicht geheult *Chen, ich hätte mich auch nicht erweichen lassen (naja, wohl schon) aber sie will bis heute die Ohrringe nicht tauschen - was für mich völlig okay ist. Ich hätte sie ihr erst später machen lassen, oder eben angeregt. Meine Ohren haben geschmerzt so lange ich denken kann. die Ohrlöcher waren viel zu hoch geschossen worden - oder gestochen - und ich konnte keine Ohrringe tragen. Erst mit 26 hab ich mir neue machen lassen und ich hatte angst es könnte ihr auch so gehen.

    Ich finde es in Ordnung wenn andere es machen und für sich selbst und ihr kind verantworten können, ich konnte es nicht.

    Ausserdem finde ich es wichtig vorab prüfen zu lassen, ob das Kind eventuell allergisch auf nickel reagiert. Unsere Eltern haben es anders gemacht - das ist völlig okay, ich heute und hier, bin froh um die Möglichkeiten meinem Kind viele Schmerzen vorab nehmen zu können.

    Ich finde Schmuck an Baby´s nicht schön.

    bin halt so

    lg

  9. #59
    sabrini
    Gast

    Standard

    Mensch soviele Meinungen!! Da habe ich ja was angerichtet.

    Also ich für meinen teil, will mich nicht selbstverwirklichen , wenn Annalena Ohrringe mal bekommt. Denn ich habe eindeutig mehr!!*lach*

    Lg Sabrini

  10. #60
    Senior Mitglied Avatar von ElaT
    Alter
    52
    Beiträge
    2.765
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Bei uns in der Stadt ist es in den meisten Läden erst möglich, den Kindern ab einem gewissen Alter Ohrlöcher schießen zu lassen. Ich weiß nicht mehr genau, wie alt sie sein müssen. Ich hab das damals nur bei meiner Freundin erlebt, als ihre Tochter unbedingt Ohrringe haben wollte (sie war aber schon 5 oder so)

    Im Bekanntenkreis hat eine Mutter ihrem Sohn mit knapp einem Jahr auch einen Ohrring verpassen lassen.
    Ich fand das unmöglich, wenn ich ehrlich bin, aber sie fand es halt cool.
    Inzwischen ist er 9 und trägt keinen mehr.

    Ich habe nichts gegen Ohrlöcher (habe ja selbst 5 Stück), aber ich finde, man sollte zumindest so lange damit warten, bis die Kinder selbst welche haben wollen, und sie nicht einfach schießen lassen, weil sie es cool finden.

    Liebe Grüße
    Ela

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Ohrringe zu einer Elfenbein-Silber Kette - UD: Foddos
    Von Eli im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 34
  2. Ohrringe reinigen?
    Von Nadja im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  3. Welche Ohrringe?
    Von Anika im Forum Ihr und Sein Zubehör
    Antworten: 27
  4. Wie findet ihr diese Kette/Ohrringe?
    Von Vegas im Forum Ihr und Sein Zubehör
    Antworten: 48

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige