Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 78

Thema: ⫸ Ohrringe???

17.12.2017
  1. #41
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich hab meine ohrlöcher mit ca. 6-7 jahren bekommen. weh getan hat es sicher, aber ich kann mich nur an die situation, nicht aber den schmerz erinnern. ich finde auch, dass das früh genug war.

    immer wieder hatte zb meine schwester (ich ja eher weniger) mit eitrigen löchern und ziemlichen schmerzen zu kämpfen. und das ist für ein schulkind schon nicht lustig, erst recht nicht für ein noch kleineres kind.

    eine eventuelle tochter von mir würde ich erstmal zuwarten lassen. also so ca. bis sie 6-7 jahre alt ist. später ist auch nicht so das wahre, denn dann werden viele wohl ein wenig feige. und ärgern sich vielleicht jahrelang, dass sie es nicht haben machen lassen (wie meine cousine und tante).

    lg, karin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Judith
    Zitat Zitat von Plitsch

    Letzlich ist es eine persönliche Geschmackssache.

    LG
    Daniela

    Ja, und m.E. sollte es die "persönliche Geschmackssache" des Kindes sein, und nicht der Eltern!!!

    (Nicht auf Plitsch bezogen, ich fand nur ihren Satz so treffend! )
    Genauso seh ich das auch.

    lg
    Isis

  3. #43
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.486
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von virgin
    und ärgern sich vielleicht jahrelang, dass sie es nicht haben machen lassen (wie meine cousine und tante).
    lg, karin
    Ich hab Ohrlöcher bekommen mit ca. 7 Jahren, dann habe ich ohrringe getragen bis ich 14 war und dann sind die löcher zugewachsen. Nachschießen lassen wollte ich nicht, weil cih gehört und auch schonmal gesehen habe, dass die total krumm geworden sind. Also bin ich zum Piercer gegangen. Der hat mich ordentlich aufgeklärt, auch über den Unterschied zwischen "schießen" und "stechen". Mein Ohrläppchen wurde mit Eisspray betäubt und völlig schmerz- und blutlos gestochen. Das Ohrläppchen ist nichtmal angeschwollen - gar nix.

    Ich würde das immer wieder beim Piercer machen lassen. Die Hygiene ist dort doch meißt deutlich anders als beim Juwelier. Zumindest hab ich dort noch keinen mit Mundschutz, Handschuhen & co. arbeiten sehen...

    LG, Jana - sorry für halb-offtopic

  4. #44
    Miwi
    Gast

    Standard

    Ach Mädels, es sind doch nur Ohrringe…
    Die einen finden´s toll, die anderen finden´s mistig. Letztlich bleibt es doch jedem überlassen und wenn sich jemand dafür entscheidet, finde ich es ehrlich gesagt nicht so schön, dass derjenige dann dermaßen an den Pranger gestellt wird und scheinbar sein Kind körperverletzt. Es sind nur Ohrringe!!!

    Und ja: bei mir z.B. war die Hygiene gleich Null. Es war (wenn ich mich recht an die Erzählungen erinnern kann) sogar nichtmal eine heiße Nadel, sondern einfach eine Nadel, die vorher in Alkohol getaucht worden ist.
    Aber stellt euch vor: ich lebe! Meine Ohren sind dran, ich bin nicht mutiert und ich liiiieeebe meine Ohrlöcher. Heutzutage müsste ich mich wohl erst betrinken gehen, um genug Mut für´s Schießen aufzubringen.

  5. #45
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    meine wollte unbedingt Ohrringe, als sie gerade 5 geworden ist. Da war das allerdings gerade rund im Freundeskreis. Wir haben dann die Abmachung getroffen, mit der Einschulung kriegt sie welche. Dann hatte sie schiß, letzten Geburtstag hat sie die dann doch noch schießen lassen und bis jetzt darf die keiner Anfassen, weil es ihr doch gehörig wehgetan hat.
    Würde ich es wieder tun - so und nicht im Babyalter - ja. Sie sollte wissen, das das "Verschönern" des Körpers weh tut. Will sie ein Piercing, kann sie sich mit 18 eines machen lassen. Vorher werde ich mit ihr nicht darüber diskutieren.

    unser kleiner wollte nun auch einen Ohrring. Das Argument bis zum Schulanfang war überholt. Er geht ja jetzt in die zweite Klasse, also haben wir beide einige Tage darüber geschlafen und dann durfte er. Er findet es total klasse. Ich finde es steht ihm gut, aber toll finden ist wieder was anderes.

    da bin ich sehr eigen. Ich finde Ohrringe an Babys grauenhaft. An Kleinkindern sieht es je nach Kind ganz hübsch aus, aber Baby´s würde ich nicht "verzieren" lassen.

    My 2 cent

  6. #46
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Miwi, Du bist einfach klasse

  7. #47
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Miwi
    Ach Mädels, es sind doch nur Ohrringe…
    Die einen finden´s toll, die anderen finden´s mistig. Letztlich bleibt es doch jedem überlassen und wenn sich jemand dafür entscheidet, finde ich es ehrlich gesagt nicht so schön, dass derjenige dann dermaßen an den Pranger gestellt wird und scheinbar sein Kind körperverletzt. Es sind nur Ohrringe!!!

    Und ja: bei mir z.B. war die Hygiene gleich Null. Es war (wenn ich mich recht an die Erzählungen erinnern kann) sogar nichtmal eine heiße Nadel, sondern einfach eine Nadel, die vorher in Alkohol getaucht worden ist.
    Aber stellt euch vor: ich lebe! Meine Ohren sind dran, ich bin nicht mutiert und ich liiiieeebe meine Ohrlöcher. Heutzutage müsste ich mich wohl erst betrinken gehen, um genug Mut für´s Schießen aufzubringen.


    :-D

  8. #48
    Profi Avatar von -Vera-
    Ort
    NRW
    Alter
    37
    Beiträge
    3.148
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Kerstin i Norge
    @samomelo : und wenn sie dann mit 7 ein Bauchnabelpiercing haben möchte, kriegt sie das dann auch ?
    Wir waren bei den Ohringen und nicht beim Bauchnabelpiercing, oder? :idea:

  9. #49
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    @Samomelo....wie ich bereits sabrini erklärt habe, ging es mir eher um das : Sie will es mit 3 1/2 Jahren haben, also kriegt sie es. Darum auch der Zwinkerer am Ende, den irgendwie keiner mitbekommen zu haben scheint.

  10. #50
    Miwi
    Gast

    Standard

    Ssssscht, Ruhe jetzt! ;-)

Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Ohrringe zu einer Elfenbein-Silber Kette - UD: Foddos
    Von Eli im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 34
  2. Ohrringe reinigen?
    Von Nadja im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  3. Welche Ohrringe?
    Von Anika im Forum Ihr und Sein Zubehör
    Antworten: 27
  4. Wie findet ihr diese Kette/Ohrringe?
    Von Vegas im Forum Ihr und Sein Zubehör
    Antworten: 48

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige