Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: ⫸ Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

17.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    Hallo,

    schaut mal hier herein: www.oekotest.de (tb) ÖKO-TEST Testbericht Babynahrung, Gläschenkost Gemüsebreie

    Baby-Brei im Test: Öko-Test: Bedenkliche Stoffe in Baby-Gläschen

    Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich erschreckend!

    Tja von wegen die Vorteile bei Gläschen überwiegen im Vergleich zu selbstgekochtem Brei...

    LG
    Ulla


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    Das find ich jetzt auch ganz schön erschreckend!Vor allem wenn ich dran denke dass ich Emily lange Pastinake (zwar pur und nicht das getestete mit Kartoffeln) von Alnatura gefüttert habe und das wurde ja mit mangelhaft bewertet.
    Dabei dachte ich ich tu damit meinem Kind was gutes wenn ich Alnatura nehm.Von wegen Bio und besonders gut.

    Da werd ich meiner Freundin die im September ihr Kind bekommt empfehlen dass sie auf die dm Eigenmarke zurück greift.Die hat ja am Besten abgeschnitten.

    Liebe Grüße,Jessi

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    Na prima. Ich habe auch recht lange extra Alnatura Pastinake gekauft, erst weil es Pastinake pur nur von Alnatura gab und dann auch Pastinake mit Kartoffeln weil es so schön Bio war. Und dabei wollte ich ihr auch extra was Gutes tun.

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sunny
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    4.296
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    Ich will ja auch im Juni mit der Beikost beginnen und hab von meiner Hebamme die Alnatura Gläschen empfohlen bekommen, toll... Zum Glück habe ich noch nichts gekauft. Da muss ich mal schauen, was ich jetzt nehmen werde!

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    örks, ich war heute auch bei Alnatura Gläschen kaufen.... das darf doch nicht wahr sein!
    Wir füttern eine Mischung aus selbstgekochtem und Gläschen, aber da werd ich den Anteil an selbstgekochtem nun doch deutlich hochschrauben.....

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    Ich denke wir können unsere Kind heutzutage wohl eh nicht vor allen Schadstoffen schützen, aber mal abgesehen davon, dass ich auch davon ausgehen würde, dass Bio-Gläschen nicht mit ernstzunehmenden Substanzen belastet sind, bleiben sie nunmal Fertiggerichte.

    Mir sind Lebensmittel die auch Fleisch und auch Fisch enthalten, zu einem gewissen Zeitpunkt gefertigt werden und dann ungekühlt unter Umständen monatelang bis zum Endkunden unterwegs sind einfach suspekt. Ich möchte mich auch nicht täglich von Konserven ernähren, und mir ist es schon wichtig, dass mein Kind von Anfang an Lebensmittel frisch kennenlernt, und lernt, dass Essen nun mal nicht in der Dose wächst. Der Geschmacksunterschied ist einfach gravierend und mir geht es beim Selberkochen da nicht nur um die Inhaltskontrolle.

    Wir greifen halt heutzutage immer mehr zu industriell gefertigten Lebensmittel, nur noch ein wirklich geringer Anteil der Verbraucher kocht ausschliesslich frisch. Ob nun Gläschen oder auch andere Lebensmittel, immer wieder geistern doch irgendwelche Hiobsbotschaften von in irgendeiner Form belasteten Lebensmitteln durch die Medien.
    Aber ich denke, dass sich das auch in Zukunft nicht wirklich ändern wird, da die Verbraucher nicht wirklich bereit sind auf qualitätiv hochwertig erzeugte Nahrung Wert zu legen und vor allem auch den Mehraufwand in Kauf zu nehmen der nunmal da ist wenn man z.B. Brühe selber kocht statt Würfel zu nehmen.

  7. #7
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    Oh weh, doch selber kochen! *shit happens*

    LG Cosima

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    Ich zitiere mal von der von ulla verlinkten Seite:

    "Alle Überlegungen dienen dem vorbeugenden Gesundheitsschutz, das heißt: Es soll vermieden werden, dass durch Schadstoffe aus verschiedenen Quellen irgendwann das Fass überläuft...
    Benzol kommt ja auch in der Umwelt vor und wird vor allem über die Atemluft aufgenommen, in Mengen, die in der Regel sehr viel höher sind als die Aufnahme über Lebensmittel."

    Klar ist das scheiße, man bildet sich ein, dem Kind was Gutes zu tun und gibt die paar Euros mehr für Alnatura gern aus.
    Da mag man sowas im Nachhinein natürlich nicht lesen müssen...
    Aber trotzdem muss sowas bitte immer in der richtigen Relation gesehen werden. Das meiste, was unsere Kids nach Ende der Gläschenzeit so in sich reinfuttern, ist wahrscheinlich auch ohne "Giftzugabe" schon wesentlich ungesünder als die betreffenden Gläschen .

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Das meiste, was unsere Kids nach Ende der Gläschenzeit so in sich reinfuttern, ist wahrscheinlich auch ohne "Giftzugabe" schon wesentlich ungesünder als die betreffenden Gläschen .
    Also doch Stillen bis sie 18 sind

  10. #10
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ökotest: schlechte Ergebnisse für Gemüsegläschen!

    Jippiiiieeeeh, you've got it Tanja!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ergebnisse meiner Blutuntersuchung - kann mir jemand was erklären?
    Von Suki im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige