Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Thema: ⫸ Obst-/Gemüsevesper im KiGa

13.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    38
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen.

    Wir haben gestern einen Elternbrief bekommen wo unter anderem drin stand das im KiGa Tee und Obst-/und Gemüsespenden jederzeit gerne willkommen sind.
    Ich hab heute mal gefragt warum sowas nicht einfach regelmäßig eingeführt wird und zur Antwort bekam ich das die Eltern das nicht wollen, denn da müßte ja immer eine Familie das Obst/Gemüsevesper in den KiGa bringen und die der Meinung sind mit 90€ Kindergartengebühren, alle paar Wochen Sprudel kaufen und dann noch fürs basteln bezahlen sei doch wohl bereits genug.

    Nun wollte ich mal fragen wie das bei anderen so abläuft und wie man so ein Obst- und Gemüsevesper am besten in den Kindergarten bringt. Was tolles zubereiten und fertig in den KiGa bringen, oder lieber einen Korb wo alles gemischt drin ist und den KiGa selber zubereiten lassen.

    Der KiGa sellt die Obst-und Gemüsespenden (wenn mal was kommt) wohl immer auf den Vespertisch wo sich die Kinder dann jederzeit dran bedienen können.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Mh, bei uns gibts am Nachmittag Obst und Rohkost. Das wird frisch von den Erzieherinnen aufgeschnitten und ist mit in der Mittagsessens-Gebühr mit drin.

    Und 90 Euro Kiga-Kosten sind ja ein Traum....

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Ich denke das kommt auch auf den KiGa an. Ob sie die Zeit haben das Obst usw. zu waschen, schneiden etc.
    Wenn du es selber machst, ist die Frage wieviel zu dann machst. Nicht das die Hälfte nachher im Müll landet. Oder das die Kinder vielleicht in die Zubereitung miteinbezogen werden sollen (z.B. wie sieht eine Kiwi aus bevor sie geschält wird oder so).

    Bei uns wird das wohl von der Küche oder den Erzieherinnen gemacht, denn es steht morgens fertig auf dem Tisch. Wir bezahlen dafür 5,00 € im Monat (inkl. Sprudel).

  4. #4
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Bedienen sich denn die Kinder wirklich alleine am Obst und Gemüse`? Daran zweifel ich mal.

    Bei uns wird jeden Tag um 9Uhr eine Obst/Gemüsepause gemacht. Dazu bringt jedes Kind jeden Tag "ein Stück" Obst oder Gemüse mit. Ein Stück, was so in eine Hand passt, oder eine Portion, die ein Kind essen kann.Das Obst/Gemüse muss schon gewaschen sein.
    Wir nehmen auch mal eine handvoll Trauben, eine halbe Salatgurke oder eine Paprika mit. ich habe aber auch schon Melone kleingeschnitten und abgeben.
    Kurz vor der Obstpause wird das gesamte "Tagesobst" dann durch die Erzieher (und auch Kinder--> Ältere helfen schon mit) mundgerecht geschnitten und dann kommt alles auf einen großen Teller und jedes Kind, kann alles nehmen, wenn eben die Obstpause ist und alle am Tisch sitzen.

    So klappt es bei uns prima.

    (Zusätzlich zahlen wir auch Kitagebühr, Vespergeld für nachmittags und einen Monatsbeitrag=Gruppenkasse, wovon die Kinder mal in ein Theater gehen, einen Ausflug machen, oder sonstiges)

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Wir bezahlen 180 Euro pro Monat und da ist die Obst/Gemüse Vesper inklusive. Die Erzieherinnen schnippeln morgens alles klein (mit den Kindern, die zum Frühdienst da sind), eventuell am Nachmittag dann noch mal und stellen das dann auf die Tische.
    Wie Du das am besten mitbringst solltest Du wohl mit dem Kindergarten besprechen. Grundsätzlich würde ich persönlich jetzt einen Korb Obst bringen, den die Erzieherinnen sich dann so zurechtschneiden, wie sie es brauchen und möchten.

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    @Ich: Ich war auch sehr erstaunt, aber tatsächlich haben schon zu Krippenzeiten die Kinder ständig an diesem Teller gehangen. Alle. Jetzt im Kindergarten noch mehr irgendwie. Ich habe das irgendwann zu Hause auch eingeführt und das klappt prima. Einfach kommentarlos hinstellen und leer wirds.

  7. #7
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Bei uns ist Freitags Obst/Gemüsetag. Es bringt immer eine Mama das Obst/Gemüse geschnitten für die ganze Gruppe mit, es gibt eine Liste, wo man sich eintragen kann.

    90€ für nen Kiga ist doch okay. Wir zahlen etwas über 100€, zusätzlich Spielgeld 4€ und müssen so Sachen wie Tempos, Zewas und Säfte separat mitbringen.

    Aber gut, ist wohl überall anders.


    Ich persönlich würd das gemischt in ganzen Früchten mitbringen und selber schnipseln lassen.
    Dann kann man das was über bleibt, besser aufbewahren.

  8. #8
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Greta macht es auch, aber auch bei uns steht immer wieder Obst/gemüse mundgerecht parat. Und wenn man kein NAschi bekommt (böse Mama) , wird eben auch Obst gegessen.

    Taschentücher bringen wir auch ab und an mit. Aber es sind bei usn eher immer die selben Eltern.

  9. #9
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    @ich
    Bei uns ist dieser Teller auch heiß begehrt. Egal was drauf liegt.
    Ist aber auch gut gemischt, so dass für jeden was dabei ist.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Bei uns wird sich auch immer wieder bedient. Selbst kurz bevor es zum Mittagessen heim geht.

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entsaften von Obst - Dampfentsafter
    Von connychaos im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 1
  2. KiGa-Anmeldegespräch
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Immer GOB? Oder auch mal "nur" Obst?
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  4. Fragen zum Milch(Obst)GetreideBrei
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige