Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

Thema: ⫸ Obst-/Gemüsevesper im KiGa

17.12.2017
  1. #51
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Zitat Zitat von virgin Beitrag anzeigen
    @berni: hab ich das eh richtig beschrieben? sooo genau hab ich damals den zettel nicht durchgelesen
    ja, das passt schon so.
    bei uns arbeiten sie auch mit den kindern verstärkt in richtung gesundheitsbewusstsein. von kiga-beginn bis weihnachten war "gesunde ernährung" großes thema und sie haben immer wieder auch mit den kindern gesprochen, was denn in die kiga-jausenbox immer rein , was oft drin platz finden, was selten und was gar nicht rein sollte.
    das hat man bei lukas ganz stark gemerkt, denn er redet ganz viel von gesundem essen und ungesundem und isst auch danach.
    die infos, die sie den kindern geben, gibts dann auch in der kiga-zeitung für die eltern. da waren jetzt auch immer tolle tipps für eine gesunde jause drinnen.

    momentan haben sie bewegungs-schwerpunkt. da gibts dann heute abend auch einen elternabend dazu.

    außerdem wurde unserem gasthaus (das für den kiga kocht) eine ernährungsberaterin zur seite gestellt, damit auch das mittagessen für die mittagskinder möglichst gesund gestaltet wird (was bei uns bisher nicht ganz so der fall war). das hat sich schon sehr am speiseplan bemerkbar gemacht.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    bei uns hängt ein plan aus, in den man sich einträgt und in der regel bei 21 kindern ist man alle halbe jahr dran um für für eine ganze woche obst/gemüse für die gruppe zu kaufen. das ist dann immer so im wert um die 5 euro. man bekommt gesagt, was die erzieherinnen gerne hätten.
    ich find die reglung soweit okay, aber über manche kita-beiträge kann ich mich nur wundern...90 euro...wir zahlen für 45 stunden 250 euro plus 40 euro essensgeld. aber selbst da ist das obst/gemüse nicht dabei.

  3. #53
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    ich wunder mich grad echt, denn bei uns gibts kein extra ausgewiesenes obstfrühstück. Sondern ich geb meinen Kindern jeden Tag in der Box ein Brot/Semmel mit und dazu dann noch Obst und Gemüse. Gelegentlich auch mal ein Wienerle oder Babybel. Daheim essen sie am Nachmittag ja auch noch obst und abends gibts nen bunten Gemüseteller. Aber anscheinend ist das ja echt verbreitet.

    Bei Enya in der Krippe (die an ein Altenheim angeschlossen ist) holen die Erzieher morgens das obst aus der Großküche und machen kleine Teller zurecht. Das ist im Preis inbegriffen, da brauchen wir nix extra mitbringen oder bezahlen.

    Andrea

  4. #54
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Bei uns ist das Obst/Gemüse auch im preis inklusive. Sowohl in der Krippe (da war es immer Teil der Mahlzeiten) als als auch jetzt im Kindergarten. Da gibt es mindestens um 10 eine Obstpause, in der jedes Kind eine Portion Obst (und wenn noch was da ist auch noch nen Nachschlag) in die Hand bekommt.

  5. #55
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    OT: Bei uns ist Sprudel übrigens auch Zitronen- oder Orangenlimonade! In Norddeutschland schließen wir uns diesbezüglich also den Österreichern wieder an.

  6. #56
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Die SEHR unterschiedlichen Kita-Gebühren treiben mir hier bei solchen Diskussionen immer die Tränen in die Augen...

    Bei uns ist in 23 Euro Essensgeld pro Monat jeden Tag Gemüse und Obst enthalten. Allerdings: Alles, was die Kinder morgens beim Frühstück nicht schaffen, wird auf einem Brotteller und einem Obst-/Gemüseteller aufgehoben, und je nachdem, wieviel darauf zu finden ist, von unseren beiden Köchinnen aufgestockt, mit noch mehr Obst/ Gemüse. Der wird dann nachmittags beim Spielen wieder hingestellt und jeder darf sich bedienen. Getränke gibts vom Kinderhaus: Wasser und Tee, soviel die Kinder wollen.

    Wenn ich mir überlege, dass ich selbst oft ein schlechtes Gewissen habe, weil ich Victor zu seinem obligatorischen Apfel in die Frühstücksdose einen Joghurt gebe, Vanille, etwas anderes geht im Moment nicht - und da ist ja leider auch Zucker drin...

    Einmal pro Woche gibt es bei uns das "Wunschfrühstück", dafür gehen die Kinder am Vortag in kleinen Gruppen einkaufen, da gibt es auch mal was Süßes, einmal sogar Fruchtzwerge, aber immer Obst und Gemüse, oft Dinge, die sie erst kennenlernen. Das kostet pro Woche 1 Euro zusätzlich, das kann nun auch noch jeder entbehren.

    Grundsätzlich: Würde ich Obst und Gemüse für den erwünschten Teller ungeschnitten bringen, vorher aber mit Erzieherinnen absprechen, ob die Zeit da ist, dass die das machen (vielleicht mit den Kindern zusammen? Das läuft bei uns oft so).

  7. #57
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Zitat Zitat von hase Beitrag anzeigen
    Die SEHR unterschiedlichen Kita-Gebühren treiben mir hier bei solchen Diskussionen immer die Tränen in die Augen...
    Mir ebenso... (zahlen 220 Euro für 30 Stunden +43 Euro fürs Mittagessen. OHNE Obst!)

  8. #58
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    In der Krippe gab's bei uns auch die Listenregel - jeder hat sich für eine Woche eingetragen und dann am Anfang der Woche Obst mitgebracht, dass für die ganze Woche reichen sollte. Geschnippelt haben die Erzieher das dann jeden Morgen.

    Jetzt im Elementarbereich nimmt Lilly in ihrer Frühstücksdose immer Tomaten, Möhren oder Weintrauben mit. Und beim Mittagessen ist immer entweder ein Rohkostteller für alle vorweg oder Obst zum Nachtisch dabei. Das finde ich dann auch ausreichend, da sie ja nachmittags auch zu Hause ist und wir dann hier auch noch Obst essen.

    Ehrlich gesagt, glaube ich, dass solche Spendengeschichten auf freiwilliger Basis oft nicht funktionieren, weil es dann doch immer dieselben sind, die was mitbringen und andere nie etwas mitbringen. Bei Taschentüchern mag das noch gehen (die werden bei uns auch per Spende eingesammelt, ebenso auch mal Malpapier, etc.), aber wenn ich regelmäßig Obstspenden mitbringen würde und andere das dann nie machen, würde ich mich wohl irgendwann ziemlich ärgern.

    Gebühren: Ja, da darf man immer gar nicht drüber nachdenken... Wir zahlen aktuell für den 25-Std-Platz inkl Mittagessen 190,-. Das finde ich ganz okay. Aber wir haben auch schon für 30 Stunden 420,- bezahlt, bevor die Kita-Gebührenerhöhung von der neuen Regierung wieder zurückgenommen wurde...

  9. #59
    Senior Mitglied Avatar von Kiki
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    1.841
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Hallo,

    wir brauchen an essen garnichts mit in den Kindergarten mitbringen. Wir bezahlen das Mittagessen ganz normal und dann nochmal 4€ im Monat fürs Frühstück und Obst/Gemüse. Das steht eigentlich den ganzen Tag in jeder Gruppe auf einem Tisch. Und die Kinder essen das wie verrückt. Zu Hause essen meine Kinder nicht so viel Gemüse und Obst wie im Kindergarten.
    Ich denke mal wenn die Eltern das Obst/Gemüse mitbringen müssten, würde nie viel da sein.

    (Tempos und Zahnpaste sind Spenden der Eltern. Aber auch immer die gleichen. Bei Jannik in der Gruppe hängt seit dem ersten Kindergartentag nach den Weihnachtsferien ein Zettel für Zahnpasta. Ich habe 3 Tuben mitgebracht. Ansonsten noch keiner etwas. )


    LG
    Kirsten

  10. #60
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Mal kurz zu den Gebühren. Wir zahlen 90€ monatlich für den Regelkindergarten, wir holen mittags um 12 Uhr die Kinder ab und bringen sie ab 13:30 Uhr wieder hin bis 16 Uhr, Samira geht aber nur Vormittags in den KiGa. Würden wir die Verlängerten Öffnungszeiten buchen müßten wir glaub 200€ zahlen für das, daß die Kinder morgends eine halbes Stunde länger im KiGa sind und mittags 2 Stunden. Für die Tagesgruppe (bei uns hier im Ort gibts keine KiTa, nur in einem KiGa eine zusätzliche Tagesgruppe wo auch die Kleinkindgruppe drin ist) würden wir Einkommenabhängig 375,10€ zahlen, ohne Verpflegungskosten. Die Kleinkindgruppe kostet im übrigen für 18 Stunden ( 3 Tage von 7 Uhr bis 13 Uhr 268€.


    Ich hab jetzt heute morgen mal einen Korb voll mit Obst in den KiGa hochgebracht und dann dazu gesagt sie möchten den Teller doch in der Gruppe auf einen Tisch stellen, denn irgendwie seh ich immoment noch nicht so ganz ein das ich hier mit meinem Obst den kompletten KiGa verköstigen soll.

    Zitat Zitat von Nuni Beitrag anzeigen
    Aber diese Dinge wie Limonaden, Nutella, Marmelade, Puddings, Fruchtzwerge, Süßigkeiten etc. sind bei uns sowohl im Kiga als auch in der Schule generell nicht gestattet und haben dort, meiner Meinung nach, auch nichts zu suchen.
    Das darf bei uns von den Kindergärten nicht verboten werden, da hat wohl mal Eltern einen Rechtsstreit angezettelt der KiGa würde Vorschreiben was Kinder zu essen haben und was nicht, die Eltern haben Gewonnen und nun dürfen die Kindergärten hier im LKR das nicht mehr verbieten.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entsaften von Obst - Dampfentsafter
    Von connychaos im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 1
  2. KiGa-Anmeldegespräch
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Immer GOB? Oder auch mal "nur" Obst?
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  4. Fragen zum Milch(Obst)GetreideBrei
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige