Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Thema: ⫸ Obst-/Gemüsevesper im KiGa

16.12.2017
  1. #31
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Ich werde dann nachher beim Einkaufen wohl einfach verschiedenes Obst mitnehmen und morgen mal in den KiGa mitnehmen. Falls ich es dann auch schneiden soll mach ich das dann dort kurz und richte es auf einen Teller. Die werden mir ja dann sicher sagen ob sie es lieber hätten man bringt es in ganzen Früchten oder fertig geschnitten.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    kindergarten1: jedes kind brachte jeden tag ein obst mit.
    kindergarten2: jedes kind brachte alle 3wochen 5tage am stück obst oder gemüse mit.

    mittlerweile bekommen die kinder frühstück, obstpause, mittag und vesper jeweils komplett vom essenlieferanten. ich bin wirklich früh drum.

  3. #33
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Bei uns hängt vor der Gruppe ein Zettel (Kalender für den aktuellen Monat). Dort kann man sich eintragen, wenn man an einem Tag Obst/Rohkost mitbringt.
    Der Kalender ist jeden Monat voll, d.h. dass es jeden Tag Obst/Rohkost gibt. Die Mütter tragen sich 1-3 Mal im Monat ein.
    Ich finde das völlig in Ordnung. 3 Äpfel, 3 Bananen und ein paar Mandarinen (z.B.) kosten nicht die Welt. Dafür bekommen die Kinder aber auch wirklich jeden Tag frisches Obst im Kindergarten.
    Die Erzieherinnen schneiden es immer auf und die Kinder können sich jederzeit bedienen. Ich hätte gar nicht gedacht, dass auch wirklich alle Kinder über diese Platte herfallen.

    Nutella, Milchschnitte & Co. gehören nicht in die Frühstücksdose. Darauf achten die Erzieherinnen auch (erst letztens gab es einen Zettel für alle Eltern, was in die Frühstücksbox soll und was nicht).


    LG
    Marijana

  4. #34
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Habe jetzt hier keine weiteren Kommentare gelesen.

    Bei Fiona in der Krippe läuft es so, das am Freitag eine Familie einen Einkaufsliste bekommt für Obst und Gemüse...dieses gibts dann aufgeschnitten zum Frühstück und am Nachmittag zum Teestündchen....klar für ne Kiga gruppe isses nochmal mehr einzukaufen, aber somit ist man auch nur alle 25 statt 12 Wochen dran mit einkaufen...bzw. wenns dann auf 3 gruppen aufgeteilt wird, weils ja im Gang steht, wirds ja nochmal weniger....

    Früher hatte immer mal jemand was mitgebracht, aber nach dem 5. Apfel wars dann eben etwas eintönig und nun gibts immer ne saisonale Liste zum einkaufen. Finde die Lösung super...wir machen es meist so, das wir Samstag dann einen Teil einkaufen und dann dann Montag mitgeben und dann am Dienstag/Mittwoch nochmal was einkaufen, damit das Obst auch noch frisch ist.

    Wir zahlen übrigens 210 Euro + Mittagessen + Projektgeld, Taschentücher werden auch per Aushang erfragt..was überall so ist

  5. #35
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Bei uns dürfen die Kinder generell nichts Süßes mitbringen. Also Nutella, Süßigkeiten, Schorle in der Trinkflasche etc. gelten als generell tabu.

    Bei uns ist es üblich, dass die Kinder außer Brot geschnittenes Obst und Gemüse in der Brotbox haben. Das haben alle, und verstehe gerade gar nicht, wieso Obst als etwas behandelt wird, was so unglaublich ökomäßig gesund ist. Ich gehe fast davon aus, dass es in jeder "normalen" Familie, die nicht gerade potenzielle Frauentausch-Kandidat ist, Obst gibt, oder täusche ich mich da? Meine Kinder haben immer schon gerne Obst gegessen. Und Rohkost auch. Bei uns gab es da eine "gesunde" Mischung, also nie so radikal wie beispielsweise bei Angel, dass die Kinder phasenweise nur von Pommes, Kaba und Nutell-Toast gelebt haben und phasenweise Naturjoghurt und Obst zu sich nehmen. Bei uns ist es durchwachsen. Zum Frühstück gibt es Kaba, in den Kindergarten nehmen sie Obst und Gemüse mit, sie essen mal gesund, und mal geht's zu McDonalds. Wieso muss das immer so absolut sein? Wieso gibt es Leute, die nur Junk Food verfüttern, und andere, bei denen ausschließlich Körnerfressen angesagt ist? Manche Eltern werde ich wohl nie verstehen. Bin froh, dass es solche bei uns irgendwie kaum gibt.

    Ach so, wegen des Obsttages: Bei uns im Kindergarten gibt es einmal in der Woche "Gesundes Frühstück". Da bringen die Kinder nicht ihre Brotboxen mit, sondern jedes Kind bringt etwas für alle mit. Dafür gibt es Kärtchen. Und jede Woche kriegt man ein anderes. Mal heißt es, man solle dem Kind "3Äpfel" mitgeben, oder "4 Bananen" oder "Käse" etc. Da ist alles dabei: Brot, Karotten, Paprika, Kräuterquark, Tomaten, Äpfel, Birnen, Gruken, Trauben, Wurst, Käse etc. Für jedes gibt es eben ein Kärtchen. Und dann haben alle ein großes Büffet.

  6. #36
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Zitat Zitat von Angel Beitrag anzeigen
    Falls ich es dann auch schneiden soll mach ich das dann dort kurz und richte es auf einen Teller. Die werden mir ja dann sicher sagen ob sie es lieber hätten man bringt es in ganzen Früchten oder fertig geschnitten.

    ähh bescheidene Frage...was machen die eigentlich bei euch im Kiga??
    wenn die schon keine Regensachen annehmen bzw. ihr dalassen dürft, damit sie nicht nach draußen müssen, sollte doch die Zeit da sein wenigstens bissel gesundes Obst und Gemüse aufzuschneiden

  7. #37
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Zitat Zitat von Silvia Beitrag anzeigen
    ähh bescheidene Frage...was machen die eigentlich bei euch im Kiga??
    wenn die schon keine Regensachen annehmen bzw. ihr dalassen dürft, damit sie nicht nach draußen müssen, sollte doch die Zeit da sein wenigstens bissel gesundes Obst und Gemüse aufzuschneiden
    Soll ich ganz ehrlich sein. Ich glaube nicht viel. Aber das gehört hier nicht hin und ich hoffe das Samira evt. doch noch einen Platz in einem Auswärtigen KiGa bekommt, oder evt. doch noch im Waldkiga unterkommt, hab gerade einige Anfragen laufen.


    @ Angie: Das ist ja toll mit dem gesunden Frühstück und den Kärtchen, machen die das Buffet auch im Wald? Find ich echt gut.

    @ Marijana: Find ich toll das da drauf geachtet wird und auch Zettel ausgegeben werden was in die Brotdose gehört und was nicht. Ich glaub einfach da haben unsere Erzieherinnen nicht genug durchsetzungsvermögen oder keine durchsetzungslust. Was auch immer.

  8. #38
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    In unserer Kita hängt eine Liste für pro Woche aus. Sprich ein Kind/Eltern bringt Obst für die ganze Woche mit. Geschnibbelt wird von den Betreuern (4 für die gesamte Gruppe).
    Und wir haben zuckerfreie Vormittage. Da gehört dann auch die Banane wegen dem hohen Fruchtzucker in den Nachmittag. Bei uns wir auch nach dem Mittagessen Zähne geputzt.

  9. #39
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    @ Angel: Ja, das Gesunde Frühstück machen die auch im Wald. Die Kärtchen der Waldkinder sehen halt nur etwas mitgenommener aus.

  10. #40
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Obst-/Gemüsevesper im KiGa

    Ach ja, bei uns gibt es jeden Dienstag ein gemeinsames Frühstück. Die Eltern bekommen auch immer einen Zettel, was sie mitbringen sollen (genauso wie Angie es beschrieben hat). Das finde ich auch sehr schön.

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entsaften von Obst - Dampfentsafter
    Von connychaos im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 1
  2. KiGa-Anmeldegespräch
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Immer GOB? Oder auch mal "nur" Obst?
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  4. Fragen zum Milch(Obst)GetreideBrei
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige