Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ⫸ Normales Essverhalten?

18.12.2017
  1. #1
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Normales Essverhalten?

    Huhu,

    Wie stellt Ihr das an?
    Wie bekommt man Kinder zum Essen?

    Ich verzweifel' mal wieder bei Kenny. Er wiegt normal (17kg) bei seinen knappen 110cm. Er ist gesund und fit und aktiv.

    Ab und zu denke ich aber, dass er dennoch nicht genug isst.
    Es gibt Tage, da isst er normal Fruehstueck, was bei ihm einen Scheibe Brot (Knaeckebrot, Vollkornbort oder-toast) ist und dann entweder nur mit Butter oder mit irgendeiner Wurst...an Kaese isst er nur Huettenkaese.
    Oder er isst Cornflakes...

    Mittags kommt es darauf an, was wir essen. Ich koche nur einmal am Tag warm und entweder ist das dann mittags oder abends. Ansonsten isst er mittags dann Brot, Broetchen oder Obst (was bei ihm meist Bananen sind).

    Abends je nach Lust und Laune mal was schnelles, einfaches oder etwas aufwendigeres....

    Also es gibt Tage da essen wir auch mal sehr unregelmaessig, was dann mit irgendwelchen Terminen zusammenhaengt, kommt also auch sehr selten vor.

    Trotzdem bekomm' ich den Kerl nicht zum Essen. An Obst isst er hauptsaechlich Bananen. Er beisst 2x in einen Apfel und das war's. Alles was Kinder angeblich soooo lecker finden, findet er waeh...Erdbeere, Wassermelonen, Orangen, Madarinen, Trauben etc. alles wird kurz probiert und dann fuer nicht gut befunden. Bananen koennte er aber Unmengen essen.

    Gemuese ruehrt er auch nur an, wenn er mal einen guten Tag hat oder ich es so schneide, dass es nicht auffaellt. D. h. Reispfanne...Jeden Tag Reis ist aber auch nicht soooo dolle.
    Er hat frueher alles gegessen, aber seit bestimmt ueber 1 Jahr geht das nun so.

    Ich hab' schon diese altbewaehrten Tipps probiert...Mithelfen in der Kueche, Kochen lassen...es wird trotzdem nicht gegessen.
    Das Essen anders dekorieren, da das Auge mitisst. Super, das ist dann soooo schoen, dass er es nicht essen moechte ("Dann ist es doch aber kaputt.")
    Wir haben auch schon alles im Mini Format gekauft...Mini Bananen, Cocktailtomaten, Babykarotten...die Karotten isst er gerade so, die Bananen sowieso, aber alles andere....
    Dann gab es Abende, da ist er dann ohne Essen ins Bett, weil er nicht essen wollte. Mittlerweile isst er dann doch schon mehrere Bissen.

    Sein Lieblingsessen? Brot mit Butter, das sagt er sogar selbst. Zum Glueck macht er bei Brotsorten nicht solche Anstalten, aber bei allen anderen Sachen, da ist es Zufall, wenn er dann wirklich mal Gemuese oder Obst isst.
    Wir essen ja auch Obst Ich esse auch mal Aepfel, auch wenn ich sie gar nicht gut vertrage, aber nur damit er sieht, dass ich es auch esse) und Gemuese, aber er beisst wirklich nur 1 oder 2 Mal ab und dann war's das auch schon.
    Ich kann ihn nicht mit Spaghetti locken oder Pizza.

    So und dann gibt es wieder Tage, da haut er dann 2 volle Teller rein und hat dann immer noch Hunger. Er sucht sich dann zwar das raus, was er zu dem Zeitpunkt mag, aber er isst wenigstens oder aber wie bei der Reispfanne, da isst er - wie man bei uns so schoen sagt - wie ein Geisteskranker.

    Laut KiA ist Kenny wie gesagt gesund und fit. Es ist jetzt auch nicht so, dass er Mangelerscheinungen haette...ab 6 Uhr fit bis abends um 21 Uhr und dann immer volle Power.

    Ueber den Tag trinkt er Wasser und Milch...er verlangt auch nichts anderes.

    Jeder sagt mir, dass es wohl normal ist und er sich das holt, was er braucht, aber ich finde er braucht sehr wenig...oder seh' ich das zu dramatisch?

    Wir haben seit kurzem Sanostol im Haus, damit er wenigstens so ein paar Vitamine bekommt....

    Ich hoffe ja, dass es nur so ein Phase ist und sich das wieder legt, aber ab und zu verzweifelt man doch.

    Gruss,
    claudi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Normales Essverhalten?

    Huhu Claudi,

    das könnte glatt meiner sein.
    Zum Frühstück meistens nur ein halben Toast oder ein paar Cornflakes, später im KiGa noch etwas Obst.

    Mittags isst er auch nicht gerade viel. Am liebsten Pellkartoffeln mit Butter.
    Suppe isst er liebend gerne, da schmuggel ich dann auch viel Gemüse rein, aber dann isst er nen Teller Suppe und das wars.

    Zwischendurch oft Bananen. Kaki ist er auch sehr gerne und Litschis.
    Ok, Obst mag er schon ganz gerne.

    Abends isst er dann manchmal noch mit Matthias mit, aber nur sehr wenig, meistens warm.

    Pizza oder Pommes mag er kaum.

    Ich hab auch das Gefühl, dass er nicht gerade viel isst, aber ich denke er holt sich das was er braucht. Es gibt auch wieder Phasen, da iasst er wieder viel mehr.

    lg
    Isis

  3. #3
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Normales Essverhalten?

    Sehe gerade, Dein Zwerg ist auch 5....liegt's am Alter?

    Suppe isst er auch...aber nur Linsensuppe.
    Es wechselt sich immer irgendwie ab, wobei es aber solche langen Phasen sind und die Zeit des Wenig Essens doch schon laenger ist als die Zeit des "ich esse heute alles."

    Ich finde es echt anstrengend zur Zeit

  4. #4
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Normales Essverhalten?

    Ja, bei uns sind die Phasen des wenig essens auch viel länger. Es gibt dann mal so ein - zwei Wochen in denen er mehr isst.

    Ich guck gerade in sein Heftchen - bei der U5 vor ca. 2 Monaten war er 111 cm und wog 19 Kg.

    lg
    isis

  5. #5
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Normales Essverhalten?

    Weil du schreibts, Kenny hat früher alles gegessen, das war bei uns genauso, sogar Sauerkraut.

    Er isst schon sehr abwechslungsreich, aber eben so wenig.

    lg
    Isis

  6. #6
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Normales Essverhalten?

    Zitat Zitat von Isis Beitrag anzeigen
    Ja, bei uns sind die Phasen des wenig essens auch viel länger. Es gibt dann mal so ein - zwei Wochen in denen er mehr isst.

    Ich guck gerade in sein Heftchen - bei der U5 vor ca. 2 Monaten war er 111 cm und wog 19 Kg.
    Ja, genauso...1, 2 Wochen in denen man denkt, dass er nun endlich wieder mehr isst und dann war's das auch schon wieder.

  7. #7
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Normales Essverhalten?

    Liebe claudi,

    aus dem bauch heraus würd ich sagen, dass alles ok ist und du dir keine Sorgen machen musst.
    Man sagt doch auch in Krankheitsfällen, dass der Körper mit Appetit signalisiert, was er benötigt, damit kein Mangel auftritt... und Bananen liefern doch jede Menge Vitamine und Mineralstoffe - da wird euer Kurzer doch gut versorgt.
    Ansonsten fällt mir nur ein, dass ich als Kind gekochtes Gemüse doof fand. Roh hab ich alles gegessen, aber gegart fand ich die meisten Sachen bäh. Meine Mutter hat dann öfter mal für uns Obst- oder Gemüsebrei gemacht, indem sie einfach zwei oder mehrere Sorten zusammen mit etwas Honig oder Salz in den Mixer geworfen hat.
    Vielleicht wäre das eine Idee?
    Dennoch denke ich, musst du dir keine Sorgen machen.

    LG Corinna

  8. #8
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Normales Essverhalten?

    Zitat Zitat von cocili Beitrag anzeigen
    Ansonsten fällt mir nur ein, dass ich als Kind gekochtes Gemüse doof fand. Roh hab ich alles gegessen, aber gegart fand ich die meisten Sachen bäh.

    Roh isst er ab und zu Paprika (natuerlich die roten *g*), Karotten eher weniger, aber dafuer gekocht umso mehr. Wir haben es ja nun endlich mal geschafft, dass er Brokkoli isst. "Ich ess' doch keine Baeume!"..das war vielleicht ein Akt, wir dachten wir wuerden ihn damit bekommen, wenn das ganze mit etwas Kaese vermischt waere. Nee, Kenny ist Kaese Hasser Nummer 1.
    Aber mittlerweile isst er seine "Baeume"

  9. #9
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Normales Essverhalten?

    Aus lebensmittelchemischer Sicht kriegt Kenny mit dieser Auswahl aber alles, was er braucht:
    - Bananen liefern Phosphor, Eisen, Kalium, Mangan, Kupfer, Ballaststoffe und insbesondere Magnesium und zahlreiche Vitamine
    - Paprika enthalten reichlich Vitamin C (bereits 100g decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen), Carotinoide sowie Kalium, Magnesium, Calcium
    - Möhren liefern fettlösliche Vitamine (deshalb immer mit etwas Butter oder Quark essen) wie z.B. Vitamin A und ebenfalls Carotinoide
    Und da er ansonsten auch Milch trinkt und Hüttenkäse isst, sollte er bestens versorgt sein.

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Normales Essverhalten?

    Hallo Claudi,

    "Bäume essen" ist ja echt der Hit . Auf so etwas wäre ich ja nie gekommen.

    Meine Schwester war auch eine absolute Wenigesserin und meine Mutter ist damals fast verzweifelt, obwohl ihr alle Ärzte immer gesagt haben, dass sich Kinder schon das holen was sie brauchen. Zu deiner Beruhigung: Irgendwann fing meine Schweser an, ganz normal zu essen.

    Liebe Grüße,
    bloomy

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das leidige Thema: Finja und ihr Essverhalten....
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 104
  2. Fotobuch oder normales Klebealbum
    Von Lotte im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. "normales" blaues Skin ist weg?!?
    Von Fee im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 11
  4. Fliege - kann Mann auch "normales Hemd" tragen ?
    Von Xantia im Forum Sein Anzug
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige