Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: ⫸ Neurodermitis... Update 23.05.: Milcheiweissallergie!

17.12.2017
  1. #31
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Für diesen Fall gibt es dann die Sinlac-Nahrung. Ist ohne ME und ohne Soja. Das kommt aber sehr selten vor und das hätte euch der KA sicher schon nach dem Allergietest gesagt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Das denke ich auch... Sie meinte nur, daß ich mir schonmal Lektüre besorgen soll und Details klären wir am Montag. Dann dürfte ja Soja o.k. sein.

    Naja, wir werden's sehn...

  3. #33
    Senior Mitglied
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    2.733
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,
    Kilian wird ja ebenfalls milchfrei ernährt und ich muss ehrlich sagen, ich habe es mir viel schlimmer und problematischer vorgestellt.

    Sein Essensplan sieht zur Zeit wie folgt aus:

    Morgens
    Brot (Graubrot - in sämtlichen Weiß- oder Toastbrot is Milch enthalten) mit milchfreien Aufstrich (z.B. Marmelade oder milchfreie Leberwurst - einfach den Metzger fragen)

    Mittags
    selbstgekochten Gemüsebrei (da weiß man einfach was drin ist) manchmal mit Reis Hauptsächlich aber mit Kartoffeln

    Nachmittags
    Sinlac Brei oder milchfreier Brei von bspw. Hipp (z.B. Dinkel - Bananen - Brei) mit Obst und zwei EL Öl

    Abends
    nochmal Brot

    kurz vorm Einschlafen gibt es eine Flasche "Pregomin" genauso wie Nachts auch.
    (Pregomin ist eine Spezialnahrung, die Kosten müssen von der KK übernommen werden. Siehe meinen Beitrag dazu http://couchwives.de/phpBB2/viewtopic.php?t=14986)

    Zwischendurch isst Kilian sehr gerne Reiswaffeln, selbstgebackene Kekse aus Mürbeteig und Gebäckstangen.

    Wir müssen nun 6 Monate (fast 2 Monate davon sind schon geschafft ) diese milchfreie Diät einhalten und dann wird nochmal ein Blutbild gemacht.

    Viele Grüße,
    Simone

    P.S.
    Von Soja-Produkten hat uns die Ernährungsberaterin übrigens dringenst abgeraten, die in allen Sorten enthaltenen Alpha-Kaseine, die als Haupt-Allergen gelten, sind zu 85% identisch und rufen ähnliche Reaktionen hervor (das Gleiche gilt auch für Stuten- oder Ziegenmilch)

  4. #34
    Junior Newbie Avatar von timon
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    41
    Beiträge
    62
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    mensch tanja,
    das lese ich ja erst jetzt. (an mir geht ja auch alles vorbei, du weisst!)
    das tut mir so leid. aber wie hier auch schon viele geschrieben habe, es ist in den griff zu bekommen.
    meine cousine hat es auch schon ihr leben lang und hat sich damit arrangiert.

    für den notfall:
    diese lichttherapie wurde bei stern TV vorgestellt und hat wohl ganz wunderbare erfolge.
    hier ist der link:
    http://www.stern.de/tv/sterntv/55799...+lichttherapie

    ich drücke ebenfalls ganz fest die daumen.

    alles liebe und fühlt euch gedrückt,
    nici

  5. #35
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    *Mal kurz einmichsch*
    Reismilch könntet ihr evtl ersatzweise verwenden, ist zwar im Vergleich zu Milch etwas plörrig, aber besser als nichts!

    Wünsch euch viel Erfolg und eine schnelle Besserung

    LG Fee

  6. #36
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo!

    Danke Vegas für den ausführlichen Bericht. Da kann ich mir einiges abgucken.

    Wir hatten ja das Gespräch bei der Ärztin und sie meinte, daß wir für's erste vor allen Dingen die reinen Milchprodukte (Milch, Joghurt, Schoki usw) streichen müssen. Das bekommt sie aber ohnehin noch nicht(nur die Folgemilch eben) Anderes, wie z.B. Toast, das ja auch ein bischen Milch enthält, wäre für's erste nicht so dramatisch, nur wenn wir merken, daß die Symptome sich wieder verschlimmern. Aber ich geb ihr eh Graubrot, von daher...

    Sie bekommt nun: morgens Sinlacbrei mit Obst, mittags Gemüse (2-3 mal die Woche mit Fleisch), abends milchfreie Griesbreie (Reis, Dinkel, Hafer usw.) mit Wasser angerührt und Obst, zwischendurch ab und an Graubrot zum Knabbern (so richtig will's noch nicht rutschen, aber es wird langsam), Obstgläschchen oder Reiswaffeln, Dinkelzwieback, Apfelecken...

    Morgens früh nach dem Aufwachen bekommt sie noch ein Fläschchen Humana SL. Die Ärztin meinte zwar auch, daß Soja so genmanipuliert sei usw. aber die andere Ersatzmilch mochte sie gar nicht. Wir versuchen es jetzt erstmal noch mit dem einen Fläschchen und werden es so langsam aber sicher abschaffen. Wenn weiterhin nix auftritt, denke ich, daß es o.k. ist.

    Im Moment ist es aber tatsächlich nicht so schwierig. Ich denke, wenn sie grösser wird könnte es problematischer werden, aber hoffentlich ist es dann besser geworden. Nach ein paar Monaten wird auch bei uns ein neues Blutbild gemacht. Mal sehen ob sich dann schon was getan hat!

    LG
    Tanja

  7. #37
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Liebe Tanja,

    ich drücke euch fest die Daumen, dass sich Liljas Blutwerte bald verbessern! Isst sie denn mittlerweile etwas lieber/besser feste Sachen?

    Viele Grüße
    Vihki

  8. #38
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    @ Vihki: Na ja, es kommt so langsam. Dadurch, daß sie mit den 2 Zähnchen schon ein wenig knabbern kann, findet sie langsam gefallen an der Sache... Übrigens: hat sich eure Mail-Adr. geändert? Hab eine Mail zurückbekommen?!?!

    LG
    Tanja

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Diagnose: Neurodermitis
    Von fluffi79 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 216
  2. Neurodermitis, Jonathan nun auch
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. Neurodermitis
    Von Ballerina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  4. Neurodermitis
    Von Malo24 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige