Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: ⫸ Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

16.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.703
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Hallo,

    wie seht ihr das mit der Gewinnung und Aufbewahrung von Nabelschnurblut?

    Einmal direkt für das eigene Kind und einmal als Spende in die Datenbank.

    Auch bezüglich Kosten, Nutzen, Chancen?

    Bin gespannt auf eure Beiträge.

    LG
    Stefanie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Wir werden es nicht machen, da uns in der Klinik erklärt wurde, dass es für die Heilung des Kindes nichts bringt das Blut aufzubewahren, da dort die krebsbehafteten Zellen auch schon enthalten sind und es somit nichts bringen würde.(was uns logisch erschien)

    Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde auch noch nie ein Behandlungserfolg damit erzielt.

    LG Melli

  3. #3
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.703
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Mhh aber es wurde doch irgendwo ein Mädchen welches an Leukemie erkrankt ist nach einer Chemo mit Nabelschnurblut behandelt. Also erst normale Chemo welche nicht anschlug und dann im zweiten Versuch - wirklich ein Versuch - eine Chemo mit Nabelschnurblut welches die Eltern von ihr hatten (bei der Geburt entnommen). Das Mädchen ist jetzt mit 6 Jahren wieder gesund.

    LG
    Stefanie

  4. #4
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Ich kenne mich mit dem Thema ( noch ) nicht aus, muss ich zugeben.

    Aber wenn du, Stefanie, darin einen Sinn siehst und darauf vertraust, dann mach das doch. Oder entstehen einem dadurch hohe Kosten oder so?

    LG Katrin

  5. #5
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Zitat Zitat von Melli78 Beitrag anzeigen
    Wir werden es nicht machen, da uns in der Klinik erklärt wurde, dass es für die Heilung des Kindes nichts bringt das Blut aufzubewahren, da dort die krebsbehafteten Zellen auch schon enthalten sind und es somit nichts bringen würde.(was uns logisch erschien)

    LG Melli
    so wurde uns das auch in der Klinik erklärt!

    Was auch noch ist, wenn eine bestimmte Temp. nicht gehalten wird beim lagern, (es reicht wohl eine klitzekleine Abweichung) ist es eh unbrauchbar.

    Uns wurde gesagt, das es auf dem momentanen Stand nur Geldmacherei sei, da die Kosten für´s Lager ziemlich hoch sind und mehr davon nichts hat

    Wir haben es nicht gemacht!

    lg

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Unsere Hebamme meinte, daß man das viele Geld besser in gute Autositze, gute Ernährung usw. investieren sollte. Damit hätte man viel mehr für die Gesundheit des Kindes getan. Sehen wir auch so, daher haben wir es nicht gemacht. Ich halte es auch für Geldmacherei, bei der die verunsicherten Eltern über's Ohr gehauen werden, die glauben alles nur erdenkliche für ihr Kind tun zu müssen und dabei die wirklich wichtigen Dinge aus den Augen verlieren.

    LG
    Tanja

  7. #7
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Wir hatten auch damals gesagt bekommen, dass es überhaupt noch nicht ausgereift genug ist.
    Ausserdem kostet es viel zu viel Geld, wo man schlußendlich gar nicht weiß, ob das Blut bei einer evtl Erkrankung genutzt werden kann.

    Den Einwand von Tanja ihrer Hebamme, finde ich gar nicht verkehrt Die Anschaffungen für die Kleinen sind eh schon hoch, daher das Geld dann in was sinnvolles fürs Baby stecken, da habt ihr mehr von.

    Lg

  8. #8
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Aus den schon oben genannten Gründen haben wir uns auch dagegen entschieden, allerdings will ich das nabelschnurblut spenden um so evt andere Kinder retten zu können, ich hoffe das klappt bei uns auch da ich ja jetzt mit beleghebamme entbinde und ich glaub die haben da nicht soviel erfahrung mit...

  9. #9
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Wir haben uns auch dagegen entschieden aus den gennaten Gründen!

    Spenden hätte ich gerne gemacht aber das geht aufgrund meiner Blutkrankrankheit leider nicht!

  10. #10
    Junior Mitglied Avatar von serkman
    Ort
    Eckental
    Alter
    36
    Beiträge
    473
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Nabelschnurblut - wie seht ihr das?

    Wir habens auch nicht gemacht- allerdings haben doch ein paar von Euch an anderer Stelle über die - von Stefanie und Katja angesprochene- Spende der Stammzellen geschrieben. Das finde ich eine gute Sache- man zahlt nichts und kann trotzdem helfen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krankschreibungen - wie seht ihr das?
    Von Jules im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 14
  2. Wie findet ihr das Kleid?
    Von Stefanie81 im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige